Post Reply
79 posts • Page 3 of 6
Postby Matthias` » 08 Oct 2011 19:45
Hallo zusammen,

@Daniel, easy, zum Glück behalte ich immer alles auf was mit Aquaristik zu tun hat, irgendwann kann man es immer gebrauchen!!! Ja die rechte Steinformation finde ich auch noch nicht so supi, werde ich dann noch etwas richten.

@Tobias, danke dir! Freut mich! Ja das mit den kleinen Steinen stimmt, leider habe ich keine passenden, ich werde dann, wenn ich es bepflanze, einen grossen zerklopfen und davon die Bruchstücke nehmen. Mir ist aber aufgefallen, dass sowieso bei den meisten Scapes zu beginn alles liebevoll arrangiert wird dann aber nach wenigen Wochen nix mehr von diesen kleinen Steinen zu sehen ist, deshalb hatte ich bisher kompl. darauf verzichtet, lieber mehr platz für die Pflanzen... Übrigens coole Möbelpage, wann gibts Fotos vom Tisch?

@Flo, ja die Wurzel finde ich auch super, die ist bald 10 Jahre alt und nervte mich eigentlic immer da ich sie nie ordentlich verstauen konnt, zum Glück habe ich die nie recyclet!!!:) Naja, das mit den Steinen... mir gefalen sie echt gut, Minilandschaft und Seegebirge haben ja alle und da ich erst wieder mit der SW Aquaristik beginne, möchte ich noch nicht zuviel Geld ausgeben! Bisher hat mich mein Projekt etwa 130EUR und einige Korallenableger fürs Becken gekostet! Bisher sah ich noch nie einen Sinn darin für Steine Geld auszugeben, kann aber wenn ich mal wieder einige Erfahrungen gesammelt habe, schlagartig ändern!

Wie findet ihr den Blog? Hat erst zwei Artikel aber die restlichen kommen dann nach und nach... Ist er von der Aufmachung ok? Kann man es gut lesen etc,,,?

Grüsse Matthias
Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Image
User avatar
Matthias`
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2011 19:57
Location: Basel Suisse
Feedback: 1 (100%)
Postby FloM » 08 Oct 2011 19:56
Hey Matthias,


Natürlich kann ich verstehen, dass du nicht noch Viel Geld in Steine investieren willst, daher auch mein letzter Vorschlag mit dem Basaltgestein.. Das findet man, je nachdem wo man wohnt in der Natur oder man bekommt es schon für sehr wenig Geld beim Natursteinhändler. Bei dir würden da auch schon so 5-10 kilo reichen. Von den jetzigen Steinen wird man, sobald das Scape erstmal richtig eingewachsen ist wahrscheinlich nicht mehr viel sehen,. Was schade wäre, denn in Kombination mit deiner Wurzel sähen schöne Steine sehr gut aus ;)

Bring lieber jetzt wichtige Steine ein, denn später wird es schwierig noch zusätzliches Gestein einzubringen und man ärgert sich, wenn man sein Scape zerpflückt ;) (ich spreche da aus eigener Erfahrung siehe : aquarienvorstellungen/planung-meines-neuen-layouts-t13789.html)

Kleinere Steine kann man dann auch später noch einbringen, dann werden sie nicht so schnell überwuchert :top: .


Sieh das jetzt bitte nicht als Angriff an, sondern als einen bescheidenen Ratschlag meinerseits :D .

greets, Flo
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 727
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby Matthias` » 08 Oct 2011 21:13
Hi Flo,

Ne kein Stress, ich freue mich sehr über Ratschläge, aber ich bin sicher dass mir diese Steine gefallen!
Da werde ich nix ändern!

Wie schon geschrieben, die linke Seite muss ich nochmals anpassen, die rechte Seite bleibt jedoch wie sie ist.
Ich kann diese Steine noch mit Styropor erhöhen und wenn ich die Hydropiper nehme, werden auch die Steine nicht so schnell verschwinden, das kommt schon gut... ;)
Was ich aber bestimmt versuchen werde, es soll eine feine Schicht Javamoos auf den Stein, ich stelle mir da keine fetten Büsche vor, sondern eher so wie mit Flechten bewachsene Felsen...

Was sind das nun für Steine in deinem Becken? Basalt?

Eben das mit den kleinen Steinen werde ich genau so machen, erstmal abwarten und dann nachträglich etwas Pimpen! ;)

Gruss
Matthias
Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Image
User avatar
Matthias`
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2011 19:57
Location: Basel Suisse
Feedback: 1 (100%)
Postby Anferney » 08 Oct 2011 21:39
Hey Matthias
ich wart ja schon drauf dass es weiter geht ;)
zum Thema stein bemoosen flechtenartig
schau doch mal nach korallenmoos(riccardia) das wär dann das richtige für dich denk ich ;)
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1343
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby Matthias` » 08 Oct 2011 22:03
Hi Frank,

Und ich erst!!! :attacke: aber muss zuerst mal den nächsten Zahltag abwarten! Ich lege mir jeden Monat ein gewisses Budget für Hobby etc. bereit und da ich nun dieses mit dem MW Würfel und dem SW Aqua teilen muss, muss ich halt etwas einteilen!;(
Gestern kam noch die Stromrechnung! Ich sage nur ÜBEL!!! Bezahle schon jeden Monat 90.-sFr und nun nochmals 230.- :bonk:

Aber easy, dafür habe ich noch genug Zeit für die Pflanzen und Fischwahl! War heute im Kölle, da hatte ich dieses Korallenmoos auch gesehen (auf Gitter festgewachsen und sauteuer). Finde ich super, etwas in diese Richtung soll aber eher auf die Wurzel, die Steine sollen sichtbar bleiben, einfach etwas bewachsen, aber eher so ein aderigen Bewuchs, einzele Moosstränge die sich so am Stein festhalten, deshalb denke ich an Javamoos...

Sag mal, hast du zufälligerweise irgendwelche Pflanzen zum Verkauf? Moose und Farne aller Arten, nana Anubia, Ludwigia cuba oder Rotala... Das gillt natürlich an alle, wenn jemand seine Pflanzen verkaufen möchte, ich wäre ein danbarer abnehmer...!

Grüsse
Matthias
Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Image
User avatar
Matthias`
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2011 19:57
Location: Basel Suisse
Feedback: 1 (100%)
Postby FloM » 08 Oct 2011 22:30
Hey Matthias,

ok, jedem das seine. In meinem Becken war Basalt einmal mit und einmal ohne Maserung drin,und dann habe ich den mit Maserung entfernt ;)
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 727
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby Matthias` » 13 Oct 2011 21:48
Hi Zusammen,

Möchte euch mal ein Bild von meiner neusten Erungenschaft zeigen! :shock:

Eine URALTE Hubkolbenpumpe aus dem "Geschäftsmuseum", stand seit Ewigkeiten im Lager
und da dachte ich ich frag mal nach, so wurde ich Eigner dieses technischen Wunderwerks!;)

Mein Problem, die Pumpe fördert bei minimalster Einstellung in 3Minuten 100ml!!! Eigentlich viel zu viel!
Da ich aber EI machen möchte, sollte dies ja eigentlich kein Problem sein, ich verdünne die Lösung einfach dementsprechend!

Jetzt hab ich aber doch ne Frage, hier seht ihr das Rezept vom EI PMDD Style:

Makronährstofflösung für 1l destilliertes Wasser:

60g KNO3 (Kaliumnitrat)
10g KH2PO4 (Kaliumdihydrogenphosphat)
(25g GH Booster/Seachem Equilibrum)

Dosiert wird:

5 ml pro 40l Aquarienwasser von der Makronährstofflösung (täglich)
1-1,5 ml pro 40l Aquarienwasser von deinem Volldünger (ursprünglich vorgesehen für Tropica Pflanzennahrung) (täglich)

Ich mische nun die 60 und 10g einfach mit 10L Wasser und dossiere dann täglich um die 180ml... sollte ok sein, oder?
Ist es richtig, dass ich N und P im gleichen Behälter anrühren kann?

Nun zu den Mikors, beim normalen EI wird nicht täglich gedüngt, nur ca. 3x die Woche, beim Pmdd heisst es aber ich muss täglich... Nun, eigentlich ist es aj mehr oder weniger dasselbe, wieso muss ich beim normalen EI weniger oft Mikros zugeben wie beim PMDD???

Danke für eure Hilfe
Gruss
Matthias

Attachments

Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Image
User avatar
Matthias`
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2011 19:57
Location: Basel Suisse
Feedback: 1 (100%)
Postby feshfish » 14 Oct 2011 07:19
Hallo Matthias

Rein theoretisch möglich da die gleichen Nährstoffe enthalten sind.... aber das Seachem Equilibrum löst sich nicht komlett auf ....leider bei mir so es ist immer ein Rückstand am Boden....habe mir Calziumnitrat und Magnesiumnitrat besorgt jezt funktioniert der Dünger 1A entspricht Tobis Dünger GH Boost :irre: oder gib das Saechem einfach täglich mit der Hand am Abend zu.... :thumbs:

Mfg Jürgen
feshfish
Posts: 102
Joined: 22 Jun 2010 22:03
Feedback: 1 (100%)
Postby Stella Ria » 14 Oct 2011 07:57
Matthias` wrote:Wie findet ihr den Blog?


Gefunden habe ich den blog sofort, war ja auch ein Link dabei. Danke. :smile:
Ich habe mir auch gleich einen Film angeschaut. Den mit den Diskus-Fischen.

Der Film war gut, ja wirklich. :thumbs:

Nur das Drumherum ist mir nicht ganz klar.
Ich weiß nicht genau, wie groß so ein Diskus eigentlich wird. Für mich sah es so aus, als würde der Schwarm
5 oder 6 »Schritte« (weiß ich jetzt nicht, wie ich das anders bezeichnen soll) gehen, und dann vor eine Scheibe stoßen. Und wenn sie sich umdrehen, haben sie auch nicht viel mehr Weg vor sich.
Es mag ja sein, dass ein Diskus-Becken faszinierend aussieht. :cool: (nein, sieht es eigentlich nicht...)
Für mich ist das eigentlich nur eine Form von Hospitalismus. Wenn die Tiere nicht mehr Platz bekommen, werden sie krank (falls sie es noch nicht sind).
Das ist es, was ich von solchen Becken halte.

Der Schwarm mit den Mini-Fischen im Hintergrund hat sich sicher besser amüsiert. Was sind das für welche? Konnte sie nicht so genau sehen.

LG
Liebe Grüße.
Stella
User avatar
Stella Ria
Posts: 110
Joined: 14 Sep 2011 15:30
Feedback: 1 (100%)
Postby Matthias` » 14 Oct 2011 10:28
hi Zusammen,

@Jürgen, hmm, ich dachte dass das Equilibrium eigentlich eher ein Zusatzstoff ist und nicht zwingend nötig ist (?),
unter dem Mikro stellte ich mir den Mikro Basic Eisendünger von Aquasabi vor..?
Mach ich nun hier ein Durcheinander? Wie machst du es? Dein Düngeplan?


@Stella, Bei diesen Videos geht es eigentlich um die Gestaltung von reinen Hardscape-Becken!
Nicht um Fische etc…! Und eben, habs ja angedeutet dass die Haltung eher nicht so optimal ist!
Hab auch den Eindruck dass die Fische ganz frisch eingesetzt wurden
und deshalb extrem gestresst sind! Dazu zu hell beleuchtet etc..
Artgerechte Fischhaltung ist halt so ein Thema und ich möchte deshalb gar nicht darauf eingehen! Man sieht genug Bsp.
auch im Forum hier… Das endet in wirklich endlosen und jeder ist der bessere Fischepflüsterer Thread's,
nein Danke! Danke aber für dein tolles und sehr nettes Feedback!;)
Wenn du nun noch meine Fragen beantworten könntest, dann wärst du mein Freitagsstern!

Danke & Gruss
Matthias
Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Image
User avatar
Matthias`
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2011 19:57
Location: Basel Suisse
Feedback: 1 (100%)
Postby Matthias` » 14 Oct 2011 16:15
Hallo zusammen...

Juhuu, mein Problem mit der täglichen Düngerzugabe (Mikros) hat sich gelöst, habe mir heute noch ne alte, aber nie gebrauchte Schlauchquetschpumpe ergattern können! Zum Glück wurden diese Pumpen nie entsorgt!!! :)

Jetzt hab ich bald ein "High Tech Becken" ohne dafür gross Geld z investieren! :gdance:

Gruss
Matthias
Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Image
User avatar
Matthias`
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2011 19:57
Location: Basel Suisse
Feedback: 1 (100%)
Postby Matthias` » 22 Oct 2011 23:57
Hallo Zusammen,

So bald gehts los, am Freitag hab ich das perfekt verpackte Paket von Aquasabi erhalten, nächste Woche werden die Pflanzen bestellt!:)

Hab noch ne Frage, spricht eigentlich irgendwas gegen die Anbringung des TropCheckers gem. Foto?
Finde es so viel praktischer, weniger "Technik" im Becken, bessere Ansicht... Was meint Ihr?

Gruss
Matthias

Attachments

Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Image
User avatar
Matthias`
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2011 19:57
Location: Basel Suisse
Feedback: 1 (100%)
Postby Sauron » 23 Oct 2011 08:09
Hi Matthias,

eigentlich eine gute Idee mit dem Dropchecker, aber wenn Du ein offenes Aquarium ohne automatische Niveauregulierung hast, sinkt Dein Wasserstand bestimmt jeden Tag um ein bis zwei Zentimeter und der Dropchecker läuft trocken. Es gibt, glaub ich, bei Tobi im Shop sehr edle Checker zum Draussen-dran-hängen. Das ist vielleicht eine Alternative.
Übrigens hast Du eine sehr gut gemachte Website, sehenswert.
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
Thomas


http://www.flowgrow.de/db/aquarien/silmarillion
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/simbelmyne
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/seregon
db/aquarien/sirion
User avatar
Sauron
Posts: 519
Joined: 23 Nov 2010 10:50
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby Matthias` » 27 Oct 2011 21:44
Hallo Zusammen,

Hallo Sauron, Ups hab deine Antwort erst jetzt gesehen, dachte es hat niemand geschrieben... auf jedenfall sind mir die edlen Checker im Moment zu teuer, ich werde es mal auf diese weise versuchen, wenn ich zuviel Verdunstung habe dann wird der Checker halt einfach tiefer eingetaucht... Danke für dein kompliment,aber muss noch etwas arbeiten:) will eigentlich ein Tagebuch von meinem Aqua machen, bin aber manchmal einfach zu faul! Aber kommt dann schon noch...

Nun ne Frage an Alle,
Ich konnte von Niklas tolle Farne und Moose kaufen, die hab ich nun auf meine Wurzel aufgebunden, mein Problem jedoch, die restlichen Pflanzen von Roland erhalte ich erst nächste Woche, was meint Ihr wie stark soll ich bereits beleuchten oder halten die Pflanzen es aus ohne Kunstlicht? Denn Düngen möchte ich noch nicht bei diesem kleinen Pflanzenbestand..? Wie würdet Ihr vorgehen?

Hier mal noch ein Bild, sorry für die schlechte Quali...

Danke für eure Hilfe, Gruss
Matthias

Attachments

Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Image
User avatar
Matthias`
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2011 19:57
Location: Basel Suisse
Feedback: 1 (100%)
Postby uwe schidrowski » 27 Oct 2011 22:08
Moin Matthias

Einen meiner Planzenkäufe (von Niklas) habe ich aus Zeit und Platzmangel eine knappe Woche
in einer unbeleuchteten 3 Liter Glasschüssel zwischengelagert (es war ein bunter Mix aus Farnen, Moosen
und diversen anderen Pflanzen).
Speziell den Microsorum Sorten und den Moosen hat das null geschadet, alle anderen Pflanzen haben es
aber auch überstanden.
Mein Tipp: Wenig bis kein (Kunst-)Licht, nicht zu warm (20-23°).
Viel Erfolg wünscht

Karl
Pflanzenkauf/-Tausch ist Vertrauenssache.
Ich erwarte dass auf einen Malus wie zb Cladophora, Planarien oä hingewiesen wird.
Danke
User avatar
uwe schidrowski
Posts: 343
Joined: 14 Feb 2011 12:06
Feedback: 32 (100%)
79 posts • Page 3 of 6
Related topics Replies Views Last post
"Gruenes Wunder" mein erstes richtiges Scape
Attachment(s) by aQua96 » 23 Oct 2011 17:56
14 3023 by aQua96 View the latest post
11 May 2012 20:53
Mein "Berg" und erstes Scape - Scaper's Tank 50l
by Clayiant » 30 Jun 2014 18:43
10 5628 by Smolinski View the latest post
15 Sep 2014 10:19
Treshorre 2.0 (mein erstes "echtes" scape)
Attachment(s) by Treshorre » 04 Oct 2012 11:27
12 1829 by Treshorre View the latest post
21 Dec 2012 11:47
"Green Sister´s" mein zweites Scape
Attachment(s) by Praktikant » 02 Sep 2015 22:37
15 1530 by JohnConner71 View the latest post
18 Sep 2015 10:03
Mein erstes Aquascape "Green Meadow"
Attachment(s) by SvenSpeiche » 05 Feb 2018 18:57
2 698 by SvenSpeiche View the latest post
18 Feb 2018 12:49

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests