Post Reply
135 posts • Page 3 of 9
Postby Jagahansi » 17 Feb 2011 20:31
Hiho,
mal wieder ein Bild. Diesmal wurde es nach der Rodung des Ganzen gemacht. ;)



Insgesamt habe ich ca. einen Liter (ohne Wasser!) Glosso, H. Tenellum und Cladophora ( :evil: ) rausgeschibbelt. :lol:
Langsam kotzt mich diese Kombination von Glosso und H.Tenellum richtig an. Bin am überlegen ob ich das Tenellum rausschmeiße. Kann man so schlecht in Schach halten unter dem Glosso.

Die Cladophora werden nicht weniger, obwohl ich jetzt seit 7 Tagen EC vierfach überdosiere. Also 4ml auf 50L. Gebe atm 8 ml am Tag, wobei ich 4ml vor der Schule einfach so ins Becken gebe und die restlichen 4 nach der Schule mit Wasser verdünnt auf die Algen spritze (ganz verdünnt ist es mir zu heiß.. vielleicht sterben dann auch meine Pflanzen).
Die 12 Amanos und 11 Red Fire helfen anscheinend auch nicht und die Nester werden jeden Tag mehr. Das macht doch echt keinen Spaß.. :cry:
Ich sammle ja eh schon alle 2-3 Tage ab. Und zwar deftigst.
Wären die Algen nur auf der Wurzel und nicht zwischen den Pflanzen würden sie mich ja nicht stören, aber sie nisten sich in Büscheln zwischen den Bodendeckern, etc. ein, sodass ich diese auch entwurzle wenn ich die Cladophora entfernen will...! :|

Hat jemand von euch Tipps/Tricks gegen diese Biester? ;)

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Jagahansi » 09 Mar 2011 21:25
Hi zusammen,

mal wieder ein kleines Update vor dem morgigen Gärtnern. ;)



Ich bin zur Zeit am überlegen, ob ich den einen freistehenden Ast entfernen soll.



Was haltet ihr davon? Sieht irgendwie sehr störend aus. Je länger ich es mir anschaue, desto mehr stört er mich. Vielleicht kann ich ihn einzeln neu platzieren, aber so geht das nicht.

Das Glosso bleibt nun zwar auf dem Boden, nur wächst es sehr hoch. Auch wenn ich es bis zum Boden runterschneide. Komisch. :|

Mit dem restlichen Wachstum bin ich eigentlich recht zufrieden. Die Cyperus Helferi muss sich noch eingewöhnen, aber das wird schon.

Die Cladophora Algen nerven immernoch. Weniger werden sie zur Zeit nicht, aber die Red Fires werden mehr. :twisted:

So, gute Nacht euch allen. :top:

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby FloI » 09 Mar 2011 21:30
Hi Lukas,

ich glaub ich hab dirschon mal im Chat gesgat, dass der Ast weg muss. Zu mittig und freistehend.
Entferne ihn am Besten.

Die helferi würd eich hintne ein bisschen aufteilen, dass ein freier Blick nahe der Mitte auf die Seitenscheibe bleibt.
Je länger ich mir das Layout anschaue, desto nerviger wird, dass man auf den Seiten freie Sicht auf die Hinterscheibe hat...

Für mich ein no-go: komplett vergrünte Seitenscheiben! :bonk:

Lg Flo
LG Flo
User avatar
FloI
Posts: 290
Joined: 28 Sep 2010 18:55
Location: Tirol
Feedback: 1 (100%)
Postby Jagahansi » 09 Mar 2011 21:39
Hi Flo,

ja, und ich habe gesagt, ich überlege mir, ob ich ihn wegschneide. Denn einmal weg ist weg. Da will ich kein Risiko eingehen. ;)
Fragt sich nur, wie ich das dann am besten mache, weil die Wurzel glaube ich blöd mit der hinteren verkeilt ist. Aber ich werd schon ne Lösung finden. :D

Ich finde es atm überhaupt nicht schlimm, dass man freie Sicht auf die Hinterscheibe hat. Muss ja nicht alles perfekt sein, vielleicht probier ich es mal irgendwann. Und ja, die Seitenscheiben sind vergrünt und ich schäme mich, muss ich mal wegmachen. Hatte nur die letzte Woche null Zeit für mein AQ. :lol:

Danke jedenfalls für das Feedback!

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby FloM » 09 Mar 2011 21:43
hey Lukas,


Ich finde, dass dein bvecken einen Riesensprung nach vorne gemacht hat. Der Ast stört halt, aber das hast du ja schon gemerkt.

Let it grow :top:
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 727
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby Jagahansi » 10 Mar 2011 15:07
Hi,

@FloM: Danke für die Blumen. ;)

so, die letzten Glosso-Reste vom Arm gestriffen und ab auf Flowgrow. :D
Ich habe mich dafür entschieden, den Pfad neu zu pflanzen, da unter dem Glosso ein RIESEN Polster Cladophora auf mich wartete.. die Mühe wurde mit einem steifen Nacken belohnt. :lol:
Eventuell werde ich auchnoch den Rest Glosso neu pflanzen wenn es wieder gewachsen ist.
Außerdem wurde der störende Ast entfernt und rechts hinzugefügt. Bin mir aber beim jetzigen Standort noch nicht ganz sicher. Evtl. könnte er auch auf die linke Seite kommen.
Hier das Bild:



Noch ein wenig trüb von Soil. Morgen früh kommt ein klareres Bild. :D
Was haltet ihr davon? Lasst mal hören. :bier:

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Jagahansi » 11 Mar 2011 11:47
Hi,

so, jetzt das ganze nochmal in "klar". :D




LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Jagahansi » 28 Apr 2011 15:24
Hallo zusammen,

mich gibt es auch noch. Ich habe mich, wie ihr im entsprechenden Erste Hilfe-Thread nachlesen könnt, wegen Cladophora-Algen dazu entschieden, das Becken neu aufzusetzen. 8)

Gesagt, getan. Hier ist das Update:



Blitzeblank wartet ein neues altes Becken auf mich. Und mit dem richtigen Hardscape...



... kann man viel Spaß haben. :D

Die Wurzeln wurden abgekocht (bzw. überbrüht, da sie zu groß für den Topf waren) und danach 10 Minuten lang bei 200°C im Backofen gebacken. Ein verbrannter Karamellgeruch verbreitete sich asbald in unserem Haus. Igitt :roll: . Aber was tut man nicht alles...

Ich werde mal ein bisschen rumspielen und ab und zu etwas posten. :top:

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Jagahansi » 28 Apr 2011 20:21
Hallo,

so, hier der erste Versuch. Lästert mal los. Kann's kaum erwarten. :D
1:

2:

3:


Das sind zwei verschiedene Hardscapes, 2 und 3 sind das gleiche, nur mit unterschiedlicher Beleuchtung.

Ich hab da irgendwie Bedenken mit dem massigen Hardscape, aber man soll ja das Hardscape so wählen, dass es so überladen wirkt, sodass es dann im bepflanzten Zustand so aussieht wie man es gerne hätte. Ich will nicht, dass mein Scape überwuchert wird.

Wie wäre es hier mit einem Sandweg in der Mitte, bzw vorne, in den Steinen Moos und übergangsweise Staurogyne repens? In den Wurzeln würden verschiedene Farne (Bolbitis, Needle Leaf, Narrow Leaf, etc) und Moos gepflanzt werden. Nur für eine Stängelpflanze wäre glaube ich keinen Platz mehr. Obwohl ich mal wieder Bock auf eine hätte, auch wenn das Scape so nicht immer Final-Shot mäßig aussieht wie es bei reinen Farnbecken der Fall ist. :engel:

Freue mich über konstruktive Kritik! :lol:

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Tim Smdhf » 29 Apr 2011 20:11
Hey,

ich find die Steine schön! Welche sind das? Basalt?

Versuch doch mal nur die Steine zu verwenden...
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby M.Kaiser » 29 Apr 2011 20:46
Hi,

was das für Steine sind interessiert mich auch, evtl. auch Alpengestein weiß gemasert? (WasserundSteine.de)

Grüße
Marco
User avatar
M.Kaiser
Posts: 270
Joined: 02 Jan 2008 22:31
Feedback: 10 (100%)
Postby Jagahansi » 29 Apr 2011 23:09
Hallo ihr zwei,

leider weiß ich nicht um welche Steine es sich handelt. Ich habe sie quasi vor der Haustür gefunden.
Im Moment überlege ich mir ob ich nicht etwas in der Richtung von Landschaftsnachbildungen machen soll. Ohne die Steine und Wurzeln. Also richtig schön mit der Perspektive spielen, etc.. Mal sehen. Das Material hat mich ja eh (fast) nichts gekostet, bzw ich habe es aus dem alten Scape.
Ich habe zur Zeit viel um die Ohren, deswegen werde ich erst nächste Woche wieder richtig mit den Steinen experimentieren können. Aber ich werde es mal ohne Wurzeln versuchen. Mal sehen was rauskommt.

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Jagahansi » 21 Jun 2011 22:27
Hi zusammen,

ich habe die Pläne mit den vorherigen Steinen verworfen, da der Säuretest sehr negativ ausging... :lol:

Da ich nun zwei Wochen im Urlaub war bin ich wieder frohen Mutes etwas neues zu versuchen mit NEUEN Steinen die ich mitgebracht habe. Sie härten nicht auf und sind schön strukturiert. Der Nachteil ist, dass sie anscheinend an manchen Stellen rosten und nur auf einer Seite strukturiert sind, da sie von einer Felswand stammen. :wink:

Meine Auswahl ist ziemlich beschränkt, da wir mit dem Auto unterwegs waren und meine Eltern es nicht einsahen, auf Wein und Schinken zugunsten der Steine zu verzichten. Geschmackloses Volk.. :lol:




Leider rosten sie an manchen Stellen, wobei ich nicht weiß, ob das Eisen im Stein abgelagert ist oder nur per Regenwasser in die Ritzen der eh schon losen Steine geflossen war. Ich habe aber gelesen, dass das kein Problem ist, da z.B. in Schiefer auch Eisenablagerungen gefunden werden können.



Ich stelle mir für das Scape ein urwaldähnliches Bild vor, in dem die Felsen aus der Walderde blitzen und von vielen Pflanzen umwachsen werden. Hier ein erster Versuch nach langem grübeln und probieren. Die linke Seite gefällt mir noch nicht so sehr, die rechte dafür umso mehr. 8)
Wie gesagt... es sind alle vorhandenen Steine untergebracht, da mein Bestand sehr begrenzt ist. :cry:
Die Handtücher sind provisorisch statt Styropor im Einsatz, da ich gerade keines zuhause habe.




Ich hoffe auf rege antworten und Verbesserungsvorschläge, Tipps&Tricks, etc., da ich jetzt das Scapen wieder richtig angehen will und etwas wirklich schönes zaubern möchte. Die Testtage sollen endlich vorbei sein. Jetzt wird's ernst. :shock:

LG Lukas
User avatar
Jagahansi
Posts: 303
Joined: 09 Apr 2010 13:54
Feedback: 5 (100%)
Postby Tim Smdhf » 21 Jun 2011 22:48
Hey Lukas,

auch diese Steine gefallen mir sehr gut und scheinen ein echter Glücksgriff gewesen zu sein! Wo warst du im Urlaub?

Das Layout erscheint mir auf der linken Seite zu flach, aber mit Soil wird sich das ja noch geben!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Arami Gurami » 22 Jun 2011 08:50
Hallo Lukas,
tolle Steine!
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
135 posts • Page 3 of 9
Related topics Replies Views Last post
GENESIS
Attachment(s) by cyclops » 08 May 2011 14:54
16 1511 by MarcelD View the latest post
23 Jun 2011 23:01
Genesis
Attachment(s) by juppes » 29 Dec 2011 16:25
2 532 by juppes View the latest post
29 Dec 2011 21:13
126l - Asian Forest
Attachment(s) by seven » 21 Nov 2012 20:57
9 1394 by seven View the latest post
29 Dec 2012 14:44
Mein erstes Aquarium 126L
Attachment(s) by Aquamelli » 17 Feb 2012 20:59
3 948 by Aquamelli View the latest post
18 Feb 2012 00:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests