Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby matze87 » 11 Jan 2014 09:19
Guten Morgen,

ich möchte euch mein erstes Aquascape vorstellen. :smile:
(Entschuldigt bitte die Bildqualität, eine Spiegelreflex ist momentan finanziell nicht drin. :-/ )

22723

22720

22724


Becken: 60x30x30
Beleuchtung: 2400 lm, 7000 K --> auf 40 Liter (netto) sind das 60 lm /L
Externer Regelheizer und UP Inline Atomizer
Bodengrund: Deponit-Nährboden, Schwarzer Quarzkies und Dekosand
Bepflanzung: HCC und pogostemon helferi
Dünger: AR Mikro Basic Eisenvolldünger, Makro Basic: NPK, P, K und Makro Spezial N
Viele Grüße

Matthias



If I have seen further, it is by standing on the shoulders of giants.

Sir Isaac Newton
User avatar
matze87
Posts: 88
Joined: 14 Oct 2013 07:27
Feedback: 6 (88%)
Postby -serok- » 11 Jan 2014 10:13
Tach auch!

Das Layout macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck, gute Raumaufteilung und schön angeordnete Steine. Für dein erstes Scape macht das wirklich was her. Sehr schön! Ein paar verbesserungswürdige Kleinigkeiten fallen mir auf, aber alles nichts Wildes. Wie gesagt, für dein erstes Scape geht das hier in die absolut richtige Richtung.

Ich bin so frei und schreib mal was mir so ins Auge sticht...

- die Pogostemon wirkt viel zu groß. Wenn du an dieser Stelle eine kleinere, feinblättrige Pflanze wählst kannst du den ohnehin vorhandenen Effekt von "größer als es aussieht" noch verstärken. Wie wäre es z.B. mit Elatine triandra, Rotala mexicana "Goias" oder einer ähnlichen, kleinen, kriechenden, schmalblättrigen Pflanze?

- der kleine Stein fast in der Mitte hat eine andere Maserung als die dominateren Steine. Zumindest mir fällt das negativ auf. Da würde ich evtl. einen anderen, minimal kleineren Stein mit passender Maserung einsetzen.

- die Sandzone wirkt sehr steril. Hast du nicht noch ein paar kleine Steinchen oder Bruchstücke von dem Seiryu? Es gibt auch Rollsplitt der fast die gleiche Farbe hat wie Seiryugestein, mal im Baumarkt oder beim Baustoffhändler drauf achten.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1708
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby matze87 » 11 Jan 2014 12:18
Hi Andy,

vielen Dank! Ich freue mich sehr über dein Feedback! :)

Die Pogostemon ist mir dahingehend auch schon negativ aufgefallen. Mittlerweile wurde sie fast vollständig in die hintere linke Ecke verfrachtet. Allerdings sind diese brand neu, werde sie also erstmal behalten. :lol: Deine alternativen Pflanzenvorschläge gefallen mir sehr gut, werde diese auf jeden Fall im Hinterkopf behalten!

Das mit den Steinen war so eine Sache... Hier in Dresden ist es wirklich nicht leicht an ansprechendes Gestein zu kommen. Die Seiryu habe ich auf eb.... Kleinanzeigen gefunden und die Steine im mittleren Bereich sind eine andere Sorte aus dem Baumarkt. :pfeifen:

Für die Sandzone habe ich bereits einen Seiryu mit dem Hammer in kleine Steinchen zutrümmert. Allerdings hatte ich Schwierigkeiten damit diese auf dem Sand so zu positionieren, dass es nach etwas aussah.. Werde das nochmal in Angriff nehmen!
Viele Grüße

Matthias



If I have seen further, it is by standing on the shoulders of giants.

Sir Isaac Newton
User avatar
matze87
Posts: 88
Joined: 14 Oct 2013 07:27
Feedback: 6 (88%)
Postby Mr.Do » 11 Jan 2014 12:46
Hallo Matthias,
Die Steinaufteilung gefällt mir sehr gut. :thumbs:
Den Anmerkungen von Andy kann ich mich nur anschließen. Ich würde statt der Pogostemon Hemianthus
micranthemoides empfehlen, die passt sehr gut zum HCC. An den Steinen würde ich noch etwas Riccardia Moos ansiedeln. Damit kannst du auch diverse Unterschiede in der Steinmaserung kaschieren.
Auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

User avatar
Mr.Do
Posts: 447
Joined: 11 Dec 2011 19:19
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby matze87 » 11 Jan 2014 13:48
Hallo Jens,

besten Dank auch an dich! :smile:

Das mit dem Moos ist keine schlechte Idee! Wie befestige ich das denn am besten, ohne die Steine aus dem Becken zu holen?
Viele Grüße

Matthias



If I have seen further, it is by standing on the shoulders of giants.

Sir Isaac Newton
User avatar
matze87
Posts: 88
Joined: 14 Oct 2013 07:27
Feedback: 6 (88%)
Postby Mr.Do » 11 Jan 2014 20:14
Mit der Pinzette ein paar Schnipsel in die Spalten klemmen, oder mit Sekundenkleber ankleben. Ich habe beides schon gemacht.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

User avatar
Mr.Do
Posts: 447
Joined: 11 Dec 2011 19:19
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby matze87 » 26 Feb 2014 14:45
Guten Tag,

hier mal ein Update, wie sich mein Becken bisher entwickelt hat. :smile:


23387



Habe überlegt noch etwas an der Bepflanzung zur arbeiten.. über Meinungen und Anregungen würde ich mich freuen!
Viele Grüße

Matthias



If I have seen further, it is by standing on the shoulders of giants.

Sir Isaac Newton
User avatar
matze87
Posts: 88
Joined: 14 Oct 2013 07:27
Feedback: 6 (88%)
Postby matze87 » 26 Feb 2014 17:52
Huhu,

hab nochmal was geändert am Layout...

Folgende Pflanzen wurden ergänzt:

Rotala rotundifolia
Staurogyne repens

Außerdem habe ich den Filter Ein- und Auslauf umgesetzt.


23397
Viele Grüße

Matthias



If I have seen further, it is by standing on the shoulders of giants.

Sir Isaac Newton
User avatar
matze87
Posts: 88
Joined: 14 Oct 2013 07:27
Feedback: 6 (88%)
8 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests