Post Reply
83 posts • Page 2 of 6
Postby Herbert » 29 Aug 2010 21:02
Hi Volker,
schönen Becken hast du, wird bestimmt spitze. Bzgl des Hauptsteins, denke ich, dass dieser nicht mehr so ins Auge fallen wird, sobald die Pflanzen richtig wachsen. Entgegen meinen Vorrednern gefällt er mir gut ;). Halt uns doch auf dem Laufenden.
Grüße
Nico
User avatar
Herbert
Posts: 64
Joined: 21 Aug 2010 23:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Doc Holliday » 30 Aug 2010 20:00
Hallo Grower,

danke nochmals für das positive Feedback und die konstruktive Kritik.
Inzwischen habe ich die Filterein-und auslaufrohre ausgetauscht. Leider hat mich heute die Firma angerufen, die meinen externen Heizer anbietet und meinte, es werde wohl aufgrund von Lieferengpässen zu einer Verzögerung von etwa drei Wochen kommen... :|
Da muss zum Trost das Bild der neuen Rohre Marke Eigenbau her:



Liebe Grüße, Volker!
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
Postby Fabi » 30 Aug 2010 20:38
Hi Volker,

welchen Heizer wolltest du?

einen Hydor?
Gruß
Fabi
User avatar
Fabi
Posts: 378
Joined: 13 Jun 2009 23:58
Feedback: 6 (88%)
Postby Doc Holliday » 31 Aug 2010 17:48
Hallo Fabi,

ja genau den von Hydor wollte ich. Wieso?

Willkommen im Nitritpeak. Heute habe ich gemessen und die Färbung des Tests hat die Skala gesprengt...

Gruß, Volker
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
Postby Fabi » 31 Aug 2010 17:53
Hi Volker,

weil ich den auch habe

wo wolltest du bestellen?
kann mir nicht vorstellen das der nirgends verfügbar ist?
Tobi hat ihn doch auch im Shop?
und bei eBay gibts ihn auch


Grüße
Gruß
Fabi
User avatar
Fabi
Posts: 378
Joined: 13 Jun 2009 23:58
Feedback: 6 (88%)
Postby Doc Holliday » 31 Aug 2010 18:17
Hallo Fabi,

ich habe ihn über amazon bestellt, weil da die Bestellung bei Tobi schon raus war...
Die Firma rief bei mir an und meinte, dass sie selbst einen Lieferengpass hätten.
Naja, man lernt nie aus! :roll:

Gruß, Volker
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
Postby Doc Holliday » 02 Sep 2010 18:37
Hallo zusammen,

nach nun ziemlich genau einer Woche möchte ich einen kurzen Zwischenbericht abgeben.
Der Nitritwert geht allmählich zurück. Anfangs hatte er Werte jenseits der 5,0 mg/l. Jetzt komme ich auf etwa 2,0 mg/l. Sobald sich der Wert bei 0 hält, werden ein paar Red Fire aus meinem anderen Becken umziehen. Meine Frau kann es kaum erwarten. :bonk:
Der anfängliche Wuchs von Blaualgen stagniert mittlerweile. Entfernte Algenteppiche wachsen nicht mehr nach. Ebenso verhält es sich mit den minimal vorhandenen Fadenalgen, nachdem ich die Blasenzahl der CO2-Anlage erhöht habe.
Anscheinend habe ich mit den Pflanzen ein paar Schnecken eingeschleppt. Momentan sind sie mir noch willkommene Gäste. Wir werden sehen wie sich das in ein paar Monaten verhält.
Ich wechsle zur Zeit täglich ca. 60% des Wassers. Danach ist es eine wahre Pracht wie alles blubbert... :mrgreen:

Auf dem folgenden Bild kann man wunderbar erkennen, wie Rotala rotundifolia sich an den emers gezüchteten Stängeln auf submers umstellt. Die Farbe ist die wahre Pracht!



Und zu guter letzt noch eine Gesamtansicht. Man sieht auch, dass Rotala sp. green den üblichen "Wuchs nach unten" anstrebt. Aber der erste Schnitt soll noch ein wenig warten.



Die anfängliche Trübung ist verschwunden. In den folgenden Tagen war eine leichte Braunfärbung zu erkennen. Die Pflanzen wachsen alle zu meiner Zufriedenheit.
Momentan dünge ich täglich mit Makro Basic NPK 2 ml nach WW, Profito 2 ml nach WW und Easy Carbo 2 ml nach WW. EC fällt weg, sobald die Fadenalgen weg sind und sich das System stabilisiert hat. Ab Nitrit 0,0 mg/l werden die WW auch seltener werden.
Inzwischen habe ich mir auch einen Schlauch und eine Indoor-Kupplung besorgt. Die Eimerschlepperei bei täglichem WW und dann noch wöchentlich 100 Liter am anderen Aqaurium nerven sonst echt... :roll:

Liebe Grüße und bis bald, Volker!
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
Postby Doc Holliday » 04 Sep 2010 20:18
Hallo Grower,

heute ist endlich mein lang ersehnter externer Durchlaufheizer gekommen. Es hat wohl doch nicht so lange gedauert, wie ich zunächst befürchtet habe. Also sofort den Heizstab rausgefummelt und den neuen Durchlaufheizer angeschlossen. Die umgewälzte Wassermenge verringert sich aber es wertet zusammen mit den DIY-Acrylteilen, dem Glasindikator für CO2, Glasdiffusor und durchsichtigen Schläuchen das Becken enorm auf. :mrgreen: Aber seht selbst:



Ich denke an den ersten Schnitt, wenn die Rotundifolia die Wasseroberfläche erreicht hat. Bei den Glossos wird jetzt auch schon bald gegärtnert, damit sie am Boden bleiben.
Nitrit geht erstaunlich schnell runter. Täglich halbiert sich der Wert. Waren es anfangs unmessbare Werte, so sind wir heute schon bei ca. 0,5 mg/l angekommen. WW natürlich immer noch täglich. Kann das denn schon der Nitritpeak gewesen sein? Schwer vorzustellen, da man ja sonst von 2 bis 4 Wochen hört. Einzig 40 Liter Wasser aus dem anderen, eingelaufenen Aquarium habe ich hinzugegeben. Der Filter und der ganze Rest waren fabrikneu... :|

Bis bald, Euer Volker!
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
Postby Mox » 05 Sep 2010 09:51
Hi Volker,

die Glaswaren sehen echt schick aus, kein einziger schwarzer Sauger dran, so solls sein.

Das Becken mit samt Mainstone finde ich klasse. Der Obelisk steht da sehr gelungen finde ich, wenn man sich ihn wegdenkt würde irgendetwas fehlen!

Klasse Teil viel Erfolg beim growen!!! :wink:
Gruß

Lennart
User avatar
Mox
Posts: 528
Joined: 07 Sep 2009 07:59
Location: Bordesholm SH
Feedback: 4 (100%)
Postby armagedd0n » 05 Sep 2010 09:58
Sieht wirklich sehr gelungen aus dein Werk. Einzig die Mooskugeln wirken auf mich ein wenig deplaziert. Wenn die Hintergrundpflanzen schön buschig wachsen und die Glosso den vorderen Bereich eingenommen hat wird es denke ich super aussehen.

Deine DIY Acryl-Teile sehen auch sehr interessant aus. Ich habe mal eine Frage zum Filtereinlass. Diesen hast du wie ich gesehen habe mit div. seitlichen Einlässen versehen, um Wasser aus unterschiedlichen Tiefen anzusaugen (ähnlich Cal Aqua Labs - Influx). Hast du das untere Ende des Rohres irgendwie verschlossen oder verengt? Und wie hast du die Einlässe reinbekommen (Säge?). Und letzte Frage: welchen Rohrdurchmesser (Innen/Außen) hast du benutzt?

Vielen Dank :)
Gruß Marcel
User avatar
armagedd0n
Posts: 156
Joined: 28 Jul 2009 12:45
Feedback: 4 (100%)
Postby addy » 05 Sep 2010 10:05
HI Volker,
macht sich echt prima! Die In & outflows aus Kunststoff werten extrem auf und ohne Heizer im Becken sieht es wirklich viel besser aus. :top:
Ich würde die Pflanzen nun zurück schneiden. Wenn du vorsichtig sein möchtest könntest du ja erst links oder rechts schnibbeln.

Halte uns auf dem laufenden
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Doc Holliday » 05 Sep 2010 12:50
Hallo zusammen,

ich will erst mal auf die Fragen eingehen:
armagedd0n wrote:Hast du das untere Ende des Rohres irgendwie verschlossen oder verengt? Und wie hast du die Einlässe reinbekommen (Säge?). Und letzte Frage: welchen Rohrdurchmesser (Innen/Außen) hast du benutzt?

Ich habe mich recht stark an der Anleitung von Daniel (bastelanleitungen/diy-lily-pipe-aus-acrylglasrohr-t7240.html) orientiert.
Das Ende des Intakes ist verschlossen mit einem aufsteckbaren Teil. Es ist ein ca. 2 cm langes Rohr, welches erwärmt wurde und dann mit einem flachen Gegenstand (bei mir wars die Klinge von meinem Taschenmesser 8) ) flachgedrückt wurde.
Die Einlässe habe ich mit Folienmarker vorgezeichnet (Abstände von ca. 5 mm) und mit einer Puksäge gesägt.
Da ich einen Schlauchdurchmesser von 16/12 habe fanden Rohre der Durchmesser 13/9 und 16/12 Verwendung. Man erwärmt die Rohre mit 12er Innendurchmesser vorsichtig und schiebt sie dann über ein 13er Rohr. Dabei sollte die Kante des 13er Rohrs leicht entgratet sein, sonst gibts hässliche Kratzer. Mit kaltem Wasser abschrecken, dann runterziehen, fertig.
Falls Du in o.g. Durchmesser Bedarf hast, dann schreib einfach! Ich hab noch ca. 8 Meter Rohre hier rumliegen. Ich bin mir auch nicht zu schade, Dir welche zu biegen.

Jetzt noch ein Dankeschön an Lennart und ebenfalls viel Erfolg mit Deiner "Bergwelt", die ja auch echt klasse aussieht. Das mit den Algen ist sicher nur in der Einlaufphase so.
Und ein dickes Dankeschön an Andrè! Kannst ja mal wieder vorbeikommen, aber bring ne Schere mit :mrgreen: ! Nein Spass beiseite, ich hab nen Heidenschiss davor, mit dem Zurückschneiden alles zu versauen. Vor allem die sp. green wird schwierig, da sie so gebogen wächst. Ich werde wohl wirklich erst mit der linken Seite beginnen. Rotundifolias wachsen ja eh wie verrückt und verzeihen einem die Fehler schneller.

Liebe Grüße, Volker
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
Postby addy » 05 Sep 2010 15:57
HI Volker,
klar komm ich mal wieder vorbei :D
Gerade bei der sp. green würde ich schön radikal schneiden. Nur durch häufigen Rückschnitt bewegst du sie zum aufrechten Wuchs. Da würde ich von Anfang an gleich mal ne Richtung vorgeben.
Versauen kannst du nicht durch Rückschnitt nur Mut!
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Doc Holliday » 06 Sep 2010 20:52
Hallo Grower,

tja wie soll ich sagen, ich habe den ersten Schnitt gewagt, und ich denke, ich habe gegen meinen inneren Schweinehund gewonnen... 8)
Gerade die sp. green wollte jetzt wieder stark der Schwerkraft folgen. Die gebogenen Triebe wurden kurz vor der Biegung gekürzt. Die rotundifolia wurde standardmässig ca. 5 bis 10 cm über Boden gekürzt und die schönen Triebe vor die älteren gesetzt. Man sieht nicht allzu viel von ihnen, da sie noch teilweise durch Steine verdeckt sind.
Die Red Fires kämpfen gerade unermüdlich gegen die Algen. Morgen werden sie nochmals um zehn verstärkt, so dass es insgesamt ca. 25 sind.
Hier zum Vergleich ein Bild vorher:



... und weil immer so heiss begehrt unmittelbar nach dem Schnitt:




Die erfahrenen Grower unter Euch mögen mir meine Zaghaftigkeit verzeihen! :oops: Aber ich werde bald eine weitere "Beschneidung" folgen lassen. Gerade die Glosso braucht spätestens Ende der Woche einen Radikalschlag, sonst fängt sie an, in die Höhe zu treiben.

Viel Spass mit den Bildern, Euer Volker
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
Postby Doc Holliday » 09 Sep 2010 21:58
Hallo zusammen,

die Zeit vergeht wie im Flug. Nun sind es zwei Wochen, seitdem ich das neue Aquascape (und mein erstes...) eingerichtet habe. Bisher läuft alles problemlos. Die Cyanos sind wie oben angedroht innerhalb einer knappen Woche verschwunden. Die übrigen Algen wurden von meinen Red Fires vernichtet.
Der Pflanzenwuchs ist mehr als zufriedenstellend. Ich werde nun am Wochenende das erste Mal richtig Gärtnern und die Rotalas in Form bringen. Glosso natürlich auch...
Düngeplan sieht im Moment 2 ml Makro Basic NPK und 2 ml Profito vor. CO2 ist am Übergang zu gelb (ist der 20 mg/l Test von Tobi).
Und nun ein Bild des Ist-Zustandes. Viel Spass damit. Falls es Fragen gibt, dann immer her damit!



Liebe Grüße, Volker
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
83 posts • Page 2 of 6
Related topics Replies Views Last post
Low budget & low light
Attachment(s) by bastifantasti » 26 Feb 2008 15:59
54 8766 by bastifantasti View the latest post
31 Dec 2016 10:38
The Shimmering of Light
Attachment(s) by The_Iceman » 14 Oct 2014 11:43
55 5547 by David13 View the latest post
15 Oct 2015 17:47

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests