Post Reply
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Cpt.Aqua » 20 Dez 2015 18:10
Hallo Flowgrow-Aktivisten und Aquascaper!

ich bin der Daniel (35) und wollte mal mein Aquarien-Update hier zum Besten geben. :kaffee1:

Aber erstmal - ich bin ja neu hier - kurz vorgestellt... ich bin seit etwa 20 Jahren Aquarianer. Mal mehr, mal weniger aktiv in den vergangenen Jahren. Seit etwa 2 Jahren habe ich am neuen Standort ein 240l Aquarium (Juwel) installiert. Bis dato immer nach "alten Methoden" und mit relativ wenig Technik (Standard Innenfilter (Fluval), CO2 ohne Regulierung und Bodenfluter). Nachdem ich mir ein paar Pinselalgen :shocked: eingefangen hatte und diese nicht los wurde, stand ich vor der Frage: aufhören oder nochmal richtig durchstarten.

Zugegeben ich war etwas entmutigt und habe mich gefragt, ob ich in den letzten 20 Jahren garnichts gelernt hatte - man muss ja auch mal selbstkrtisch sein :keule: Also habe ich mein Wissen im Netz aufgefrischt :besserwiss: und bin auf den Begriff "Aquascaping" gestoßen. Ich war anfänglich irritiert... sollte ich soviel verpasst haben? Nachdem ich mein erstes Scape fertig habe, welches ich hier noch vorstelle, kann ich das eindeutig mit JA beantworten.

Wie sieht der Wandel vom Aquarianer zum Aquascaper nun aus?

Erster Schritt: Zunächst habe ich komplett auf einen Außenfilter (EHEIM eXperience 250) gewechselt, um ein bessere Filterleistung zu erzielen. Zudem habe ich Filtermaterial gewählt, dass eine bessere Grundlage für Bakterienbildung zu erzielen.

Aktuelle Filter-Füllung:
  • Filterfließ
  • Sera siporax bio filter medium
  • Eheim SUBSTRATpro
  • Filtermatten

Solltet Ihr hier noch Anmerkungen haben, bin ich für jeden Tipp dankbar - das gilt übrigens grundsätzlich.

Der zweite Schritt war der Austausch der Beleuchtung

Vorher hatte ich einmal T5 Tageslicht und einmal T5 Planzenlicht in der Abdeckung - die hatten eh ausgedient und mussten gewechselt werden. Mehr oder weniger durch Zufall bin ich auf die neue LED-Technik gestoßen und war gleich begeistert. Bin von den zwei alten Leuchten auf eine und spare so deutlich Strom. Bzgl. des Lichtspektrums konnte ich keine negativen Punkte finden und teste erstmal mit einer Ausführung. Freue mich hier über Erfahrungswerte...

Hinzugefügt habe ich eine digitale Steuereinheit. Diese reguliert nun - jeweils mit einer Std. auf- und abblenden - folgenden Tagesryhtmus: 9.00 - 12.00 16.00-19.00 Uhr. Wie läuft das bei euch? Leuchtkraft liegt bei regulierten 98%.

Der nächste Schritt war ein kompletter Neuaufbau des Beckens. :glaskugel:

Der Bodengrund und das Hardscape
  • JBL ProScape Volcano Mineral
  • ADA Aqua Soil Amazonia
  • ADA La Plata Sand
  • + schwarzer Kies und etwas gräulicherer Kies

Zudem habe ich Drachenfelsen zum Aufbau genutzt - von den Steinen war ich gleich begeistert! :gdance: Dabei habe ich vorher im Goldenen Schnitt markiert, in wie weit ich mit den jeweiligen Aufbauten links und rechts gehen sollte, um eine harmonische Optik hinzubekommen. Neben den Steinen habe ich zwei größere Wurzeln eingesetzt und als Brücke miteinander verbunden.

Und zu guter Letzt habe ich dann das Becken bepflanzt.
So, dann noch flott ein Bild - ist nicht die beste Aufnahme. Lege da die Tage nochmal nach...

29621

Ich freue mich über eure Kommentare und Tipps und wünsche ein paar schöne Feiertage!
:tnx:

P.S.: Der alte Fischbesatz ist natürlich mit rüber... also ganz Aquascaping ist es noch nicht... wenn ich das richtig verstanden habe. Stimmt das?
Grüße aus dem Sauerland

Mein Scape seht Ihr hier: Aquascape Vorstellung
Cpt.Aqua
Cpt.Aqua
Beiträge: 4
Registriert: 20 Dez 2015 14:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Cpt.Aqua » 20 Dez 2015 19:22
So, hab da noch ein paar Bilder zur Ergänzung:

MIt Wasser
29622

Beim Einrichten
29623
Grüße aus dem Sauerland

Mein Scape seht Ihr hier: Aquascape Vorstellung
Cpt.Aqua
Cpt.Aqua
Beiträge: 4
Registriert: 20 Dez 2015 14:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon FranzKarsten75 » 20 Dez 2015 19:34
Hi,

schön ist es geworden! :grow:
Ich habe das gleiche wie du durchgemacht.
Hat sich viel geändert die letzten 10 Jahre :shock:
Aufjedenfall bist du jetzt auf dem richtigen Weg und ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem noch viel Spaß :thumbs:
Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart...
Franz
Benutzeravatar
FranzKarsten75
Beiträge: 183
Registriert: 28 Jan 2014 13:56
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Rio-Negro » 20 Dez 2015 21:19
Herzlich willkommen hier und glückwunsch zum Becken! :grow:

Wo vor ich dich aber gleich warnen möchte sind deine Filtersubstrate. Siporax und das Pro haben bei einem Pflanzenbecken im Filter nix verloren. Da bekommst du Ungleuchgewichte bei den Nährstoffen - ergo Bartalgen.

(Na gut der Ehrlichkeit halber: mit viel Glück klappt es auch so)


Grüße der durch falsches Filtermaterial (und Bodengrund) Leid geplagte Benedict
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
Benutzeravatar
Rio-Negro
Beiträge: 450
Registriert: 26 Jun 2011 09:45
Wohnort: Fränkisches Seenland
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Cpt.Aqua » 21 Dez 2015 19:06
Hallo Ihr beiden,

danke Euch für das herzliche Willkommen.

@Franz: gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin :bier:

@Benedict: danke für deine Info. Aus Erfahrung wird man bekanntlich ja klüger. Werde das genau beobachten und ggf. reagieren... Habe ja jetzt schon mal einen Hinweis auf eine potentielle Ursache! :thumbs:
Grüße aus dem Sauerland

Mein Scape seht Ihr hier: Aquascape Vorstellung
Cpt.Aqua
Cpt.Aqua
Beiträge: 4
Registriert: 20 Dez 2015 14:58
Bewertungen: 0 (0%)
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Projekt: Come back - nach 33 Jahren
von Dino » 26 Mai 2009 21:15
2 717 von Roger Neuester Beitrag
26 Mai 2009 23:06
Zweitbecken - nach 5 Jahren wieder mal mit Pflanzen
von axelrodi » 03 Apr 2008 14:04
5 1006 von Beetroot Neuester Beitrag
17 Apr 2008 09:19
Wiedereinstieg mit erstem Scape nach 11 Jahren
von ThomasCh » 21 Feb 2016 21:35
2 363 von phlnx Neuester Beitrag
22 Feb 2016 01:18
Neuanfang seid 10 Jahren
von proli » 29 Mai 2009 19:26
12 574 von proli Neuester Beitrag
30 Mai 2009 19:08
Der Weg nach Pandora
Dateianhang von Toja » 16 Feb 2013 19:57
1 546 von Kunala Neuester Beitrag
16 Feb 2013 20:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast