Post Reply
127 posts • Page 3 of 9
Postby Alex82 » 22 Jun 2011 11:55
Hi Olli!

Ich find es eigentlich ganz gut und für deine Disken auf jeden Fall eine super Lösung!
Hier muss man sicher einfach erstmal abwarten wie sich alles entwickelt.
Sollange die Bepflanzung vor dem Hardscape schön klein bleibt wird es meiner Meinung auch weiter zu sehen sein und
das Hardscape find ich generell gut.
Wenn mal alles gut gewachsen ist bin ich sicher wird es ansehnlich werden.

Einziger Kritikpunkt wie schon von manch anderem angesprochen, der Farn passt einfach nicht.
Hier würde ich etwas Langwüchsiges Schmalblätriges hinsetzen, auch generell um den Filter zu verdecken.
Crypto undulata var. balansae könnte ich mir dort richtig gut vorstellen. Eine schöne und denoch pflegeleichte, langsamwachsende Pflanze!

Bin wirklich gespannt wie es in ein, zwei Monaten aussieht!

P.S: Die Seitenansicht ist genial!
Greetz!
Alex

Chillen ist die Kunst, sich beim Nichtstun nicht zu langweilen!

http://pflanzenpfuetze.blogspot.co.at
http://www.flickr.com/photos/pflanzenpfuetze/
User avatar
Alex82
Posts: 935
Joined: 21 Aug 2009 12:58
Location: Obertrum am See
Feedback: 16 (100%)
Postby Olli2 » 22 Jun 2011 13:38
Danke Ben,
danke Alex,

ein natürlichere Umgebung war auch das Ziel, da ich nach dem giftgrünen alten Design mal etwas naturnaheres, dunkleres ausprobieren wollte.
Mal abgesehen davon, hättet Ihr mal Kobalt & Green sehen sollen als es gerade angepflanzt war.
Das sah um einiges leerer aus ;P

Den Hinweis zum Farn habe ich verstanden.
Einige von Euch kennen ja meine Leidenschaft für Layouts mit nur einer Solitärpflanze.
Daher bringe ich jetzt erst einmal alles in´s wachsen und reduziere später.
Meinen "Stil" will ich aber beibehalten.

Ich plane daher erst einmal ein Wettrennen zwischen dem Farn und der Cyperus.
Wenn das Cyperus hoch genug wird, dass es zur Wasseroberfläche reicht, nehme ich das Farn ganz raus und ziehe das Moos über das gesamte Holz.

Während der Einlaufphase brauche ich aber - neben den Schwimmpflanzen - etwas halbwegs schnellwachsendes.
Auch weiss ich noch nicht ob das Moos mit den 28,5 Grad klarkommen wird.
Und die kleineren Farnsorten werden mir irgendwie zu dunkel, weshalb ich mich etwas in das pteropus verknallt habe.
Kann aber auch sein, dass die noch ganz nett aussehen wird, wenn sie bis zur Wasseroberfläche reichen wird.

Hauptsache die Blyxa wächst^^

LG
Olli
User avatar
Olli2
Posts: 388
Joined: 27 Feb 2011 23:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Sash » 26 Jun 2011 14:39
Hey Olli,

gibts schon was neues von deinem Becken? :)
Grüße aus dem Norden,
Sascha
User avatar
Sash
Posts: 335
Joined: 11 Sep 2010 13:23
Feedback: 1 (100%)
Postby Olli2 » 26 Jun 2011 21:40
Hi Sash,

das gibt es in der Tat :D

Die Pflanzen - besonders die Glosso und das Moos - entwickeln sich prächtig, insofern bin ich vom Soil angenehm überrascht.
Gestern haben sich erste Grünalgen blicken lassen, weshalb ich die ersten 60 Garnelen eingesetzt habe, die sich trotz des frischen Wassers recht wohl zu fühlen scheinen.

Auch ist es mir recht leicht gelungen den PH auf nunmehr 5,8 zu drücken und zu halten.

Ausserdem ist mein größter Wunsch genau zum richtigen Zeitpunkt in Erfüllung gegangen:
Im August werden 5 grüne und 4 braune WF bei mir einziehen.

LG
Olli
User avatar
Olli2
Posts: 388
Joined: 27 Feb 2011 23:40
Feedback: 0 (0%)
Postby ecipower » 26 Jun 2011 22:18
Hallo Olli,

Glückwunsch zu Deinem neuen Scape.

Für mich hast Du den Spagat zwischen artgerechter Einrichtung für die Disken und den eines schönen stimmigen Layout`s perfekt umgesetzt.

Ich kann mir das schon vorstellen wie es in einigen Wochen aussieht. Und die Disken werden es Dir danken weil sie sich ein Stückweit mehr in einer artgerechten Umgebung bewegen können und ihr natürliches Verhalten besser ausleben werden.

Gerade die Futteraufnahme auf feinem Sand zu beobachten, ist immer wieder ein Erlebnis.
Gruß

Engelbert

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!
ecipower
Posts: 201
Joined: 06 Jan 2010 20:11
Location: Kerpen NRW
Feedback: 5 (100%)
Postby Atreju » 27 Jun 2011 07:12
Morgen Olli !

Olli2 wrote:
Ausserdem ist mein größter Wunsch genau zum richtigen Zeitpunkt in Erfüllung gegangen:
Im August werden 5 grüne und 4 braune WF bei mir einziehen.

LG
Olli



Echt ? Bin gespannt auf die Fische....hast Du Bilder ?


LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Olli2 » 28 Jun 2011 18:40
Hi Engelbert,

danke für Dein Lob!
Ich denke auch, dass mir diesmal ein guter Kompromiss gelungen ist, der mir vor allem eine höhere Besatzstärke ermöglichen wird.
Ausserdem ist der ADA-Sand um ein vielfaches feiner als die Körnung, die üblicherweise in Diskusbecken verwendet wird. Das dürfte die Tiere fast schon zum graben animieren.
Besonders gut gefällt mir aber die beleuchtungs- und strömungsfreie Zone oberhalb des Sandes.

Hi Bruno,

sobald die Tiere eingesetzt worden sind, gibt's neue Fotos.
Sind klasse Burschen, auf die ich mich sehr freue.

LG
Olli
User avatar
Olli2
Posts: 388
Joined: 27 Feb 2011 23:40
Feedback: 0 (0%)
Postby ANNIKA » 29 Jun 2011 12:00
Hi Olli,

nachdem ich nun direkt davor stehen durfte, muss ich sagen, das das Hardscape garnicht so mickrig ist, wie es auf den Bildern scheint. Alleine der Stein vorne rechts ist an sich schon "gigantisch". Ausserdem hat mich die Umsetzung mit dem ströhmungfreien Bereich im Becken, der später Futterstelle für die Tiere sein soll echt überzeugt und zeigt, das du dir vorab genau überlegt hast, wie "Naturaquarium und Diskus" gemeinsam gut funktionieren könnte.

So, nun warte ich aufs UPDATE :D :D

LG Annika
User avatar
ANNIKA
Posts: 49
Joined: 07 Feb 2009 20:28
Location: 29640 Schneverdingen
Feedback: 0 (0%)
Postby Olli2 » 29 Jun 2011 13:09
Hey Annika!

Dein Wunsch ist mir Befehl! :D
Ausserdem sind Eure Pflanzen gerade angekommen und wurden direkt verarbeitet, was das Layout nun quasi fertiggestellt hat. Vielen Dank dafür Euch beiden!

Der Einwand gegen den Farn war berechtigt.
Eure "filigranere" Lösung sieht deutlich glaubwürdiger aus und macht die Übergänge weicher.

Vielen Dank auch an alle anderen hier, die mich schon zuvor darauf angesprochen hatten.
Aber erst der bestürzte Blick einer Frau hat mich letztlich direkt überzeugt.
Ich musste also erst "Geknispelt" werden ;P

Ich habe noch eine weitere Wurzel eingesetzt, die direkt am "V" anschliesst und über dem Boden bis in die Blyxa hineinschwebt. Das bricht etwas die Wuchsgrenze, ausserdem gefällt mir diese "Zangenoptik" ganz gut.
Was meint Ihr?

Wachsen tut alles sehr erfreulich.
Besonders die Glosso und das Moos breiten sich zügig aus.

Die Rechnung mit der Strömung scheint auch aufzugehen:
Pflanzenreste und Moosfitzel schweben auf den Sand, bleiben dort liegen und können von mir im Zuge der WW entspannt abgesaugt werden. Filigranes Garnelenfutter kann ich einfach in´s Wasser schmeissen und sinkt wie ein Stein zu Boden.

Ich denke mal, wenn die Wilden in 4 Wochen einziehen wird alles soweit zurechtgewachsen sein.
Bis das Becken aber so aussieht wie ich es mir vorstelle, wird es wohl noch 2 Monate länger dauern.

LG
Olli

Attachments

User avatar
Olli2
Posts: 388
Joined: 27 Feb 2011 23:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Adrie Baumann » 29 Jun 2011 13:23
Hi Olli,

die neuen Verbesserungen sind super :top: Endlich ist der Farn weg :P Und auch die zusätzliche Wurzel passt perfekt, dadurch wirken die Blyxas auch nicht mehr so künstich wie im Blumenbeet angelegt :wink: Jetzt macht alles schon einen recht harmonischen Eindruck und auch das Pflanzenwachstum scheint wirklich gut zu sein :top:

Ich bin sehr gespannt, wie sich dein Becken weiterhin entwickelt, aber ich denke das es sich doch tatsächlich zu einem richtigen Blickfang entwickeln wird, obwohl ich da am Anfang echt skeptisch gewesen bin...

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby M.Kaiser » 29 Jun 2011 13:36
Hi Olli,

als du das erste Bild vom Neuaufbau gezeigt hast, dachte ich oh Gott was hat er getan :nana: . Aber du hast es durch die kleineren Umbauten zu einem tollen Becken gemacht. Das wird in paar Wochen super aussehen.
Eine Frage hätte ich noch zum Becken. Wie hast du die Substrattrennung realisiert? Nur durch die Blyxas oder ist da noch irgendwas als Befesting.

Grüße
Marco
User avatar
M.Kaiser
Posts: 270
Joined: 02 Jan 2008 22:31
Feedback: 10 (100%)
Postby Atreju » 29 Jun 2011 13:38
Huhu !

Sieht spitze aus, mir gefällt es jetzt auch besser wie vorher. Ich drück Dir die Daumen, dass es so weiterwächst !

LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby HolgerB » 29 Jun 2011 13:41
Hi Olli!
Nun gehts aber voran! ;)
Ich finde alles schön und funktionell wie es ist!
Mal sehen wo sich die Scheiben am liebsten aufhalten?
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1461
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
Postby Olli2 » 29 Jun 2011 13:50
Hallo Ihr Lieben,

naja, ich kann mir zwar vorstellen wie es mal aussehen wird und bringe eigentlich auch immer alles zum wachsen, aber ein Becken wie einige von Euch mal eben einzurichten und so quasi direkt fertig zu stellen liegt mir nicht ;-)
Ich muss mich immer erst ein paar Tage davor sitzen und es wachsen sehen.

Hey Marco,

als Befestigung der Substratgrenze habe ich nur Blyxa und vorne Die Glossos.
Ich lasse aber auch noch etwas die Staurogynen reinwachsen.
Sollte halten.

Hey Holger!

ich hoffe doch Links, wobei ich mir auch vorstellen kann, dass sie sich mal unter das Holz verziehen.
Mit diesem Layout will ich sie ja auch dazu "zwingen" möglichst im Schwarm zu stehen, damit Revierkämpfe und Ablaichorgien möglichst ausbleiben.

Wichtig ist nur, dass die Pflanzen die Steine noch etwas kaschieren, da sie doch einige scharfe Stellen haben und ich natürlich Verletzungen ausschliessen will.

LG
Olli
Last edited by Olli2 on 29 Jun 2011 13:51, edited 1 time in total.
User avatar
Olli2
Posts: 388
Joined: 27 Feb 2011 23:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 29 Jun 2011 13:51
Hi Olli,

das entwickelt sich wirklich in eine sehr schöne Richtung.

Nun bin ich sehr gespannt, wie es in ein paar Wochen aussieht. Denke die Diskus runden das Bild endgültig ab. :bier: :top:
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
127 posts • Page 3 of 9
Related topics Replies Views Last post
Scaping Offensive - Wild Side
Attachment(s) by GeorgJ » 30 Mar 2012 20:40
6 1416 by GeorgJ View the latest post
10 Apr 2012 18:43
Das Second Life wird abgebaut.... Wild Life kommt...
by BL!zZ4rD » 21 Aug 2013 19:52
21 1673 by Blauauge View the latest post
02 Sep 2013 09:48
The green way
Attachment(s) by Benjamin » 27 Feb 2010 23:10
5 1147 by Freibel View the latest post
02 Mar 2010 22:29
The green Red
Attachment(s) by alex1978 » 23 Sep 2012 19:47
17 2894 by chrisu View the latest post
19 Nov 2012 19:44
Only Green
Attachment(s) by Pablo1904 » 19 Feb 2013 19:24
8 1707 by Pablo1904 View the latest post
16 Mar 2013 19:53

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests