Post Reply
57 posts • Page 2 of 4
Postby Simon » 07 Nov 2009 08:52
Hi Olli,

wächst doch langsam und der Blickpunkt ist nicht mehr so stark die Wurzeln. Kann mir vorstellen dass Blyxa japonica auch ins Becken um die Wurzel gepasst hätte. Ansonsten bleibe ich dabei und verfolge :D
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby Japanolli » 07 Nov 2009 22:04
Ja, bis jetzt bin ich auch zufrieden.
Schön das wenigstens einer guckt ;-)

hier mal die WW:

PH 5,9
GH 7
KH 1
K 11
Fe 0,015
PO4 0,02
NO3 14,3
NO2 0

Nitrat ist noch der Rest vom Soil.
Sollte morgen nach dem Wasserwechsel weg sein.
Werde dann beginnen NPK zu düngen.

Gruß
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Japanolli » 09 Nov 2009 19:47
Hallo nochmal zusammen,

wie o.g. Dünge ich seit gestern 1 ml Ferrdrakon + 2 ml Macro Basic.

Nun möchte ich mich Mg und Ca widmen.
Wechselwasser hat durch das verschneiden 48 mg Ca und 4,9 Mg.
Verhältniss also rund 10/1!
Werde ich wohl mit Bittersalz nachhelfen müssen.
Durch meine bisherige Düngung werden zwar 0,2 Mg täglich zugeführt, ist aber doch eher ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Evtl ist selbiges Verhältniss ja auch Schuld an meiner schwächelnden Mayoca im großen Becken.

Gruß
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Japanolli » 14 Nov 2009 16:24
Hallo zusammen,

hier erstmal ein update in schriftlicher Form.

Ca- Mg verhältniss ist jetzt ca 50 zu 15 durch Bittersalz ausgeglichen.
Die Cabomba ist jetzt wieder raus.
Stellatus hat gut zugelegt und hat viele Seitentriebe gebildet.
Tonina hat jetzt insgesamt auch die doppelte Höhe.
Helferi wächst, aber sehr langsam.
Die kleine Nadelsimse breitet sich aus, leider mehr als mir lieb ist.
Werde morgen versuchen durch kleine dünne Schieferplatten den wuchs einzudämmen.
HCC fängt nun auch langsam an in die Breite zu wachsen.
Das Christmas- Moos sieht nicht ganz so schön aus, wird aber hoffentlich noch.

Insgesamt bin ich bis jetzt sehr zufrieden.
Algen sind bis jetzt gleich null, bis auf kleine Pinselchen im Moos.

Nitritpeak lässt auch immer noch auf sich warten.
Restliche Wasserwerte und Bilder werden morgen nachgereicht.

Schönes Wochenende Euch allen.

Gruß
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Japanolli » 15 Nov 2009 18:47
Wie versprochen Wasserwerte und Bilder.

PH 5,9
GH 6
KH 1
NO3 3,75
NO2 0
PO4 0
K 9,25
Fe 0,015

Habe die Düngung jetzt erhöht, täglich:

1ml FD
2ml FD K
4 ml Makro Basic

Und hier die Fotos:













Grüße
Olli

Attachments

Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Fabi » 15 Nov 2009 19:59
Hi Olli,

super Bilder sind das geworden und das Becken ist auch richtig putzig
Gruß
Fabi
User avatar
Fabi
Posts: 378
Joined: 13 Jun 2009 23:58
Feedback: 6 (88%)
Postby AndyPopandy » 16 Nov 2009 08:08
hi

ich wunder mich, du hast kein PO4 im becken, nicht das es zu problemen kommt...
ich wollt dich ja mal nur höflich daran erinnern, nicht das es bald zu Algen bei dir im Becken kommt...

aber hübsche bilder.... :shock: (neidisch)

hab ich gestern gar nicht geshen, muss mir irgendwie durch die lappen gegangen sein... (die neuen Bilder) :D

good luck Andy
AndyPopandy
Posts: 63
Joined: 28 Feb 2009 13:16
Location: berlin
Feedback: 0 (0%)
Postby Japanolli » 16 Nov 2009 08:20
Danke für die Blumen ;-)

habe diesmal ein bißchen mit der EOS von meinem Vater gespielt.

Ist es eigentlich normal das die Stellatus so viele Wasserwurzeln bildet?
Kann mir vorstellen das das irgendwann unschön wird wenn die durch das ganze Becken wachsen.

Gruß
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby AndyPopandy » 16 Nov 2009 08:29
hi,

aslo kann nur sagen das es bei mir auch so ist, aber wenn du mittelgrundpflanzen hast die es abdecken, sieht man sie ja nicht mehr... :D

was sind denn EOS???

Andy
AndyPopandy
Posts: 63
Joined: 28 Feb 2009 13:16
Location: berlin
Feedback: 0 (0%)
Postby Japanolli » 16 Nov 2009 13:22
Hallo Andy,

PO4 habe ich ja jetzt angepasst, dadurch das ich NPK verdoppelt habe.

EOS ist eine Spiegelreflexkamera ;-)

Gruß
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby AndyPopandy » 17 Nov 2009 08:23
hi,

na dann ist ja alles gut :D
war ja nur nen lieb gemeinter hinweis.... 8)

sag mal was benutzt du denn fün nen Nitrattest?
weil der 3.75 anzeigt (so genau)

Gruß Andy
AndyPopandy
Posts: 63
Joined: 28 Feb 2009 13:16
Location: berlin
Feedback: 0 (0%)
Postby Japanolli » 17 Nov 2009 08:39
Messe alles mit Fotometer ;-)
vor allem die Nitrattests zeigen oft Fantasiewerte an

gruß
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby AndyPopandy » 17 Nov 2009 09:01
was denn fotometer???
was ksotet das???

andy
AndyPopandy
Posts: 63
Joined: 28 Feb 2009 13:16
Location: berlin
Feedback: 0 (0%)
Postby Japanolli » 17 Nov 2009 12:40
Ist ein Gerät zur exaten Bestimmung der wasserwerte.
Habe das von Anton Gabriel und wenn ich mich richtig erinnere habe ich dafür zusammen mit Tests für Nitrat, Phosphat, Kalium und Eisen 240 Eur bezahlt.
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Japanolli » 21 Nov 2009 17:32
Wollte mal wieder updaten.

Wuchs ist immer noch bestens.
Stellatus und die vordere Tonina hat geflutet und wurde zurück geschnitten.
Die hintere Tonina darf noch weiter wachsen.
War erstaunt wie gut die Tonina verwurzelt war.

Mit erstaunen habe ich festgestellt, dass das Becken voll mit Cylops ist!
Außerdem sind ab und zu weißlich transparente Würmer im Bodengrund zu sehen!
Liegt das am Soil oder vielleicht am Füttern mit Chi Ebi?
Würde mich freuen wenn ich diesbezüglich mal Feedback bekommen würde.

Aus diesem Grund sind gestern zwei Kupfersalmer aus dem anderen Becken rüber gewandert.
Die Garnelen werden sich aber sicherlich auch darüber freuen, oder?

Ich habe nur keine Ahnung was das für Würmer sind!

Morgen folgen noch Wasserwerte und Fotos, auch wenn im Moment durch den Rückschnitt nicht viel zu sehen ist.

Schönes Wochenende
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
57 posts • Page 2 of 4
Related topics Replies Views Last post
First scape ever - 60er Cube - Magical Dream Tree
Attachment(s) by The_Iceman » 06 May 2014 14:09
25 2465 by The_Iceman View the latest post
05 Aug 2014 08:05
30 Liter Cube
Attachment(s) by Mario » 06 Mar 2009 01:36
11 2527 by Mario View the latest post
28 Feb 2011 01:55
60-Liter Cube
Attachment(s) by AquaCubeCologne » 20 Sep 2010 21:06
4 739 by AquaCubeCologne View the latest post
20 Sep 2010 22:49
60 Liter Cube
Attachment(s) by Nebulous » 26 Apr 2017 22:23
18 2113 by Nebulous View the latest post
25 Jul 2017 19:25
30 Liter Cube
Attachment(s) by Thomas2204 » 22 Apr 2019 23:26
4 495 by Thomas2204 View the latest post
30 Apr 2019 12:37

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 3 guests