Post Reply
65 posts • Page 3 of 5
Postby Thumper » 31 Mar 2019 20:49
Moin Jan,

schöne Pflanzenwahl! Sieht zwar noch leer aus, aber das wächst ja noch. :grow:
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2162
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby ZürichOst » 01 Apr 2019 07:57
Ciao Jan.. :smile:

Dein Scape sieht richtig toll aus! Mit den neuen Pflanzen gewinnt dein Becken nochmals an Klasse! :thumbs:
Frage: Wo hast Du deine Amano's bestellt/geholt, brauche auch noch 3-4 Stk.

Gruss Toni
ZürichOst
Posts: 37
Joined: 30 Nov 2018 22:07
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaenu » 02 Apr 2019 06:56
Hallo Zusammen

Vielen Dank für Eure Feedbacks :tnx:

schöne Pflanzenwahl! Sieht zwar noch leer aus, aber das wächst ja noch.:grow:


@Thumber: in die Steine Eingesetzt habe ich; Hydrocotyle cf. tripartita "Mini" (hinten), Hydrocotyle tripartia "nornal", Bucephalandra lamandau mini red, Bucephalandra mini needle leaf.

Ich gehe davon aus, dass das Layout noch besser zur Geltung kommt in den nächsten Wochen.

Dein Scape sieht richtig toll aus! Mit den neuen Pflanzen gewinnt dein Becken nochmals an Klasse! :thumbs:
Frage: Wo hast Du deine Amano's bestellt/geholt, brauche auch noch 3-4 Stk.


@Toni: Ich habe die Amanos bei Coral Dreams geholt. Die Idee, dass Becken so weiter zu gestalten, hatte ich seit den Anfängen. Stone betonte Becken haben mich immer fasziniert und dies sollte es so auch mit den neuen Pflanzen bleiben.

Mir gefällt "the Temptation".

Grüsse Jan
"Das Wasser ist der Ursprung von allem"
Jaenu
Posts: 69
Joined: 15 May 2017 20:33
Location: Switzerland
Feedback: 0 (0%)
Postby aquamatti » 02 Apr 2019 14:47
Hallo Jan,

welche Fischart hast du denn eingesetzt?

Grüße
Matthias
User avatar
aquamatti
Posts: 94
Joined: 18 Sep 2018 08:46
Location: München
Feedback: 1 (100%)
Postby Pan » 02 Apr 2019 14:51
Hallo,
na also, gefällt mir schon besser.
Die Idee mit dem Hydrocotile ist klasse...kann mir gut vorstellen, wie es rauswächst :thumbs:
H. Pinnatifida wäre auch noch ne echt heiße Option gewesen :hechel:

Ps: wenn du von der H. tripartita mini mal ein Fitzelchen abgeben kannst /möchtest würde ich mich fürs Wabikusa freuen :bier:

VG, bitte weiter updaten!
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 917
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby Jaenu » 02 Apr 2019 20:43
Guten Abend

@ Matthias

welche Fischart hast du denn eingesetzt?


Ich habe aktuell 20 Hyphessobrycon amandae- "Erdbeersalmler" und 10 Amanos eingesetzt.
Es scheint Ihnen soweit gut zu gehen. Es wird alles noch buschiger / üppiger im Hintergrund, was die Salmler sicherlich zu schätzen Wissen.


@Pan

Ps: wenn du von der H. tripartita mini mal ein Fitzelchen abgeben kannst /möchtest würde ich mich fürs Wabikusa freuen :bier:


Mache ich gerne in ein Paar Wochen. Fallen halt Transportkosten aus der Schweiz an?

Grüsse Jan :smile:
"Das Wasser ist der Ursprung von allem"
Jaenu
Posts: 69
Joined: 15 May 2017 20:33
Location: Switzerland
Feedback: 0 (0%)
Postby Kantiran » 02 Apr 2019 22:45
Jaenu wrote:Das Becken geniessen....


....Grüsse Jan


Hallo Jan!

Darf ich fragen woher du diesen tollen Paletten-Unterschrank her hast?

Grüße
Micha
Kantiran
Posts: 4
Joined: 02 Apr 2019 22:42
Location: Ruhrpott
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaenu » 03 Apr 2019 06:39
Hallo Micha :kaffee2:

Darf ich fragen woher du diesen tollen Paletten-Unterschrank her hast?


Der Schrank, hat der Freund meiner Schwester mit ihr gemeinsam für mich angefertigt. Sie beweisen sich des öfteren, (Grüsse an Beide) sinngemäs als Erfinder Sidi Düsentrieb alias Störrfisch und Vani Düsentrieb alias Frau Mango.

An diesem Schrank habe ich wahnsinnig Freude und ich finde, es ist ihnen sehr gelungen, etwas schönes in unser Loft zu zaubern. Das Becken wirkt mit dem Schrank, Top! :cool:

Grüsse Jan
"Das Wasser ist der Ursprung von allem"
Jaenu
Posts: 69
Joined: 15 May 2017 20:33
Location: Switzerland
Feedback: 0 (0%)
Postby Kantiran » 06 Apr 2019 02:47
Jaenu wrote:Hallo Micha :kaffee2:

Darf ich fragen woher du diesen tollen Paletten-Unterschrank her hast?


Der Schrank, hat der Freund meiner Schwester mit ihr gemeinsam für mich angefertigt. Sie beweisen sich des öfteren, (Grüsse an Beide) sinngemäs als Erfinder Sidi Düsentrieb alias Störrfisch und Vani Düsentrieb alias Frau Mango.

An diesem Schrank habe ich wahnsinnig Freude und ich finde, es ist ihnen sehr gelungen, etwas schönes in unser Loft zu zaubern. Das Becken wirkt mit dem Schrank, Top! :cool:

Grüsse Jan


Hallo Jan!

Danke für Info - wirklich ein sehr gelungenes Stück!
Dein Becken sieht natürlich auch toll aus!
Schade das man solche Palettenunterschränke nicht direkt kaufen kann und für so eine Eigenkontruktion bin ich wohl zu ungeschickt(faul :oops: ) - hätte auch weder Platz noch Werkzeug sowas zu realisieren!
Naja, mir blieb in den letzten Wochen nur "mein" Aquarienschrankbauer, der Schränke professionell baut nach Wunsch. Hatte dort vor drei Wochen einen Unterschrank nach meinen Wünschen bestellt und warte nun auf Fertigstellung.
In meiner Diele musste der Schuhschrank weichen und nun war da "zufällig" eine 1,50 Meter breite Nische, die dringend befüllt werden musste.... :wink:
Hoffe der Schrank kommt bald - das Warten macht mich ganz "kirre" und ich versuche mich die ganze Zeit schon an Trockengestaltungsspielen...... :pfeifen:

P.S.: Wird dann Becken Nr. Fünf :?
Kantiran
Posts: 4
Joined: 02 Apr 2019 22:42
Location: Ruhrpott
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaenu » 11 Apr 2019 05:20
Hallo Community :smile:

Ich bin zurzeit gefordert, respektive zeigt mir mein Becken Signale und ich bin nicht sicher, ob ich diese Signale richtig interpretiere. Als Anfänger komme ich derzeit nicht weiter.

Algen, sind ja scheinbar immer ein Zeichen von einem Nährstoffungleichgewicht.
Ich bin der Meinung, dass verschiedene Grünalgen in meinem Becken vertreten sind. Diese breiten sich auf Hardscape, Scheiben, Sand und Pflanzen stark aus.

Ich weiss das CO2, Licht und Flüssigüngung aufeinander abgestimmt sein müssen. Doch welche der Faktoren bringen mir die Probleme?

Pflanzen
Mein 243L Becken mit der 60cm Höhe zeigt von vorne nach hinten einen sehr hohen Anstieg des Soils bis ca 40cm. Vorne Eleocharis, Bucephalandras. Mitte Hydrocityle tripartia. Hinten beim "höchsten" Punkt, Rotala HRa. Im Momemt scheinen diese nur sehr spährlich zu wachsen.

Wasserwerte
KH 6,0
GH 4,0
PH 6,8

Co2 20mg / L
NO3 25mg / L
PO4 0,5mg / L
FE 0,05mg / L
K 9,0 mg / L
Mg -


Intepretation / Fragestellung

C02 kann ich aus Mangel ausschliessen, da der Dauertest 20mg / L zeigt.
Die Düngung scheint mit Nitrat, Kalium und Eisen über Flüssigdünger, sowie Phosphat über Pflanzen zu funktionieren, beziehungsweise müsste dass libische Minimumgesetz soweit greiffen. Per Tröpfchentests bin ich der Meinung, sind die ungefähren Soll Werte ereicht. Gedüngt wird mit dem ADA Konzept; new brighty K, mineral, Iron. Kurz erklärt Kalium, Mikronährstoffe und Eisen. Phosphat kommt über die Fische ins Becken und wird nicht zugedüngt.

Die neue ADA Solar RGB bringt die Leistung 130W mit 3000 - 3500 Lumen Lichtstrom, wobei die Reflektoren zusätzliche 15% Licht bringen sollen. Das Licht brennt 9h durchgehend. Ich bin mir bewusst, dass diese nicht viel Leistung mitsichbringt.

- bringt das Licht mit ca 4000Lumen (Reflektoren inkl.) Insofern zu wenig Nährstoff, dass ich die Dauer auf 10h oder mehr erhöhen soll? Normalerweise heisst es ja Lichtdauer zurück bei Algenexplosionen?

- ich Dünge hartnäkig weiter, mit dem Ziel dass die Pflanzen schneller und besser wachsen und die Algen verdrängen. Richtig?

- Was analysierst Du?, Was mache ich vielleicht "falsch"?

Zusätzliche Stahlhelmschnecken und Amanos werden heute zugesetzt.
Ich bin ziemlich relaxt und weiss auch dass jede Veränderung immer Zeit benötigt.
Im originalen, sieht es stärker veralgt aus, als auf den Bildern.


Grüsse
Jan








Attachments

"Das Wasser ist der Ursprung von allem"
Jaenu
Posts: 69
Joined: 15 May 2017 20:33
Location: Switzerland
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaenu » 14 Apr 2019 21:17
Hallo Micha

Schade das man solche Palettenunterschränke nicht direkt kaufen kann und für so eine Eigenkontruktion bin ich wohl zu ungeschickt(faul :oops: ) - hätte auch weder Platz noch Werkzeug sowas zu realisieren!


Mir gehts genau so :). Nicht jeder kann solches, gleich gut.

Naja, mir blieb in den letzten Wochen nur "mein" Aquarienschrankbauer, der Schränke professionell baut nach Wunsch. Hatte dort vor drei Wochen einen Unterschrank nach meinen Wünschen bestellt und warte nun auf Fertigstellung.


Würde mich sehr interessieren, wie der schlussendlich aussieht. Sicherlich eine super Sache eine solche Anfertigung.

P.S.: Wird dann Becken Nr. Fünf


Wenn ich höre "fünf Becken", kommt mir als allererstes die Wasserwechslerei in den Sinn. Sprich,, die verbundene Arbeit. Du bist wohl genug mit den Becken beschäftigt?

Grüsse Jan
"Das Wasser ist der Ursprung von allem"
Jaenu
Posts: 69
Joined: 15 May 2017 20:33
Location: Switzerland
Feedback: 0 (0%)
Postby Kantiran » 14 Apr 2019 23:19
Hallo Jan!

Kann gerne mal wenn der Schrank dann endlich fertig ist, ein Foto hier in den Thread einstellen....
Dauert wohl doch noch etwas länger als gedacht, hatte am Wochende mit dem Schrankbauer Kontakt gehabt - er teilte mir mit, das sich das Ganze um ca.3 Wochen verzögert, da ihm seine ursprüngliche private Werkstatt-Räumlichkeit auf Nachbars Druck genommen worden ist und er in eine Ersatzwerkstatt umziehen musste!
Daher muss ich etwas länger warten.....

Ja da hast du schon recht, das die Reinigung aller Becken mit Wasserwechsel und Filterrevision (Rotor reinigen usw.) jedes Mal mehrere Stunden dauert und ziemlich nervt. Aber da muss ich durch.....
Sind zum Glück ja keine Riesenbecken, nen WW bei einem 500Liter Becken oder so, wäre ne ganz andere Dimension :sceptic:
Außerdem hat sich meine Beckenanzahl just dieses Wochenende schonmal um eins reduziert - hatte mein Wohnzimmer Lido120 bei Ebay Kleinanzeigen reingesetzt, Freitag war ein potenzieller Käufer da und hat es direkt haben wollen und angezahlt. Er kommt es kommenden Dienstag abholen, habe es jetzt übers Wochenende leer gemacht und etwas gereinigt.... Fische und weiterer Besatz habe ich auf die anderen Becken verteilt! :wink:

Beste Grüße
Micha
Kantiran
Posts: 4
Joined: 02 Apr 2019 22:42
Location: Ruhrpott
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaenu » 16 May 2019 17:47
Liebe Community

Auch von mir, ein weiteres Update.
Ich habe mit Fadenalgen zu kämpfen.
Konnte das Gleichgewicht noch nicht
Optimieren und arbeite vorallem an der Düngung.

Anbei Fotos nach dem Rückschnitt.
Die H'Ra wachst sehr gut. Habe sie start zurückgeschnitten.

Grüsse Jan







"Das Wasser ist der Ursprung von allem"
Jaenu
Posts: 69
Joined: 15 May 2017 20:33
Location: Switzerland
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaenu » 26 Jun 2019 18:29
Update coming...
"Das Wasser ist der Ursprung von allem"
Jaenu
Posts: 69
Joined: 15 May 2017 20:33
Location: Switzerland
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaenu » 28 Jun 2019 19:29













:glaskugel:
"Das Wasser ist der Ursprung von allem"
Jaenu
Posts: 69
Joined: 15 May 2017 20:33
Location: Switzerland
Feedback: 0 (0%)
65 posts • Page 3 of 5

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests