Antworten
19 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon unbekannt1984 » 14 Jul 2018 06:49
Hallo Juanico,

juanico hat geschrieben:Hiesige Aquarianer nutzen rote Erde, "Laterit" genannt, als Substrat. Da mein Aquarium schon laeuft kann ich nicht einfach das Bodensubstrat wechseln. Zu Testzwecken habe ich das Laterit in Tontoepfe gefuellt und einige Pflanzen umgepflanzt. Zumindest den Rotalas scheint es gut zu bekommen,...sie stehen nun in einem saftigen Gruen da.

Laterit ist auch in Deutschland bekannt. Es soll aber lediglich eine Eisenquelle für die Pflanzen sein.
Duplarit K sind z.B. Laterit Kugeln. Eventuell kannst du dein Laterit mit etwas Ton o.Ä. zusammenkleben und so nachträglich in den Bodengrund bringen.

Die Anubias haben ziemliche Probleme...Null Wachstum, viele gehen sogar kaputt...

Das ist komisch, üblicherweise sind Anubias und Javafarn die Pflanzen, die selbst bei schlechten Verhältnissen noch relativ gut wachsen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 938
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon juanico » 16 Jul 2018 06:21
Hallo

unbekannt1984 hat geschrieben:Eventuell kannst du dein Laterit mit etwas Ton o.Ä. zusammenkleben und so nachträglich in den Bodengrund bringen.

das ist eine gute Idee, werds so machen. Erspart mir viel Arbeit und viel Sauerei.

Hier ein Foto meiner schlimmsten Anubia. Woran kanns liegen? Mangel an Ca, Mg, K? Wie gesagt bekomme ich hier keine entsprechenden Tests...
Habt Ihr eine Idee wie ich vorgehen koennte?


Neben der Naehrstoffversorgung mache ich mir Gedanken zum Scape. Die Felsen sollen mit Anubien und Farnen bewachsen werden und etwas Holz soll dem ganzen ein etwas natuerlicheres Aussehen verleihen. Ich hab da mal ein paar Stoeckchen geholt...
Es sind Wurzeln von toten Hartholzbaeumen. Weiter bin ich noch nicht gekommen, die Kettensaege ist kaputt und mit einer Handsaege kommt man da nicht weit.




Allerdings hab ich noch keine Ahnung, wie die Wurzeln und die Felsen kombiniert werden koennen. Fur Vorschlaege waere ich dankbar.

schoenen Gruss
Juanico
tschö
Juanico
Benutzeravatar
juanico
Beiträge: 88
Registriert: 01 Feb 2012 11:44
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 16 Jul 2018 09:17
Hallo Juanico,

wie viel Laterit wolltest du denn in den Boden bringen? Ich weiß nicht wie praktikabel es für dich ist, aber man kann Eiswürfel relativ leicht in den Boden drücken, in deinem Fall würde ich etwas 1 bis 2 cm dicke Eisplatten aus nassem Laterit empfehlen.
Es ist ja ausreichend, wenn das Laterit ein paar Minuten in Form bleibt, bis die Eisplatte unter einer Schicht Sand ist.

juanico hat geschrieben:Hier ein Foto meiner schlimmsten Anubia. Woran kanns liegen? Mangel an Ca, Mg, K? Wie gesagt bekomme ich hier keine entsprechenden Tests...
Habt Ihr eine Idee wie ich vorgehen koennte?

Das wird schwierig: Keine Trinkwasseranalyse, keine Wassertests, mit Glück hast du Ton oder Zeolith(-Sand) im Becken...
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 938
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon juanico » 17 Jul 2018 16:19
Hallo Torsten

unbekannt1984 hat geschrieben:wie viel Laterit wolltest du denn in den Boden bringen? Ich weiß nicht wie praktikabel es für dich ist, aber man kann Eiswürfel relativ leicht in den Boden drücken, in deinem Fall würde ich etwas 1 bis 2 cm dicke Eisplatten aus nassem Laterit empfehlen.


Ich denke soviel wie moeglich, damit ich da erstmal Ruhe habe.
Die Eiswuerfelgeschichte ist auch gut. Werde beides probieren. :thumbs:
tschö
Juanico
Benutzeravatar
juanico
Beiträge: 88
Registriert: 01 Feb 2012 11:44
Bewertungen: 0 (0%)
19 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein 12 Liter Nano
von aengebrecht » 07 Nov 2008 22:54
2 874 von aengebrecht Neuester Beitrag
08 Nov 2008 12:07
Mein 25er Nano
Dateianhang von FloM » 12 Jun 2011 12:38
25 1698 von FloM Neuester Beitrag
02 Jan 2012 13:57
Mein 40ger Nano
Dateianhang von channamassa » 03 Jul 2011 20:51
9 698 von channamassa Neuester Beitrag
22 Jul 2011 14:59
Mein 20l Nano Becken
Dateianhang von Crusty » 16 Sep 2013 20:05
5 366 von PatrickS Neuester Beitrag
17 Sep 2013 13:17
Mein erstes AQ-->ein Nano-Cube 30L
von Viper5684 » 11 Nov 2008 13:05
4 1329 von Atreju Neuester Beitrag
13 Nov 2008 10:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste