Post Reply
77 Beiträge • Seite 4 von 6
Beitragvon AnYoNe » 06 Mär 2013 22:18
Hi Stefan,

das ist wirklich super ja, gibt nicht mehr viele Geschäfte wo so einen Service anbieten.

Habe das Ricca mit Haarnetzen auf die Lavasteinen gebunden und es mußte wirklich wöchentlich gekürzt werden. Anscheinend gammelt das untere Moos wenn es zu buschig wird.
Einfach rausnehmen ist bei so einem Steihaufen reichlich unpraktisch und das schneiden im Becken kann man auch knicken. Es verteilt sich überall hin und wächst dort weiter. Habe auch ein paarmal ins Haarnetz geschnitten da das Moos auftreibt im Netz ....

Warte mal auf das jetzige Gesamtbild wenn das Wasser wieder aufklart und der Endschlief stattgefunden hat :)

Probiers aus, ganz klar.

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Fishfan » 07 Mär 2013 22:56
Hey Michel
Ich habe es jetzt mit Sekundenkleber auf Stein aufgeklebt wusste auch nicht das sowas geht aber wurde hier
Ja schon oft gesagt mal sehen wie es wächst und sich entwickelt.
Weiter so freu mich immer auf neue Bilder verfolge dein Becken mit großer Spannung .
Lg Stefan
Fishfan
Beiträge: 539
Registriert: 23 Jan 2013 21:31
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 07 Mär 2013 23:45
Hi Stefan,

des ist auch mal ne Möglichkeit :) Ist sowas nicht bedenklich ? Oder gibt es da eigene Kleber fürs Aquarium ?

Habe bei der Besichtung der Firma Dennerle inkl. Aquascaping Vorführung auch etwas von Sekundenkleber gehört, aber dachte eher das er die Steine damit verklebt hätte :)
(Habe dort einen NanoCube® Complete PLUS 30 Liter gewonnen) :gdance:

Zu dem UV Klärer gibt es poitives zu berichten, bereits nach 24 Stunden ist eine deutlliche Besserung zu erkennen :)

Sehr gute Lösung um gegen solche Algenprobleme vorzugehen.

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 08 Mär 2013 09:17
Ahoi zusammen,

wenn der UV Einsatz beendet ist, ganz normal weiter machen ? Bzg. Düngung und 12 Stunden Beleuchtung ?

Mit Kno3 auf Stoß zu düngen werde ich erstmal aussetzen um Kalium zu reduzieren.

Konzept wären dann 4ml NPK täglich und alle 2 Tage 0,5ml Fe Dünger.

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 10 Mär 2013 19:01
Ahoi zusammen,

Udpate :grow:



Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Matz » 10 Mär 2013 19:22
Hallo Michl :-),
ist ja wirklich ganz gut geworden jetzt :thumbs: !
Wobei ich sagen muss, dass der erste Aufbau mir persönlich besser gefallen hat: er war ausgewogener!
Bei der jetzigen Anordnung ist ein zu großes Ungleichgewicht vorhanden, die linke Seite ist eindeutig zu schwach vom Hardscape her. Das wird sich auch nach einigem Wachstum der Heteranthera zosterifolia nicht ändern :nosmile: .
Bei der Hygrophila pinnatifida und auch bei dem Microsorum musst du aufpassen wie Hölle wegen deren Neigung zum Wuchern. Gerade die Hygrophila wächst dir ganz schnell zwischen den Steinen unten durch und ist dann nur noch schwer im Zaum zu halten, ohne den Steinaufbau zu gefährden. Das gilt aber, nicht ganz so krass, auch für den Farn.
Die ganz hellgrüne Stängelpflanze im vorderen mittleren Teil des rechten Haufens empfinde ich als zu groß für den Platz, da würde ich nochmal überlegen, ob da nicht was anderes feinblättriges Kleineres besser wäre?
Und last baut not least: warum hast du links vorne einen freien Platz gelassen? Ist das Absicht?
Bitte betrachte das alles nicht als abwertende Kritik, sondern als Anregungen. Ich find's schön, dass mal wieder jemand ein Riff gemacht hat und deins ist definitiv auf einem sehr guten Weg!
Ich drück' weiterhin die Daumen, lass' es :grow: !
Einen schönen Abend noch,
bis bald,
:bier:
PS.: den Riccia-Haufen vorne würde ich weiter nach hinten versetzen (wenn du des Riccia's und der entstehenden Sauerei beim Schneiden nicht schon überdrüssig geworden bist :roll: ). Das meiste hast du ja schon rausgeworfen :wink: .
Grüssle :-), Matthias
Benutzeravatar
Matz
Team Flowgrow
Beiträge: 2416
Registriert: 30 Sep 2009 11:51
Bewertungen: 145 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 11 Mär 2013 20:35
Hi Matthias,

freut mich das es Dir zumindest ein bischen gefällt :)

Es soll jetzt auch ein auslaufendes Riff darstellen. Weitere Umbauten folgen in nächster Zeit nicht mehr :)

Passe auf die beiden Pflanzen gut auf, aber das sollte zu kontrollieren sein :) Aber wachsen alle recht zuverlässig.

Hygrophila pinnatifida kann ich einfach abschneiden glaub ich gelesen zu haben. Der Farn wird vorerst keinen Eingriff brauchen.

Die Stengelpflanze ist die Eusteralis stellata, finde diese eigentlich fein genug für diesen Platz.

Der frei Platz, ist der Esstisch ;)

Ricca hat hinten keinen Platz mehr, alles voll. Liegt mit Absicht so frei um den leichten Zugriff zu ermöglichen ;) Jup der Rest ist bereits rausgeflogen :)

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 16 Apr 2013 19:22
Update :)

Hoffe es gefällt euch :)



Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon lenka007 » 16 Apr 2013 20:54
Hey michl,

Gefällt mir sehr gut,
Und gleich noch eine Frage hinterher.
Wie kürzt du das Moos, schneidest oder zupfst du es um so einen dichten Wuchs zu bekommen?

Mfg Dominik
Gruß Dominik

Facebook EastSideAquascaping
Mein youtube Kanal mit vielen Aquarienvideos...
http://www.youtube.com/user/lenkadj
Benutzeravatar
lenka007
Beiträge: 363
Registriert: 21 Jan 2012 01:44
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 16 Apr 2013 21:56
Huhu Dominik,

schön das es Die gefällt :)

Muß zugeben das ich mit dem guten Moos noch garnichts gemacht habe, aufgebunden und wuchert ohne Ende ;)

Aber der erste Schnitt muß bald passieren da die Moospolster schon einen Durchmesser von 3cm+ haben ......

Werde es vermutlich mit einer gebogenen Schere probieren, das Problem wird hier sein, dass das Moos zu Boden fällt und nicht zur Oberfläche steigt.

Hier wird nur ein gutes absaugen Hilfe bringen.

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Kunala » 16 Apr 2013 21:58
Schönes Becken :) Bitte hau den Mosshaufen links wieder raus :putzen: Ich finde es schaut viel besser aus wenn nur ein Hügen in dem Becken ist und zwar der Rechte. Schaut irgendwie harmonischer aus :)
Liebe Grüße Clemens

Photography: http://www.clemens-humeniuk.com
Benutzeravatar
Kunala
Beiträge: 65
Registriert: 13 Feb 2013 13:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AnYoNe » 16 Apr 2013 22:01
Hi Clemens,

forget it :) no way, geht garnicht :) Bleibt so jetzt ! :)

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Kunala » 16 Apr 2013 22:03
Schaut viel zu überladen aus finde ich......die andere version ist viel besser :)

Aber du bist da ja der Boss und dir muss es gefallen :)
Liebe Grüße Clemens

Photography: http://www.clemens-humeniuk.com
Benutzeravatar
Kunala
Beiträge: 65
Registriert: 13 Feb 2013 13:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AnYoNe » 16 Apr 2013 22:13
Hi Clemens,

also mein großes Vorbild ist von Sabine´s Hills of Ireland topic-347.html.

Finde es persönlich ausgewogener mit den beiden Hügeln, sind ja nicht mehr identisch.

Aber da gehen die Ansichten auch hier im Forum ganz klar auseinander :) Gab auch diverse Mißstimmen wo ich den einen Hügel rausgenommen habe :)

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Matz » 16 Apr 2013 22:34
Hi Michl :-),
ich finde es jetzt, wie oben schon geschrieben, für ein Riff jetzt wieder viel besser!
Nur die Rotala (die noch emerse Form hat) sollte da aus der Mitte weg; evtl. sogar ganz raus, die brauchts in dem Scape eig. nicht.
Wenn, dann eher noch die Seerose von vorher :wink: .
Einen schönen Abend noch,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
Benutzeravatar
Matz
Team Flowgrow
Beiträge: 2416
Registriert: 30 Sep 2009 11:51
Bewertungen: 145 (100%)
77 Beiträge • Seite 4 von 6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste