Post Reply
80 posts • Page 4 of 6
Postby Gabi » 05 Dec 2007 20:22
Lach, Mark, ich wollte schon fragen, was Du nachts so träumst - aber ich frag lieber nicht :D

Bruno, das war ja ein klasse Bericht zu den Diskussen. Lach, und einen ganzen Haufen Metallwelse haben wir auch schon aus dem Filter geholt und jetzt einen Sterbai. Übrigen haben wir einige Sterbaijunge ohne gesonderten Aufwand groß bekommen.

Stimmt auffällig - alle Welse sind schneller als die Diskusse um für sich das beste herauszusuchen :cry:

Timo, ein tolles Becken hast Du. Und alles so schön durchdacht - einfach klasse.
Liebe Grüße - Gabi Image




:dafuer: guckst Du hier :dafuer:
Gabi
Posts: 595
Joined: 07 Jun 2007 21:26
Location: Ratingen
Feedback: 37 (100%)
Postby Mark1 » 05 Dec 2007 20:53
Hi Gabi,

Lach, Mark, ich wollte schon fragen, was Du nachts so träumst - aber ich frag lieber nicht


in meinen Träumen lebe ich in einem Haus das aus doppelten Glaswänden besteht, zwischen welchen 1 m Abstand ist und Wasser ist da auch dazwischen, der Keller ist sowieso ein Riesenpool mit Rochen und Cichla ocellaris...aber das hat ja mit dem Thread hier gar nix zu tun ;), sorry!

LG Mark.
Mark1
Feedback: 0 (0%)
Postby Gabi » 05 Dec 2007 21:25
Image
Liebe Grüße - Gabi Image




:dafuer: guckst Du hier :dafuer:
Gabi
Posts: 595
Joined: 07 Jun 2007 21:26
Location: Ratingen
Feedback: 37 (100%)
Postby bruchpilot » 13 Dec 2007 14:18
Hallo Forum,

nachdem die ersten Pflanzen nun endlich gekommen sind wurde selbstverständlich sofort mit deren Platzierung an ihrem Bestimmungsort begonnen!

Es sind jetzt vorerst alle Pflanzen eingezogen, die vorgesehen waren. Lediglich die Echinodorus foxtail und die E.decumbens fehlen noch. Die Decumbens ist nicht lieferbar und die Foxtail wird nachversand.

So nun zum Schluß die Bilder direkt nach der Bepflanzung.

Gesamtansicht

Image

Von links nach rechts

Image

Image

Image

Das wars erstmal jetzt haben die Pflanzen Zeit anzuwachsen und am 27.12. kommen dann endlich die Diskus ins Becken *freu*

Bis dann

Timo

P.s.: Kritik ist gerne gewünscht!!!
bruchpilot
Posts: 24
Joined: 30 Oct 2007 11:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Mark1 » 14 Dec 2007 10:22
Hallo Timo,

wie beleuchtest Du denn nu?

Die Pflanzen dürften etwas aufgelockert in Gruppen gesetzt werden, ich finde sie sitzen etwas in die Ecken gepresst, nur meine bescheidene Meinung ;).

Mir gefallen diese Rottöne von Alternanthera nicht und Crypt´s im Diskusbecken wollte ich auch nicht haben...aber auch hier sind Geschmäcker verschieden.

Ich würde noch Holz und Steine verwenden...sorry ;)!

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby bruchpilot » 14 Dec 2007 15:08
Hallo Mark,

ich beleuchte nun mit 4* T5 49 Watt Lichtfarbe 865. (2 Leuchtbalken von Domilux mit einer Röhrenlänge von 1449mm)

Eine Wurzel kommt auch noch rein, jedoch habe ich bis jetzt keine gefunden die mir gefallen hat. Eine Moorkienwurzel ist angedacht.

Die Bepflanzung etwas auflockern werde ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Zumal ich etwas enttäuscht war, dachte mit der Pflanzanordnung kommt die Tiefe des Beckens zur Geltung. Das ist leider gar nicht der Fall.

Das ganze werde ich aber erst Morgen in Angriff nehmen. Dann werde auch endlich die C.sterbais umziehen, denn in 2 Wochen kommen ja schon meine Traumfische :-D

Heute sind übrigens auch die restlichen Pflanzen und die neuen Heizstäbe (2* 400Watt) gekommen. Also wird sich bis morgen noch viel verändern.

Bis dann

Timo
bruchpilot
Posts: 24
Joined: 30 Oct 2007 11:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Mark1 » 14 Dec 2007 17:47
Hi Timo,

mit der Umsiedelung der C. sterbai würde ich noch warten bis die Pflanzen angewurzelt sind...sonst schwimmen sie wieder ;).

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby Atreju » 17 Dec 2007 16:21
Hallo !

Gabi @

Vielen Dank fürs Lob !

Na da hat sich ja schon was getan. Zwei Wochen noch, dann kommen also die Disken :lol: .
Bin schon gespannt auf die Fotos.

Gell, ist gar nicht so einfach so ein großes Becken zu bepflanzen. :D :D
Das kenne ich. Mehr Tiefe erhältst Du wenn Solitärpflanzen mehr im Freien stehen, sind sie zu nahe zusammen, entstehen auch Zonen in denen nicht genug Wasser umgewälzt wird.
Dort sammelt sich vermehrt Mulm an, auch Algen können hier leichter entstehen.

Ich setze schnellwachsende Pflanzen oft 1mal/Woche ein bißchen auseinander.

Wurzeln beleben ein großes Becken ungemein, haben etwas charakterhaftes, wobei
die Wurzel entweder ein Drittel Deines Becken ausfüllen sollte (Länge). Oder man platziert eine Kleinere nach dem goldenen Schnitt. Ich würde bei den Disken eine feingliedrige Größere empfehlen, da es Ihren Bedürfnissen sehr entgegenkommt.

Bin echt schon gespannt auf die Fische :D :D

Meine fühlen sich schon recht wohl ....muß auch wieder etwas umplanen, meine Wurzel war ''schlecht''(siehe meinen thread)


Liebe Grüße

Bruno
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Atreju » 17 Dec 2007 17:42
Ps: Mark es gibt auch große Cryptocorynen für ein großes Becken :

Ich hatte die schon mal im 1000l. Die kriegen seeeeehr lange schlanke Blätter und bedecken sogar die Wasseroberfläche :lol: .
Aber die kennst Du sicher-ich stell sie nichtsdestotrotz rein. Sind schöne Pflanzen die es zumindest bei uns nicht immer gibt.

Hab hier Fotos ergoogelt :



1999




2000
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby Mark1 » 17 Dec 2007 18:53
Hallo Bruno,

Cryptocoryne crispatula var. balansae habe ich zur Zeit in Restbeständen in Kultur, der Sommer war nicht so gut (Freilandhaltung).

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby Atreju » 18 Dec 2007 09:44
Hi !

Mark Du bist der Beste, wir haben ähnlichen Geschmack :D :D

Lg

Bruno
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby bruchpilot » 20 Dec 2007 21:57
Hallo Forum,

nachdem Ihr lange nichts von mir gehört habt geht es nun weiter. In der linken Ecke habe ich die Pflanzen etwas lockerer gesetzt. Die Alternathera habe ich ebenfalls etwas aufgelockert. Außerdem habe ich mir noch zwei neue Moorkienwurzeln besorgt.

Sehr gefreut hat mich, dass sich an den Pflanzen tagsüber viele kleine Luftblasen bilden, die dann vereinzelt aufsteigen. Hatte ich bis jetzt so intensiv noch nie in einem meiner Becken. Die Beleuchtung scheint also gut gewählt. Bin jetzt sogar am überlegen meine CO2-Anlage wieder in Betrieb zu nehmen und ganz behutsam CO2 zu düngen.

Aber seht selbst. Die Wurzel sind aber leider noch nicht untergegangen. Die ersten Algen stellen sich leider auch langsam ein. Ich hatte den Platz fürs das Becken im Sommer ausgesucht. An seinem Standort war zu keiner Tageszeit direkter Sonnenlichteinfall.

Dummerweise steht die Sonne im Winter niedriger, die Bäume haben weniger Blätter und somit strahlt die Sonne den ganzen Tag volle Kanne auf mein Becken. Das hat zur Folge, dass die Algen schön in der Blüte stehen. Sieht man besonders gut an der Rückwand.

Image

So das war vorerst das letzte Bild. Die nächsten gibt es, wenn ich die Fische abhole und sie dann endlich bei mir einziehen.

Könnt Ihr Düngekugeln für die Pflanzen empfehlen? Wenn ja welche? Habe meine Pflanzen bis jetzt noch nie gedüngt. Evtl. kann mir jemand von Euch erfahrenen "Pflanzenpflegern" bei einem individuellen Düngeplan für mein Becken helfen.

Bis dann

Frohes Fest

ciao Timo

P.s.: Beinahe hätte ich es vergessen. Der Besatz(plan) hat sich auch geändert. Die C. sterbais werden nicht aufgestockt. Die Gruppe wirkt erst jetzt in dem großen Becken richtig toll. Bin richtig fasziniert. Habe ihnen seit ich sie habe schon lange nicht mehr so intensiv zu geschaut und bilde mir ein, dass sie ihr Verhalten total geändert haben seit sie im neuen Becken sind. Lediglich die Hypancistrus werden noch auf eine schöne Gruppe erweitert. Auf sonstige Beifische zu den Diskus werde ich wohl verzichten. Ich denke das wird sonst zu voll.

Am überlegen bin ich noch, ob ich evtl. noch Hemiloricaria melini (5 Stk.?) dazu setze sofern ich sie bekomme oder ob ich meinem alten H. beni (hat alle anderen überlebt) noch ein paar Artgenossen dazu setze
bruchpilot
Posts: 24
Joined: 30 Oct 2007 11:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Mark1 » 21 Dec 2007 09:11
Hallo Timo,

CO2 würde ich auf jeden Fall mit Nachtabschaltung zugeben, beginnend 1 Stunde vor Licht-an und endend 1 Stunde vor Licht-aus, als Reaktor empfehle ich Dir den Tornado von Aquatic Nature.

Düngekugeln (würde ich nur bei Echinodorus verwenden, oder setze diese Pflanzen in kleine Töpfchen => noch besser mit Lehm, Blaukorn (3 Körner)) kannst Du sehr leicht selbst herstellen (http://www.echinodorus-online.de) oder käufliche mit Flüssigdünger aufwerten.

Weißt Du Deine Wasserwerte betreffend NO3, PO4, K?

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby CouchCoach » 21 Dec 2007 10:36
Hallo Timo :)

Eines ist mir gerade beim Betrachten des aktuellsten Fotos gleich ins Auge gesprungen.... so ein hübsches Becken und so ein schöner Stein aber die Anordnung (der Stein genau in der Mitte) passt in meinen Augen irgendwie gar nicht.
Gruß von Philipp
CouchCoach
Posts: 25
Joined: 23 Dec 2006 00:57
Feedback: 0 (0%)
Postby Atreju » 21 Dec 2007 10:52
Hi !

Mit den Düngekugeln kann ich Mark nur beipflichten.(Wie immer :D )

Wegen den Wurzeln möchte ich Dich warnen-sollten Deine Fische bzw ja schon bald :lol: :lol: :lol:
die Diskus(e) aus unbekannten Gründen schnell atmen, nicht fressen bzw. dunkel gefärbt sein bitte sofort
die Wurzeln entfernen und 70% Wasser wechseln. Diese Vergiftungen merkt man kaum weil sie schleichend stattfinden,
bis einmal das schwächere Tier des Schwarmes ins Taumeln beginnt und nichts frißt vergehen Tage.
Nach einem Wasserwechsel und ca 3Stunden Bangen standen sie wie Herkules ...war also eindeutig die Wurzel.
Man bekommt auch die wundersamsten Erlebnisse zu lesen wenn man Diskus+Wurzel eingibt beim Diskus Portal.

Ich hab jetzt in 3Wochen das Becken 2mal komplett umgebaut wegen den Wurzeln, heute in der Früh schau ich ins
Aquarium UND DIE NEUEN VOR ZWEI TAGE GEKAUFTEN SCHIMMELN . Ich werde sie heute zurückbringen und auf Pflanzen umtauschen !!!!! Und darf am Abend wieder planschen.

Aber da sie so schön waren :cry: :cry: :cry: :cry: werd ich sie in meinem thread mit ein paar Fotos verewigen. 8)

Besorg Dir auch EASY LIFE und gib es ins Becken bevor Du sie einsetzt.


Bitte unbedingt den Link lesen (Versuch mit Easy Life), dann erspar ich mir die Lobeshymmen 8) :

http://www.diskus-studio.de/start.html

und dann BEI TIPPS / TESTBERICHT EASY LIFE
(leider funkt. der Direktlink nicht)

Liebe Grüße

Bruno
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
80 posts • Page 4 of 6
Related topics Replies Views Last post
Vorstellung meines Aquariums
by Siggi 10021964 » 04 Jan 2015 03:38
3 530 by Wasserpantscher View the latest post
04 Jan 2015 12:12
Die letzten Tage meines Aquariums
by Chris84Nrw » 14 Dec 2017 21:51
8 875 by Chris84Nrw View the latest post
16 Dec 2017 16:37
Vorstellung meines ersten Beckens
Attachment(s) by Chris S. » 10 Apr 2009 11:21
17 1736 by MarcelD View the latest post
29 Jun 2009 21:34
Evolution meines ersten Aquascape
Attachment(s) by KaiM » 13 Mar 2014 18:26
5 933 by KaiM View the latest post
20 Mar 2014 00:14
Planung und Aufbau 600x350x400
Attachment(s) by HolgerB » 20 Feb 2013 06:50
4 1578 by HolgerB View the latest post
27 Dec 2013 20:38

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests