Post Reply
26 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Tiegars » 21 Okt 2014 08:16
Guten Morgen,

mein neues Projekt ist ein 2.50m Becken. Im Moment bin ich es am einfahren. Dort waren vorher Diskus drin. Ich habe das Becken völlig geleert und nun bin es am Aufbauen.

Filter
Aufgrund der niedrigen Höhe des Unterschranks sowie den Streben dazwischen wird das Technikbecken im Becken selber aufgebaut. Es werden drei Kammer eingerichtet. In der ersten Kammer wird ein Pelletfilter im Einsatz sein. Die zweite Kammer ist für den Abschäumer dadurch auch der niedrige Wasserstand. In der dritten Kammer kommt die Förderpumpe zum Einsatz. Das Wasser fliesst durch den Kamm ins Filterbecken. Die Abtrennungen wurden mit 8mm Glasscheiben aufgebaut.



Bodengrund


Der Bodengrundaufbau habe ich nach Jaubertsystem aufgebaut. Ich habe dieses System bereits in einem anderen Becken eingesetzt und bin sehr zufrieden.

Als Plenum werden Lichtrasterplatten verwendet. Nach Jaubert wird nicht mit einem Bodenfluter gearbeitet. Ich aber setze den nun ein. Das Heizkabel besitzt nur 20W und wird nur handwarm. Für das Heizkabel werden in den Lichtrasterplatten Kanäle gefräst.

Ich weiss jetzt werden viele sagen das macht man nicht im Meerwasserbecken. Das kann sein. Aber meine Überlegungen gehen dorthin dass das Wasser langsam durch den Bodengrund fliessen soll. Um das zu erreichen muss man nach Jaubert eine sehr starke Strömung erzeugen. In meinem Fall wird das nicht gehen weil die Riffsteine im Wege sein werden. Also darum ein Heizkabel. Sollte es schief gehen ist der Stecker schnell gezogen.

Danach kommt eine Schicht Armierungsgewebe. Um den Korallenbruch vom Plenum richtig zu trennen wird Fliegengitter eingesetzt.

Nach dem Korallenbruch kommt ein Trennflies. Diese soll den Sand vom Korallenbruch trennen.


Ich habe ein kleines Video zusammengeschnitten vom Bodengrundaufbau. Das sind 6 Stunden Arbeit zusammengefasst in 2:30 :)

Video von : youtu.be
"


Beleuchtung
Im Moment hängt noch die Süsswasserbeleuchtung über dem Becken. Das Material habe ich bereits. Hier sieht man das Aluminiumprofil. Das sind 2 Meter lange Profile. Die werden im Moment gefräst und bearbeitet in der Werkstatt.


Hier die vielen Kleinteile Leds,Steuercomputer,KSQ's,Ventialtoren usw..


to be continued.......................
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon MajorMadness » 21 Okt 2014 11:34
Lass dir nicht zuviel Zeit mit weiter berichten. Ich bin gespannt. :bier:
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Bild www.aqua-grow.de
Benutzeravatar
MajorMadness
Beiträge: 1658
Registriert: 06 Aug 2012 10:44
Wohnort: 45145 Essen
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Tiegars » 25 Okt 2014 15:26
Hallo zusammen,

bin bisschen weiter gekommen :) Das Layout steht. Das waren 3 Tage harte Arbeit. Schaut auf dem Video auf meine Leibchenfarbe :D Und hier das Video alles zusammengeschnitten auf ca. 3 Minuten.

Video von : youtube.com


Die Beleuchtung ist immer noch die vom Süsswasser. An der bin ich noch dran.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon Tiegars » 26 Okt 2014 08:16
Guten Morgen,

hier noch einige Bilder des fertigen Aufbaus. Die Nachtphase mit der Hintergrundbeleuchtung.


Die rechte Seite die Wand. Dort herrscht eine sehr starke Strömung durch dadurch das dort das Aquarium sehr schmal ist. Die Idee ist dort Korallen unterzubringen die starke Strömung lieben.


Die linke Seite der schwarze Fluss. Viele Unterschlüpfe und die Steine werden dann hauptsächlich mit Krustenanemonen bedeckt. Die zwei Farben des Sandes wirken sehr gut.


Die Säulen. Dort sieht man auch den Ausgang der Filteranlage.


Gesamtansicht. In Nature sieht es um einiges anders aus als auf dem Foto. Ist immer schwierig so eine Grösse rüber zu bringen.


to be continued..............................
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon Tiegars » 29 Okt 2014 13:57
Hallo zusammen,

ich möchte euch die ersten Bilder vorstellen der Beleuchtung.
Hier ein Bild der gesamten Leuchte von Oben betrachtet. Man sieht die 3 Ventilatoren.

An der rechten Seite kommt dann der Steuercomputer hin. Am Deckel an der Seite hat es Schlitze die die Luft durch die Kühlrippen ziehen soll.


Wen man die Abdeckung entfernt sieht man Kühlrippen.

Hier die Ansicht von der Seite.


Als nächstes steht an die oberen Deckel zu befestigen sowie die Aufhängung zu montieren. Danach werden die KSQ's in die Leuchte versteckt :)

to be continued
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon Hammelfisch » 29 Okt 2014 14:27
Hi Javi,

nice! Das sieht gut aus!

Bitte mehr Details!

Danke und Gruß,
Philipp
Gruß,
Philipp
Benutzeravatar
Hammelfisch
Beiträge: 182
Registriert: 02 Sep 2014 13:52
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Tiegars » 29 Okt 2014 20:53
Hallo Philipp,

danke. Aber im Moment bin ich mir eh am überlegen hier nicht mehr weiter zu schreiben weil das Feedback sehr karge ist. Man gibt sich Mühe mit Videos und Fotos und das Feedback kommt nicht. Dann lässt man es am Schluss sein.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon andrzej » 29 Okt 2014 20:59
Hallo Javi,

das Becken gefällt mir vom Aufbau :D

Freue mich schon es zu sehen wenn Korallen und Fische drin sind! :shock:
Über weitere Posts würde ich mich freuen, vorallem wie du die machst, hervorragend!

Mach weiter so!

MfG Andy
50 l : Sakura Paradise

Andy aus dem Südbadischen Raum (Lörrach/Basel) :)
Benutzeravatar
andrzej
Beiträge: 57
Registriert: 27 Feb 2010 23:57
Wohnort: Lörrach/Basel
Bewertungen: 11 (100%)
Beitragvon Ananrael » 29 Okt 2014 21:41
Ich denke, dass das feedback so karg ist, da viele nicht so erfahren mit dem Nudelwasser sind.

Jedenfalls hoffe ich, dass du weiter infos und die Entwicklung postest, ich bin sehr interessiert, wie sich alles entwickeln wird :thumbs:
Gruß Timo

死马当活马医
Benutzeravatar
Ananrael
Beiträge: 41
Registriert: 14 Mär 2014 14:25
Wohnort: Neumünster
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon zapp26 » 29 Okt 2014 23:04
Hallo,
Ich würde den Lüftern noch Lüftergitter verpassen.
Eventuell würde es Sinn machen den mittleren Lüfter, bzw die äußeren, zu drehen um die Temperatur weiter zu senken.
Am besten Testen und an verschiedenen Stellen der Lampe Temperatur messen.
Gruß Anton
zapp26
Beiträge: 67
Registriert: 13 Jul 2012 00:45
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon moss-maniac » 29 Okt 2014 23:36
Ich versteh ja nun mal gar nix davon Javi, und kann nicht mitreden...

aber ich freu mich schon total drauf, es fertig zu sehen -
find's jetzt schon sehr vielversprechend! :thumbs:

Viel Erfolg
und schöne Grüße
von Ev
:smile:
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
Benutzeravatar
moss-maniac
Beiträge: 735
Registriert: 22 Nov 2009 14:30
Wohnort: Straubing Niederbayern
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Tiegars » 30 Okt 2014 07:48
Guten Morgen,

@Andy naja das geht schon noch ein Weilchen. Meerwasser braucht mehr Zeit zum einfahren als Süsswasser besonders wen man totes Riffgestein nimmt. Im Moment ist das Becken nicht schön anzusehen :eek: Die Kieselalgen machen sich breit. Ist aber normal.

@Timo naja kann ja sein. Aber das Layout hat am Schluss nichts mit Meerwasser zu tun :pfeifen:

@Anton das check ich nicht. Wie meinst die Lüfter drehen? Zu den Gittern das macht sicherlich Sinn.

@Ev süss Danke!

Ich werde weiter berichten. Besonders was mit der Leuchte passiert. Weil das Becken für die nächsten Wochen eh nichts passieren wird als einfahren.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon zapp26 » 30 Okt 2014 08:15
Hallo,
So wie auf dem Bild müssten doch alle die Luft rausziehen. Wenn aber an den Seiten die einzigen Lufteinlässe sind, wird zum mittleren Lüfter vorgewärmte Luft geliefert, d.h. die mittleren LED werden nicht so gut gekühlt.
Wenn die äußeren jetzt Luft in die Lampe pusten, ist der Weg zum mittleren Lüfter kürzer, die Luft legt zum mittleren Lüfter also weniger Weg zurück und erwärmt sich nicht so stark. Also müsste die kühlere Luft besser kühlen.
Ob das in der Praxis was bringt, weiß ich nicht, aber das könnte man ja ganz einfach testen, falls überhaupt Bedarf besteht.
Aber auf jeden Fall sehr schöne Lampe, meine sind da eher zweckmäßig. :-D

Gruß Anton
zapp26
Beiträge: 67
Registriert: 13 Jul 2012 00:45
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Tiegars » 30 Okt 2014 08:42
Hallo Anton,

jetzt habe ich verstanden :) Danke dir für die Ausführung. Ich werde das auf alle Fälle im Hinterkopf behalten. Sobald die Leds geklebt sind und sie funktionsfähig ist mache ich paar Tests mit der Wärme. Naja ist auch mein Beruf. Habe Maschinenmechaniker gelernt bevor ich studiert habe :besserwiss:
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon Tiegars » 16 Nov 2014 13:45
Hallo zusammen,

die Leuchte hängt über dem Becken und sie hat seinen ersten Tag überstanden ohne irgendwelche Probleme. Zuerst möchte ich euch ein paar Bilder des Aufbaus zeigen. Hier der letzte Tag in der Werkstatt ein Bild von der Unterseite.


Dieses Bild zeigt die Oberseite. Man sieht die KSQ's die eingebaut wurden Im ganzen 14 Stück. Also genau genommen 13 KSQ's und ein 12Volt Netzteil für die Lüfter.

Auf diesen Bilder sieht man die Verdrahtung der Led's


Test halber habe ich die Leuchte aufgehängt. Und dann ist das passiert :shocked:


Eine der Seilaufhängungen ist am Befestigungspunkt gerissen. Das sollte nicht passieren. Das war ein Materialfehler. Habe mich dann unentschieden und habe eine andere Befestigung gebaut die sicherer ist. Zum Glück ist die Leuchte nicht aufs Becken geknallt. Das hätte ins Auge gehen können.

Dieses Bild zeigt die Verdrahtung der PWM Schnittstelle. Ich habe für die Verbindung ein 6Pol Stecker genommen. Es sind 3 Kanäle die ich dann steuere.

Der Profilux angeschlossen und einige Tests durchgeführt.


Die zusammengebaute Leuchte bevor sie übers Becken aufgehängt wird.


to be continued.......
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
26 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Der Abgrund 300 Liter
Dateianhang von Tiegars » 24 Dez 2013 15:20
15 3388 von Tiegars Neuester Beitrag
08 Sep 2014 19:14
Colors 120 Liter Weissglaswürfel
von Tiegars » 08 Sep 2014 18:25
2 870 von Tiegars Neuester Beitrag
08 Sep 2014 19:08

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast