Antworten
116 Beiträge • Seite 4 von 8
Beitragvon -serok- » 10 Aug 2016 12:10
Tach auch Julia!

Schön von dir mal wieder was zu lesen und ein Aquarium hier zu sehen :thumbs: Kann es sein, dass du längere Zeit recht passiv im Forum warst? Kam mir zumindest so vor...

Das Layout ist jedenfalls jetzt schon sehr schön. Prächtige Pflanzen, prächtige Garnelen! Prächtig!

Das mit deiner Katze tut mir leid. 21 Jahre? Das ist allerdings Methusalemalter.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1681
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon nik » 10 Aug 2016 13:28
Hallo Julia,

ja, es ist immer gefälliger anzusehen. :grow: Es macht Spaß.

Ich hätte noch ein paar Fragen... Die senkrechten Strämpel, einer mit Garnele oben drauf, sind vermutlich R. indica?
Dann sind im Vordergrund kleine Cryptocorynen. Sind das parva? Ich wundere mich, weil die recht flach wachsen.
Und dann wüsste ich gerne ob das Fissidens fontanus ist, was über der A. barteri var. nana wächst.

Danke und weiterhin viel Spaß mit dem Aquarium!

Gruß, Nik
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran
- geht auch sehr schön mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und einer gut funktionierenden Mikroflora
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6561
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Julia » 14 Aug 2016 16:33
Hallo!

Diese Woche gibt es nicht so viele Bilder, da ich gestern einen Teil der Hygrophila gegen Bucen getauscht habe. Die müssen sich erst etwas akklimatisieren, bevor das wieder nach etwas aussieht :). Die Hygrophila sind leider zu schnell zu groß geworden. Wenn man nicht so eine Pfütze hat ist das wahrscheinlich egal, aber auf Dauer macht das wirklich zu viel Arbeit. Ihr hattet also recht ;)

Die wirklich wunderschönen Bucen "catherinae red" sind von Sascha, danke noch mal :paket: . Die kommen von der Blattform und Farbe auch gut als Ersatz in Betracht.

Da juckt es in den Fingern, auch was zu machen!


Na dann los!

Kann es sein, dass du längere Zeit recht passiv im Forum warst? Kam mir zumindest so vor...

Ja, der Cube hat sich einfach zu sehr festgefahren, jetzt macht es aber wieder richtig Spaß ;).

ie senkrechten Strämpel, einer mit Garnele oben drauf, sind vermutlich R. indica?
Dann sind im Vordergrund kleine Cryptocorynen. Sind das parva? Ich wundere mich, weil die recht flach wachsen.
Und dann wüsste ich gerne ob das Fissidens fontanus ist, was über der A. barteri var. nana wächst.


Ja, Ja & nochmals ja ;) Die parva ist in vitro, das dürften zum größten Teil noch emerse Blätter sein. Kann aber auch sein, dass das viele Licht die Blättchen nach unten drückt.





Was bei dem AQ wirklich super ist - die Scheiben bleiben algenfrei.
lg, Julia - Mein Aquarien Blog
http://wassergarten.wordpress.com/
Benutzeravatar
Julia
Beiträge: 746
Registriert: 29 Nov 2009 13:27
Wohnort: Würzburg
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon Aqua_Pat » 14 Aug 2016 19:16
Hallo Julia!


Julia hat geschrieben:Na dann los!


Das Becken ist bereits bestellt! :gdance:
Steine (Drachensteine) sind schon 30kg geliefert worden.
Schrank steht bereits.
Aber das hier soll Deine Beckenvorstellung bleiben. :thumbs:

Das Becken macht weiterhin einen sehr tollen Eindruck.
Die Bucen als Ersatz ist eine tolle Idee.

Wobei Du ja eigentlich übers Knie gehörst! :lol:
Wieder ein Bild von den Nelen..diesmal die ganze Familie :hechel:

Wenn Du mal welche von den stark gefärbten, rostigen über hast, nehm ich welche!
Grüße
Pat

Sundry
Hauptbecken-Asien
Aqua_Pat
Beiträge: 52
Registriert: 30 Dez 2015 11:34
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Matz » 14 Aug 2016 20:23
Hi Julia :-),
gefällt mir echt sehr gut!
Da hast du wieder was Schönes hingezaubert :thumbs: .
Ich würde dir allerdings raten, die restlichen Hygrophilas auch noch rauszunehmen: die bilden mit der Zeit ein richtig fettes Wurzelwerk und schieben auch unterirdisch Triebe. Wenn man das dann merkt, ist es zu spät: dann rupfst du dein ganzes Scape auseinander :( .
Mir gefallen die auch, aber ich hatte den Fall schon mal. Das möcht' ich nicht wieder erleben.
Bis es so weit ist, dauert es allerdings etwas.
Ich wünsch' dir noch einen schönen Abend,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
Benutzeravatar
Matz
Team Flowgrow
Beiträge: 2446
Registriert: 30 Sep 2009 11:51
Bewertungen: 145 (100%)
Beitragvon Pan » 15 Aug 2016 10:52
Hallo Julia,
ich bin Fan der ersten Stunde.
Gefällt mir nach wie vor richtig gut :thumbs:
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 889
Registriert: 02 Dez 2011 18:48
Bewertungen: 96 (100%)
Beitragvon Fisch-Maxe » 15 Aug 2016 16:25
Hey,
jap wirklich sehr cool :D
Lg
Benutzeravatar
Fisch-Maxe
Beiträge: 138
Registriert: 22 Jul 2014 19:59
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Julia » 30 Aug 2016 17:51
Hallo,

ich habe es geschafft, in mein schönes Becken einen (Mini)Kratzer GENAU IN DER MITTE zu machen :(.

Ich denke, es würde niemandem auffallen, aber jedes mal, wenn ich jetzt rein schaue, springt er mir förmlich ins Auge :nosmile:
lg, Julia - Mein Aquarien Blog
http://wassergarten.wordpress.com/
Benutzeravatar
Julia
Beiträge: 746
Registriert: 29 Nov 2009 13:27
Wohnort: Würzburg
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon Öhrchen » 30 Aug 2016 20:21
Hallo,
arrgh, so ein Schrott! Kenne ich, sowas stört mich auch tierisch.
Jetzt ist es zwar schon passiert, aber schau dir mal die "Tunze care" Scheibenmagneten an. Damit kann es laut Hersteller nicht zu Kratzern kommen, und bisher kann ich das bestätigen.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
Benutzeravatar
Öhrchen
Beiträge: 1178
Registriert: 28 Apr 2011 17:09
Wohnort: Fulda
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Sassi » 30 Aug 2016 20:29
Hallo Julia,

Das ist sehr ärgerlich. Das würde mich auch stören.
Ich benutze auch nur noch "Tunze care". Ich habe sie zwar selten im Einsatz, da meine Scheiben in letzter Zeit so gut wie keine Algen an den Scheiben haben. Aber jetzt nach meinem Urlaub kam sie wieder mal zum Einsatz und ich finde sie einfach nur Klasse.

VG
Saskia
Viele Grüße
Saskia

Sassi's 375 Liter
Garnelen Oase
Sassi
Beiträge: 442
Registriert: 06 Apr 2014 15:40
Wohnort: Olching
Bewertungen: 365 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 31 Aug 2016 10:54
Hallo, danke für den Tip mit dem Scheibenreiniger..tönt gut :thumbs:
http://meerwasserlive.de/die-neuen-tunze-care-magnets-sind-da/

Was ich auch super finde, ist das hier:
https://www.aquasabi.de/aquascaping/layout-und-pflege/scheibenreinigung/magic-cleaner-sponge-2x?search=scheibenreinigung
Aus einem solchen Schwamm kann man sich mind. 20- 30 Schwämmchen von 4x4x3mm mit dem Messer schneiden.
Das ist natürlich toll, wenn man mehrere Becken hat.
Notfalls jedesmal wegschmeißen. Aber eigentlich kriegt man damit auch wenn man sie mehrmals nimmt keine Kratzer...Wer es noch nicht probiert hat, wird es nicht glauben wie schnell und effektiv die Dinger funzen :grow:
Auch hartnäckige Beläge und Kieselalgen gehen mühelos, ohne Kraft weg...
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
online
Beiträge: 3515
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon Aqua_Pat » 31 Aug 2016 16:50
Hallo Julia,

:nosmile: :stumm:

Echt ärgerlich...leider bringt es meist auch nix, das wegzuschleifen, weil das Glas an der Stelle dann etwas matter wird.

Nur so ne Idee:
Der Kratzer wirkt ja nur so übel, weil die Lichtbrechung dort anders ist.
Ich gehe mal davon aus, dass der Kratzer innenseitig ist; kann man das Wasser so weit ablassen?

Evt. könnte man den Kratzer dann mit einem geeigneten Mittel auffüllen?
So ist ja das Prinzip von dieser Windschutzscheibenfirma.

Wäre schade um das schöne Becken...
Grüße
Pat

Sundry
Hauptbecken-Asien
Aqua_Pat
Beiträge: 52
Registriert: 30 Dez 2015 11:34
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Julia » 01 Sep 2016 07:12
Hallo,

danke für eure Tipps.

Das ärgerliche - das ist trotz diesem Magic Sponge passiert :( Und ich gehe damit nie in die Nähe vom Sand.
Also keine Ahnung, wie da überhaupt etwas passieren konnte.

Wie gesagt, es ist ein sehr sehr kleiner Kratzer, aber man sieht ihn halt trotzdem.

Auffüllen kann man das glaube ich nicht, zumindest nicht im laufenden Becken. Und falls ich es leer machen würde, würde ich es einfach umdrehen ;).

Also alles keine wirklich guten Lösungen, ich denke, ich muss das jetzt einfach akzeptieren :(. Ich versuche mal ein Foto zu machen (dann lacht wahrscheinlich jeder ;)) aber das wird schwierig....
lg, Julia - Mein Aquarien Blog
http://wassergarten.wordpress.com/
Benutzeravatar
Julia
Beiträge: 746
Registriert: 29 Nov 2009 13:27
Wohnort: Würzburg
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon Aqua_Pat » 13 Sep 2016 17:04
Hey!

hmm... ich frag mich die ganze Zeit, was dein Becken so macht.
Hat sich noch eine Lösung ergeben, den Kratzer wegzubekommen?

Ich habe mir in einem alten Becken mit der Pinzette einen Kratzer reingemacht....
Die Enden sind ja nicht gummiert oder so.

--

Auf jeden Fall drück ich Dir die Daumen, dass da noch eine Lösung bei rumkommt.

Zur Aufmunterung:
Man selber nimmt so einen Kratzer aber anders wahr als aussenstehende....
is wie mit der Mücke und der Wand... man weiss immer wo man sie gekillt hat...
für andere ist es nur ne weiße wand...

In diesem Sinne
Grüße
Pat

Sundry
Hauptbecken-Asien
Aqua_Pat
Beiträge: 52
Registriert: 30 Dez 2015 11:34
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon GeorgJ » 14 Sep 2016 07:48
Huhu Julia,

schön mal wieder wieder einmal ein Layout von dir dir sehen. Man erkennt deine "Handschrift" :)

Das mit dem Kratzer ist natürlich ärgerlich - aber jetzt tut der zweite nicht mehr so weh ;)
Jetzt hast du aber für das nächste Mal beim Becken shoppen eine Ausrede warum es ein neues sein muss... O:)
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Bild
Benutzeravatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Beiträge: 2396
Registriert: 03 Dez 2007 16:08
Wohnort: Köln
Bewertungen: 164 (100%)
116 Beiträge • Seite 4 von 8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast