Post Reply
51 posts • Page 4 of 4
Postby el_jefe » 04 May 2012 09:52
hi anni

ich wollte dir nicht 'ans bein pinkeln'. aber als damals noch sehr unerfahrener habe ich die hilfe dankend angenommen, auf deinen ratschlag folgend npk gekauft, anschliessend meintest du nur N usw.... das meine ich damit. wenn ich deine anderen posts lese, ist bei dir immer und überall NO3 die Ursache. hier, eben schreibst du ja selbst, dass es 1000e gründe geben kann. du wirst mit deinen tips betreffend NO3 wohl zu 90% recht haben, aber ich habe mich mittlerweile mehr als nur ein bisschen in die geschichte eingelesen betreffend algen und werde nun, als letzte hoffnung, nach der MCI Methode arbeiten. alles andere lass ich mal aussen vor und berücksichtige dies nicht. das becken kann nicht mehr mehr am ende sein als jetzt.

was ich wirklich, und mit wirklich meine ich wirklich wirklich, schlimm finde sind die sera tests!!!!
mit sera hatte ich immer >2mg po3/liter, sogar im osmosewasser mit einer nigelnagelneuen osmoseanlage. gestern holte ich mir einen jbl sensitive phosphattest und was sah ich??? O!!!!!! nur merkte ich dies zu spät und habe nun das geschenk....

werde sera auch eine mail schreiben, wird nichts bringen, aber dampf ablassen kann ich wenigstens.
beste grüsse

sascha
User avatar
el_jefe
Posts: 102
Joined: 03 Mar 2012 10:42
Feedback: 0 (0%)
Postby Craddoc » 04 May 2012 13:32
Hey Sascha,

das klingt sehr ähnlich wie bei meinem ersten Versuch. Man liest sich schlau, versucht alles richtig zu machen und hat dann eine Algenplage und das Gefühl, je mehr man versucht, desto mehr geht schief. Das fand ich auch sehr frustrierend, gerade wenn man da doch nicht wenig Geld reingesteckt hat. Ich bin selbst alles andere als ein großer Profi was das Düngen angeht, deswegen kann ich dir da nur allgemeine Ratschläge geben. Ich habe meinen ersten Versuch aufgegeben als es mich zu viele Nerven gekostet hat und nochmal neu gestartet. Nervlich fand ich das zumindest viel einfacher, als mit der Düngerkeule noch was zu verbessern. Aktuell habe ich den Cube bei mir neu aufgesetzt und überhaupt keine Algen. Ich messe aktuell auch keine Wasserwerte mehr, zumindest nicht mehr so oft, da man dann nur in wilden Aktionismus verfällt. Annis Tipp mit dem Nitrat kann ich so bestätigen, die ersten Algenfussel waren innerhalb einer Woche weg, nachdem ich mit Spezial N gedüngt habe. Ich selbst verfahre mit Minimal "Flowgrow" Dünger (sogar etwas unter der Wertangabe der Schwachlichtvariante auf der Flasche), volle "Schwachlichtvariante "NPK" und Special N Aufgedüngt auf 10-15 sehr gut. Das ganze allerdings bei 2x11W auf einen 30L Cube mit CO2 (Das dank Selbstbauvariante aber gerade mal Dunkelgrün wird aktuell). Wenn du da langsam - verständlicherweise - die Nerven für verlierst, kann man das in meinen Augen gut verstehen. Aber wie Anni auch schon geschrieben hat, am Ende kann man natürlich nicht genau sagen was jetzt der beste Weg ist. Eventuell eines nach dem anderen, Easy Carbo Nebel für Pinselalgen, Nitrat für Fadenalgen, Abdunkeln gegen Cyanos, aber nicht gleichzeitig sondern nacheinander. Oder man sammelt die Pflanzen nochmal ein und startet neu. Bei einem Drystart könnte man evtl. (da kenne ich mich aber nicht gut aus) sogar leicht veralgte Pflanzen nehmen. Die sind nach dem Fluten dann auch besser eingewachsen und in einer größeren Masse vorhanden, es bleibt dann also evtl. weniger "Futter" für die Algen übrig.
MfG

Burkhard / "Craddoc"
User avatar
Craddoc
Posts: 185
Joined: 15 Jan 2012 21:23
Feedback: 4 (100%)
Postby disco-d » 04 May 2012 14:07
Hallo Sascha,
ich weiß jetzt nicht ,ob ich das in deinem Thread überlesen habe :? , aber das Einfahren eines Beckens kann man sicherlich mit einer bis zu vierfachen täglichen Dosierung Easy Carbo unterstützen (auch in Kombination mit direkter Einnebelung von Algen, wie es mein Vorredner beschrieben hat). Ich habe auch das Gefühl, das Easy Carbo die Algen für Amanos zugänglicher macht.

Viel Glück und hoffentlich bald wieder viel Spass mit Deinen Aquarium!
Lutz
User avatar
disco-d
Posts: 639
Joined: 20 Jul 2010 20:31
Feedback: 61 (100%)
Postby Frederic G » 04 May 2012 14:35
Hallo, zusammen...
Ich hab den Thread gerade erst durchgelesen (überflogen) und mal geschaut ob ich 'ne Ursache für die Algen-Plage finde.
Im ersten (!!!) Beitrag bin ich fündig geworden!

Ich halte die Mischung Soil + DeponitMix für halsbrecherisch!
So sind viel zu viele Nährstoffe im Becken, besonders in der Einlaufphase wo die Pflanzen sich noch gewöhnen müssen und noch nicht durchstarten können...
Wenn dann auch noch zugedüngt wird... :-/

Ich persönlich fange erst an zu düngen, wenn ich die ersten neuen Triebansätze erkennen kann. Weil dann kann man sicher gehen dass die Pflanze bereit ist, loszulegen.
...hat bisher immer sehr gút funktioniert!

Liebe Grüße
Frederic
Liebe Grüße
Frederic



"One who cannot love her smallest creations, cannot claim to stand before nature!"
(Takashi Amano)
User avatar
Frederic G
Posts: 381
Joined: 26 Mar 2011 15:32
Feedback: 0 (0%)
Postby el_jefe » 04 May 2012 21:29
danke für eure tips und anteilnahme!

ich denke, der falsch funktionierende po4 test hat das seinige auch noch dazu beigetragen, aber ich habe zu viel auf dünger gesetzt, das denke ich schon.

habe mich nun entschieden, dass ich noch 10 tage zuschaue, bedacht handle und dann neu, von vorne beginne. die lehren sind gezogen und erfahrungen gesammelt. halt einfach das geld für soil und pflanzen sind schade.

habe hier in der schweiz noch jemanden gefunden, der ada amazonia hat, habe mir da gleich ein paar säcke a 9 kilo geordert
beste grüsse

sascha
User avatar
el_jefe
Posts: 102
Joined: 03 Mar 2012 10:42
Feedback: 0 (0%)
Postby Tiegars » 06 May 2012 06:49
Hallo Sascha,

habe dir schon mal geschrieben das ich nie Sera Tests verwenden würde. :lol: Benutze nur JBL.

Grüsse aus der Schweiz :smile:
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
51 posts • Page 4 of 4
Related topics Replies Views Last post
Mein erstes Scape
Attachment(s) by cRaZyT » 24 Nov 2011 22:36
0 682 by cRaZyT View the latest post
24 Nov 2011 22:36
Mein erstes Scape 54L
Attachment(s) by Hindberger » 14 Aug 2012 08:11
0 728 by Hindberger View the latest post
14 Aug 2012 08:11
Mein erstes Scape
Attachment(s) by Nordmann » 26 Dec 2013 00:24
15 1819 by AQ Dave View the latest post
20 Jun 2014 07:56
Mein erstes Scape im 60-P
by phlnx » 17 Aug 2016 22:51
6 771 by phlnx View the latest post
18 Aug 2016 18:14
Mein erstes Scape - Rio240
Attachment(s) by iCrack » 06 Aug 2011 16:56
117 9222 by chrisu View the latest post
04 Jun 2012 14:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest