Antworten
248 Beiträge • Seite 13 von 17
Beitragvon unbekannt1984 » 23 Mai 2018 10:02
Hallo Werner,

werner hat geschrieben:Ich kann hier nur eine konkrete Aussage treffen, ob der was bringt oder nicht, wenn das Becken top da steht. :)

gut, als Problemlöser funktioniert der Twinstar. Aber du hattest auch schon den Verdacht geäußert, der könnte Mikro-Nährstoffe fressen - in dem Fall wird 1 Woche die Finger vom Becken lassen sehr schwer für dich :)
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 841
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon werner » 23 Mai 2018 10:57
Hallo Torsten,

Ich gebe dir vollkommen recht dass ich die letzte Woche sehr viel rumgefummelt habe am Becken.
Ich hätte jetzt auch meine ganzen Probleme hier nicht niederschreiben müssen, dann wäre dieser Eindruck jetzt nicht entstanden. :wink:
Ich möchte halt eben auch die Fehltritte wenn es mal nicht so rund läuft hier dokumentieren .
Gruß
Werner
Benutzeravatar
werner
Team Flowgrow
Beiträge: 1411
Registriert: 08 Dez 2006 21:49
Wohnort: Bielefeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 28 Mai 2018 11:03
Hallo Werner,

so, das Magnesiumnitrat-Desaster und deine Wasserwechselorgie ist gut eine Woche her, jetzt wollte ich mal nach einem Update fragen.

Haben sich deine Pflanzen wieder erholt? Hast du es geschafft mit die Finger für eine Woche vom Aquarium zu lassen?
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 841
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon werner » 01 Jun 2018 10:48
Hallo Leute,

wollte mal kurz den aktuellen Stand der Dinge posten.
Ich habe Temperaturprobleme 29 Grad mit geöffneten Klappen. :?
Die Pflanzen wachsen noch nicht zufriedenstellend.
Keine Ahnung ob das an der Temperatur liegt.
NO3 geht einfach nicht runter immer noch um die 20mg.
Wachstum ist schon da, nur Probleme mit kleinen Blättern und die Farben gefallen mir nicht.
Die Wallichii wächst zwar, nur wie immer Krüppel lässt grüßen. :D
Die fliegt raus und dafür kommt Rotala colorata und Macandra.
Ich frage mich nur wohin, sehr begrenztes Platzangebot.
Der Lotus explodiert förmlich und schiebt ein Blatt nach dem anderen.
Das Unkraut musste ich stark dezimieren und ist schon wieder oben.
Spiele mit dem Gedanken auf LED umzurüsten, da habe ich mehr Möglichkeiten dimmen unsw.
Hier noch auf die Schnelle ein paar Bilder.

Dateianhänge

Gruß
Werner
Benutzeravatar
werner
Team Flowgrow
Beiträge: 1411
Registriert: 08 Dez 2006 21:49
Wohnort: Bielefeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Haeck » 01 Jun 2018 13:25
Hi Werner

werner hat geschrieben:Die Wallichii wächst zwar, nur wie immer Krüppel lässt grüßen. :D
Die fliegt raus und dafür kommt Rotala colorata und Macandra.


Duengst Du noch Harnstoff ? Damit waechst Wallichii besser, aber auch nicht zufriedenstellend in ihrer ganzen Pracht. Die Pflanze benoetigt meiner Meinung nach naehrstoffreiches Substrat. Ansosnsten waere R. Vietnam eine Alternative. Vom Aussehen her absolut identisch aber unkomplizierter.

db/wasserpflanzen/rotala-sp-vietnam

Auf den Bildern nicht so der Hit. Die kann intensiv Rot/Orange bei entprechender Naehrstoffversorgung werden. Ich habe sie hier vor einigen Tagen aus der emersen in die submerse Kultur gesetzt. Bereits nach 2 Tagen treiben die ersten, dunkelroten Koepfe aus.

Lg
André
Benutzeravatar
Haeck
Beiträge: 479
Registriert: 20 Mär 2011 21:45
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon werner » 01 Jun 2018 14:17
Hallo André,

:tnx: für den Tip mit dem Wallichii Ersatz.
Werde ich bei Zeiten mal testen.
Ich kann zu Zeit kein Stickstoff düngen, habe mal gemessen 25-30 mgNO3 :oops2:
Das kommt wenn man etwas zu viel in den Boden steckt. :D
Gewisse Pflanzen haben da schon ihre Probleme mit .
Gruß
Werner
Benutzeravatar
werner
Team Flowgrow
Beiträge: 1411
Registriert: 08 Dez 2006 21:49
Wohnort: Bielefeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon chrisu » 02 Jun 2018 09:55
Hallo Werner,

ich finde das Becken nach wie vor super schön :thumbs:
werner hat geschrieben:Wachstum ist schon da, nur Probleme mit kleinen Blättern und die Farben gefallen mir nicht.

Bei mir wachsen momentan in einem Becken Rotalas und Hemianthus glomeratus auch so seltsam kleinblättrig. PO4 Mangel kann ich ausschließen.
Hemianthus glomeratus wächst außerdem zeitweise eher kriechend und überhängend und dann wieder schnurgerade nach oben :? .
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1944
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon werner » 02 Jun 2018 17:20
Hallo Christian,

teilweise krüppeln und kleine Blätter, mehr Mikros macht das Gesamtbild schmuddelig.
Ich würde schon Spurenelementemangel und Eisenüberschuss vermuten und hierdurch Nährstoffversorgungsprobleme.
Werde mal den Mikro ohne Fe und Mangan testen.
Ich habe auch sehr viel Licht drüber und kann nicht dimmen.
Gefällt mir nicht, alles nicht optimal.
Über die neue Eheim LED mk2 findet man nur sehr dürftige Infos.
Da hat ja ein Balken jetzt 71 Watt mal 3 ..da bin ich ja auch bei über 200 Watt. :?
Und mit 2 Balken ist das Becken doch nicht optimal ausgeleuchtet.
Und kann man nur den RGB Balken nutzen und mit dem Controller sich das Farbspectrum individuell einstellen? ist dann die Leuchte noch hell genug oder muss wieder mit einer daylight gemischt werden, damit es nicht zu bunt/ gelb wird, was ich nicht optimal finden würde.
Kann mir da jemand weiter helfen, möchte ungern 800 € in den Sand setzen. :wand:
Gruß
Werner
Benutzeravatar
werner
Team Flowgrow
Beiträge: 1411
Registriert: 08 Dez 2006 21:49
Wohnort: Bielefeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon werner » 04 Jun 2018 12:34
Leute ,

Ich musste heute dringend schnippeln, habe mich wieder meinen alten Wasserwerten angenähert d.h. Carbonat Härte vier . NO3 ist mir immer noch zu hoch.
Wachsen tut alles nur teilweise nicht so wie ich mir das eigentlich vorstellen .
Beim Tiger Lotus kann man beim wachsen zu gucken, der ist schon fast oben.
Es ist alles so dicht gewachsen, glaube die Pflanzen tun sich schon gegenseitig behindern .
Die Glosso habe ich rausgeschmissen, gefällt mir nicht.
Ich habe da erst mal die Diplis Diandra hingesetzt.
Mit dem zurückschneiden bin ich diesmal etwas verhaltener vorgegangen .
Hier noch ein paar Bilder.

Dateianhänge

Gruß
Werner
Benutzeravatar
werner
Team Flowgrow
Beiträge: 1411
Registriert: 08 Dez 2006 21:49
Wohnort: Bielefeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon werner » 11 Jun 2018 16:08
Update,

so ich habe es getan LED von Eheim zweimal plant einmal Day .
Das Ganze wird gesteuert über Controller , geile Sache .
Bin recht zufrieden damit.
Wenn die Pflanzen noch wachsen bin ich echt happy .u :thumbs:
Schnippeln müsste ich natürlich auch zwischenzeitlich und heute radikal :rasen:
Ich habe mal eine Hand Soil im Vordergrund gestreut und Tabletten versenkt.
Immer noch recht kleine Blätter bei der Rotala .
Sie wächst jetzt Schnur gerade hoch.
Hier noch ein paar Bilder.

Dateianhänge

Gruß
Werner
Benutzeravatar
werner
Team Flowgrow
Beiträge: 1411
Registriert: 08 Dez 2006 21:49
Wohnort: Bielefeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Submersives_Element » 11 Jun 2018 21:16
Hallo Werner,

Wachsen tut alles nur teilweise nicht so wie ich mir das eigentlich vorstellen


Wenn Du das sagst, wird's wohl stimmen. Ich kann bei den tollen Pflanzen beim besten Willen nicht erkennen, inwieweit noch eine Steigerung möglich ist. Da kannst Du dich doch eigentlich geniessend zurücklehnen.
Jedenfalls ist Dein Anspruch offensichtlich recht hoch. Finde ich gut - 'runterschrauben geht immer.

Ich werde jedenfalls den Thread weiterhin mit Freude verfolgen.
Freundlichst grüßt Euch/Dich

Dirk
Benutzeravatar
Submersives_Element
Beiträge: 21
Registriert: 06 Mai 2018 16:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon werner » 11 Jun 2018 21:37
Hallo Dirk,

normalerweise gebe ich dir Recht, man muss auch mal zufrieden sein.
Aber es geht noch deutlich mehr :bier:
Gruß
Werner
Benutzeravatar
werner
Team Flowgrow
Beiträge: 1411
Registriert: 08 Dez 2006 21:49
Wohnort: Bielefeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 12 Jun 2018 18:16
Hallo Werner,

werner hat geschrieben:so ich habe es getan LED von Eheim zweimal plant einmal Day .

und jetzt hast du noch mehr Licht?

Schnippeln müsste ich natürlich auch zwischenzeitlich und heute radikal :rasen:

Groß schnippeln solltest du mal als Event ankündigen... Also Hin- und Rückweg wären für mich so 200 km, wenn dafür entsprechend Pflanzen bei dir übrig sind, dann könnte man das mal überlegen :)

Ich habe mal eine Hand Soil im Vordergrund gestreut und Tabletten versenkt.

Welche Form von Doping gab es diesmal?
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 841
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon werner » 12 Jun 2018 19:44
Hallo Torsten,

ja noch mehr Licht habe heute von 70 % auf 50% reduziert :D
Bin noch ein bisschen am einstellen wegen der Lichtfarbe .
Ich will die Hipuroides nicht so rot haben.

Das hätte sich schon gelohnt mit den Pflanzen, ca. 10 Liter siehe Foto. :lol:
Sind schon einige im Eimer.
Doping ist gut, von nichts kommt nix..
Eine kleine Hand Soil an die Zicke Wallichii, habe sie aber entfernt.
Dafür Andres Vorschlag umgesetzt und die Cambodia und Vietnam gesetzt.
Die wallichii sah zum Schluss gar nicht soo schlecht aus.

Dateianhänge

Gruß
Werner
Benutzeravatar
werner
Team Flowgrow
Beiträge: 1411
Registriert: 08 Dez 2006 21:49
Wohnort: Bielefeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Thumper » 12 Jun 2018 20:05
Moin Werner,

ach, deine Wallichii siehst du auch nicht immer?
Meine steht auch zumeist so da:
37415
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: Nansui 16L // To Bee or not to Bee? 40L // Huallaga 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1192
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 33 (100%)
248 Beiträge • Seite 13 von 17
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Werners Riff
von werner » 29 Jun 2007 21:28
98 17756 von werner Neuester Beitrag
09 Jan 2008 19:13
Werners neue Projekt!
Dateianhang von werner » 13 Dez 2007 13:12
218 20961 von diditsch Neuester Beitrag
18 Nov 2009 19:56
Proxima 325
Dateianhang von tantetoni2 » 14 Dez 2016 16:04
8 829 von Thumper Neuester Beitrag
08 Feb 2017 21:51
Vorstellung / Erstes großes Scape - Eheim Proxima 250
von Fuxxx » 23 Sep 2016 20:22
10 1444 von Schnitzel900 Neuester Beitrag
18 Feb 2017 11:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste