Post Reply
25 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon Kalle » 05 Jan 2014 19:19
Hi Rob,

Kompliment. Auch die Fotos sind wieder bezaubernd, besonders von dem Baby-Sakura und dem Büschelfarnwurzeln.
Die Pumpe ist ja winzig! Verrätst du, wo du die her hast?

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 1365
Registriert: 02 Feb 2012 00:09
Wohnort: Nürnberg
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Oriko » 05 Jan 2014 20:05
Hi Kalle,

ja klar, das ist eine etwas umgebaute bürstenlose 12Volt Pumpe der Firma XFan. Bei mir läuft sie mit 5,5Volt, wodurch ich die Strömung optimal anpassen konnte. :wink:

Gruß Rob
Benutzeravatar
Oriko
Beiträge: 20
Registriert: 05 Dez 2013 14:40
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Kalle » 05 Jan 2014 20:30
Hallo Rob,

habe sie gefunden! :tnx:

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 1365
Registriert: 02 Feb 2012 00:09
Wohnort: Nürnberg
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Nordmann » 05 Jan 2014 21:07
Moin Rob,

sehr interresantes Projekt...und wie schon die anderen wieder sehr schön und mit kompletter eigener Technik...
Mich würde ja interresieren was du Beruflich machst... Auf jedenfall ist klar, dass du Heimwerker Profi bist... :thumbs:

Die Kugel fand ich aber, ist der absolute Hammer....
Gruß Kai
Benutzeravatar
Nordmann
Beiträge: 40
Registriert: 25 Dez 2013 23:05
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Oriko » 06 Jan 2014 13:46
Na sowas, da guckt meine Freundin heute morgen in mein kleines 700ml Becken und staunt nicht schlecht als eine 3mm Sakura sich zum König macht. :D

Gruß Rob

22633

PS.: @ Nordmann, ich bin eigentlich Produkt - und Grafikdesigner. Aktuell arbeite ich zwar hauptsächlich grafisch, brauche es aber wie viele hier, hin und wieder etwas mit den Händen zu erschaffen. :wink:
Benutzeravatar
Oriko
Beiträge: 20
Registriert: 05 Dez 2013 14:40
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tiegars » 15 Jan 2014 10:44
Hallo Rob,

absoluter Hammer dein Becken. Ich zittere leider ziemlich sowas würde ich nie hinkriegen :(
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
Benutzeravatar
Tiegars
Beiträge: 966
Registriert: 10 Aug 2011 20:12
Wohnort: Grenzgebiet Waldshut
Bewertungen: 67 (100%)
Beitragvon Marion » 16 Jan 2014 00:12
Hallo,
einfach nur toll .. die Bilder sind einfach nur wow !
Lg
Marion
Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 207
Registriert: 10 Mär 2013 12:18
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon rrnetz » 27 Feb 2014 21:10
Hallo Rob

Da dein Becken ja nun schon einige Zeit läuft und die pumpe ja auch, wollt ich mal fragen wie denn jetzt deine einschätzung zu deiner pumpe ist.
Leistung, Verschmutzung des "mini" Filters.
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. Albert Einstein
Gruss René

Sponge Island
Benutzeravatar
rrnetz
Beiträge: 259
Registriert: 17 Dez 2008 17:28
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Sven71 » 28 Feb 2014 03:36
Hi Rob,
Einfach genial!
Gruß
Sven S. aus Fs.
Sven71
Beiträge: 75
Registriert: 29 Jan 2014 01:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Oriko » 04 Mär 2014 14:35
Hi Rene,

das Becken habe ich vor kurzem trockengelegt und gereinigt. Leider hat sich der Moosball wie zu erwarten als schlechte Pflanzenwahl entpuppt, da sich die feinen Härchen wirklich überall auf den Steinen und den Scheiben festsetzten, was ich wirklich nicht schön fand. Das Becken lief jedoch beachtlich stabil bis zum Schluss. Sehr klares Wasser. Ein kleiner Wasserwechsel mit einer 250ml Spritze alle 5 Tage war ausreichend. Ich will das Becken nun mit einer anderen feinen jedoch eher langsam kriechenden Moosart (ggf. sogar 2 Arten) starten und erhoffe mir dann ein schöneres Bild.
Der kleine Filter tat fleißig seinen Dienst. Hier werde ich lediglich die kleine Kammer mit dem Filterstück durch eine mini Plexiglaskugel mit zwei Anschlüssen und einem Hohlraum über und unter dem Filterstückchen ersetzen, wodurch das Filtermaterial mehr breite und weniger Höhe hat = mehr Durchfluss und weniger punktuelle Verdreckung. Den kleinen Filterschwamm musste ich so im Schlauch alle 10 Tage kurz grob ausspülen, damit die Strömung erhalten blieb.
Alles in allem eine feine Sache. Ich kann solche kleinen Becken wirklich empfehlen. Mit einer Kinderzahnbürste sind sie einfach sauber zu halten und eine tolle Abwechslung auf dem Schreibtisch ;).

Gruß Rob

PS.: Ich gebe Bescheid wenn es ein Update gibt. Aktuell geht bei mir jedoch in Kürze ein 20 Liter ADA Becken an den Start, was meine volle Aufmerksamkeit hat ;).
Benutzeravatar
Oriko
Beiträge: 20
Registriert: 05 Dez 2013 14:40
Bewertungen: 0 (0%)
25 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein erster Iwagumi Versuch
Dateianhang von jörg » 28 Feb 2013 15:21
33 2838 von jörg Neuester Beitrag
09 Mär 2014 12:58
Erster Versuch auf 54L
Dateianhang von Perry » 06 Apr 2012 21:22
17 1660 von Perry Neuester Beitrag
28 Apr 2012 20:28
Erster Versuch
Dateianhang von Melli4711 » 24 Apr 2012 22:13
22 1939 von Zinnus Neuester Beitrag
05 Sep 2012 20:49
Erster Versuch...54l Aqua-Art
von Planetcom » 15 Mär 2008 18:27
2 840 von gartentiger Neuester Beitrag
16 Mär 2008 11:48
540L - Erster Gestaltungsversuch
Dateianhang von Deeplink » 30 Mai 2010 19:53
84 4482 von Deeplink Neuester Beitrag
31 Okt 2010 15:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste