Post Reply
118 posts • Page 4 of 8
Postby iCrack » 10 Mar 2012 14:03
Hallo zusammen,

ich wollte euch mal ein kleines Bilder-Update geben.
Entschuldigt die relativ schlechten Fotos und das Aussehen des Aquariums, muss sich alles erstmal erholen...

Der Wave Cutter von Tobi ist angekommen - wahrhaft ein Tool der Extraklasse.
Damit macht das Arbeiten im Aquarium echt Spaß :grow:

Wie gesagt - es sieht wüst aus und ist nicht sehr ansehnlich - aber ein Update muss mal wieder her.

Den Fischen und Garnelen geht es prächtig!

Viele Grüße
Jannik

Attachments

Viele Grüße
Jannik
User avatar
iCrack
Posts: 129
Joined: 13 Jun 2011 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby NicoHB » 10 Mar 2012 16:37
Moin Jannik

Ich würde die Pflanzen sogar noch weiter runter schneiden, bis kurz über dem Substrat, keine Angst die erholen sich wieder davon, so ist das noch zu hoch.
Trau dich ruhig

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
User avatar
NicoHB
Posts: 1014
Joined: 20 Feb 2010 00:04
Location: Bremen
Feedback: 63 (97%)
Postby iCrack » 10 Mar 2012 17:38
Hey Nico,

war mir nicht sicher und wollte nicht direkt wie so ein geisteskranker Mähdrescher durch das Becken wüten :D
Bis zum Substrat runter... Dann werde ich morgen oder im Laufe der Woche noch einmal die Schere anlegen!

Hab außerdem Fissidens und Ludwigia Rubin bestellt. Muss mal sehen wie ich das unterbringe.

Gar keine Schmerzensschreie von euch, wo das Becken so gruselig aussieht? :keule:

Grüße
Jannik
Viele Grüße
Jannik
User avatar
iCrack
Posts: 129
Joined: 13 Jun 2011 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 10 Mar 2012 17:43
iCrack wrote:Gar keine Schmerzensschreie von euch, wo das Becken so gruselig aussieht? :keule:


Huhu Jannik,

ein Anblick, der vermutlich jedem bekannt ist, der schon mal eins seiner Becken radikal runtergschnitten hat ;) - geht noch deutlich schlimmer :)

Du solltest mal die Steine wieder komplett freilegen, so wie es am Anfang war. (Also eher Schmerzensschreie, weil dein schönes Hardscape so untergangen ist ;) )

Nur bei absolutem Radikalschnitt kommst du wieder dahin wo du mal am Anfang warst :)
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby iCrack » 10 Mar 2012 17:46
Hi,

nun gut. Also dann - Schande über mein Haupt.
Ich gelobe Besserung und schwinge die Schere!

Viele Grüße
Jannik
Viele Grüße
Jannik
User avatar
iCrack
Posts: 129
Joined: 13 Jun 2011 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 10 Mar 2012 20:11
Hallo Jannik,

:thumbs:
bin schon sehr gespannt wie das Becken in 2 Wochen aussieht.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby iCrack » 11 Mar 2012 13:33
Tag,

habe heute wie versprochen noch einmal die Schere geschwungen.
Jetzt sagt mir nicht, dass ich noch mehr wegschneiden muss...

Ich hoffe, das ist so jetzt erstmal okay - aber macht euch selbst ein Bild davon! :smile:

Viele Grüße
Jannik

Attachments

Viele Grüße
Jannik
User avatar
iCrack
Posts: 129
Joined: 13 Jun 2011 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby iCrack » 11 Mar 2012 20:26
Nabend,

falls sich jemand zum Becken äußern möchte, keine Scheu! :D

Habe aber noch eine andere Frage: Ich benutze wie auf den Bildern zu sehen ist die stinknormalen schwarzen Plastikfilterwaren von JBL. Das Ansaugrohr hat unten nur den Filterkorb. Kann ich das Ansaugrohr in soweit modifizieren, dass ich oben und in der Mitte des Rohres Schlitze mittels Säge einfüge oder wirkt sich das schlecht aus?

Damit das Wasser aus allen Regionen angesaugt wird. Denke das sollte besser sein, oder?

Viele Grüße
Jannik
Viele Grüße
Jannik
User avatar
iCrack
Posts: 129
Joined: 13 Jun 2011 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 11 Mar 2012 21:22
Hi Jannik,

schön runtergschnitten ;) - Nun muss es wieder wachsen.
Beim nächsten Rückschnitt kannst du dann evtl. noch 1-2cm weiter runter :) - Aber wir wollen ja nichts überstürzen :D

Zu deiner Frage habe ich leider keine praktischen Erfahrungen und kann daher keine Hinweise geben.
Aber wenn es nur um die Wasserzirkulation geht: Eigentlich sollte durch Einlauf- und Auslaufpositionierung eh das Wasser so umgewälzt werden, dass alle Beckenregionen eine Strömung haben.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby iCrack » 12 Mar 2012 08:18
Hey Anni,

ich wusste es - du wärst noch weiter runter gegangen... :grow:
Naja, wird nicht das letzte mal gewesen sein, dass ich stutzen muss! :keule:

Also meinst du das ist eher unwichtig mit dem Ansaugrohr?
Es ist auf jeden Fall in allen Wasserregionen ausreichend Strömung, auch dank Strömungspumpe :thumbs:

Ich bin jetzt einfach nur tierisch gespannt, wie sich die Pflanzen erholen und vor allem wie schnell.
Das p. erectus geht mir total auf die Nerven - man sieht das auf den Fotos nicht so gut, aber das Zeug wuchert wie verrückt und hat überall Wurzeln ausgebildet in den unteren Regionen wo das Licht ich sage mal mehr als nur rar war :D

Kann ich den Wurzelmatsch irgendwie entfernen ohne alles zu schneiden?
Oder werden die Wurzeln sich jetzt bei ausreichend Licht und Nährstoffen wieder zurückbilden?

Viele Grüße
Jannik

Attachments

Viele Grüße
Jannik
User avatar
iCrack
Posts: 129
Joined: 13 Jun 2011 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 12 Mar 2012 13:22
Hallo,

also die Pogostemon errectus ist eine meiner absoluten Lieblingspflanzen geworden. Sie ist anspruchslos, raschwüchsig und wächst zu unheimlich schönen und dichten Büschen heran.
Schon wenige Tage nach dem trimmen erscheinen kurz unterhalb der Schnittstelle mehrere neue Triebe.
Einzig das neu setzen von Kopfstecklingen nimmt sie mir meist übel und zickt einige Tage herum.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby iCrack » 12 Mar 2012 14:30
Hey,

schön aussehen tut sie, keine Frage.
Hat aber bei mir in der Bodegrundregion alles mit Wurzeln verstopft, man sieht im Moment nichts anderes als Wurzeln, nachdem ich die Pflanzen so runtergeschnitten habe - sieht grausam aus! :D :keule:

Viele Grüße
Jannik
Viele Grüße
Jannik
User avatar
iCrack
Posts: 129
Joined: 13 Jun 2011 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby bongpapst » 12 Mar 2012 16:23
Hallo Jannik,

also ich bin ein riesen Fan von deinem Becken. Ich habe selten ein so schönes sattes Grün gesehen. ich bin wirklich neidisch auf dich : :bier:
Werde bei meinem nächsten Becken wohl ein wenig von dir übernehmen ;)
bongpapst
Posts: 88
Joined: 22 May 2011 19:40
Feedback: 5 (100%)
Postby iCrack » 12 Mar 2012 21:53
Hey,

da wird man ja fast rot :D

Grüße
Jannik
Viele Grüße
Jannik
User avatar
iCrack
Posts: 129
Joined: 13 Jun 2011 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 13 Mar 2012 12:34
Hallo Jannik,

mir gefällt dein Becken ebenfalls extrem gut, hatte schon befürchtet es existiert gar nicht mehr.

Wie gehst du nach einem solch radikalen Rückschnitt mit der Düngung vor? Normal weiter oder weniger?
Ich dünge immer normale Menge weiter, bisher ohne Probleme.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
118 posts • Page 4 of 8
Related topics Replies Views Last post
Mein erstes Scape
Attachment(s) by cRaZyT » 24 Nov 2011 22:36
0 771 by cRaZyT View the latest post
24 Nov 2011 22:36
Mein erstes Scape 54L
Attachment(s) by Hindberger » 14 Aug 2012 08:11
0 813 by Hindberger View the latest post
14 Aug 2012 08:11
Mein erstes Scape
Attachment(s) by Nordmann » 26 Dec 2013 00:24
15 1972 by AQ Dave View the latest post
20 Jun 2014 07:56
Mein erstes Scape im 60-P
by phlnx » 17 Aug 2016 22:51
7 1175 by aquamatti View the latest post
26 Jul 2019 13:55
Mein erstes Scape - 30l Cube
Attachment(s) by tan_siekmann » 06 Jan 2016 10:54
3 745 by tan_siekmann View the latest post
10 Jan 2016 19:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests