Post Reply
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon leuchtturm1 » 19 Aug 2014 22:25
Hallo Leute,
ich hab es nach der ganzen Zeit endlich geschafft mein Becken in einen halbwegs ansehnlichen, wachsenden Zustand zu versetzen. Nach der Umstellung auf Estimative Index Düngekonzept gammeln mir meine Pflanzen nun nicht mehr in schönster Regelmäßigkeit unter der Hand weg. Alles wächst. Manches wuchert sogar wie man sieht. Da wird mal ein Haarschnitt fällig. Die Qualität und Bearbeitung der Bilder möge man mir verzeihen. Das Thema Fotografie ist in Arbeit. Für den Anfang denke ich geht's.

25122

Den genauen Aufbau des Beckens hab ich nach bestem Wissen und Gewissen eingetragen. Wobei wir zum zweiten Teil der Überschrift kommen. Ich kann das Häkchen zum Bewerten meines AQ nicht aktivieren. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Für Fragen und Anregungen bin ich offen. Man sieht schon an den ersten Fotos das sich seither ne Menge geändert hat. Viel Ausprobiert wurde. Von der Technik, Pflanzen, Hardscape....alles. Nur der Bodengrund blieb immer gleich. Kies. Erst hab ich ihn verflucht und wollte ihn gegen Soil tauschen. Doch ich denke durch die Beharrlichkeit habe ich extrem viel über und von meinem Becken gelernt.
Beleuchtung, Düngekonzept und Strömungspumpe waren schließlich der Schlüssel zum Erfolg. Sehr interessant solche Beobachtungen. Im Moment bin ich sehr zufrieden wie alles wächst. Ich lass jetzt erst mal alles n bisschen wuchern und dann schau mer mal.

25121

25120
Machts gut und bis bald.

Gruß Jörg
Elvis P.   125ltr.
Benutzeravatar
leuchtturm1
Beiträge: 96
Registriert: 08 Apr 2012 17:56
Wohnort: Fürth
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon StoryBook » 20 Aug 2014 08:43
Moin Jörg :kaffee2:

Schickes Becken :thumbs: wie groß ist es denn, was für Pflanzen hast du drin, was für eine Beleuchtung, mit was düngst du, welchen Filter verwendest du usw. :pfeifen: Vergessen einzutragen??? :D
Gruß der Jens :)
Benutzeravatar
StoryBook
Beiträge: 148
Registriert: 24 Jun 2013 09:20
Wohnort: bei Hannover
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon leuchtturm1 » 20 Aug 2014 09:11
Moin, Moin!!

Elvis P.   125ltr.

Da müsste jetzt alles dabei sein.
Weiß ener wie ich die Bewertungen freischalten kann? Das Häkchen kann ich nicht bedienen. Das ist matt unterlegt und läßt sich nicht anklicken...???!!

Jörg
Elvis P.   125ltr.
Benutzeravatar
leuchtturm1
Beiträge: 96
Registriert: 08 Apr 2012 17:56
Wohnort: Fürth
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon leuchtturm1 » 21 Aug 2014 16:29
Hallo flowgrower,
ich hab euch die letzten Tage Bilder von meinem AQ gezeigt. Jetzt bräuchte ich von euch den ein oder anderen Vorschlag wie ich die Form wieder dauerhaft hinbekomme. Soll heißen. Ich habe helanthium tenellum was sich in der Mitte breit gemacht hat ursprünglich eher für die Ränder um den, ich sag jetzt mal Flußlauf gedacht. Wie auf den alten Bildern zu erkennen ist sollte es ein layout mit "Perspektive" werden. Da sich jedoch unerwartete Probleme eingestellt haben wie ABSOLUT KEIN WACHSTUM und Pflanzensterben habe ich die Form wegen Umstellung und Optimierung von Licht, Düngung... schleifen lassen.
Da sich jetzt das Wachstum zu meiner Zufriedenheit entwickelt möchte ich das Gesamtbild wieder stärker in Angriff nehmen.
Helanthium tenellum wächst mittlerweilen wie Unkraut und durch die Ausläuferbildung die unterirdisch stattfindet kaum kontrollierbar.
Ich habe seinerzeit Dekorativen Sand in das Flußbett eingebracht was sehr gut aussah, mit dem Ergebniss das es dort jetzt noch viel schneller wächst. Wie kann ich (dauerhaft?!) das Flußbett erhalten?
Ich hab auf youtube gesehen bei thegreenmachine das dort kleine Glasplättchen zum abstecken verwendet werden. Weiß allerdings nicht wo ich sowas bekommen soll?!
Auch über abdecken mit steinen hab ich nachgedacht was aber wahrscheinlich nicht sehr toll aussieht da für sowas eher Granitplatten verwendet werden würden. Ich aber braunes versteinertes Laub als hardscape verwendet habe. Der Ursprüngliche Gedanke der Form würde damit meine ich auch verloren gehen.
Im Moment steh ich etwas auf dem Schlauch wie es weitergehen könnte und bitte euch hier mir eure Ideen zukommen zu lassen was Ihr machen würdet.
Was mich noch etwas stört sin die Freien Ecken. Da bin ich mir auch noch nicht schlüssig wie ich die "füllen" könnte. Da es ein offenes AQ ist würde mich wachsen über die Oberfläche nicht stören.
Links hinten hab ich an Anubias barteri var. barteri gedacht. Oder sowas. Rechts unter der Strömungspumpe in der im Moment der Heizer und der CO2 Diffusor wäre vielleicht Zyperus helferi o.ä ganz gut. Lange flutende Gräser oder so.... Da ich die Ecke nicht komplett zuräumen wollte zwecks Strömung und Unwissenheit.
Wie es eben am Anfang jedes Hobbys ist entwickelt sich vieles erst mit der Zeit. Da kann jeder von euch ein Lied davon singen.
Mit dem jetzigen Wissen wäre ein komplettes Neuaufsetzen sicher schön. Allerdings möchte ich mit diesem Becken noch weiterarbeiten und weiterlernen.
Vielleicht hat ja der ein oder andere Ideen. Erfahrungen. Bilder!!! Ich würde mich sehr freuen.

Danke und bis bald
Jörg
Elvis P.   125ltr.
Benutzeravatar
leuchtturm1
Beiträge: 96
Registriert: 08 Apr 2012 17:56
Wohnort: Fürth
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Sebi » 21 Aug 2014 18:36
Hi Jörg
Also mir gefällt dein Becken ganz gut und ich würde weiter daran arbeiten!

Versuch doch vielleicht den Vordergrund etwas auszudünnen. Im Moment kleben die pflanzen doch etwas zu sehr an der Fronscheibe. So dass der Weisse Sand wieder mehr zur Geltung kommt.

Cyperus h. könnt ich mir im Hintergrund auch gut vorstellen.

LG SEbi
Gruss Sebi
Benutzeravatar
Sebi
Beiträge: 231
Registriert: 05 Feb 2010 13:56
Wohnort: St. Gallen
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon leuchtturm1 » 22 Aug 2014 09:47
Hallo Sebi,
ich denk das ich ums ausrupfen nicht herum komm um dem ganzen wieder mehr tiefe zu verleihen.
Ne langblättrige Cryptocorynen Art schwebt mir für den Hintergrund ebenfalls vor...
Hat noch jemand Ideen?

Jörg
sowas evtl.
Cryptocoryne crispatula var. balansae
Elvis P.   125ltr.
Benutzeravatar
leuchtturm1
Beiträge: 96
Registriert: 08 Apr 2012 17:56
Wohnort: Fürth
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon leuchtturm1 » 03 Sep 2014 22:23
Hallo Leute.
Kurzes Update. Sorry schlechtes Bild vom Handy. Hatte keine Lust so aufwändig zu fotografieren.
Helanthium tenellum var. parvulum is zu nem guten Teil rausgeflogen. Zyperus helferi säumt den Hintergrund und elocharis parvula mini und pogostemon helferi sind neu.
ADA la plata sand -feinkörnig und
ADA la plata sand-big sowie einige Streifen Plastik darunter sollen den ganzen Wuchs in Zukunft etwas eindämmen. Plastikstreifen, farblos, biegsam, 10-20 cm länge, 3-5cm breit wurden in den Kies gesteckt den ich vorher großzügig abgesaugt habe. Gibt fast keinen Nebel, Sand im laufenden Becken einzubringen.... :shock:
Kleiner Tipp trotzdem.
Filter aus. Sand in einen Küchenmessbecher (1l) einfüllen, so halb voll oder so. Ins Aquarium heben. Langsam Wasser hineinlaufen lassen. Mit der Spitze des Meßbechers bis kurz über die Stelle auf die der Sand soll und dann laaaaangsam den Becher aaaauskippen.
Bessere Bilder reich ich nach.

25250

Bis bald

Jörg
Elvis P.   125ltr.
Benutzeravatar
leuchtturm1
Beiträge: 96
Registriert: 08 Apr 2012 17:56
Wohnort: Fürth
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon leuchtturm1 » 03 Nov 2014 10:53
Hallo flowgrower,

ich hab mir gestern mal wieder Zeit genommen um mit der Kamera zu spielen.
Hier ein kleines Update meine Beckens. Hoffe euch gefällts.
Bis bald.

Jörg


Elvis P.   125ltr.
Elvis P.   125ltr.
Benutzeravatar
leuchtturm1
Beiträge: 96
Registriert: 08 Apr 2012 17:56
Wohnort: Fürth
Bewertungen: 0 (0%)
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Bitte um Bewertung des Hardscapes
von Tefe » 29 Sep 2008 11:10
15 1633 von Tefe Neuester Beitrag
13 Nov 2008 18:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TilmanBaumann und 4 Gäste