Post Reply
106 Beiträge • Seite 2 von 8
Beitragvon Jenne » 27 Dez 2009 02:08
moin!

über die feiertage habe ich mein konstrukt mal dem härtetest unterzogen. die wand steht noch und auch sonst ist alles noch im wasser... :wink:
das becken selbst biegt sich bei füllung bis zum rand 5,5mm auseinander. hatte anfangs etwas muffensausen, bin nun aber ziemlich entspannt. ich denke das hält. aus irgendwelchen gründen sind es heute auch nur 4,5mm.
zwischenzeitlich spielte ich mit dem gedanken ein eloxiertes T-profil ringsherum zur verstärkung aufzukleben, welches gleichzeitig eine gute auflage für eine abdeckscheibe gewesen wäre, aber diese offene erscheinung möchte ich beibehalten.

beheizt wird das becken mit dem weißen bodenfluter, den man auf dem bild sehen kann. nicht aus tiefer überzeugung, sondern eher weil ich den noch rumliegen hatte. zur filterung habe ich noch einen eheim 2011 und einen 2013. steinalt aber noch topfit! mal sehen welcher es wird.

zur beleuchtung werde ich erstmal profisorisch eine büroleuchte mit 2x36w mißbrauchen, bis mein LED-leuchtbalken gebastelt ist. ich plane ein aluminiumprofil mit 16x seoul p4 neutralweiß zu bestücken und mit zwei 700ma konstantstromquellen zu bestromen. nachdem was ich nun gesehen und gelesen habe, kann das ja so schwierig nicht sein.

beim bodengrund bin ich vom aquasoil aufgrund der stetigen, leichten wassertrübung abgekommen. vllt. habe ich auch nen schlechten sack erwischt, egal... 20kg dennerle quarzkies diamantschwarz liegen bereit und 9,6kg deponit-mix besorge ich montag noch. hat bisher immer bestens mit meinem leitungswasser ohne großartige aufbereitung funktioniert.

so... noch ein bildchen und bis später! :strand:

Dateianhänge

Benutzeravatar
Jenne
Beiträge: 166
Registriert: 30 Okt 2008 12:10
Wohnort: Wedemark
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon sirius » 27 Dez 2009 10:19
Hallo Jenne,

Deine Geduld ist bemerkenswert, andererseits ist das Mopedfahren Grund genug.
Dein Projekt sieht vielversprechend aus, werde dran bleiben.

Hatte vor zig Jahren mal ein Becken mit ähnlichen Maßen, in einer Fensterbank integriert, auch am Esstisch.
Wenn ich mich richtig erinnere hatte ich Probleme mit der Zirkulation im Becken. Bin damals mit zwei versetzten Enleitungspunkten einigermaßen zurecht gekommen, ich glaube besser wären noch drei.
_________________________________________________________________________________

Wer aus dem Rahmen fällt ist nicht mehr im Bild das man sich von Ihm gemacht hat. (Klaus Merz)
Benutzeravatar
sirius
Beiträge: 288
Registriert: 09 Feb 2008 20:21
Wohnort: Arnsberg
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Lanni » 27 Dez 2009 11:24
Hallo,

ein schönes Projekt!

Ähnliche Größe haben wir für meinen Opa vor 2 Jahren aufgebaut. Wir haben sämtliche Technik unterhalb angebracht, auf beiden Seiten mittig eine Bodenbohrung. Den Auslass haben wir noch etwas verzweigt und mit einer starken Pumpe eine schöne Strömung im Becken erzeugt. Durch entsprechendes "Hardscape" mit Steinen gibt es ein paar ruhigere Stellen im Becken (dort muss man leider ab und zu mal saubermachen), aber die Fische danken es. Beleuchtung haben wir mit T5 Röhren gemacht. Alles ist komplett verkleidet, man sieht keinerlei Beckenrand, Wasseroberfläche oder gar Technik. CO² bringen wir mit einem Außenreaktor im Zulauf ein. Geheizt wird (wie du wohl auch vorhast) mit einer großen Bodenheizung. Zusätzlich haben wir noch einen Durchlaufheizer, da das Zimmer öfter mal recht kühl wird.

Mach weiter so, das wird bestimmt richtig schön!

Viele Grüße,
Markus

PS: Senseo rulez! :shock:
Benutzeravatar
Lanni
Beiträge: 30
Registriert: 18 Sep 2009 12:19
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon java97 » 27 Dez 2009 22:58
Hallo, Jenne!

Tolles Projekt!

Willst Du wirklich das Deponit unter den schwarzen Kies tun? Mit der Zeit (durch Pflanzarbeiten etc.) vermischt sich nämlich beides, was dann nicht mehr so toll aussieht.
Muss das Bodenheizkabel nicht ziemlich leistungsstark sein um das Becken allein zu heizen? Vertragen das die Wurzeln der Pflanzen??

Gruss
Volker
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Jenne » 27 Dez 2009 23:49
moin ihr lieben!

vielen dank für euren zuspruch und eure erkenntnisse!

ja, ohne senseo geht hier nix und meine ungedult wird auf dem motorrad abgeritten, hihi! :attacke:

ja, der deponit mix kommt auf jeden fall unter den schwarzen kies! um ehrlich zu sein, hatte ich beim kauf einen leichten "black"out, haha! eigentlich soll vom bodengrund später gar nichts mehr zu sehen sein, also hätte es was kostengünstigeres in diesem fall auch getan. na mal sehen... ich lasse einige dinge einfach mal laufen. so bleibt es spannend.

java97 hat geschrieben:Muss das Bodenheizkabel nicht ziemlich leistungsstark sein um das Becken allein zu heizen? Vertragen das die Wurzeln der Pflanzen??

die strippe leistet 75w und hat zwei tage gebraucht, um die ca. 75l von 20 auf 25 grad zu heizen. so richtig warm wird das kabel eigentlich nicht.

gestern nacht hatte ich übrigens noch einen kleinen geistesblitz beim betrachten des temperaturreglers des bodenfluters... :oops: *imkopfwildrumkonstruier* :doof:
warum nicht einfach die lumen/watt/effizienz rechnung mal völlig mit einer neuen unbekannten durcheinanderbringen. ja, den LED-leuchtbalken mit aquarienwasser kühlen!!! ein aluprofil mit bohrung. problem: materialunverträglichkeiten! evtl. verlege ich zusätzlich noch einen dünnen schlauch, um später ein geschlossens system herstellen zu können. genau wie eine fußbodenheizung im hausgebrauch. wenn das keine heizkosten spart.... fragt sich nur was im sommer ist... :strand:
Benutzeravatar
Jenne
Beiträge: 166
Registriert: 30 Okt 2008 12:10
Wohnort: Wedemark
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Beetroot » 28 Dez 2009 10:52
Hallo Jenne,

wirklich tolles Projekt mit den Maßen und der Location. Bin wirklich gespannt was da zukünftig als erstes draus wird, da fängt man auch wieder das Träumen an, denn mal weiter so.

Allerdings muß ich alle enttäuschen, denen die Alu-Optik gefallen sollte! Die Profile werden später nicht mehr zu sehen sein, denn mich persönlich erinnern sie stets an Arbeit...


Fänd ich auch nicht wirklich toll die Profile so nackt zu lassen, mit schönen Holz umkleidet wirkt das viel besser. Hab bei mir im Job auch regelmäßig ähnliches 3-Kammerprofil vor Augen, nichts was man in solchen Fällen dann unbedingt sehen müsste.

Gruß
Torsten
Benutzeravatar
Beetroot
Beiträge: 1401
Registriert: 31 Dez 2006 01:04
Wohnort: Papenteich nähe Lockeland
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon SebastianK » 28 Dez 2009 11:29
Hi Jenne,

das wird immer genialer! Finde es sehr gut, dass du dir so viel Zeit lässt, damit alles perfekt wird.
Hast du denn schon einen ungefähren Plan, was an Hardscape oder Pflanzen rein soll? Ich würde ein reines "Slow grow" Becken draus machen ohne Stengelpflanzen...

Gruß

Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3105
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 98 (100%)
Beitragvon MasterChief » 28 Dez 2009 12:02
Hallo Jenne,
schönes Projekt, ich wünsche Dir viel Geduld beim einrichten. Der Wahnsinn, jedes Wurzelchen was man findet ist da schon zu groß für...

Wir hatten einige Monate etwas ganz ähnliches laufen, 120cm lang, 11cm tief, insgesamt etwa 27 Liter Inhalt.

Um dem durchbiegen der Scheiben entgegenzuwirken, ist in der Mitte ein etwa 10cm breiter Steg eingeklebt, der die vordere Scheibe mit der hinteren verbindet. Ohne hätte ich das nicht machen wollen.


Hier mal ein Foto davon wie die UC zugewuchert ist:
http://imgbox.de/?img=d3974a86.jpg

Hier kann man den Steg oben etwas sehen:
http://imgbox.de/?img=m7538e86.jpg

Halt uns auf dem laufenden !

René
Benutzeravatar
MasterChief
Beiträge: 259
Registriert: 16 Apr 2007 15:11
Bewertungen: 40 (100%)
Beitragvon SebastianK » 28 Dez 2009 12:06
Hi René,

auch sehr interessant, schade dass du nur so miese Bilder hast.
Würde mich in der vollen Pracht mal interessieren, die UG sieht schon genial aus :top:
Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3105
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 98 (100%)
Beitragvon MasterChief » 28 Dez 2009 13:43
Das war damals eines der Test-Aquarien für die 15 verschiedenen Soils, gibt leider kaum mehr bessere Bilder davon. Es war auch sehr schwer das gesamte AQ auf die Länge zu fotografieren.

Hier ein Bild der UG nach einer Woche

Dateianhänge

Benutzeravatar
MasterChief
Beiträge: 259
Registriert: 16 Apr 2007 15:11
Bewertungen: 40 (100%)
Beitragvon Jenne » 29 Dez 2009 23:10
Update! 8)

Die Steckdose ist einfacher als erwartet verlegt. Ein Hoch auf das Holzständerwerk! Das Glas nochmal ordentlich geputzt, Bodenfluter rein, 8,5kg Deponit drauf, 10kg Quarzkies, nen paar Steine verteilt und Wasser drübber. Fertig!!!
Das Hardscape steht, Pflanzen lasse ich diesmal weg, dieses olle Gestrüpp... :bonk: :nana:

Und übrigens: das erste Lebewesen der Erde auf dem Mond war nicht Neil Armstrong!!! Mir sind lang verschollene Beweisfotos zugänglich gemacht worden: Es war Schlumpfenstein!!! :eg:

Nächstes Mal gehts wieder sachlich weiter... :oops:

Dateianhänge

Benutzeravatar
Jenne
Beiträge: 166
Registriert: 30 Okt 2008 12:10
Wohnort: Wedemark
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Lucky Luke » 30 Dez 2009 13:40
Hallo Jenne,

ich find dein Projekt wirklich interessant. Die Idee mit der Kühlung der LEDs durch das Aquarienwasser find ich sehr gut. So etwas schwebt mir bei meiner geplanten Beleuchtung für mein 300l Becken auch vor. Eventuell könnte man das mit einem Bypass vom Außenfilter betreiben... Ich bin schon sehr gespannt, wie das Becken am Schluss aussieht.

Gruß Lukas
Benutzeravatar
Lucky Luke
Beiträge: 157
Registriert: 24 Nov 2007 10:56
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon FloriFloh » 30 Dez 2009 17:31
Hi Jenne,

mensch, das sieht ja schon mal richtig cool aus!
Auch die Idee, das Becken direkt an den Küchentisch zu machen ist super! Ich ärgere mich immer wieder das meine zwei Nanos soweit von der Couch weg sind. Längeres entspanntes Beobachten ist so immer schwierig. :)

Ciao,
Florian
Benutzeravatar
FloriFloh
Beiträge: 122
Registriert: 13 Dez 2008 20:26
Wohnort: Augsburg
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Jenne » 30 Dez 2009 20:04
Ui!

Ein Jahr brauchte die Kiste an die Wand, aber jetzt ist mal der Turbo geölt! :lol:

Komme grade vom Aquashop mit Steinen, einer JBL Co2 Armatur und je ein frischer Topf Hemianthus callitrichoides "cuba" und Utricularia graminifolia von Tropica im Gepäck. Als Umsatzprämie gabs noch eine Packung Aqua Uno (Enzyme und Mikroorganismen) von Elos geschenkt. Nett!!! Elos scheint mir die italienische Antwort auf ADA werden zu wollen. Bin gespannt was das kann...

Von Lumitr.... kam heute morgen schon ein Päckchen mit 8x Seoul P4 auf Starplatine warmweiß (waren günstig), Carclo Optiken, KSQ und Kleinkram. Meine Güte! Die sind echt mal richtig fix! Ich teste erstmal einen Strang mit 8 LEDs und die verschiedenen Optiken, danach wird aufgerüstet.

So, ich schnappe mir erstmal die Pinzetten und verteile die Kräuter. Das Hardscape bleibt so, Verbesserungsvorschläge jeder Art werden abgelehnt, auch wenn die Zahl der Steine grade ist, hihihi... :nana: Der aufrecht stehende, mittig heißt übrigens jetzt schon "leidender Wal" und der Stein ganz rechts erinnert mich irgendwie an Keith Richards von den "Stones"! :wink:
Ich glaub das wird ne lange Nacht... :wink:

Bis spätestens... :winke:

Dateianhänge

Benutzeravatar
Jenne
Beiträge: 166
Registriert: 30 Okt 2008 12:10
Wohnort: Wedemark
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Bratfisch » 30 Dez 2009 20:49
Hallo Jenne.

Jenne hat geschrieben:Von Lumitronix.[...] 8x Seoul P4 auf Starplatine [...]


Mit welchem CRI? Die P4 ist nur deshalb interessant wegen ihres CRI von 93 in warm- u. neutralweiß. Die sind aber im nichtgewerblichen Handel (noch) nicht erhältlich. Und wenn du die Altware mit CRI 7o bewußt gekauft hast, frag´ ich mich warum du dir das antust, wo du ansonsten versuchst ein recht unikates / hochwertiges Becken auf die Beine zu stellen oO?

Jenne hat geschrieben:[...] warmweiß [...]


Warum "warmweiß"?? Die werden viel zu gelb sein OO. Neutralweiß wäre der Farbton der Wahl gewesen ...

Jenne hat geschrieben:[...] Carclo Optiken [...]


Welche? Doch nicht die 2omm Serie? Die taugen nix (Effizienz und Strahlbild)! ...

---

Ingo
Benutzeravatar
Bratfisch
Beiträge: 392
Registriert: 22 Nov 2007 15:05
Bewertungen: 0 (0%)
106 Beiträge • Seite 2 von 8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast