Post Reply
82 Beiträge • Seite 4 von 6
Beitragvon FloI » 23 Mai 2014 19:18
Huhu,

wegen sowas taucht man nunmal auf. ^^
Entwickelt sich super!!!
Ich drück dir die Daumen, dass dir Algen keinen Besuch abstatten. :D
LG Flo
Benutzeravatar
FloI
Beiträge: 290
Registriert: 28 Sep 2010 18:55
Wohnort: Tirol
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon ThoreS » 24 Mai 2014 10:08
Hey,

Nach ewiger Zeit melde auch ich mich mal wieder zurück.
Da wir ja auch zwischendurch Kontakt miteinander hatten wusste ich ja so in etwa, was du geplant hattest.
Aber das Ganze ist noch viel viel besser geworden, als ich es gedacht hätte.
Alleine das Equipment das du hast, hat mich richtig beeindruckt.
Das Scape ist wunderschön geworden und ich freue mich, dass es endlich so steht :D
Ich glaube das du mich mit dieser Vorstellung hier wieder dazu angeregt hast, bei mir in den
Becken wieder alles auf in Ordnung zu bringen, um selbst wieder ein schönes Scape zu haben!!
Vielen dank dafür :smile:

Liebe Grüße Thore
Viele Grüße Thore :)
Benutzeravatar
ThoreS
Beiträge: 266
Registriert: 19 Apr 2010 20:27
Bewertungen: 16 (100%)
Beitragvon ckohl » 06 Jun 2014 16:01
Hey Leute,

Hier mal ein paar schnelle Iphone Fotos!

Habe beruflich bedingt nen ziemlich krassen Zeitplan - jedoch möchte ich euch an dem tollen Fortschritt hier teilhaben lassen!

Auf die einzelnen Beiträge werde ich noch eingehen! Ihr kommt nicht zu kurz!

Pflegeaufwand 0 - Düngen alle paar Tage nach Gefühl und Anzeichen - 1x die Woche etwas Wasser wechseln.

Ballert mich mit Fragen, Tipps, Vorschläge unsw. bitte weiter voll ! :thumbs:

Ja, die Astgabelung kommt weg-
die Pflanzen müssen geschnitten werden
und ich werde auch diesen Rote Pflanze Tipp umsetzen :)

Für euch:






Liebe Grüße,

Chris
Benutzeravatar
ckohl
Beiträge: 340
Registriert: 31 Jan 2011 14:28
Bewertungen: 45 (100%)
Beitragvon lucabrasi » 06 Jun 2014 17:45
Ich war schon unglaublich gespannt auf diese Bilder :lol:
Sieht wirklich sehr gut aus. Ich bin fasziniert, dass du wirklich überhaupt keine Algen hast.
Hast du jetzt eigentlich Garnelen eingesetzt?
Ich habe verschiedene Sachen über das von dir verwendete Fluval Stratum Soil gelesen. Mehrere User haben darüber geklagt, dass das Soil sehr leicht sein soll (und dadurch die Pflanzen besonders beim 1. bepflanzen nur schlecht halten) sowie dass das Soil eine starke Trübung des Wassers verursacht.
Kannst du das bestätigen?
Wieviel von dem Soil hast du denn verwendet und hast du es vorher gewaschen?
Misst du deine Wasserwerte?
Schreib unbedingt mal genau wie du düngst!
Ich plane gerade mein neues Becken und dein Konzept geht anscheinend sehr gut auf :thumbs: , da fließt so einiges in meine Planung ein :wink:

Beste Grüße,
Basti

Edit: habe gerade auf einem Bild die Garnelen gesehen, die Frage hat sich also schonmal erledigt :wink:
lucabrasi
Beiträge: 85
Registriert: 02 Jul 2012 22:46
Bewertungen: 13 (100%)
Beitragvon Floyd » 06 Jun 2014 19:28
Hi,
ich finde den Gesamteindruck von dem so völlig offenen Becken total beruhigend und sehr premium :eek:
LG Florian
LG Florian
Benutzeravatar
Floyd
Beiträge: 191
Registriert: 04 Sep 2013 15:53
Wohnort: Etzdorf
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Nickedemius » 06 Jun 2014 21:00
Hi,

Ich finde es Klasse!!

Weiter so.

Grüße
Sebastian
Nickedemius
Beiträge: 490
Registriert: 06 Jan 2009 14:36
Wohnort: Limeshain
Bewertungen: 15 (100%)
Beitragvon AQ Dave » 06 Jun 2014 22:36
Hey,

na das sieht doch schon richtig gut aus in der kurzen Zeit. :shock: Weiter so sag ich mal.

@basti
Fluval Stratum Soil gelesen. Mehrere User haben darüber geklagt, dass das Soil sehr leicht sein soll (und dadurch die Pflanzen besonders beim 1. bepflanzen nur schlecht halten) sowie dass das Soil eine starke Trübung des Wassers verursacht.
Kannst du das bestätigen?
Wieviel von dem Soil hast du denn verwendet und hast du es vorher gewaschen
?

Habe im Nano auch das Fluval Stratum Soil und bin zufrieden. Es ist nicht leider als zb das Glasgarten Soil. Es ist quasi nicht vorgedüngt und schluckt auch ein wenig po4 am Anfang. Das Wasser war vom ersten Tag an super klar.
Wer nicht weiss wie man mit Soil bepflanzen muss , wird immer sagen "pflanzen nur schlecht halten". :wink:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
Benutzeravatar
AQ Dave
Beiträge: 1251
Registriert: 18 Apr 2013 18:30
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon heho » 08 Jun 2014 16:01
Hi Chris,

kannst du mir sagen um welche Pflanze es sich links vorne handelt? Ist es eine Bacopa (Fettblatt) Art?

Vielen Dank und Gruß Holger
heho
Beiträge: 52
Registriert: 28 Feb 2010 20:34
Bewertungen: 24 (100%)
Beitragvon ckohl » 16 Jun 2014 08:57
Moin!!!!

@Matti, DANKE!!!! :gdance: fließen aber auch eure Vorschläge hier mit ein! Das ist was Gemeinsames. Das ist ja das tolle an Flowgrow!

@Basti, Ja, das wächst absolut unglaublich! Nein absolut Algenfrei. Ich finde wirklich nicht mal eine Spore. Das Einzige ist die Patina auf den Steinen aber die finde ich schön. Zu dem Rest komme ich gleich noch.

@Alex, Dankeschön! Ja der Ast stört auf den Fotos definitiv das stimmt. In Echt tut er mir aber immer besser gefallen. Er schafft unglaubliche Tiefe und ich bin noch am überlegen wie man den verwenden kann. Möchte mich noch nicht davon "trennen" :) Es ist aber tatsächlich ein einziges Stück Holz. Wie meinst du denn dass es nicht passt? Ins Gesamtbild?

@Dave, Danke! Ja das growflowed echt übeltst :gdance: :gdance: Ich schreib gleich was zur Düngung.

@Martin, Hey ! Dankeschön! Vorallem, dass du dir die Mühe gegeben hast das so einzufügen, Tatsächlcih werde ich entweder Kugelförmig um die Mitte also zentral schneiden oder in der Mitte zwei Partien zusammenlaufen lassen mit ner tollen Farbe dann, genau so wie du es aufgezeichnet hast :tnx: :thumbs: Welche Pflanze da rein kommt muss ich mir gut überlegen. Denn so wie das Ding abgeht is das nur ne kleine Zeitspanne bevor die Akzentpflanze überwuchert wird.

@Sebastian, hey! Danke! Hab hier drüber was dazu geschrieben :) Was wäre denn dein Vorschlag an Pflanze?

@Chris, Namensvetter! :) Geiler Name! So hab ich das noch garnicht gesehen. Ich lass es mir immer wieder durch den Kopf gehen. Aber nicht dass meine Becken dann die sind die "In Flammen stehen..." Everdeen, Hungergames und so..... The Bonfire. Burning Summitt unsw.. :D :D

@Flo, Danke dir! :) Bist hier aber auch nur da wenn du gerade Bock hast, was?

@Thore, Das wurde auch mal Zeit, dass du dich aus der Versenkung meldest!! Danke für deinen Input! Komm es dir doch live anschauen? ;)
Ja du solltest deins mal überhaupt hier vorstellen! Auch wenn es nicht mehr so aktiv steht.

@Basti, Danke :) Ja es sind welche drin. ich versuche alles abzudecken was du an Fragen hast :)

@ Florian, Danke! Ja Hammer gell :) Is in live auch so der absolute Hammer wie das hier strahlt und leuchtet. Vorallem mit der kleinen freihängenden HQI!

@ Holger, Hey! Das ist die Ammania sp. bonsai von tropica In Vitro Kultur.
Das ist glaub ich die, die du meinst. Ansonsten is links noch dahinter die "normale" Staurogyne.
Liebe Grüße,

Chris
Benutzeravatar
ckohl
Beiträge: 340
Registriert: 31 Jan 2011 14:28
Bewertungen: 45 (100%)
Beitragvon ckohl » 16 Jun 2014 09:20
So, nun mal Allgemeines.

Fluval Stratum Garnelen Soil ist da drin. Ich finds super! Es ist nicht zu leicht, und auch nicht zu vollgestopft mit unnötigen Nährstoffen. Garnelensoil, einfach weil er feiner ist und ich die Optik schöner finde.

Ich habe bewusst einen eher magereren Soil genommen da ich ja ein Bodengrundsystem einsetze. Das ist glaube ich ein kleiner Geheimtipp zu dem algenlosen Zustand :thumbs: :wink:

Um ehrlich zu sein kann ich hier garnicht so eine Musterlösung posten, da ich das mittlerweile alles über das Bauchgefühl und dem visuellen beurteilen der Symptome mache.

Ich versuche trotzdem mal das mal zusammen zu bringen, da es hier ja schon einige Interessiert.

Meine AusgangsWwerte sind ca. 7,5ph , 20mg No3, 11kh 11gh, bissl Eisen.

Messen tu ich nicht mehr, da mir das dann zu blöd wurde und es auch ohne ging. Aber für die angehenden Scaper ist meine Empfehlung durch tägliches!!!! Düngen, ca folgenden Werte anzustreben:

PH: 6,5
KH 6
GH 8
No3 10-20mg
po4 0,1mg
fe 0,1mg

Das sind nur Grobangaben und die Werte bei denen ich persönlich immer am besten gefahren bin.
Weiteres kann man so tollen Leitfäden wie bspw. Arami Guramis "Weg ins optimale Düngesystem"
SUPER LEITFADEN! Auch zum auffrischen für die alten Hasen unter uns ;)

So, dann zu meinem Becken.
In der ersten Woche hab ich ca. jeden zweiten Tag 30% Wasser getauscht. Gedüngt hab ich nur no3 mit einem reinen No3 Dünger auf das Gesamtvolumen (130liter) immer auf rechnerisch nochmal 10mg. Ich vertraue meinem Leitungswasser nicht, dass da brauchbare 20mg enthalten sind....

Wasserwechsel hab ich nach 10 Tagen eigentlich nur noch alle paar Tage 20-30% gemacht. Ich will den tollen Soil und die Pulver ja nicht auswaschen. Ab sofort mach ich eigetlich immer nur wenn ich sehe es wird trüb oder die Blätter fangen an sich zu krümmen, bzw. die Assimilation lässt nach im Vergleich zum Optimalzustand.

Also irgendwie alle 1-2 Wochen mal 30-50% WW.

Düngen tu ich komplett nach Gefühl und dem Auge. ABER ihr könnt euch einfach an die Orinoco Dosierempfehlungen oder ARs Empfehlung halten. Die sind gut!

Ich benutze momentan den normalen NPK von Orinoco, einen Tagesdünger für die Spurenelemente von Orinoco und einen reinen mehrkomponenten Nitrat Prototypen von Orinoco.

Das Zeug is echt der Hammer!!!! und da ich eh No3 Fan bin schreibe ich dem Prototyp Dünger den Erfolg zu.

Düngen tu ich immer nur wenn ich mal vorbeilaufe am Becken und ich überhaupt mal Zuhause bin :lol: :lol:

Ansonsten ist alles Zeitgeschalten. Co2 wird ne fiese Menge reingepumpt. Ich glaub es sind 2-3Blasen pro Sekunde. Is aber notwendig bei der Beleuchtung!

150WattHQI 6,5 Stunden auf 135 Liter. Da sind die Pflanzen dann alle zugeklappt, voller Sauerstoffblässchen und wollen schlafen. Also geht ab da dann noch das Mondlicht an; weitere 4 Stunden.
Wirklich ein tolles Feature welches ich nicht mehr missen möchte! Ich benutze einfach blaue Meerwasserröhren in der Lampe von Giesemann. Klasse Ergebnis! Leuchtet mit nem fiesen grün.

Das krasse ist, die Garnelen gehen so abartig ab sobald das Mondlicht an ist.....jeden Abend Paarungsschwimmen und Scheiben erkunden..... ich hab so was noch NIE gesehen. Es macht wirklich Spaß!

Achja...und so ne Handvoll Invasionsgarnelen (Sulawesi Inlandsgarnelen heißen die glaub ich....) sind in beide Becken eingezogen. :thumbs: :thumbs: Die halten das Becken wirklich absolut steril, solange man sie NIE an Futter gewöhnt.

Ehy Leute, das Ding war so zugewuchtert....Habe Samstag Abend mal geschnitten.....rasiert und zerstört würde ich eher mal sagen :D

Aber das könnt ihr euch selbst erstmal geben. Ich werde in Zukunft wirklich Probleme haben den Wuchs unter Kontrolle zu haben! Eventuell muss eine Pflanzenart hinten raus! Vorschläge?

Liebe Grüße,

Chris
Benutzeravatar
ckohl
Beiträge: 340
Registriert: 31 Jan 2011 14:28
Bewertungen: 45 (100%)
Beitragvon StoryBook » 16 Jun 2014 09:22
Sollten mal Fische in das Becken einziehen, werden die sich bestimmt über die tollen Boxen neben dem Becken freuen. :gdance: :lol:

PS:
Schönes Becken. :grow:
Gruß der Jens :)
Benutzeravatar
StoryBook
Beiträge: 148
Registriert: 24 Jun 2013 09:20
Wohnort: bei Hannover
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon ckohl » 16 Jun 2014 09:24



Liebe Grüße,

Chris
Benutzeravatar
ckohl
Beiträge: 340
Registriert: 31 Jan 2011 14:28
Bewertungen: 45 (100%)
Beitragvon ckohl » 16 Jun 2014 09:26
Was mir gerade noch einfällt.....es ist knapp ein Monat her....und das Wurzelwachstum und vorallem die Teppichbildung der eleocharis haut mich absolut um!
Liebe Grüße,

Chris
Benutzeravatar
ckohl
Beiträge: 340
Registriert: 31 Jan 2011 14:28
Bewertungen: 45 (100%)
Beitragvon The_Iceman » 16 Jun 2014 09:28
Es ist einfach unglaublich was Du in solch einer "kurzen" Zeit dort gezaubert hast! :shock:

Dein Pflanzenwachstum ist einfach irre! Vorallem dein Bodendecker geht echt ab wie Schmitz Katze... :grow:
Da bin ich glatt neidisch!

TOP! :thumbs:

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
The_Iceman
Beiträge: 153
Registriert: 06 Mai 2014 09:24
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Nickedemius » 16 Jun 2014 16:15
Hi,

Ich glaube jetzt weiß ich warum Amano meistens HQI verwendet.

Das Pflanzenwachstum ist der Hammer.

Ich hoffe es bleibt Algenfrei :)

Viele Grüße
Sebastian
Nickedemius
Beiträge: 490
Registriert: 06 Jan 2009 14:36
Wohnort: Limeshain
Bewertungen: 15 (100%)
82 Beiträge • Seite 4 von 6
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
"Finally Water" 60x45x45 Weißglas
Dateianhang von lucabrasi » 07 Okt 2014 19:51
2 853 von lucabrasi Neuester Beitrag
08 Okt 2014 09:21
60x30x30 Einstieg
Dateianhang von MatzeD » 22 Jul 2010 20:12
9 1311 von Aniuk Neuester Beitrag
25 Jan 2016 23:24
60x45x45
Dateianhang von knispel » 03 Dez 2010 23:18
56 7015 von thomas2805 Neuester Beitrag
23 Jun 2013 15:48
180l Aquascaping Einstieg
von Anthropos Goticus » 17 Mär 2016 12:00
0 417 von Anthropos Goticus Neuester Beitrag
17 Mär 2016 12:00
splish a, 60x45x45
von AndreeR » 04 Sep 2012 09:32
31 5937 von AndreeR Neuester Beitrag
10 Feb 2013 23:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste