Post Reply
73 posts • Page 3 of 5
Postby Nigel95 » 17 Dec 2017 12:07
Sandmartin wrote:Wow. Freue mich schon auf Moos und Farn.
Bitte weitere Updates!


übe immer noch. Es wird eine Weile dauern, bis es eingerichtet ist. Danke
Nigel95
Posts: 102
Joined: 31 Aug 2017 09:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Nigel95 » 19 Dec 2017 19:44
My scapes

36346
Nigel95
Posts: 102
Joined: 31 Aug 2017 09:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Nigel95 » 29 Dec 2017 22:46
Bucephalandra kedagang mini in my tank :)
36381
Nigel95
Posts: 102
Joined: 31 Aug 2017 09:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Nolfravel » 29 Dec 2017 23:14
Awesome Scapes! :thumbs:
Beste Grüße
Jan Peter
User avatar
Nolfravel
Posts: 109
Joined: 15 Jun 2016 15:00
Feedback: 9 (100%)
Postby Kalle » 30 Dec 2017 00:37
Hi Nigel,
das Moos auf den Bäumen vom kleineren Skape sieht schon super aus - welches hast du da genommen?
Von Weeping war ich nicht so begeistert.
VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1457
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Nigel95 » 30 Dec 2017 11:39
Kalle wrote:Hi Nigel,
das Moos auf den Bäumen vom kleineren Skape sieht schon super aus - welches hast du da genommen?
Von Weeping war ich nicht so begeistert.
VG Kalle


Hi Karl,

Ich habe kürzlich deine iaplc 2016 scape gesehen. Großartig !!

Das Moos in der kleinen Landschaft auf den Bäumen ist weinendes Moos. Leider wächst es nur sehr schnell. Mos-Beschneidung ist eine Katastrophe!

Nolfravel wrote:Awesome Scapes! :thumbs:


Thanks! :D
Nigel95
Posts: 102
Joined: 31 Aug 2017 09:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 30 Dec 2017 14:44
Hi Nigel,
Danke für dein Lob. Bei mir wächst es langsam, habe aber nur wenig Licht -vielleicht bekomme ich daher nicht diesen schönen hängenden Wuchs. Ja, Moos schneiden ist übel, weil es sich dann überall ausbreitet. Guten Rutsch!
VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1457
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Nigel95 » 30 Dec 2017 14:54
Kalle wrote:Hi Nigel,
Danke für dein Lob. Bei mir wächst es langsam, habe aber nur wenig Licht -vielleicht bekomme ich daher nicht diesen schönen hängenden Wuchs. Ja, Moos schneiden ist übel, weil es sich dann überall ausbreitet. Guten Rutsch!
VG Kalle


Ich wünsche dir auch ein schönes neues Jahr!

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass gutes o2 ausstehendes Wachstum sicherstellen kann. Ich habe einen Skimmer nach der Lichtperiode, die jede Stunde ein- und ausgeht. Außerdem bricht mein Abfluss die Oberfläche. Vielleicht hilft das. Ich habe auch sehr wenig Licht, um Algen zu verhindern und den Unterhalt zu minimieren.
Nigel95
Posts: 102
Joined: 31 Aug 2017 09:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 31 Dec 2017 01:35
Hi Nigel,
ja, das mit dem Skinner mache ich auch so. Ist ein gute Methode um Nachts etwas O2 ins Becken zu bekommen.
Eigentlich will ich ja langsames Wachstum, da ichs nicht eilig habe. Daher kann ich mit dem langsamen Moos gut leben.
VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1457
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Nigel95 » 03 Jan 2018 17:19
Vacation, so plenty of time to practice. what do you think?

36408
Nigel95
Posts: 102
Joined: 31 Aug 2017 09:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Sandmartin » 03 Jan 2018 17:28
sieht schon ohne Pflanzen superinteressant aus - so viele Details.
Ich finde es wirkt etwas "windschief" nach links geneigt. Vor allem die linke Hälfte.
Grüße,
Martin
Sandmartin
Posts: 31
Joined: 27 Nov 2016 14:25
Feedback: 1 (100%)
Postby Daniel_S » 03 Jan 2018 18:08
Hallo Nigel,

das gefällt mir persönlich schon sehr gut, mit der richtigen Bepflanzung sicherlich ein sehr schönes Scape.
Da du das Bild bestimmt nicht nur für Lob gepostet hast, hier mal ein Vorschlag was ich basierend auf deinem Bild ausprobieren würde (ist natürlich immer nicht ganz leicht wenn man es nicht im realen sehen kann :) ).

1) Die Wurzeln in Rot eingezeichnet würde ich entfernen um das Scape durch die dadurch gewonnene Lücke zwischen den anderen beiden Wurzeln offener zu gestalten.

2) Dadurch das die beiden orangen Lücken gleichgroß sind kann sich mein Auge nicht entscheiden ob ich geradeaus starre oder nach rechts dem Weg folge, daher würde ich die Lücke entweder durch versetzen der Wurzel entfernen/ verkleinern oder eine zusätzliche Wurzel einfügen.

3) Ich finde auch das das das Scape nach links fällt, was ich persönlich ganz schön finde. Die Wurzel links sticht natürlich raus das sie nicht so stark nach links fällt wie die der Rest. Hier kann ich mich nicht entscheiden ob es ein schöner Kontrast ist und das Scape interessanter macht oder den "Flow" des Scapes stört. Ich würd sie einfach mal anwinkeln ähnlich der blauen Linie und vergleichen was besser wirkt.




Gruß
Daniel
User avatar
Daniel_S
Posts: 191
Joined: 30 Mar 2014 15:02
Location: Paderborn
Feedback: 5 (100%)
Postby Nigel95 » 03 Jan 2018 20:50
Daniel_S wrote:Hallo Nigel,

das gefällt mir persönlich schon sehr gut, mit der richtigen Bepflanzung sicherlich ein sehr schönes Scape.
Da du das Bild bestimmt nicht nur für Lob gepostet hast, hier mal ein Vorschlag was ich basierend auf deinem Bild ausprobieren würde (ist natürlich immer nicht ganz leicht wenn man es nicht im realen sehen kann :) ).

1) Die Wurzeln in Rot eingezeichnet würde ich entfernen um das Scape durch die dadurch gewonnene Lücke zwischen den anderen beiden Wurzeln offener zu gestalten.

2) Dadurch das die beiden orangen Lücken gleichgroß sind kann sich mein Auge nicht entscheiden ob ich geradeaus starre oder nach rechts dem Weg folge, daher würde ich die Lücke entweder durch versetzen der Wurzel entfernen/ verkleinern oder eine zusätzliche Wurzel einfügen.

3) Ich finde auch das das das Scape nach links fällt, was ich persönlich ganz schön finde. Die Wurzel links sticht natürlich raus das sie nicht so stark nach links fällt wie die der Rest. Hier kann ich mich nicht entscheiden ob es ein schöner Kontrast ist und das Scape interessanter macht oder den "Flow" des Scapes stört. Ich würd sie einfach mal anwinkeln ähnlich der blauen Linie und vergleichen was besser wirkt.


38765061864 b1bac5e564 o.jpg


Gruß
Daniel


Sandmartin wrote:sieht schon ohne Pflanzen superinteressant aus - so viele Details.
Ich finde es wirkt etwas "windschief" nach links geneigt. Vor allem die linke Hälfte.



Danke für das gute Feedback!
Nigel95
Posts: 102
Joined: 31 Aug 2017 09:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Nigel95 » 27 Jan 2018 22:15
Tried my macro lens again not the best shots but good enough for sharing I think!

They are not the most beautiful shrimp but very effective in cleaning the tank!


36592

36593
Nigel95
Posts: 102
Joined: 31 Aug 2017 09:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Nigel95 » 25 Feb 2018 20:48
Details :smile:

Please subscribe to my channel!
www.youtube.com/nigelaquascaping :thumbs: :thumbs:

36772
Nigel95
Posts: 102
Joined: 31 Aug 2017 09:43
Feedback: 0 (0%)
73 posts • Page 3 of 5
Related topics Replies Views Last post
ADA 45P Forest scape by Nigel
Attachment(s) by Nigel95 » 27 Sep 2017 11:17
38 3421 by villawuerstchenbude View the latest post
20 Sep 2018 14:20
128l Lavagestein
Attachment(s) by Sebastian S. » 29 Aug 2015 11:04
10 1410 by Sebastian S. View the latest post
18 Apr 2017 11:05
128l-Südamerika Becken nach Umstellung auf Sand
by Alaska » 04 Jul 2007 18:54
24 2722 by Gabi View the latest post
15 Aug 2007 20:17
The little Forest
Attachment(s) by Sebastian S. » 16 Apr 2012 18:34
4 1054 by FloM View the latest post
08 Aug 2012 11:44
Magical Forest
Attachment(s) by Adrie Baumann » 01 Feb 2011 11:24
78 6108 by Adrie Baumann View the latest post
11 Apr 2011 09:04

Who is online

Users browsing this forum: Strobo and 1 guest