Post Reply
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Korny » 27 Okt 2015 22:16
Hallo zusammen,

nachdem ich versprochen habe eines meiner 54L Becken abzubauen,
hab ich meine Holde mit einem Schreibtischcube überrascht.

Ist mal ganz schlicht mit JBL Soil eingerichtet. Pflanzen hab ich von der Messe am Sonntag günstig mitgenommen. Genauso wie das Becken und Beleuchtung.

Nen schönes schlichtes Schreibtischbecken eben. :-)

Besatz sollen mal 3 Otos und ggf wenige Armanos werden.
Mehr ist mit dem kleinen Filter wohl eh nicht drin.





Gruß Manuel

Hook of Nature
Benutzeravatar
Korny
Beiträge: 595
Registriert: 12 Mai 2015 14:08
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Korny » 29 Okt 2015 09:41
Update,

Ein paar Steinchen hinzugefügt. Und eine Repens.



Gruß Manuel

Hook of Nature
Benutzeravatar
Korny
Beiträge: 595
Registriert: 12 Mai 2015 14:08
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Cpt.Aqua » 20 Dez 2015 20:00
Coole Idee mit dem Schreibtisch-Cube! :flirt:

Habe gerade spontan gedacht, ob das auch was für mein Büro ist... vielleicht mein nächstes Projekt.
Schöne Feiertage und viel Erfolg weiterhin :thumbs:
Grüße aus dem Sauerland

Mein Scape seht Ihr hier: Aquascape Vorstellung
Cpt.Aqua
Cpt.Aqua
Beiträge: 4
Registriert: 20 Dez 2015 14:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Korny » 26 Dez 2015 22:35
Hey,

Cube wurde etwas umgestaltet.
Soll in naher Zukunft als Heim für einen Kampffisch dienen.

Freu mich schon mega auf meinen Zuwachs am Schreibtisch.

Gruß Manuel

Hook of Nature
Benutzeravatar
Korny
Beiträge: 595
Registriert: 12 Mai 2015 14:08
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Chillkroete » 27 Dez 2015 00:40
Hallöchen,

coole idee :thumbs: muss ich mal im Hinterkopf behalten die Idee

Grüße
Es grüßt,
Louis


Fabuloso
Benutzeravatar
Chillkroete
Beiträge: 99
Registriert: 05 Mai 2015 14:13
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Korny » 03 Jan 2016 23:48
Hey,

Die Wurzel schwimmt endlich nichtmehr und das Finale Layout ist fertig.

Gruß Manuel

Hook of Nature
Benutzeravatar
Korny
Beiträge: 595
Registriert: 12 Mai 2015 14:08
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon flatfile » 08 Jan 2016 10:23
Hallo Manuel,

ein einzelner Betta in 18l ist m. E. nach ok.
Allerdings finde ich die Einrichtung des Beckens nicht geeignet. Ich würde von einem Scape-Layout in diesem Falle absehen und versuchen ein dicht bewachsenes Pflanzenbecken aufzubauen. Gerne auch mit Schwimmpflanzen und Stängelpflanzen, die im Hintergrund bis an die Oberfläche wachsen.
Ich halte einen Betta in einem 54l Becken, welches halbseitig dicht bepflanzt ist und der Fisch verweilt die meiste Zeit im Dickicht, wo die Strömung am geringsten ist und er teilweise richtig auf den Blättern "rumliegt".

Beste Grüße
Konstantin
"Ableichen in der Welshölle"
Benutzeravatar
flatfile
Beiträge: 252
Registriert: 16 Okt 2013 14:10
Wohnort: Rheingau
Bewertungen: 41 (100%)
Beitragvon Korny » 08 Jan 2016 10:39
Hallo Konstantin,

danke für das Feedback.
Ja das ist wohl richtig. Wegen dem CO2 hab ich auch schon gehört dass das nicht unbedingt perfekt ist.
Hab aber keine Abdeckung drauf damit sich das Gas nicht sammeln kann.

Im Hintergrund wachsen min. 10 Stängel Rotala, die schon gut loslegen.
Hab gestern auch noch eine Wurzel eingebracht, die mit Moos bewachsen wird.
Somit sollte auch hier noch etwas Schatten entstehen.

Strömung ist sehr gering, der Rucksackfilter macht nicht mehr und ist noch dazu gedrosselt.
Ich hätte evtl. noch etwas mit dem Besetzen warten können, aber die Pflanzen wachsen ja jetzt erst richtig.
Ob Scape oder nicht ist mir realtiv egal hier. Warte noch 2 Wochen dann wird das ganze schon wesentlich dichter Bewachsen sein.

Schöne Grüße
Gruß Manuel

Hook of Nature
Benutzeravatar
Korny
Beiträge: 595
Registriert: 12 Mai 2015 14:08
Bewertungen: 4 (100%)
8 Beiträge • Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste