Post Reply
35 posts • Page 3 of 3
Postby Yacimov » 21 Sep 2017 10:52
Hi ihr beiden,

danke für die Rückmeldungen! Das Becken ist vor zwei Jahren völlig umgestaltet worden. Nicht weil es nicht mehr lief, sondern mehr, weil wir was Neues ausprobieren wollten. Das alte Layout hat mir persönlich besser gefallen, aber so ist das eben... In ein zwei Jahren wirds eh spannend, weil unsere Schule generalsaniert wird und wir sehen müssen, wo wir das Becken während der Umbauphase betreiben können. Und wo es dann später in der "neuen" Schule steht!

@Kalle: Klar - Besatz ginge mehr. Aber zum einen sieht man unsere 5 Prachtschmerlen auf dem Bild nicht, und zum anderen erlaubt ja gerade der relativ geringe Besatz, das Becken in den Ferien nicht ständig pflegen zu müssen. Das biologische Gleichgewicht in diesem AQ ist durchaus etwas, auf das wir ein bisschen stolz sind :) Die Pflanzen wachsen prächtig aber nicht zu üppig (Stichwort Pflegeaufwand!), die Technik (Licht, CO2, Futterautomat) läuft autonom.

Liebe Grüße, Basti
failure begins if you stop trying...
User avatar
Yacimov
Posts: 458
Joined: 25 May 2009 17:23
Location: Lauf an der Pegnitz
Feedback: 14 (100%)
Postby ralfausc » 30 Oct 2017 21:26
Hallo,
freue mich, dass es wieder mal ein Update gibt.
Bin selbst an lange vor sich hinlaufenden Becken interessiert.
Mir gefällt das Projekt nach wie vor sehr gut.

MfG, Ralf
User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby Yacimov » 08 May 2019 13:24
Es läuft, und läuft, und läuft :grow:

Zur Zeit mal wieder ziemlich zugewuchert, aber nach wie vor völlig stabil und problemlos. So ein Aquaristik-Projekt kann man wirklich allen Schüler/Lehrer/Eltern wärmstens empfehlen.
Wenn man sich ein bisschen auskennt und ein paar Grundregeln beachtet (alles für guten Pflanzenwuchs tun, Becken ausreichend groß dimensionieren, eher geringer Besatz), läuft so ein Schulaquarium völlig problemlos, ist dekorativ und Anknüfungspunkt für alle möglichen Unterrichtsinhalte :)


39205
failure begins if you stop trying...
User avatar
Yacimov
Posts: 458
Joined: 25 May 2009 17:23
Location: Lauf an der Pegnitz
Feedback: 14 (100%)
Postby Kalle » 08 May 2019 21:33
Hi Basti,
habe neulich mal wieder daran gedacht, wie das Schulprojekt wohl läuft und ob so etwas tatsächlich noch "pädagogisch verwertbar" ist.
Daher ist es schön zu sehen, wie lange das Becken schon läuft und wie gut es aussieht.
VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1495
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby nik » 09 May 2019 07:45
Moin Basti,

man sieht einfach, dass das Becken funktioniert. :smile:

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7313
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
35 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
`NORDIC SCAPERS` SCHULAQUARIUM
Attachment(s) by Fredo » 06 Sep 2015 09:27
20 2200 by Fredo View the latest post
11 Oct 2015 10:53

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 3 guests