Post Reply
30 posts • Page 2 of 2
Postby ralfausc » 19 Feb 2018 22:15
Hallo,
wäre es einem Moderator möglich, dieses Thema in das Unterforum "Aquariumvorstellung" zu verschieben?
Ich denke, da ist es besser aufgehoben.

Vielen Dank.

MfG, Ralf
User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby ralfausc » 19 Feb 2018 22:24
Hallo,
demnächst ist es Absicht, die Trauermantelsalmler in ein größeres Aquarium umzusetzen.

Hier sollen neue Fische rein.
Einfach zu halten, ähnlich wie die Trauermäntel (einfachster Schwierigkeitsgrad).
Aber eher etwas farbenprächtiger.

Nun kenne ich mich leider nur mit Salmlern aus.
Mit Fischen für kleine oder Nano Becken überhaupt nicht.

Neons sind etwas höher vom Schwierigkeitsgrad eingestuft.
Funkensalmler halte ich ebenfalls für zu schwierig.
Hatte ich lange in einem 300 Liter Aquarium.
Rote Rios sind nicht bunt genug.

Derzeit ziehe ich mir gerade einen Ratgeber für Nanofische rein und versuche mir einiges anzulesen.

Hättet ihr vielleicht Empfehlungen für kleine, bunte, einfach zu haltende Fische?

MfG, Ralf
Last edited by ralfausc on 19 Feb 2018 22:44, edited 1 time in total.
User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby HelterSkelter » 19 Feb 2018 22:43
Nabend
Da würden mir spontan Endler Guppys einfallen. Einfach zu halten, bunt und es wird ziemlich sicher auch Nachwuchs geben. :smile:
Grüße
Felix
HelterSkelter
Posts: 29
Joined: 16 Dec 2017 16:57
Feedback: 0 (0%)
Postby ralfausc » 19 Feb 2018 23:17
Wie sieht es denn mit dem Perlhuhnbärbling aus?
Was ich gelesen habe, eher einfach zu halten.
Aber im Forum gibt es Beiträge, in denen darauf hingewiesen wird, das die Tiere gerne schwimmen und eher scheu sind.
In größeren Becken soll sich das Verhalten ändern.
Stelle mir das ähnlich vor, wie bei den Funkensalmlern.

Weiterhin würden mir noch Boraras einfallen.
Damit habe ich aber leider überhaupt keine Erfahrungen.

MfG, Ralf
User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby ralfausc » 20 Feb 2018 07:07
Hab jetzt mal die Leitungswasserwerte herausgesucht.
Sie sind im Bereich "J" zu finden.
Ca + Mg hab ich umgerechnet in °dH.
Dürfte um die 22°dGH liegen.

Es gibt aber noch irgendeine Wasseraufbereitungsanlage im Keller des Hauses, damit die Leitungen nicht so sehr verkalken. Da muß ich erst mal nachfragen, wie das funktioniert.

MfG, Ralf

Attachments

User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 20 Feb 2018 09:45
Hallo,

Perlhuhnbärblinge geben tatsächlich gerne mal Gas. 60x30x30 sind eher grenzwertig für sie.
Und sie sind scheu - für ein Kindergartenbecken nicht so eine gute Wahl, denke ich.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1373
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby ralfausc » 21 Feb 2018 11:50
Hallo,
schon mal Danke für die Beiträge.

Die Endler Guppys wären natürlich optimal, wenn da nicht das Problem mit dem Nachwuchs wäre.
Vor der Umgestaltung waren "normale" Guppys und auch Antennenwelse mit dem entsprechenden Nachwuchs drin. Bin heilefroh, dass diese Fische alle an den Mann gebracht worden sind, bis auf drei Antennenwelsmänner.
Und alle zwei Monate Fische ins Klo schütten, kriege ich nicht fertig.
Mal abgesehen, das es verboten ist, wird da was falsches vermittelt.

Zwergbärblinge wären vom Wasser nicht optimal.
Im Keller der Kita befindet sich irgendein Ionentauscher.
Ich muß erst mal in Erfahrung bringen was gegen was ausgetauscht wird.

Bin gerade dabei, ein paar Infos über den Vietnamesischen Kardinalfisch "Tanichthys micagemmae" zusammen zu tragen.

Irgendwas passt immer nicht.
:?

MfG, Ralf
User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby Julian-Bauer » 21 Feb 2018 13:07
Hallo Ralf,

der tauscht das Calcium- und Magnesium-Kation gegen ein Natrium-Kation aus. Das Calcium/Magnesium bleibt im Tauscher, dieser muss daher irgendwann regeneriert werden, sprich gereinigt.
Das Wasser hat dann nahezu kein Calcium mehr und verursacht keine Kalkflecken mehr in der Spülmaschine und Co.

Für die Aquaristik ist das Wasser ungeeignet, da kein Ca und Mg mehr vorhanden ist, jedoch massig Na.
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
User avatar
Julian-Bauer
Posts: 748
Joined: 12 Oct 2009 22:19
Location: Stuttgart
Feedback: 38 (100%)
Postby ralfausc » 25 Feb 2018 19:41
Hallo,
in der näheren Auswahl sind jetzt die Vietnamesischen Kardinäle und die Endlers Guppys.
Ich hab jetzt ein Schaubecken mit nur Endlers Männern gesehen.
Kam mir etwas komisch vor.
Beugt aber dem Nachwuchs vor.
Kann man so was machen oder ist das ein absolutes No Go?
User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby ralfausc » 26 Feb 2018 12:50
Vielen Dank ans Moderatoren-Team, die das Thema in dieses Unterforum verschoben haben.
Danke Schön.

MfG, Ralf
User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby ralfausc » 10 May 2018 17:21
Hallo,
die Moose wurden gegen Zwerg-Anubien ersetzt.
So ist es noch weniger aufwändig.

Attachments

Last edited by ralfausc on 10 May 2018 17:38, edited 1 time in total.
User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby ralfausc » 10 May 2018 17:27
Vor etwa drei Wochen sind die Trauermäntel in mein 300 Liter Aquarium umgezogen.
In dem saureren Wasser haben sie noch mal schön an Farbe zugelegt.

An neuen Besatz sind Endler eingezogen.
Die Kinder waren diese Woche ganz aufgeregt, da "Baby-Fische" da waren.
Leider lassen sich die Guppys schlecht mit dem Handy fotografieren.
Sie sind einfach zu schnell.
Hier die Einsetze-Aktion.

An alle noch mal vielen Dank, die sich hier bei der Besatzfrage mit Tipps und Beratung beteiligt haben.

Attachments

User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby ralfausc » 10 May 2018 17:32
Hier noch ein Foto der Bucephalandra, die ich vor langer Zeit mal ohne große Hoffnung aufgebunden hatte.
In meinem Aquarium zu Hause wurde sie immer hoffnungslos von Glosso überwuchert.
Sie hält sich sehr tapfer und wächst langsam vor sich hin.

Ein neues Zu Hause für die drei Antennenwelse, zum Glück alles Männer, suchen wir immer noch.

MfG, Ralf

Attachments

User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby ralfausc » 06 Jul 2018 17:53
Hallo,
alles beim Alten.
Hab immer geglaubt, das algenfreie Aquarium gibt es nicht.
Aber dieses ist völlig algenfrei.
Die Guppys kann man leider nicht sehen.
Die haben sich versteckt nach dem Moos abzupfen.
Es gibt immer genug "Babyfische".
Die Anubien wachsen sehr schön und im Gegensatz zu meinem 300 Liter Aquarium zu Hause sind die Blätter völlig ohne Algen.
Bald kann ich sie zerschneiden und umpflanzen.

MfG, Ralf

Attachments

User avatar
ralfausc
Posts: 155
Joined: 09 Jul 2007 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby Julian-Bauer » 06 Jul 2018 17:54
Wenns mal läuft, läufts ^^
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
User avatar
Julian-Bauer
Posts: 748
Joined: 12 Oct 2009 22:19
Location: Stuttgart
Feedback: 38 (100%)
30 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
12l Aquarium
Attachment(s) by Zinnus » 03 Jul 2010 13:30
6 1052 by Joerg Brehm View the latest post
04 Jul 2010 19:49
Opas Aquarium
Attachment(s) by kurt » 02 Sep 2007 18:41
450 64328 by kurt View the latest post
10 Sep 2020 20:11
Mein 54-er Aquarium
by sprinti » 10 Sep 2007 13:05
7 1909 by Gast View the latest post
10 Sep 2007 21:33
Benjo's Aquarium
Attachment(s) by Benjo » 22 Oct 2007 20:21
65 9313 by Benjo View the latest post
08 Mar 2011 20:36
Mein 240 l Aquarium
by Gast » 22 Jul 2008 00:16
97 10412 by Matz View the latest post
08 Jan 2012 07:03

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests