Post Reply
76 Beiträge • Seite 5 von 6
Beitragvon Mr.Do » 28 Jan 2013 17:35
Hallo,
heute mal wieder ein Update. Ich habe die Ammania hinten etwas aufgestockt und hinten links das Substrat etwas angehoben. Rechts unten habe ich die Ammania durch HCC ersetzt.
Ich bin gespannt, wie es gefällt.

Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daniel Z » 29 Jan 2013 21:50
Hey Jens,
finde dein Becken echt schön. Saubere Arbeit. Da bekommt man echt Lust seinen Schreibtisch mit einem Glasgarten zu dekorieren. Wie hast du es hinbekommen dass das Moos so schön an dem Stein hochwächst? Hattest du es anfangs angebunden? Ist das Riccardia chamedryfolia ?

Netten Gruß
Daniel
Daniel Z
Beiträge: 11
Registriert: 13 Nov 2012 11:26
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mr.Do » 30 Jan 2013 18:23
Vielen Dank Daniel,
die afrikanischen Pagodensteine haben recht tiefe Rillen, da habe ich jeweils ein kleines Stück Riccardia eingeklemmt. Dann ist es von selbst so an den Steinen angewachsen. Es wächst nur extrem langsam.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Christian84 » 02 Feb 2013 15:10
Hallo Jens, ein traumhaftes Scape hast du da geschaffen. Die Stiphodon percnopterygionus sind schöne Grundeln. Gehen diese Grundeln auch an Algen?
Gruß

Christian
Benutzeravatar
Christian84
Beiträge: 142
Registriert: 26 Dez 2010 15:22
Wohnort: Plattling
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Mr.Do » 04 Feb 2013 12:33
Hallo Christian,
die Fähnchengrundeln sind für dieses Layout wie geschaffen. Die finden auch in der spärlichen Bepflanzung Versteckmöglichkeiten.
Bezüglich der Algen, bin ich mir nicht sicher. Sie sind zwar ständig am "schaben", aber als Algenfresser würde ich sie nicht verkaufen.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon scottish lion » 04 Feb 2013 15:35
Hallo Jens,

im Gegensatz zu den Weißwangengrundeln buddeln Neongrundeln offensichtlich nicht.

Wie sieht es denn mit der Neigung aus, aus dem Becken zu springen?
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Beiträge: 523
Registriert: 19 Okt 2011 19:01
Wohnort: Wuppertal
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Mr.Do » 04 Feb 2013 21:00
Ich habe das Becken abgedeckt. :wink:
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Jurijs J. » 14 Feb 2013 22:50
Mr.Do hat geschrieben:Hallo,
heute mal wieder ein Update. Ich habe die Ammania hinten etwas aufgestockt und hinten links das Substrat etwas angehoben. Rechts unten habe ich die Ammania durch HCC ersetzt.
Ich bin gespannt, wie es gefällt.

MiniM28.1.2013.jpg


sauber, sieht mir aber irgendwie zu gepflegt aus - wie in einem Garten..
wie fändest du es wenn das HC mit Eleocharis Mini durchwachsen wäre?
Beste Grüße,
Jurijs mit JS
--
Vernetze dich mit mir auf facebook
Bild
Benutzeravatar
Jurijs J.
Team ASW
Beiträge: 1003
Registriert: 11 Aug 2008 15:39
Wohnort: Karlsruhe
Bewertungen: 93 (100%)
Beitragvon Lipfl » 21 Feb 2013 03:09
Jurijs J. hat geschrieben:sauber, sieht mir aber irgendwie zu gepflegt aus - wie in einem Garten..
wie fändest du es wenn das HC mit Eleocharis Mini durchwachsen wäre?


Hi,
Eleocharis und HCC gemischt wachsen zu lassen hat bei mir nicht gut funktioniert, darum habe ich das HCC in meinem Becken gerade erst wieder komplett rausgeschmissen. Die eleocharis wächst zu dicht und drückt das HCC mit deinen feinen Wurzeln nach oben. Ich würde es bei dem HCC Teppich belassen!
Beste Grüße
Philipp


Folge mir auf Flickr:
https://www.flickr.com/photos/philipptauchmann
Benutzeravatar
Lipfl
Beiträge: 419
Registriert: 09 Nov 2010 03:38
Wohnort: Markkleeberg
Bewertungen: 49 (100%)
Beitragvon Mr.Do » 21 Feb 2013 08:44
Ich habe es schon mit HCC und Eleocharis probiert. Das Zurückschneiden des HCC hat sich dadurch schwierig gestaltet. Ich habe dann die Eleocharis mit dem HCC auf eine Höhe geschnitten und nach einigen Wochen war die Eleocharis praktisch verschwunden.
Für ein Contestfoto könnte man aber ein wenig Eleocharis nachpflanzen.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mr.Do » 07 Apr 2013 13:30
Heute mal wieder ein Update.
Ich habe doch, wie von Jurijs empfohlen, noch etwas Eleocharis ergänzt.
Beim Foto habe ich mal mit Hintergrundbeleuchtung experimentiert.

Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mr.Do » 12 Aug 2013 11:53
Das war mein Foto zum IAPLC 2013 - Platz 1120

Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mr.Do » 26 Aug 2013 08:41
Hallo,
nach dem IAPLC habe ich das Becken etwas umgestaltet. Der Steinaufbau ist geblieben, die Staurogyne wurde komplett durch Eleocharis mini ersetzt. Ich finde es sehr interessant, wie sich dadurch die Optik verändert hat.

Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon disco-d » 26 Aug 2013 09:09
Hi Jens,

sieht auch gut aus :thumbs:

Jetzt könnte ich mir sogar vorstellen, dass eine knöcherne Wurzel dort ihren Platz finden würde.
LG
Lutz
Benutzeravatar
disco-d
Beiträge: 634
Registriert: 20 Jul 2010 20:31
Bewertungen: 61 (100%)
Beitragvon -serok- » 26 Aug 2013 09:14
Tach auch!

Nach wie vor finde ich das Becken cool. Die Änderungen sagen mir sehr zu. Das Riccardia macht die Steine jedoch bald unsichtbar, vielleicht mal ein bisschen ausdünnen? :pfeifen:

Ach ja... "Gratulation" zur IAPLC Platzierung. Noch ein Beispiel dafür, dass für mich manche Jury-Urteile nicht ganz nachvollziehbar sind. Dein Becken hätte ich persönlich ein paar hundert Plätze höher eingestuft, dafür ein paar weiter oben platzierte Becken sehr viel weiter unten. Naja... da steckt man wohl nicht drin...
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1650
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 20 (100%)
76 Beiträge • Seite 5 von 6
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Start eines First Iwagumi's
Dateianhang von RDA » 07 Jul 2016 18:25
19 1831 von Scapen00b Neuester Beitrag
07 Jan 2017 23:42
11l Iwagumi dry-start-method (Versuch)
Dateianhang von Jaro » 07 Apr 2010 19:50
6 889 von Jaro Neuester Beitrag
09 Apr 2010 12:50
Mini Iwagumi
Dateianhang von emphaser » 06 Apr 2013 07:39
9 620 von Andric F. Neuester Beitrag
06 Apr 2013 21:58
20L Iwagumi im Glasgarten Mini M
Dateianhang von Christian84 » 06 Jan 2013 09:49
28 2624 von Fredo Neuester Beitrag
15 Jul 2013 10:10
Scaping Offensive - Mini M Iwagumi
Dateianhang von GeorgJ » 29 Mär 2012 18:28
31 3897 von lordc Neuester Beitrag
20 Jul 2012 23:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste