Post Reply
76 posts • Page 2 of 6
Postby scottish lion » 30 Apr 2012 09:25
Hallo Jens,

sehr schönes Becken! Ich würde das HCC so schnell wie möglich zurückschneiden. Höchstens 1 cm über Bodenhöhe. Wenn du damit zu lange wartest, könnte es Schwierigkeiten mit dem Nachwachsen geben.

Liebe Grüße, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby Mr.Do » 30 Apr 2012 17:37
Vielen Dank für Euer Lob.
Doch nun zu den Fragen:
Hille wrote:woher haste den die Acryl Rohre? wie haste die so gut hinbekommen?

Die Rohre bekommst du im Internet (zB. architekturbedarf.de).
Über das Biegen von Acrylrohren wurde hier im Forum schon Einiges geschrieben.
Ich habe zum Füllen feinen Vogelsand genommen, der verdichtet sich schön und die Rohre bleiben beim Biegen einigermaßen rund. Dann habe ich mir eine Schablone gemacht und das wars.



kwusz wrote:Wo bekommt man diese Steine

Steht weiter vorn in diesem Beitrag.

scottish lion wrote:Ich würde das HCC so schnell wie möglich zurückschneiden. Höchstens 1 cm über Bodenhöhe. Wenn du damit zu lange wartest, könnte es Schwierigkeiten mit dem Nachwachsen geben.

Ist mir bewusst, nur habe ich etwas Bedenken, dass die Pflanzen die Umstellung auf submers und das Schneiden nicht zusammen vertragen. Ich wollte nach ca. einer Woche vorsichtig mit dem Schneiden beginnen.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

User avatar
Mr.Do
Posts: 447
Joined: 11 Dec 2011 19:19
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 30 Apr 2012 21:22
Hallo Jens,
alles ganz schön hot! Wie hast du das Ende vom Inflow zugemacht? Deckel drauf geklebt?
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Mr.Do » 30 Apr 2012 21:30
Ich hatte so eine Art Reagenzglas mit halbrundem Boden. Da habe ich das Ende des Acrylrohrs warm gemacht und in dem Reagenzglas quasi halbrund zusammengedrückt.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

User avatar
Mr.Do
Posts: 447
Joined: 11 Dec 2011 19:19
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby mueller-m » 02 May 2012 12:04
Dein kleiner Pott sieht echt klasse aus :thumbs:
Liebe Grüße
Matze
User avatar
mueller-m
Posts: 376
Joined: 07 Jan 2012 17:29
Feedback: 35 (100%)
Postby Mr.Do » 21 Jun 2012 09:14
Nach 8 Wochen mal ein kleines Update.

Wasserwechsel noch aller 3 Tage.
Düngung nach ADA Vorgabe:
tgl. 1ml Brighty K, 1ml Step1, 1ml Lights, 1 Tropfen ECA
Ich habe zur Zeit noch ein Problem mit Blaualgen an den Scheiben am Übergang zum Bodengrund. Die kann man zwar bequem mechanisch entfernen, es ist aber trotzdem lästig. Hat da einer eine Idee?

Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

User avatar
Mr.Do
Posts: 447
Joined: 11 Dec 2011 19:19
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby Anferney » 21 Jun 2012 09:53
Huhu
Achtung Senf: Ich finds klasse :)
Blaualgen im Boden an der Scheibe sind leider das Leid eines jeden Aquarianers
also ich kenn wenige die das nicht haben ;)
Sorry hab also auch keinen Tipp
aber das Becken gefällt mir sehr gut
LG
Frank :grow:
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1340
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby Frederic G » 21 Jun 2012 17:37
TRAUMHAFT!

Solche Becken liebe ich einfach... :thumbs:
Wirklich top!
Liebe Grüße
Frederic



"One who cannot love her smallest creations, cannot claim to stand before nature!"
(Takashi Amano)
User avatar
Frederic G
Posts: 381
Joined: 26 Mar 2011 15:32
Feedback: 0 (0%)
Postby Mr.Do » 24 Jun 2012 17:32
Vielen Dank! Ich freue mich wenn es euch gefällt.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

User avatar
Mr.Do
Posts: 447
Joined: 11 Dec 2011 19:19
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby Bob » 27 Jun 2012 11:24
Wirkchlich schönes Teil. Die Steine sind echt super. :thumbs:
Nie gedacht , dass es Pagodensteine sind.
___________________________________________________________________________________

Mit freundlichen Grüßen aus Nürnberg
Bob



Eine nachgemachte Kunst gedeiht nie.
( Madame de Stael )
User avatar
Bob
Posts: 351
Joined: 23 May 2011 19:30
Location: Nürnberg
Feedback: 38 (100%)
Postby SebastianK » 27 Jun 2012 12:05
Hi Jens,

sieht klasse aus! :)

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Kalle » 27 Jun 2012 12:20
Hi Jens,

Kompliment - super gelungen! Und ein schöner Platz, direkt auf dem Schreibtisch. Will man da überhaupt noch auf die Arbeit schauen?

Algen jeder Art sind beim Einfahren normal, die verschwinden schon mit der Zeit. Halt auch für ausreichend biologische Bekämpfung sorgen (Tiere und schnell wachsende Pflanzen). Dann wird schon alles gut.

Vielleicht mal das Verhältnis von Kalium und Phosphat zu Na checken, dass Ka und / oder Po nicht zu hoch kommt? Bei mir hat das Becken Anfangs massig Ka geschluckt, aber nach einer Weile wurde es zuviel und ich musste drastisch reduzieren. Manche glauben, dass zu hohe Po Werte mit Blaualgenbildung in Verbindung stehen können (Redfield Ratio).

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1495
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Mr.Do » 12 Jul 2012 17:53
Ich habe mal ein Bild mit bewegter Oberfläche (Föhn) gemacht und das Becken zu den Aquariensteckbriefen hinzugefügt.
Die Wellen spiegeln sich in der Rückwand. Hat einer einen Tip, wie man das verhindern kann?

Attachments

Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

User avatar
Mr.Do
Posts: 447
Joined: 11 Dec 2011 19:19
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby NicoHB » 12 Jul 2012 18:19
Hy Jens

Wirklich ein sehr schönes Becken :thumbs:
Gefällt mir sehr sehr sehr gut.

Blaualgen an der Scheibe kannst du super mit ner Spritze und EC bekämpfen, einfach EC auf ne Spritze ziehen und mittels Nadel punktuell an die stellen spritzen.
Alternativ geht auch nen Kalium dünger.

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
User avatar
NicoHB
Posts: 1014
Joined: 20 Feb 2010 00:04
Location: Bremen
Feedback: 63 (97%)
Postby SebastianK » 12 Jul 2012 18:41
Hi Jens,

sieht echt super aus :)
Würde aber die Glosso entfernen.

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
76 posts • Page 2 of 6
Related topics Replies Views Last post
Start eines First Iwagumi's
Attachment(s) by RDA » 07 Jul 2016 18:25
19 2192 by Scapen00b View the latest post
07 Jan 2017 23:42
11l Iwagumi dry-start-method (Versuch)
Attachment(s) by Jaro » 07 Apr 2010 19:50
6 1024 by Jaro View the latest post
09 Apr 2010 12:50
Mini Iwagumi
Attachment(s) by emphaser » 06 Apr 2013 07:39
9 719 by Andric F. View the latest post
06 Apr 2013 21:58
20L Iwagumi im Glasgarten Mini M
Attachment(s) by Christian84 » 06 Jan 2013 09:49
28 3051 by Fredo View the latest post
15 Jul 2013 10:10
Scaping Offensive - Mini M Iwagumi
Attachment(s) by GeorgJ » 29 Mar 2012 18:28
31 4218 by lordc View the latest post
20 Jul 2012 23:35

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 4 guests