Post Reply
50 Beiträge • Seite 2 von 4
Beitragvon Markus587 » 20 Jan 2013 19:05
Hallo,

hier nun mal ein par weitere Fotos vom heutigen Sonntag ... Das Becken läuft nun 4 Tage.







Bisher habe ich jeden Tag rund 50 % des Wassers gewechselt und lediglich 3mg/l Kalium gedüngt.

Ich bin gespannt wie es sich entwickeln wird. Die ersten Pflanzen legen auf jedenfall schon los. Ich hoffe sehr, dass sich die Elatine schön entwickelt.

Hat jemand Tipps für mich, was ich bezüglich der Düngung in den ersten Wochen beachten sollte und wann ich anfangen sollte Nitrat, Phosphat, Eisen etc. zu düngen ..

Viele Grüße!
Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Beiträge: 229
Registriert: 10 Mai 2011 19:10
Bewertungen: 54 (100%)
Beitragvon epinephrin » 20 Jan 2013 19:34
Hallo Markus, hast ein sehr schönes Becken!
ist dir aber mal richtig super gelungen :thumbs:

Mach erstmal weiter mit den Wasserwechseln und beobachte, die ersten 14 Tage mach nur Kalium, der Soil gleicht da alles andere sowieso aus. Miss ab und zu mal den Nitrat gehalt, wenn du merkst das er sich anpasst und nicht mehr in riesigen höhen ist, dann würde ich anfangen normal zu düngen, aber sparsam mit mikros!

PS: vielleicht sieht das nur so aus, aber dein dauertest ist ziemlich blau,... evtl eine nuance mehr co2
Viele Grüße

Daniel
Benutzeravatar
epinephrin
Beiträge: 675
Registriert: 07 Sep 2010 16:29
Bewertungen: 43 (100%)
Beitragvon Markus587 » 20 Jan 2013 20:03
Hi,

vielen Dank! CO 2 habe ich momentan noch bei 1 Blase/Sekunde... Sobald die Pflanzen anfangen zu wachsen, wollte ich den CO2 Gehalt auch wöchentlich anpassen.

Ich hoffe ich bin auf dem richtigen Weg...

Gruß Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Beiträge: 229
Registriert: 10 Mai 2011 19:10
Bewertungen: 54 (100%)
Beitragvon Markus587 » 25 Jan 2013 19:44
Hallo,

die erste Woche ist nun geschafft. Es wurde täglich Wasser gewechselt und mit 3 mg/l Kalium aufgedüngt. Die Pflanzen entwickeln sich schon sehr gut. Das Wurzelwerk hat sich schön ausgeprägt und die Pflanzen beginnen zu wachsen. So kann es gerne weiter gehen.
Werde meine Wasserwechsel auf jeden zweiten Tag minimieren und weiterhin Kalium zugeben. Mal sehen wie es nächste Woche aussieht, vielleicht kommt dann der erste Dünger zum Einsatz.

Hier ein kleines Update:

Beste Grüße!
Markus
Markus587
Beiträge: 229
Registriert: 10 Mai 2011 19:10
Bewertungen: 54 (100%)
Beitragvon Markus587 » 05 Feb 2013 11:48
Hallo Flowgrow,

leider klappt es mit der elatine als Vordergrundbepflanzung nicht. Die restlichen wurzeln der abgestorbenen Blättchen, die verblieben sind, wurden von den Amanos ausgegraben. Jetzt habe ich lediglich ein par kleinere Stellen elatine im Becken, die gut wachsen.... Die Aussicht auf einen schönen Teppich ist somit gleich null ...

Ich bin nun auf der Suche nach einer neuen Vordergrundbepflanzung... Was haltet ihr von elocharis parvulla???

Oder würdet ihr zu den Standards wie glosso oder hcc zurückgreifen??

Viele Grüße
Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Beiträge: 229
Registriert: 10 Mai 2011 19:10
Bewertungen: 54 (100%)
Beitragvon Markus587 » 15 Feb 2013 21:32
]Hi,

falls es Mitleser gibt hier nochmal ein kleines bildliches Update... Der Hintergrund musste schon mehrfach ausgedünnt werden und die verbliebenden Stellen der elatine treiben schön aus... Zusätzlich würde ich gerne noch zwei Töpfchen in vitro bestellen, allerdings scheinen diese zurzeit nicht lieferbar zu sein ..

[attachment=0]Neu.JPG[/attachment


Viele Grüße
Markus

Dateianhänge

Beste Grüße!
Markus
Markus587
Beiträge: 229
Registriert: 10 Mai 2011 19:10
Bewertungen: 54 (100%)
Beitragvon Tim Smdhf » 15 Feb 2013 23:57
Hey,

sieht gut aus, auch wenn ich mich mit Iwagumis generell eher schwer tue...

Ich würde die Staurogyne entfernen.
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Beiträge: 2317
Registriert: 19 Feb 2008 18:30
Wohnort: Münster
Bewertungen: 83 (100%)
Beitragvon Markus587 » 16 Feb 2013 19:56
Und hier nochmal ein Foto nach dem Rückschnitt... Nächste Woche kommt Gott sei Dank nochmal eine Portion elatine, mal sehen, ob die Pflanze dann mit dem etwas eingefahrenen Soil besser auskommt... Die staurogyne werde ich noch entfernen.. Im Moment hält sie mir schön die Ausläufer vom helanthium tennelum vom Leib .. :thumbs:


Beste Grüße!
Markus
Markus587
Beiträge: 229
Registriert: 10 Mai 2011 19:10
Bewertungen: 54 (100%)
Beitragvon Markus587 » 10 Mär 2013 23:16
Und plötzlich gibt die elatine Gas! :thumbs:

Zwischen den Bildern liegen knappe 2 Wochen ...



Beste Grüße!
Markus
Markus587
Beiträge: 229
Registriert: 10 Mai 2011 19:10
Bewertungen: 54 (100%)
Beitragvon Jurijs J. » 11 Mär 2013 07:25
sieht klasse aus, vor allem ohne die staurogyne die irgendwie die harmonie gestört hatte :thumbs:
Beste Grüße,
Jurijs mit JS
--
Vernetze dich mit mir auf facebook
Bild
Benutzeravatar
Jurijs J.
Team ASW
Beiträge: 1003
Registriert: 11 Aug 2008 15:39
Wohnort: Karlsruhe
Bewertungen: 93 (100%)
Beitragvon -serok- » 11 Mär 2013 07:56
Tach auch!

Das Becken macht sich, sieht gut aus!
Jurijs J. hat geschrieben:vor allem ohne die staurogyne die irgendwie die harmonie gestört hatte :thumbs:

Sehe ich genau so. Die jetzige Bepflanzung ist sehr stimmig für dieses Layout.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1650
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 20 (100%)
Beitragvon Bataleon » 11 Mär 2013 11:01
Hi Markus,

mir gefällt dein Scape auch wirklich super. Und das Elatine scheint nun auch richtig Gas zugeben. Weiter so freu mich schon auf neue Bilder.
Liebe Grüße

Ben Gerstlauer

Mein aktuelles Thema:
aquariengestaltung/72l-lang-versprochen-endlich-fertig-t27300.html
Benutzeravatar
Bataleon
Beiträge: 79
Registriert: 27 Nov 2011 11:45
Wohnort: Geislingen
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Keks26 » 11 Mär 2013 11:58
Hi Markus :)

Ein wirklich schönes Becken hast du da :thumbs:
Obwohl ich kein besonderer Fan von Iwagumis bin, gefällt mir deins sehr - aber mit der staurogyne fand ich persönlich es noch besser :pfeifen:

Werde die Entwicklung verfolgen!

Viele Grüße,
Selina
Benutzeravatar
Keks26
Beiträge: 59
Registriert: 14 Jun 2012 17:07
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Ulrike Adler » 11 Mär 2013 12:45
Hallo Markus,

Dein Becken gefällt mir sehr gut. Wirkt auf mich alles sehr stimmig.
Ich bewundere es immer wie Leute es schaffen so kleine Becken so toll zu gestalten.
Ist ja nicht wirklich viel Platz zum Austoben. Aus wenig Raum was Großes zu machen ist für mich Kunst.
Ich finde Du hast es super hinbekommen. Bin schon gespannt wie es sich weiterentwickelt!
Mir gefällt Deine aktuelle Gestaltung besser als die zuvor. :thumbs:
LG
Gruß Ulli
Ulrike Adler
Beiträge: 23
Registriert: 09 Feb 2013 21:34
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Markus587 » 11 Mär 2013 13:37
Hallo :smile:

vielen Dank für die äußerst positive Resonanz zu meinem Scape.

Die staurogyne musste leider weichen, da sie sich zur sehr ausgebreitet hat. Das Größenverhältnis zu den anderen Pflanzen hat einfach nicht gestimmt. Aber sie hat schon einen Abnehmer im Forum gefunden :thumbs:

Ich hoffe, dass sich der Teppich in den nächsten Wochen noch schließen wird. Dann werde ich mal vesuchen vernünftige Fotos hinzubekommen. Leider habe ich von Fotografie (wie man sieht) keine Ahnung.

Viele Grüße
Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Beiträge: 229
Registriert: 10 Mai 2011 19:10
Bewertungen: 54 (100%)
50 Beiträge • Seite 2 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Aufbau-Doku 60x30x36cm GlasGarten Iwagumi
Dateianhang von armagedd0n » 06 Nov 2010 19:09
63 8457 von Daniel_F. Neuester Beitrag
29 Apr 2011 09:31
Rio 125 neuer Versuch
von phox » 19 Feb 2017 18:52
1 433 von phox Neuester Beitrag
05 Mär 2017 11:35
Mein neuer Versuch
von buster75 » 23 Sep 2008 18:37
10 1821 von yidakini Neuester Beitrag
14 Jan 2009 20:28
Diskusbecken neuer versuch!
Dateianhang von pascal » 07 Jun 2010 09:16
41 2562 von pascal Neuester Beitrag
24 Jan 2012 16:03
Neuer Versuch 450l
Dateianhang von -CHRIS- » 01 Mär 2011 22:24
1 754 von -CHRIS- Neuester Beitrag
12 Mär 2011 00:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast