Post Reply
77 Beiträge • Seite 3 von 6
Beitragvon laudi46 » 19 Feb 2013 17:39
Hallo Michl,
hast dein Becken prima hingekriegt , Gefällt mir sehr gut.Ich wünsche dir weiterhin einen grünen Daumen.

Gruß Klaus
laudi46
Beiträge: 261
Registriert: 23 Feb 2007 19:22
Bewertungen: 13 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 20 Feb 2013 22:04
Hi Klaus,

freut mich das es die gefällt. Der grüne Daumen, jawohl :) :thumbs:

Kennt noch jemand eine Alternative zu dem Ricca Kraut ? Es schaut wirklich schön aus, aber der Pflegeaufwand ist echt heftig. Einmal in der Woche zum Friseur, dann schneidet der wieder ins Haarnetz rein .... dann treibt des ganze Kraut wieder an der Wasseroberfläche.

Gibt es ein Moos das auch so hell ist aber nicht sooo brutal wuchert ? :)

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 25 Feb 2013 17:59
Huhu zusammen,

so gestern ist ein kompletter Umbau passiert. Warum ?

Riccia fluitans geht garnicht :) Zumindest fest eingebaut im Steinhaufen ....

Lege jetzt evtl. die Stein mit Ricca locker daneben, daß jene jederzeit schnell aus dem Becken zu nehmen sind ...

Ein weiterer Vorteil ist das ich endlich die gewünschte Berghöhe erreicht habe :)

Das Projekt ist noch nicht komplett, werden den Haufen locker auslaufen lassen im hinteren Bereich. Neues Flame Moos ist bereits auf dem Weg :)

Hinter die Lavasteine werde ich im linken Bereich noch schnellwachsende einbauen. Welche ist noch unklar.

Jetzt noch das Foto ...



Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 26 Feb 2013 14:47
Huhu zusammen,

heute ist endlich nach langer Wartezeit der Inline Atomizer von Up Aqua angekommen :)

Installiert wird er wie empfohlen mit Schlauchschellen.

Jetzt die Frage, habt Ihr ein Loch in das Ansaugrohr von eurem Außenfilter gebohrt das ggf. nur ein Teil des Wassers auslaufen kann ?

Oder habt Ihr volles Vertrauen in den Inline Atomizer ?

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 05 Mär 2013 19:41
Huhu zusammen,

hier ein kleines Update.



Es ist nicht mehr möglich quer durch das Becken zu sehen ....

Keine Ahnung was das ist ... Bakterienexplosion, Algenexplosion ?

UV Klärer ist mal geordert ....

Fotos mit Durchblick folgen hoffentlich :)

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Sebi » 05 Mär 2013 22:24
Hallo Michl,
Deine Vermutung ist Richtig, eine Algenblüte, mit dem UVC wirt sie in wenigen Tagen verschwunden sein!
Den UVC danach wieder ausschalten, wenn die Algen weg sind!
Entsteht bei mir immer bei zu hoher Kalium-/Mikronährstoff-Konzentration.

Grüsse Sebi
Gruss Sebi
Benutzeravatar
Sebi
Beiträge: 231
Registriert: 05 Feb 2010 13:56
Wohnort: St. Gallen
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AnYoNe » 05 Mär 2013 22:34
Ahoi Sebi,

gibt es auch eine weißliche Algenblüte ? Bis jetzt ist es noch nicht ins güne umgeschlagen. Wirkt richtig milchig ...

UVC kann ich zum Glück von einem Zoogeschäft ausleihen ;) Klar der geht dann wieder zurück wenn es schön klar ist.

Mikronährstoffe sollte eigentlich kein Überschuß vorhanden sein da ich nur 0,5ml alle zwei Tage gebe.

Kalium könnte eher sein da ich nach dem Tww mit Kno3 stoßgedüngt habe ....

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Sebi » 05 Mär 2013 22:39
Hallo Michl
Ja sicher eine Algenblüte, die Farbe kann auch von der Beleuchtung her etwas verfälscht sein. Aber das wird wieder.

Einfach nächstes mal etwas weniger K :smile:

Grüsse Sebi
Gruss Sebi
Benutzeravatar
Sebi
Beiträge: 231
Registriert: 05 Feb 2010 13:56
Wohnort: St. Gallen
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon J2K » 05 Mär 2013 22:42
Hi,

ich würde da eher auf Bakterienblüte tippen, hatte ich auch schon ein paar mal im Nano und es ist jedes mal von alleine wieder verschwunden. Wodurch das ausgelöst wird weiß ich leider nicht.
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 05 Mär 2013 22:59
Huhu Jendrik :)

der Auslöser würde mich auch interessieren ....

Was zuletzt passiert ist, war der Umbau vom Steinhaufen, in dem Zusammenhang ein bischen Soil nachgefüllt evtl. ein halber Liter.

Beleuchtung wöchentlich auf die maximale Leistung von 12 Stunden hochgefahren.

Austausch der Schwimmpflanzen gegen Heteranthera zosterifolia und Eusteralis stellata.

Kann sowas gefährlich für Fische und Garnelen werden ?

Hier noch die Seiteansicht :)



Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon J2K » 06 Mär 2013 00:12
Das könnte doch eher eine Algenblüte sein, weiter unten wird das Wasser recht grün
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Tiegars » 06 Mär 2013 09:55
Hallo Michl,

Algenblüte ist für die Fische nicht gefährlich. Einfach den UV Klärer ein paar Tage laufen lassen dann ist sie weg.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon derluebarser » 06 Mär 2013 13:33
...würde das mal auf das zusätzlich eingebrachte, vorgedüngte Soil schíeben....
da gab es schlicht und einfach einen Nährstoff-Überschuss im Becken.

Sollte auch mit großzügigen Wasserwechseln zu beseitigen sein.....
Gruß Stephan

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
derluebarser
Beiträge: 686
Registriert: 02 Okt 2011 06:24
Wohnort: im grünen Brandenburg
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon AnYoNe » 06 Mär 2013 21:48
Huhu zusammen,

UV Klärer ist seit heute im Einsatz. 9 Watt mit 150 Liter Durchflussmenge.

Hoffe des gute Ding bringt schnell was, sehe bereits nicht mehr von vorne nach hinten durch :)

Arbeiten nach Gefühl ist da quassi angesagt :)

Grüße Michl
Benutzeravatar
AnYoNe
Beiträge: 172
Registriert: 29 Sep 2010 20:33
Wohnort: Oberbayern
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Fishfan » 06 Mär 2013 21:53
Hey Michl
also das ist doch mal ein Zoogeschäft nach meinem Geschmack wo man sich den UVC ausleihen kann :thumbs:
Was meintest du genau mit Riccia kommt dir so nicht mehr ins Becken ?
Ist das so kompliziert zu beschneiden ? Ich fand das vorher etwas besser mit den Steinen rechts und links aber jeder wie
er möchte und wie es ihm gefällt.Ps: Hab mir heute auch eine kleine Portion ins Becken gestezt :gdance:
ick bin Fan .
LG Stefan
Fishfan
Beiträge: 539
Registriert: 23 Jan 2013 21:31
Bewertungen: 5 (100%)
77 Beiträge • Seite 3 von 6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast