Post Reply
57 posts • Page 4 of 4
Postby Japanolli » 03 Jan 2010 15:30
Danke Simon,

das HCC war auch meine größte Sorge zu Beginn.
Zumal ich es zum ersten mal verwende.
Hat auch ein paar wochen gedauert bis es richtig wollte.
Heute habe ich es zum 2. mal mit der Nageschere getrimmt.
Ist zwar ne Schweinearbeit aber erst dadurch ist es so schön kompakt geworden.
Zum Glück ist es nur ein kleiner Cube, sonst wäre das ne Stundenarbeit.

Hoffe wie gesagt nur das ich die Stellatus noch hin kriege.
Vielleicht liegt es ja an meiner Beleuchtungspause.
Möchte aber ungern umstellen, da es sonst so gut läuft und alles eingepegelt ist.
Bin da echt ein bißchen ratlos.

Gruss
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Tamura » 06 Jan 2010 12:40
Hallo Olli,

sehr schickes Nano hast du dir da zusammengestellt. Gefällt mir sehr gut :top:
Hoffe deine Nele hat bald Nachwuchs, die sind klein wirklich niedlich zum Anschauen.

Liebe Grüße,

Jasmin
User avatar
Tamura
Posts: 47
Joined: 17 Mar 2009 15:46
Location: Wattens/Tirol
Feedback: 0 (0%)
Postby Japanolli » 06 Jan 2010 13:11
Vielen Dank Jasmin, das hoffe ich auch ;-)

ist das erste mal, es soll ja oft Probleme geben das sie hoch kommen.
Bin schon sehr gespannt.

Zumindest hat die junge Mama ihre Eier nicht abgeworfen.

Gruß
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby J4CKY » 06 Jan 2010 18:57
Hey Olli,

ich finde das Becken sieht echt geil aus. Die Technik verschwindet auch schon ganz gut. Hoffentlich wird das bei mir auch mal so.

Hast du im moment eigentlich den Heizstab im Becken oder läuft es gerade bei dir ohne, wie schaut es mit den Temperaturen aus?


Bye Tobi
Gruß Tobi
300 Liter Gemeinschaftsbecken Mein Becken als Thread
18,75L DREAM CUBE Mein DREAM CUBE 18,75L Thread
User avatar
J4CKY
Posts: 117
Joined: 03 Sep 2009 14:21
Location: Erlangen
Feedback: 2 (100%)
Postby Japanolli » 06 Jan 2010 19:40
Danke fürs Lob, Tobi!

Den Heizstab konnte ich ruhigen Gewissens raus nehmen.
Hatte ja etwas Sorge im Dachgeschoss wo im Moment ca 21 Grad sind.
Es steht jetzt allerdings auch nicht mehr an einer Außenwand.
Die Temperatur schwankt zwischen 22- 23 Grad im Becken.

Mehr Sorgen mache ich mir jetzt schon wegen dem Sommer.
Wenn wir nicht zu Hause sind entstehen dort locker über 30 Grad!
Die hatte ich dann letztes Jahr schon im 128er.
Dort haben es 2 80er Lüfter 4-5 Grad runter gekriegt.
Hoffe das das auch in dem Cube so funktioniert.
Die Bees werden sonst wahrscheinlich wenig begeistert sein!

Gruß
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Japanolli » 17 Jan 2010 20:25
Hallo zusammen,

mal ein update nach dem Moostrimmen.
Jetzt kann man wenigstens die schöne Staurogyne von Tobi sehen ;-)



Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby MO01 » 17 Jan 2010 20:45
Hi!

Sieht gut aus deine Grüne Hölle!!! :D :top:
Mit freundlichen Grüßen


Jaime und Wulla

http://www.aquascaping-store.de
User avatar
MO01
Posts: 515
Joined: 27 Oct 2008 21:44
Location: Augsburg
Feedback: 24 (100%)
Postby NiklasN » 17 Jan 2010 20:49
Hi Olli,

ich finds super! Wenn die Stauro und das Pogo noch etwas zulegen, wirds noch besser :top:

Liebe Grüße,
Niklas
User avatar
NiklasN
Posts: 414
Joined: 24 Sep 2008 13:09
Location: Münster
Feedback: 42 (98%)
Postby FloriFloh » 17 Jan 2010 21:17
Hi Olli,

wirklich ein super schönes kleines Becken! Bin gespannt wie sich das noch entwickelt!!

Ciao,
Florian
User avatar
FloriFloh
Posts: 122
Joined: 13 Dec 2008 20:26
Location: Augsburg
Feedback: 7 (100%)
Postby Japanolli » 21 Feb 2010 14:23
Hallo zusammen,

schriftliches Update.
Mittlerweile musste ich Pogo und Teile der Staurogyne entfernen.
Die Pogo geilte nach oben und die neuen Triebe wurden immer weißer, auch mit Eisenerhöhung.
Die Stauro wurde teilweise löchrig und hat teilweise ihre Blätter abgeworfen.
Die übrigen Pflanzen wachsen gut ohne Mängel.

Seit gut einer Woche läuft es jetzt mit einer 26 Watt Vollspektrum.
Ein tolles Licht mit sehr guten Kontrasten.
Beleuchtet wird momentan 11 Std durchgehend.

Mit der Düngeoptimierung habe ich mich etwas schwer getan da trotz NPK EI nie Phosphat nachweißbar war.
Nun dünge ich seit einer Woche täglich 1ml Flowgrow Spezial, 1ml NPK EI, 1ml Eudrakon N, 3ml Eudrakon P!
Endlich bleibt Phosphat nachweißbar. Nur staune ich über den hohen Verbrauch von 0,6 mg Phosphat täglich!
Aktuelle Werte:
GH 7
KH 2
PH 6,5
NO3 15
K 15
PO4 0,2

Leider habe ich jetzt seit ca 2 Wochen Probleme mit den Red Bees.
Sie sind kaum noch aktiv, außer Nachts.
Futter wird auch nur Nachts und auch nur gering angenommen.
Hatte eigentlich CO2 im Verdacht.
Deshalb habe ich das seit gestern reduziert, Anzeige dunkel grün.
3 Red Bee Weibchen haben mittlerweile ihr Jungen entlassen.
Leider sehe ich davon kaum etwas, im Schnitt ein Junges am Tag.
Entweder kommen die nicht hoch oder sind in den Pflanzen versteckt.
Füttere täglich Chi Ebi und es sind Massen von Cyclops im Becken
.
An Nahrung dürfte es also nicht mangeln.
Leider sind auch zwei Mänchen gestorben.
Habe mir mal einen O2 Test besorgt und werd heute abend mal messen.
Vielleicht hat jemand von Euch auch eine Idee.
Bin über jede Idee dankbar!

Ein Bild werde ich nachher auch einstellen.
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Japanolli » 21 Feb 2010 17:55
Hier wie versrochen ein Foto von gestern vor dem Rückschnitt:

Leider nur mit dem Handy.

Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Japanolli » 04 Mar 2010 20:46
Hallo zusammen,

leider entwickelt es sich gar nicht gut.
Die Pinselalgen machen sivh immer mehr breit.
Seit dem ich zusätzlich Phosphat zugedüngt habe, nahmen diese deutlich zu.
Seit einer Woche dünge ich nun wieder 1ml FG Spezial + 2ml NPK EI.
Anfangs waren die Pinselalgen nur auf der Wurzel und im Christmal Moos.
Dort nahmen sie deutlich zu und haben das Moos massiv belagert.
Seit ein paar Tagen ist nun auch die Stellatus betroffen.
Einzig das HCC bleibt verschont und wächst wunderbar!
Die anderen Pflanzen wachsen eigentlich auch ganz akzeptabel.
Das Moos habe ich schon mehfach beschnitten, um einen Teil der Pinselalgen zu entfernen.
Es dauert allerdings nur wenige Tage bis diese sich dort wieder breit gemacht haben.

Fraglich ist wie ich die Pinselalgen am besten bekämpfe.
Habe überlegt diese durch Verringerung der PO4 Zugabe zu verdrängen, auch wenn es jetzt schon abends nicht mehr messbar ist.
CO2 fahre ich schon zwischen 30-40.
GH ist bei 7, KH bei 1.

Noch etwas komisches ist mir aufgefallen.
Zwischen den Pflanzen bildet sich zum Teil so etwas wie Spinnenweben.
Es scheinen keine Algen zu sein.
Sie sind weißlich und von der Konsistens tatsächlich so ähnlich wie Spinnenweben.

Vielleicht weiß jemand von Euch was das sein kann oder wie ich die Pinsel los werde ohne alles raus zu hauen.

Schöne Restwoche noch.
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
57 posts • Page 4 of 4
Related topics Replies Views Last post
First scape ever - 60er Cube - Magical Dream Tree
Attachment(s) by The_Iceman » 06 May 2014 14:09
25 2465 by The_Iceman View the latest post
05 Aug 2014 08:05
30 Liter Cube
Attachment(s) by Mario » 06 Mar 2009 01:36
11 2527 by Mario View the latest post
28 Feb 2011 01:55
60-Liter Cube
Attachment(s) by AquaCubeCologne » 20 Sep 2010 21:06
4 738 by AquaCubeCologne View the latest post
20 Sep 2010 22:49
60 Liter Cube
Attachment(s) by Nebulous » 26 Apr 2017 22:23
18 2110 by Nebulous View the latest post
25 Jul 2017 19:25
30 Liter Cube
Attachment(s) by Thomas2204 » 22 Apr 2019 23:26
4 495 by Thomas2204 View the latest post
30 Apr 2019 12:37

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests