Post Reply
39 posts • Page 2 of 3
Postby Sandyman » 07 Dec 2011 13:31
superschön die Wurzeln und die "Felsen" dazwischen :thumbs:

Mal ne Frage, auf dem einen Bild wo man die Schnittkante sieht, sieht es aus als wäre das Holz noch recht "frisch". Hast du mit solchem Holz Erfahrung? Ich denke da an Fäulnissprozesse die da möglicherweise irgendwann anfangen könnten mit all den negativen Folgen.
Lieben Gruß, Dirk
Sandyman
Posts: 68
Joined: 27 Aug 2010 19:41
Location: Kappeln
Feedback: 6 (100%)
Postby robat1 » 07 Dec 2011 21:04
Hallo Ulli,

Zu bemängeln hätt ich nur, dass die Farne und die Anubien etwas zu monströs wirken und die Pflanzen ein bisschen zu gruppiert gepflanzt sind.

ja es werden noch Bonsai Anubia gekauft aber die sind nicht viel kleiner es ist ja nur ein 60cm Becken. Die Faren hinten links werde ich noch etwas auseinander rupfen und entlang der Heckseibe etwas aufteilen.
Die Pflanzen müssen sich dann erstmal ein wenig entwickeln und dabei werde ich noch die eine oder andere Korrektur vornehmen, bis alles stimmig und natürlich aussieht. Wird also noch etwas dauern bis die Entwicklung abgeschlossen ist.



Hallo Dirk,

freut mich daß Euch das Becken gefällt.

Der Stamm ist vermutlich schon 2 Jahre tot, wurde dann nach dem Unterspülen bei Hochwasser von der Isar sehr weit mitgeschleift, daher die sehr kurz abgebrochenen Wurzeln und zuletzt lag sie noch 6 Monate in meinem Teich versenkt.
Innen sieht das Holz nach dem frischen Schnitt eben trotzdem noch gut aus und muß es auch wenn der Stamm Jahrzehnte im Becken halten soll.

Hier gehe ich auf meine Erfahrungen mit solchen Stämmen näher ein.

aquariengestaltung/holzauswahl-t19278.html

Robert


PS

Hab heute 2 Fischlarven im Becken entdekt die gewiß über Eier an den Pflanzen von Chris od. Nico eingeschleppt wurden. Bzw. hat die erste Larve Korbinian (magickalpe) entdeckt der das Becken heute hier besichtigte und die zweite Larve hab ich gerade eben noch entdeckt. Schwimmen beide an der Oberfläche und jagen bereits sehr flott und geschickt den Schwebeteilchen hinterher. (ca 4mm lang und 0,5-1mm Kopfdurchmesser).

Nun überlege ich wie ich das regelen soll, weil am Sonntag eventuell 6 Badis sp. BUXAR von einem Freund vorbeigebracht werden. Ob die kleinen flink genug zum flüchten sind ist eben nicht sicher und ich will die kleinen natürlich nun groß bekommen um zu sehen was das für welche sind.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby NicoHB » 08 Dec 2011 05:38
Hu Hu Robert

Wenn die Larven von mir stammen sind es

fischdatenbank/Pseudomugil-furcatus-310.html

Was anderes kann es von mir nicht sein.

Das wäre futter für deine Barsche :-)

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
User avatar
NicoHB
Posts: 1014
Joined: 20 Feb 2010 00:04
Location: Bremen
Feedback: 63 (97%)
Postby robat1 » 08 Dec 2011 07:16
Hallo Nico,

Hatte selbst noch nie eine Art von Regenbogenfischen.
Von der Körperform tippe ich auf oberflächenorientiert und schwimmfreudig?

Ich denke das sind sie, auch wenn man sich bei 4mm Larven schon sehr weit aus dem Fenster lehnen muß um da ne Schätzung abzugeben. Und dann auch noch wenn man die Art nie hatte geschweigedenn deren Larven schon mal beobachten konnte :stumm:

Chris hat einige verschienene eierlegende Arten im Becken aus dem seine Pflanzen stammen, aber die von dir passen auf anhieb am besten. Wobei ja viele Fische als Larven ein völlig anderes Verhalten haben und auch einen anderen Lebensraum/Beckenbereich aufsuchen als die adulten Tiere.

Nun hoffe ich, es tauchen noch mehr als die 2 auf und daß sie den Badis sp. buxar nicht zum Opfer fallen.
Schau dir mal das Viedeo in dem Link der Badis buxar an, die 4cm Zwerge (die in halben Wallnußschalen laichen) sind echte Raubfische.

Die Zusage habe ich nun, die Badis buxar kommen am Sonntag zu mir. :grow:
Trotzdem ein bisschen schade, daß es mit den Buschfischen im offenen Becken nicht klappt, aber man kann eben nicht alles haben.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Knü » 09 Dec 2011 16:15
Ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus! Super schönes Layout :thumbs:
freundlichen gruß
Philipp
User avatar
Knü
Posts: 19
Joined: 30 May 2011 14:04
Feedback: 0 (0%)
Postby robat1 » 09 Dec 2011 19:23
Hallo Philipp,

freut mich wenn es dir gefällt.

Ich hätte mal wieder ein mäßig gutes Bilder zu bieten, wo man sieht daß die Pflanzen schon am Masse etwas zugelegt haben. Vor allem das Fissidens fontanus.

Aber ich hab es nun endlich geschaft eine Bedienungsanleitung meiner ziemlich alten DSRL herunter zu laden.
Ich hab den manuellen Weißabgleich ohne Anleitung nämlich nie hin bekommen, weil man dazu eine Taste für Serienaufnahmen umbelegen muß und ich von dort nicht auf die Auswahl vom WA gekommen bin.
Ich hoffe mit der Anleitung gelingt das und kann also die nächsten Bilder nach diesem dann schon mit den korrekten Farben zeigen.
Die Hoffnung stribt bekanntlich zu letzt. :pfeifen:

Robert

Attachments

robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby tobischo08 » 09 Dec 2011 19:34
Hallo Robert,
das sieht wirklich sagenhaft gut aus. :thumbs:
So was schwirt mir auch schon immer in meinem Kopf rum,
habe nur noch nicht das passende Holz gefunden. :(
Nur die Wurzel rechtspast nich so ganz ins Bild,finde ich.
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby Aniuk » 09 Dec 2011 19:45
Hallo Robert,

macht sich gut :thumbs:

Du kannst die Farben auch nachträglich am Rechner korrigieren, vor allem wenn du im RAW Format fotografierst. :) Damit macht man den Weißabgleich dann erst im Rechner und nicht über die Kamera selber. Das Ergebnis ist meist besser als der Kamera Weißabgleich. Das Raw Format wird auch von älteren DSRL Modellen unterstützt, welcher Hersteller ist es denn - Nikon oder Canon oder ... ?
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby robat1 » 09 Dec 2011 20:05
Hi Anni,

nö weder noch, es gibt wie bei Handys auch noch andere .... :pfeifen:

Olympus e330
Die hatte bei Erscheinen schon Ausstattungen wie Schwenkmonitor, LiveView, nachrüstbaren Schnittbildindikator usw. usw. wovon vergleichbare Modelle der ganz großen Konkurenten noch Jahrelang nur träumen konnten.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby robat1 » 09 Dec 2011 20:16
Danke Tobias,

Nur die Wurzel rechts passt nich so ganz ins Bild,finde ich.

Ja die Ersatzwurzeln aus der Isar wässern schon im Garten.
Nach dem Austausch wirkt die Wurzelverlängerung dann hoffentlich glaubwürdig.

habe nur noch nicht das passende Holz gefunden.

Wen Du keinen Fluß mit gelegentlichen Hochwasser in der Gegend hast, dann frag mal in Baumschulen oder in großen Landschaftsgärtnereien, ob sie sowas wo ausgegraben haben.
Solche Baumstümpfe muß man dann halt vollständig entrinden und am beten ein Jahr langt im Freien Wind, Sonne, Regen und Froßt aussetzen, bevor man sie ins Becken setzt. Dann ist der Zustand aber auch besser als bei den gekauften Tropenhölzern, die doch sehr oft einen Bakterienrasen bilden.

Lies mal auch hier:
aquariengestaltung/holzauswahl-t19278.html

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby tobischo08 » 01 Feb 2012 17:02
Hi Robert,
was ist aus dem Aqua. geworden?
Hast du mal ein paar Bilder?
MFG. Tobias
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby robat1 » 01 Feb 2012 23:12
Hallo Tobias,

ok, hier die Bilder.
Jeweis normal und unterbelichtet, weil mir die Bilder dunkler besser gefallen.

Das andere Becken ist das hier: Baumleiche im Sumpf
aquarienvorstellungen/baumleiche-im-sumpf-mit-led-beleuchtung-t18783.html


Ich hatte die letzten Wochen immer wieder nervige Probleme weil ich den Blasenzähler vor dem Atomizer einfach nicht ganz dicht bekam und die Co2-Zufuhr einfach nicht konstant zu regeln war.
Außerdem hat er immer nach mehreren Tagen plötzlich wieder Wasser tropfender Weise verloren.

Zu guter Letzt ist mir gestern beim Versuch Wasser nachzufüllen auch noch der Plastik-Anschlußstutzen abgebrochen, daß ich ihn nun nicht mal mehr bei Tobi reklamieren kann. :down:

Habs dann heute mal ohne Blasenzähler nach Gefühl versucht und die Anzeige war nach der Arbeit prompt gelb.
Zum Glück hat kein Fisch schlapp gemacht.

Zu dem Moosen usw.
Inzwischen muß ich darauf achten, daß mir die Steine nicht zu sehr abgedeckt werden, es soll ja ein Felschenbecken bleiben.

Robert

Attachments

robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Tiegars » 02 Feb 2012 10:52
Hallo Robert,

wow superschöne Becken. Im Grunde habe ich dasselbe gemacht, Du hast zwei Becken nebeneinander. Und ich habe ein Becken in Zwei geteilt :thumbs: Im linken Becken hast du so eine kleine Lampe was ist das? Ein Vorteil hast du. Ich habe in der Mitte eine Rückwand geklebt damit man nicht durchsieht. Das ist bei dir viel besser.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby tobischo08 » 02 Feb 2012 12:44
Ein Traum! :thumbs:
Aber was sehe ich da? Du hast die Wurzel immer noch nicht ausgetauscht. :keule: :D
Da hast du ja echt noch mal Glück gehabt,mit dem Co2.
Halt uns auf dem laufenden.
Tobias
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby robat1 » 02 Feb 2012 21:20
Hallo Tobias,

ja das hätte ins Auge gehen können und die Fische darin sind nochdazu relativ selten.
Badis sp. buxar und Hara jerdoni.

Stimmt die neunen Wurzeln hatte ich in einer Amphore im Garten ausgiebig gewässert und nun stehen sie schon Wochen im Eimer im Bad rum und ich bekomm den Ars... nicht hoch. :pfeifen:

Im linken Becken hast du so eine kleine Lampe was ist das?

Das ist meine Abend und Morgenbeleuchtung.
Also 1Std. nach und bevor das Hauptlicht angeht werden die 2 Becken jeweils von 2 JANSJÖ beleuchtet, was meine Welse und auch andere Fische lieben, die es ganz gern nicht ständig so gleißend hell mögen.

Vor allem am Abend wenn das Licht ausgeht und die 150L nur noch mit 2 x 3,5W belichtet werden ist das für viele Tiere der Strartschuß für die schönste Stunde des Tages.

Robert

Attachments

Last edited by robat1 on 02 Feb 2012 21:24, edited 1 time in total.
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
39 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Was müssen das für Bäume sein...
Attachment(s) by Tim Smdhf » 06 Jun 2011 15:56
62 5977 by Baggi View the latest post
25 Jan 2012 15:07

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 4 guests