Post Reply
64 posts • Page 3 of 5
Postby Tubifex » 31 Oct 2011 23:22
Es soll ja Pflanzen geben (keine Ahnung ob die Anubias auch dazu gehört), die Ihre Rizome und Wurzeln durch Bakterien oder Sekrete schützen. Wird nun irgendwie diese Schicht (was auch immer es ist) zerstört oder angegriffen, kann das Rizom oder die Wurzeln faulen. Müsste mich aber genauer darüber informieren. Bitte korrigieren, wenn ich was Falsches sage. :besserwiss: Es könnte aber auch sein, dass die Pflanzen beim Befestigen verletzt wurden; oder schon in der Gärtnerei. Na warte, wenn ich den Tr....ca-Lehrling in die Hände bekomme. :keule:
User avatar
Tubifex
Posts: 74
Joined: 03 Jan 2010 13:02
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcelD » 01 Nov 2011 09:25
Hi.

Tubifex wrote:Es könnte aber auch sein, dass die Pflanzen beim Befestigen verletzt wurden; oder schon in der Gärtnerei. Na warte, wenn ich den Tr....ca-Lehrling in die Hände bekomme. :keule:

Wenn das "normale" Topf-Pflanzen waren, halte ich es für äußerst unwahrscheinlich, dass die Rhizome in der Gärtnerei irgendwie verletzt oder beschädigt wurden. Die Pflanzen wachsen ja einige Zeit in/auf der Steinwolle in den Töpfen und werden in der Gärtnerei auch nicht wieder daraus entfernt, das passiert eigentlich erst beim Kunden zu Hause. :wink:
Einige Flowgrower (ich auch :D ) waren vor Kurzem bei Tropica und konnten sich das alles mal live ansehen: http://aquascaping.flowgrow.de/aquascap ... -daenemark


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby robat1 » 01 Nov 2011 09:51
Hallo Diego,

mit einer Verletzung hat das im Regelfall ganz sicher nichts zu tun.

Bei mir waren es immer alte Anubiabestände die seit Monaten wenn nicht seit Jahren prächtig wuchsen und dann plötzlich zu faulen begannen.
Ich hab dazu schon vor Jahren in 2 Foren ein Thema angefangen und sogar Proben zu irgendeinem Professor geschickt, der die ersten verfaulen lies und Nachschub vorderte und danach nicht mehr antwortete.
Einziger Anhaltspunkt war eine Aquarianerin der irgendwer zu einer Antibiotikabehandlung riet und nach ihrem Eindruck damit Erfolg hatte. Das wollte ich vorhin nicht schreiben, weil es eh zu viele Dumpfbacken gibt, die wegen nichts und Widernichts Ant. ins Becken kippen.

Aber wie gesagt es sind nun schon wieder ein paar Jährchen ins Land gegangen und womöglich hat inzwischen jemand was näheres erfahren.
Heißt dann mach eben ich wieder ein extra Thema dazu auf und kopier den Text hier.
Wäre nett wenn du mal aktuelle Bilder der faulen Stellen machst und dazustellst und ich such die alten Bilder raus.

Robert


Also Thema läuft.
Diego, mach doch bitte mal ein paar BIlder (auch von einer Bruch-/Schnittstelle mit dem typisch braunen fauligen Kern in der Mitte des Rhizom's und noch gesund weißem Außenmantel) und wirf nicht alles gleich weg, womöglich will sich das ein Profi mal im Mikroskop ansehen.
nachricht163009.html#p163009

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Tubifex » 01 Nov 2011 12:19
Hi Marcel,

Tubifex wrote:Einige Flowgrower (ich auch ) waren vor Kurzem bei Tropica und konnten sich das alles mal live ansehen: http://aquascaping.flowgrow.de/aquascap ... -daenemark


:thumbs:

...aha, unbefugte auf dem Areal; Ihr habt doch nicht etwa Anubias-Rhizome angefasst?! :wink: Spass bei Seite, ich glaube auch nicht, dass die Pflanzen in der Gärtnerei beschädigt wurden. Die waren so was von sorgsam eingepackt, wirkten einfach nur top! :thumbs:
User avatar
Tubifex
Posts: 74
Joined: 03 Jan 2010 13:02
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcelD » 01 Nov 2011 12:34
Hi.

Tubifex wrote:...aha, unbefugte auf dem Areal; Ihr habt doch nicht etwa Anubias-Rhizome angefasst?!

Haben wir nicht, versprochen! :D
Die Anubias im Gewächshaus sahen schon wirklich spektakulär aus... wie so vieles anderes dort.


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Tubifex » 01 Nov 2011 12:42
Hi Robert,

robat1 wrote:Also Thema läuft.
Diego, mach doch bitte mal ein paar BIlder (auch von einer Bruch-/Schnittstelle mit dem typisch braunen fauligen Kern in der Mitte des Rhizom's und noch gesund weißem Außenmantel) und wirf nicht alles gleich weg, womöglich will sich das ein Profi mal im Mikroskop ansehen.
nachricht163009.html#p163009


Gute Idee; nur, meine Knipse spielt da nicht mit; denn sehen tut man auf den Gestern geschossenen Bildern nicht viel. (DSLR mit Makro-Planar kommt frühestens nächstes Jahr. :cool:) Die geschossenen Bilder häng ich Dir aber trotzdem in dein neues Thema rein.
User avatar
Tubifex
Posts: 74
Joined: 03 Jan 2010 13:02
Feedback: 0 (0%)
Postby robat1 » 01 Nov 2011 15:14
Hallo Diego,

ok, aber wundert mich, das Blümchen-Symbol für Makros haben heute doch auch die ganz kleinen Fotos.

Ich geh mal suchen ob ich meine alten Anubia-Bilder wiederfinde.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Tim Smdhf » 17 Nov 2011 19:04
Hey,

wie siehts mit nem Update aus?
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Tubifex » 18 Nov 2011 23:41
Hi Flowgrowers,

Tim Smdhf wrote:Hey,

wie siehts mit nem Update aus?


...schon "geupdated"

Das Becken heute Abend nach einem kräftigen Schnitt (Vordergrund wurde nicht geschnitten). Ein wenig Sorgen machen mir einige Bartalgen die sich ausnahmslos an gut durchströmten Stellen, besonders auf dem linken unbeschatteten Wurzelarm, breit machen. Da sie aber fast durchsichtig sind nimmt man sie nur bei genauem Hinsehen aus der Nähe war. Ne ne meine Amanos stehen nicht auf Bartalgen; sehen auch nicht lecker aus. :wink: Punktalgen hab ich auch welche, sehe das aber eher als gutes Zeichen. Wasserwerte: PO4 = <0.02 mg/l, NO3 = 5 mg/l, GH 2-3, KH 2-3. Düngung: täglich 4-5 ml Brighty K und 4 - 5 ml Green Brighty Step 1 plus einmal die Woche 24 Tropfen ECA.

Gruss
Diego

Attachments

User avatar
Tubifex
Posts: 74
Joined: 03 Jan 2010 13:02
Feedback: 0 (0%)
Postby robat1 » 18 Nov 2011 23:58
Hi,

Bartalgen gehören zu den Rotalgen.
Bedeutet, wenn alles Stricke reißen sind die mit EasyCarbo schnell beseitigt.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Tubifex » 19 Nov 2011 00:11
robat1 wrote:Hi,

Bartalgen gehören zu den Rotalgen.
Bedeutet, wenn alles Stricke reißen sind die mit EasyCarbo schnell beseitigt.

Robert


Danke für's beruhigen! :thumbs: Habe seit Gestern auch die CO2 Zufuhr von 1 bps auf 2 bps erhöht.
User avatar
Tubifex
Posts: 74
Joined: 03 Jan 2010 13:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Tubifex » 06 Dec 2011 23:31
Hallo Flowgrowers!

Hier mal wieder ein Update:

Die ersten zwei Bilder sind vom 01.12.11 die Detailaufnahmen von Heute.



Gruss
Diego
User avatar
Tubifex
Posts: 74
Joined: 03 Jan 2010 13:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Tubifex » 18 Feb 2012 14:56
Wieder mal n Update:






Ich hoffe, es gefällt Euch! :flirt:

Diego
User avatar
Tubifex
Posts: 74
Joined: 03 Jan 2010 13:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Alex82 » 18 Feb 2012 16:18
Hi Diego!

Ich finds richtig schön!
Nur die R. wallichi könntest du wiedermal einkürzen.
Ansonsten, wirklich Top :thumbs:
Greetz!
Alex

Chillen ist die Kunst, sich beim Nichtstun nicht zu langweilen!

http://pflanzenpfuetze.blogspot.co.at
http://www.flickr.com/photos/pflanzenpfuetze/
User avatar
Alex82
Posts: 935
Joined: 21 Aug 2009 12:58
Location: Obertrum am See
Feedback: 16 (100%)
Postby tobischo08 » 18 Feb 2012 18:17
Hallo,
und wenn du sie gekurzt hast kannst du mir ne PN schreiben! :D
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
64 posts • Page 3 of 5
Related topics Replies Views Last post
Nach langer Pause …
Attachment(s) by Plochi » 07 Sep 2015 21:57
52 3164 by Tibu View the latest post
16 Sep 2015 08:15
77,7 Liter - "Comeback" nach einer langen Pause
Attachment(s) by Bob » 08 Mar 2017 20:50
17 2269 by Peetzi View the latest post
05 Oct 2017 15:45
Mein ersters Aquarium - endlich
by steinma » 22 Feb 2017 10:30
4 501 by steinma View the latest post
22 Feb 2017 17:48
Nach langer Zeit wieder
by cmon » 29 Dec 2016 21:22
3 718 by cmon View the latest post
13 Jan 2017 15:06
Zweitbecken - nach 5 Jahren wieder mal mit Pflanzen
by axelrodi » 03 Apr 2008 14:04
5 1239 by Beetroot View the latest post
17 Apr 2008 09:19

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests