Post Reply
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Honeybadger » 20 Mai 2014 17:52
Huhu,

hier kommt jetzt auch mein erster Versuch von einem Aquascape mit rein. Ich hoffe ihr habt für mich hilfreiche Tipps, vor allem für den Hintergrund habe ich keine Ahnung was ich am besten pflanzen soll.

Aquarium: 45x30x30
Filter: Eheim 2211
Lampe: ADA Aquasky 451
CO2: Wird vorerst über BioCO2 laufen bis zu meinem Geburtstag :)

Hardscape:
Islandlava
Mangrovenholz

Pflanzen (vorläufig):

Hemianthus callitrichoides "Cuba"

Staurogyne repens

Taxiphyllum sp. "Flame Moss"

Das Aquarium wurde heute bepflanzt und ich wollte nun erstmal einen Dry-Start machen, damit das HCC anwachsen kann. Mit dem Flame-Moss bin ich mir noch nicht so ganz im Reinen aber vielleicht kommt das ja noch (eventuelle Alternativen?). Vielleicht habt ihr ja noch ein paar hilfreiche Tipps für mich was Hard- und Softscape angeht.
Eventuell mehr HCC den Hügel in der Mitte hoch? Oder später Blyxa für diesen Abschnitt?
Achja, sollte für den Dry-Start das Aquarium komplett abgedichtet werden mit FriHaFo oder immer noch Lücken lassen (Plane zwei mal täglich zu lüften und zu befeuchten), siehe auch letztes Bild :).

Genug gesabbelt! Jetzt erstmal Bilder!








So jetzt hoffe ich das alles fleissig wuchert und freue mich auf euer Feedback.

Lieben Gruß
Moritz
Zuletzt geändert von Honeybadger am 20 Mai 2014 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Honeybadger
Beiträge: 12
Registriert: 19 Mai 2014 21:14
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Bast-ey. » 20 Mai 2014 18:08
Servus!

Kenne mich zwar nicht wirklich mit Drystarts aus, aber ich denke Komplettabdichtung wird nicht gut gehen auf Dauer. Auch wenn die Luftfeuchtigkeit gewährleistet sein sollte, ab und zu die Folie sollteste die Folie mal hochmachen, nicht das dort noch was anfängt mit schimmeln.

Und bevor ich's vergess: Schickes Setup :grow:
Liebe Grüße,
Sebastian.
Benutzeravatar
Bast-ey.
Beiträge: 101
Registriert: 13 Mär 2011 14:58
Bewertungen: 11 (100%)
Beitragvon Honeybadger » 20 Mai 2014 18:17
Hi Sebastian,

danke dir!
Werde dann mal die Frischhaltefolie umkleben damit auf beiden Seiten so ca. 1 cm Freiraum zum atmen bleibt.

Viele Grüße
Moritz
Benutzeravatar
Honeybadger
Beiträge: 12
Registriert: 19 Mai 2014 21:14
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon The_Iceman » 21 Mai 2014 08:30
Hallo Moritz,

ich habe auch trocken gestartet :lol:
Einfach am Morgen und am Abend für 15-30 Minuten lüften und einen kleinen Spalt frei lassen, dann sollte alles passen. Ich habe leider nach einer Woche starke Schimmelbildung bekommen da ich das Nährgel nicht vernünftig abgewaschen habe :-/

Hast Du die Wurzeln vorgewässert oder irgendwie beschwert? Nicht das diese Dir nach dem Fluten auftreiben :nosmile:

Gruß,
Chris
Benutzeravatar
The_Iceman
Beiträge: 153
Registriert: 06 Mai 2014 09:24
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Honeybadger » 21 Mai 2014 11:40
Moinsen Chris,

ja ich hoffe das bleibt mir erspart, konnte mit bloßem Auge kein Gel mehr erkennen, aber das Wurzelwerk von dem Perlkraut ist schon ziemlich dicht.. mal schauen.
Ja die Wurzeln wurden eine Woche gewässert und ca. 2h ausgekocht. Im Eimer sind sie nicht mehr geschwommen, von daher denke ich das passt soweit :).

Ist echt schwer die Finger vom AQ zu lassen und es einfach nur da stehen zu lassen.

Gruß Moritz :bier:
Benutzeravatar
Honeybadger
Beiträge: 12
Registriert: 19 Mai 2014 21:14
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Honeybadger » 22 Mai 2014 15:44
Hallo zusammen,

so Tag 3 und irgendwie habe ich kein Gutes Gefühl. Lüfte derzeit 3x am Tag für ca. 15 Minuten aber leider hatte ich Schimmel am Holz :( (weiße Pünktchen/Belag). Denke das hätte ich vielleicht erstmal rauslassen sollen, naja was solls. Habe es jetzt rausgenommen und nochmal im Eimer versenkt.
Das Flame Moss ist auch erstmal zurück in ein externes Behältnis gewandert. Irgendwie gefällt mir das ganz und gar nicht.
Was könntet Ihr euch für die Begrünung meiner Lava-Brocken vorstellen?

Fissidens fontanus

Vesicularia montagnei "Christmas Moss"

Isopterygium sp. "Mini Taiwan Moss"

finde ich schön, mh mh mal schauen.

Viele Grüße Moritz
Benutzeravatar
Honeybadger
Beiträge: 12
Registriert: 19 Mai 2014 21:14
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Honeybadger » 10 Jun 2014 09:43
Hallo zusammen,

wird mal wieder Zeit für ein Update. War jetzt am Wochenende von Samstag bis Montag Mittag nicht zuhause und als ich dann nachhause kam hatten sämtliche Pflanzen gelbe/gelbbraune Blattspitzen :cry: .
Kann das von der Hitze kommen die hier am Wochenende war (30° und mehr)? Mein Zimmer liegt denkbar ungünstig (Südwesten) daher hatte ich die Jalousien unten und alle Türen offen, aber ich glaube es war doch ziemlich warm hier oben :(.
Oder sieht das eher nach Nährstoffmangel aus?

Werde vorraussichtlich am Wochenende das AQ fluten um eine bessere Kontrolle über die Temperatur zu bekommen? Pflanzen werden Donnerstag bestellt :).
Laut Wasserwerk (Hamburg-Stellingen) sehen die Wasserwerte wiefolgt aus:

GH: 15.8 °dH
KH: 9.4 °dH
pH: 7.5
Leitfähigkeit: 675 yS/cm
K: 2.7 ppm
NO3: 1.0 ppm
Fe: 0.02 ppm

(Quelle: http://www.hamburgwasser.de/wasseranalysen.html )

Hatte vor das Wasser 1:1 mit demin. Wasser zu verschneiden? Denkt ihr das passt?

Zusätzlich sind meine bestellten Glasgeräte und der Hydor ETH 200 gekommen. Zu dem Heizer habe ich noch eine Frage die Hydors sind hier im Forum doch sehr beliebt.
Da der Kollege ja doch ein ordentliches Eigengewicht besitzt wollte ich mal fragen ob ihr den zusätzlich noch im Unterschrank festmontiert habt? Ich habe ein bisschen Angst, dass mir die Hang-On-Glasware an dem Zug der sich eventuell aufbaut zerreißt (habe über die SuFu nix gefunden).

Naja hier die unerfreulichen Bilder :(


-

-

-

-


Viele Grüße
Moritz :grow:
Benutzeravatar
Honeybadger
Beiträge: 12
Registriert: 19 Mai 2014 21:14
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Honeybadger » 14 Sep 2015 20:33
Mal wieder den Thread aus seinem Grab holen und etwas updaten.
Mittlerweile hat sich viel in dem kleinen Glasgarten getan. Vor circa 6 Monaten habe ich eine Umgestaltung im "Nassen" vorgenommen und das damalige Hardscape nochmal verändert.
Das ganze sah dann so aus.



Das letzte Bild wurde dann im Juli geschossen und zum Schluss sah das ganze dann so aus.



Alles in allem muss ich sagen war ich mit dem Aquarium sehr zufrieden. Ich hatte im Grunde nie ernste Probleme mit Algen ausser auf der Alternanthera reineckii 'Mini', auf der immer irgendwie grüne Spots von Algenwachstum zu sehen waren und zudem die Garnelen die Pflanze, trotz üppiger Fütterung, als Snack missbraucht haben.
Ich hab auf jeden Fall sehr viel über den Pflanzenwuchs der verwendeten Pflanzen gelernt und vor allem, das Javamoos die größte Pest ever ist. Ich glaube ich hatte mit nichts größere Probleme als mit diesem Scheisszeug es ist einfach nach dem Schneiden ÜBERALL.. und es geht einfach nicht weg. Ich weiß gar nicht wieviele Stunden ich damit verbracht habe das Dreckszeug aus dem HCC-Teppich zu frimeln.
Was die Nährstoffbalance und die ganzen Wasserwerte angeht bin ich immer noch nen vollkommener Vollhorst aber EI-Dosierung sei Dank wächst trotzdem alles wie bescheuert :D .

Nunja, zum August bin ich dann nochmal umgezogen und im Zuge dessen wollte ich auch das Aquarium noch einmal komplett neugestalten. Das ganze hat sich aber dann aus beruflichen Gründen bis letzte Woche hingezogen.
Da ich auf jeden Fall Corydoras pygmaeus halten wollte war mir schon seit langem klar, dass im nächsten Layout definitiv Sand vorhanden sein sollte. Letzendlich kam für mich dann entweder nur ein Dreieck-Layout oder ein Insel-Layout in Frage.
Letzten Endes habe ich mich dann an ein paar Scapes aus dem Aquatic Gardener Contest orientiert in denen mit zwei Inseln gearbeitet wurde und rausgekommen ist dann das (ein paar der Bucen und Anubien habe ich ausversehen 3 Stunden im trockenen liegen lassen beim Umbau.. das kriege ich jetzt mit absterbenden Blättern quittiert.. aber nunja es kommen schon neue :) )



Meine neuen/alten Lieblingsfische sind auch vor drei Tagen eingezogen und fühlen sich, so wie ich es beurteilen kann, pudelwohl.



Verwendet habe ich als Substrat das Vulkangestein von JBL und den Soil von Tropica. Mal schauen was draus wird. Mit dem ADA Soil war ich sehr zufrieden und ich hoffe der Tropica kann entsprechend gegenhalten.

Pflanzliste:

Eleocharis pusilla ("E. parvula")

Hygrophila pinnatifida

Hemianthus callitrichoides "Cuba"

Alternanthera reineckii 'Mini'

Anubias barteri var. nana

Rotala macrandra "Green"

Cyperus helferi

Cryptocoryne beckettii "Petchii Pink"

Microsorum pteropus "Needle Leaf"

Fissidens fontanus

Riccardia spp.

Proserpinaca palustris

Pogostemon erectus

Besatz:

Corydoras pygmaeus

Tylomelania sp. "Orange"

Clithon sp.

Otocinclus sp. "Negros"

Boraras maculata

Hara Jerdoni

Und ein Trupp Zwerggarnelen die für Ordnung sorgen.


Die Pflanzliste wird in jedem Fall noch weiter ausgebaut denn zwischen den Steinen sind immer noch freie Flecken an denen ich noch "nachrüsten" kann. Vor allem für den Hintergrund möchte ich noch einen schönen Farbtupfer haben.

Für das nächste Gehalt wird in jedem Fall ein neuer Druckminderer gekauft, da mit der Dennerle 0815-Regler ohne Druckanzeige mittlerweile kräftig auf den ... geht.
Gedüngt wird im Moment mit Orinoco Grow Basic, da ich davon noch ne Flasche im Keller gefunden hab und den jetzt mal aufbrauchen will. Zusätzlich bei Mangel mit den entsprechenden N, P, K, Fe-Düngern von AquaRebell sobald ich Mangelerscheinungen sehe.
Vielleicht habt ihr ja noch Tipps für weitere Bepflanzung oder Sonstiges.

Wünsche euch eine gute Woche.

Mit grünen Grüßen Moritz :grow:
Benutzeravatar
Honeybadger
Beiträge: 12
Registriert: 19 Mai 2014 21:14
Bewertungen: 0 (0%)
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
180l Glasgarten "Time passes by..."
Dateianhang von -serok- » 06 Jul 2012 19:34
74 7166 von Pan Neuester Beitrag
13 Okt 2012 09:46
"Almost Done" 90x45x45 Glasgarten
Dateianhang von Luckyone » 11 Jan 2013 12:16
19 3109 von Tutti Neuester Beitrag
21 Apr 2013 15:59
Glasgarten "Java Sun"
Dateianhang von bueffel » 23 Mai 2013 00:09
28 3473 von bueffel Neuester Beitrag
02 Sep 2014 17:51
Vom "Aquarianer" zum "Aquascaper" nach mehr als 15 Jahren...
von Cpt.Aqua » 20 Dez 2015 18:10
4 768 von Cpt.Aqua Neuester Beitrag
21 Dez 2015 19:06
Vorstellung "Fabuloso" - 60L erstes "Scape"
Dateianhang von Chillkroete » 26 Dez 2015 23:03
57 3400 von Chillkroete Neuester Beitrag
11 Nov 2016 16:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste