Post Reply
135 posts • Page 4 of 9
Postby Jagahansi » 22 Jun 2011 12:08
Hi Tim,
Hi Aram,

danke, ihr zwei. :bier:
Die linke Seite ist wirklich noch sehr flach, deswegen habe ich heute nochmal rumprobiert. Es wäre auch nett, wenn Leute, die schon erfahrener mit solchen Layouts sind, Verbesserungsvorschläge posten. Mir kommt das Layout links noch so nicht-zusammenhängend vor. Ich weiß aber nicht, ob sich das nicht gibt, wenn mal Soil und Pflanzen drin sind. :?





Ich habe jetzt auch links in der Ecke ein wenig Platz für Stängelpflanzen gelassen und auch die Steine sollen von Kraut umwuchert werden. :wink:

Bepflanzen will ich momentan mit Elatine Hydropiper, Staurogyne (Art noch nicht feststehend), Farnen (Art noch nicht feststehend), einer oder mehreren Arten Stängelpflanzen und was mir sonst noch einfällt. Eventuell Anubias nana oder so. :D

LG Lukas

Edit: Bilder vergessen
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Arami Gurami » 22 Jun 2011 13:41
Hey Lukas,
ich find den Aufbau so jetzt schon viel besser!
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Alex82 » 22 Jun 2011 14:12
Hi Lukas!

Gratulation zu den traumhaft schönen Steinen!

Layout find ich ansich schon recht ansprechend, einzig der große Stein auf der linken Seite ganz vorne,
den würde ich mal hinten links in die Luke packen und sehen ob er dort nicht besser passt!
Die rechte Seite find ich sehr gelungen :top:
Greetz!
Alex

Chillen ist die Kunst, sich beim Nichtstun nicht zu langweilen!

http://pflanzenpfuetze.blogspot.co.at
http://www.flickr.com/photos/pflanzenpfuetze/
User avatar
Alex82
Posts: 935
Joined: 21 Aug 2009 12:58
Location: Obertrum am See
Feedback: 16 (100%)
Postby Jagahansi » 22 Jun 2011 23:06
Hi ihr zwei,

danke euch für eure Antworten!

Ja, der große Stein am Tal links könnte wirklich noch besser platziert werden. Das blöde ist nur: Der ist auch nach hinten noch sehr groß und deshalb sehr sperrig. Außerdem würde das mit dem Tal schlecht klappen wenn ich ihn von da wegnehmen und nach hinten setzen würde, ganz zu schweigen davon, dass ich dann in der Ecke keine Pflanze mehr setzen könnte. :lol:

Drehen ist auch schlecht, wegen der unstrukturierten Rückseiten. Ich muss also was mit den Vorderseiten anfangen können, die ihr hier seht. Echt schwierig... :?

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Jagahansi » 23 Jun 2011 16:12
Soo Leute,

ich habe heute nochmal etwas rumprobiert und den großen Stein links am Tal entfernt und versucht, ihn als Fokuspunkt einzusetzen. Man kann ihn verschiedenartig drehen. Ich habe einfach mal beides dokumentiert:





Da ich dachte, dass links irgendwie noch ein Stein hinmuss, vorallem, da man sonst die Steigung, die für die Platzierung des Mainrocks nötig ist, nicht hinkriegt, habe ich kurzerhand einen Stein von rechts entfernt und ihn nach links gelegt. Ich habe eben zu wenige Steine. :lol:
Dadurch, dass die Maßerung der Steine links von links unten nach rechts oben geht, erhoffe ich mir, einen Flow "durch das Tal" zu erzeugen. Bin Anfänger in diesem Gebiet... ich weiß nicht, ob mir das so gut gelungen ist, aber seht selbst:





Ich finde bisher das vierte Bild am harmonischsten, vorallem, da ich dann rechts noch Platz zu bepflanzen habe! :D
Hinter dem Mainrock links ist gut Platz für eine Stängelpflanze und genauso rechts(vielleicht etwas weniger).

Kommentiert rege! :bier:

LG Lukas 8)

PS: ja, ich weiß, dass meine Platzierungshilfen DÄMLICH ausschauen, habe aber atm kein Styropor zur Hand. Sorry :nana:
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Alex82 » 23 Jun 2011 16:18
Hi Lukas!

Ich fand das alte Idee besser!
Hier hast du sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite die höchsten Steine auf
der selben Höhe.
Das Niveau von links zu rechts sollte auf jeden Fall unterschiedlich sein!
Greetz!
Alex

Chillen ist die Kunst, sich beim Nichtstun nicht zu langweilen!

http://pflanzenpfuetze.blogspot.co.at
http://www.flickr.com/photos/pflanzenpfuetze/
User avatar
Alex82
Posts: 935
Joined: 21 Aug 2009 12:58
Location: Obertrum am See
Feedback: 16 (100%)
Postby Jagahansi » 23 Jun 2011 16:27
Hi Alex,

danke für deine Kritik!
Ich habe doch beim anderen die höchsten Steine auch auf der selben Höhe?! :|

Gerade ist das ja auch nur ein Entwurf. Der Mainstone steht vertikal direkt in der Mitte des Beckens. Sollte ich es so machen, würde ich ihn eh zum oberen oder unteren Fokuspunkt verschieben. Ich tendiere eher zum höheren. :D

Es ist eben nicht einfach, perfekte Gegenstände zu finden, auf denen man seine Steine stapeln kann. Hatte dort eben nur eine leere Tuppa und zwei Hantelgewichtscheiben zur Verfügung! :lol:

Was mir an diesem Entwurf so gut gefällt, ist, dass das Ganze nicht so zerpflückt aussieht und auch die Maßerung in eine Richtung geht, was einen Flow erzeugt (hoffe ich jedenfalls, so recht kenne ich mich da nicht aus :lol: ). :wink:

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Tim Smdhf » 23 Jun 2011 16:38
Hallo Lukas,

der Mainstone sollte der größte Stein sein!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Jagahansi » 23 Jun 2011 16:44
Hi Tim,

hm, das ist ja blöd, den größten kann ich halt nicht in einen Fokuspunkt setzen. Ich dachte immer, der Mainstone ist der, auf dem der Fokus liegt.

LG Lukas

Edit: Es soll ja kein normales Iwagumi werden
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Tim Smdhf » 23 Jun 2011 16:54
Hey,

dann brauchst du auch nicht von Mainstone zu reden. Das betrifft eigentlich nur Iwagumis!

Mach dir dann auch nciht so viele Gedanken um die Steine, sondern bepflanz das Becken!!! Dann wirkt alles wieder ganz anders...
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Jagahansi » 23 Jun 2011 16:58
Hi Tim,

naja.. habe eben keinen anderen Ausdruck dafür gefunden. Sorry :D

Ja, aber ist ein gutes Hardscape nicht Voraussetzung für ein schönes Becken? Kann ja nicht die Steine irgendwie hinlegen und sagen: "Das gibt sich schon..." :lol:

Nichts für ungut, aber ich will eben gute Vorarbeit leisten, vor allem, da das mein erstes Layout mit Steinen ist. Habe eh noch ne Weile Zeit bis ich es bepflanzen kann. Voraussichtlich erst in der zweiten Augustwoche, da ich in der ersten Woche in Bremen/Hamburg oben bin. :)
Und: Wieso nicht Tipps von leuten holen, die was davon verstehen? Dazu zähle ich dich jetzt einfach mal.

LG Lukas
Last edited by Jagahansi on 23 Jun 2011 17:01, edited 1 time in total.
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Tim Smdhf » 23 Jun 2011 17:01
Hi Lukas,

Jagahansi wrote:Hi Georg,


Ich bin immer noch Tim^^

Ja, du hast schon zu großen Teilen recht, aber wenn du den Fokus nicht auf die Steine lenken willst, dann ist es auch nicht sooo wichtig! Durch die Bepflanzung verschwindet ja auch noch ne Menge sichbare Steine.

Ach ja, vielleicht kannst du mal mit Paint in das Foto malen, wie du dir die Pflanzen vorgestellt hast?
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Jagahansi » 23 Jun 2011 17:03
Hi Tim (sorry... :lol: ),

danke dir für das Lob. Will mich eben für eines der Layouts entscheiden, wobei das Letze gerade mein Favorit ist. Irgendwer hat mal gesagt, dass man mit wirklich winzigen Veränderungen am Hardscape einen riesen Erfolg erzielen kann. Deswegen suche ich Tipps! :)
Was würdest du persönlich denn noch daran verändern? Also wenn es wirklich dein eigenes Becken wäre. Kannst mir doch net erzählen, dass du es so lassen würdest. :D

LG Lukas

Edit: Das mit Paint habe ich überlesen. Kann ich mal machen. Habe schon ein Bild im Kopf, aber keine bestimmten Pflanzennamen, da muss ich nochmal drüber nachdenken.
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Jagahansi » 23 Jun 2011 17:39
Hey,

so.. ich habe mal schnell auf deinen Wunsch was mit Paint "gezaubert" wie ichs mir ungefähr vorstelle. Natürlich nur soweit es die Möglichkeiten dieses Programmes zulassen. :D

Würde gerne vorne Sand haben, am "Ufer" Elatine Hydropiper, die das Soil festhält. Dann etwas Moos und Anubias nana "Bonsai", die die Steine zusammen mit einer Farn-/Cryptoart einhüllen. Der Stein, auf dem der Fokus liegt( :wink: ) soll von einer Stängelpflanze eingehüllt sein, der Hintergrund soll mit einer weiteren Stängelpflanze bepflanzt werden. Ich hoffe, du kannst dir das einigermaßen vorstellen:



LG Lukas :bier:

Edit: Der rechts höhere Hügel war so nicht gewollt. Natürlich sollte er gleichhoch wie der andere sein. Als Hintergrund habe ich mir Plexiglas mit einer Beleuchtung vorgestellt.
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Tim Smdhf » 23 Jun 2011 17:50
Hey,

ich hab grad auch mal für dich gebastelt!

Attachments

Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
135 posts • Page 4 of 9
Related topics Replies Views Last post
GENESIS
Attachment(s) by cyclops » 08 May 2011 14:54
16 1507 by MarcelD View the latest post
23 Jun 2011 23:01
Genesis
Attachment(s) by juppes » 29 Dec 2011 16:25
2 532 by juppes View the latest post
29 Dec 2011 21:13
126l - Asian Forest
Attachment(s) by seven » 21 Nov 2012 20:57
9 1393 by seven View the latest post
29 Dec 2012 14:44
Mein erstes Aquarium 126L
Attachment(s) by Aquamelli » 17 Feb 2012 20:59
3 947 by Aquamelli View the latest post
18 Feb 2012 00:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests