Post Reply
394 posts • Page 25 of 27
Postby addy » 20 Apr 2008 18:08
Danke Sabine!

hab da noch was Interessantes was aus meinem Becken geschlüpft ist!
Die Haut habe ich einen Tag später auch gefunden...

4884


...das erklärt nun auch das stetige verschwinden der Fischis aus dem Becken.

Ps. das Tierchen ist natürlich nicht für seine Schandtaten bestraft worden und auf den Balkonteich gestetzt worden. Naja ist leider mit ihren nassen Flügeln vom Blatt gefallen und ertrunken. Schade eigendlich.
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby addy » 22 May 2008 22:16
So Jungs und Mädels,

ersteinmal ein kleines update.

Über Mangelsymptome außer den Algen kann ich mich nicht über Wuchsgeschwindigkeit beschweren. Wöchendlich muss radikal beschnitten werden. Lediglich die Rotalla rotundivolia entspricht nicht meinen farblichen Wünschen.
Da es mit den Fadenalgen nun immer noch nicht besser ist bin ich schon ein wenig angenervt.
Maßnahmen die ich schon unternommen habe:
- Fette Werte
- Magere Werte
- anschaffung von Osmoseanlage und von kh 17 auf 5 gesenkt. (was im übrigen überhaupt keinen unterschied im Erscheinungsbild ausmacht und auch die Wachstumrate in keinster Art und Weise verändert)
- Reduzierung der Beleuchtungsdauer
- max. Co2-Werte
- extreme Überdosierung über Wochen von Easy-carbo (glaube meine algen sind inzwischen Imun)
- Aussetzung der Fütterung
- Umstellung der Düngehersteller
- ach ja und natürlich die radikale entfernung von den ollen Fadenalgen.



Ab sofort wird in diesem Becken der EI angewendet den ich im Rahmen einer Testaktion zur Verfügung gestellt bekommen habe. DANKE :D

Aber nun das Wichtigste die Bilder

5415
5416

5417
5418

5419
5420


für verbesserungen und vorschläge bin ich natürlich offen und würde mich freuen :D
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Beetroot » 22 May 2008 23:05
Hallo Addy,

sieht toll aus dein AQ. Mit Fadenalgen habe ich jetzt auch wieder zu tun, nun sind die Bart- und Pinselalgen weg da kommt dann gleich die satt grüne Fadenalge. Hast ja wirklich fast alles probiert, aber denkst mit EI wird das weniger? Hattest doch schon fette Werte! Ich dünge ja auch mit nach unten angepassten EI, bin zufrieden damit und sehe keine Alternative bei mir sonst läuft PO4 und NO3 auf null.

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
Postby Sabine68 » 23 May 2008 07:36
Hi Addy,

das Becken ist einfach nur wunderschöööön.
hmm - das einzige, was mit so auffällt - hast du rechts hinter der Anubia so ein Blatt Bolbitis rausgucken?
Das würde ich vielleicht rausnehmen.

Mit den Fadenalgen scheint es teilweise echt schwierig zu sein.
Außer ständigem absammeln würde mir bei dir da im Moment nichts einfallen
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby addy » 23 May 2008 11:09
huhu ihr beiden,
danke schön für das Lob, freut mich wirklich das es euch genauso gefällt wie mir :D

@ Thorsten:
jaja die ollen Fadenalgen... ich denke das der EI ne ganz gute Sache ist. Viele behaupten ja das er in massen von Algen endet ohne ihn jemals verwendet zu haben. Somit wird sich nun zeigen was wirklich passiert.
Was ich sonnst noch machen könnte wüßte ich auch nicht. Die WuWa gibt es scheinbar noch nicht... :D

@ Sabiene:
Auch dein Lob freut mich sehr :D
Die Bolbitis passt im Moment noch nicht wirklich gut - da hast du Recht. Habe die Pflanze in Friedrichshaven auf der Aqauafisch gesehn und mich "verguckt" ... bei mir will sie aber leider nicht so richtig in die Pötte kommen. Man sagt ja das sie gern mal nen bischen mehr Co2 hat aber auch das hilft nicht. Werte bis 60mg/l tollerieren meine Fische gerade noch so. Die Pflanze reagiert leider nicht so wie ich es mir erhofft hatte. Somit ist der Wert nun wieder bei 30-40mg/l Co2 :wink:

...Absammeln ... ich habs so satt... :roll:
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Ben » 23 May 2008 14:03
Hallo Addy,

ich habe zZ (seit Monaten) auch Probleme mit Fadenalgen + Pinselalgen.
Zu allem überfluss ist meine Co2 Anlage leer (2 Wochen) und die Firma die meine Flasche auffüllen lassen hat, hat kläglich versagt...

Jetzt stehe ich seit 2 Wochen ohne da und dünge nur noch EC und ein wenig Makros.
Das positive ist, dass die Fadenalgen weniger geworden sind.

Zudem habe ich das ganze Moos rausgeschmissen.

Was ich eigentlich sagen wollte,
dein Becken sieht echt toll aus :).
Was ist denn nun mit dem Contest?

LG Ben
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
Postby addy » 23 May 2008 22:44
danke dir Ben,
das mit dem Kontest... mhh naja wenn mich die muse packt mache ich am wochenende mal nen paar bilder jedoch mit den Algen ...
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Mario K » 23 May 2008 23:55
Salü.

Mit diesen Algen habe ich, seit ich Amanos eingesetzt habe, keine Probleme mehr.
Leider verschmähen die Tierchen aber Bart- und Pinselalgen.

Sanfte Grüsse.
User avatar
Mario K
Posts: 37
Joined: 14 Mar 2008 13:04
Location: Krefeld
Feedback: 0 (0%)
Postby addy » 17 Jun 2008 18:25
Hallo ihr alle,
wollte mal wieder ein kleines update machen.

Zu meiner großen Freude sind die Fadenalgen verschwunden!
Wer diesen Thread hier kennt weiß was ich alles versucht habe um diese loszuwerden und wie lange ich damit schon rumtue... :wink:
Endlich hat es geklappt!!! :D
Ich denke das liegt an der neuen Düngung die ich seit ca 4 Wochen fahre.
Zur Zeit kommt der EI bei mir zum Einsatz und daran wird sich auch in Zukunft nicht so schnell was ändern. Ein derart ausgeklügeltes Macrodüngesystem ist mir bisher nicht untergekommen.
Trotz anfänglicher leichter Skepsis bin ich absolut überzeugt und kann es nur weiter empfehlen!!!!
Es löst wie von einigen engstirnigen oft behauptet keine Algen aus :!:


Mit meinem neuen Microdünger bin ich auch sehr zufrieden. Leider kann man ihn noch nicht offiziel erwerben. Denke aber das kommt noch.

Zum Wuchsbild der Pflanzen: eine geringfügige Anpassung an die optimale Menge des tgl. zuverabreichenden EI muss noch gefunden werden. Derzeit reduziere ich das Volumen bis eine Verschlechterung im Wuchsbild auftritt um dann wieder minimal zuerhöhen.

Aktuell werden tgl. 10ml EI
10ml Micro-basic
5ml EC gedüngt.

Aber nun die Bilder: ...stammen vom Wochenende und sind nach dem Rückschnitt aufgenommen daher auch die zerzausten Pflänzchen... :roll:

5778
5779

5780
5781

5782
5783
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Tobias Coring » 17 Jun 2008 22:08
Hi André,

freut mich wirklich sehr, dass deine Fadenalgen verschwunden sind. Auch sonst sieht das Becken wirklich top aus.

Mikronährstoffe haust du aber einige hinein ;). Ich denke hier kann man auch gut etwas weniger verabreichen. Wenn es bei dir aber so im Moment gut funktioniert, sollte ja alles in Ordnung sein.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Beetroot » 17 Jun 2008 22:38
Hallo André,

ja super, Fadenalgen verschwunden duch EI, schön das es klappt. Was fügst du nun mit deiner EI Lösung aktuell wöchentlich an NPK zu und wie sind die Werte?

Ich verstehe es nicht, mit meiner Lösung bringe ich momentan pro Woche 9 mg/l NO3, 0,4 mg/l PO4, 10 mg/l K und laut Test 15 mg/l NO3, 0,25 mg/l PO4 und die grünen Fadenalgen gehen momentan wirklich gut.

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 18 Jun 2008 07:52
Hi Torsten,

ich würde deine Fadenalgen auf zu wenig PO4 zurückführen. Wieviel André dem Becken hinzuführt, kannst du über den Nährstoffrechner bestimmen.
Dort habe ich die Aqua Rebell EI Lösung eingefügt und auch die AR - Mikro Basic Lösung.

Für 160l wären 10 ml EI Lösung => 2,3 mg/l NO3, 0,44 mg/l PO4 und 1,75 mg/l K.
Durch den Mikrodünger kommen noch 0.625 K, 0.25 Mg und 0.0625 Fe täglich dazu.

Somit ist die tägliche Düngung mit der EI Lösung keine extrem üppige Zudüngung. Die hier zugeführten Nährstoffe können sehr gut dem täglichen Verbrauch entsprechen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Gabi » 18 Jun 2008 18:23
Hi André, das Becken sieht einfach klasse aus. Da passt einfach alles zueinander :top:
Liebe Grüße - Gabi Image




:dafuer: guckst Du hier :dafuer:
Gabi
Posts: 595
Joined: 07 Jun 2007 21:26
Location: Ratingen
Feedback: 37 (100%)
Postby addy » 18 Jun 2008 19:04
Danke euch allen für das Lob!

@ Thorsten:
Ja der EI ist ne super Sache.
Für dein Becken : bei der Menge N wird der winzige P Anteil nicht ausreichen. Versuche doch mal ein Verhältnis von 10:1:10. Oder verwende gleich den EI :D
Was ich zudünge hat Tobi ja schon geschrieben.
Meine aktuellen Wasserwerte kann ich nicht sagen da ich schon länger nix mehr gemessen habe.

@ Tobi:
dein Lob freut mich besonders! :)
das mit dem Po4 alleine glaube ich nicht da ich auch hohe Werte von 1-2mg/l hatte. Denke eher das das Verhältnis zum No3 nicht gestimmt hat... aber nix genaues weiß man nicht. :roll:

@ Gabi:
danke danke danke!

@ All:
Probiert den EI - ihr werdet begeistert sein!!!! Versprochen :D
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby bini » 18 Jun 2008 19:59
Hallo André,

:shock: bin total beeindruckt von deinem Becken. Es ist sowas von stimmig. Ganz ganz toll!

Liebe Grüße
Sabine
bini
Posts: 139
Joined: 20 Aug 2007 09:08
Feedback: 0 (0%)
394 posts • Page 25 of 27
Related topics Replies Views Last post
Meine 180L Pfütze
by Crusoe1811 » 13 Jul 2011 17:33
3 703 by Ralleck View the latest post
13 Jul 2011 20:48
Meine Pfütze!
by Marek » 07 Jun 2008 19:06
8 1560 by Marek View the latest post
16 Jun 2008 12:50
Meine Pfütze
Attachment(s) by Fishfan » 03 Feb 2013 00:50
1 517 by Fishfan View the latest post
03 Feb 2013 01:13
Meine neues Layout.... 180L
Attachment(s) by AndyPopandy » 31 Oct 2009 20:34
43 2683 by Japanolli View the latest post
25 Nov 2009 22:07
18l-Pfütze
by Nigel » 17 Feb 2007 22:44
6 1553 by Gast View the latest post
02 Mar 2007 11:22

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests