Post Reply
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Nadja0202 » 08 Okt 2015 16:32
Hallo,

nachdem ich bisher nur stiller Leser war, möchte ich heute meinen ersten Aquascaping Versuch vorstellen.

Um nicht gleich grundlegende Fehler zu machen hätte ich gerne Verbesserungsvorschläge was mein Hardscape betrifft.

Becken: ADA 45 P
Beleuchtung: noch ca. 2 Wochen eine Dennerle 11 Watt Lampe, dann eine 27 W Led Beleuchtung
Filter: Eden 501 später vielleicht ein JBL e401
Co2: Dennerle Primus 160 Mehrweg
Orinoco Glassware: In/Out und Diffusor

Folgende Pflanzen habe ich schon

Micranthemum sp. "Montecarlo-3"

Pogostemon helferi

Alternanthera reineckii 'Mini'

Cryptocoryne parva

Cryptocoryne beckettii "Petchii"

Anubias barteri var. nana 'Petite' ('Bonsai')

Lilaeopsis mauritiana

Vesicularia ferriei "Weeping Moss"

Das würde mir noch gefallen

Plagiomnium cf. affine

Fissidens fontanus

Hydrocotyle cf. tripartita

Rotala sp. 'Green'

Bin aber ehrlich gesagt sehr unsicher was letztendlich zusammenpasst. Wollte erstmal so eine Art Drystart mit den kleinen Pflanzen machen bis die Bodendecker etwas angewachsen sind. Hab etwas Bedenken, dass die sonst gleich wieder hoch schwimmen.

Freu mich schon auf eure Beiträge.

Liebe Grüße
Nadja

Dateianhänge

Nadja0202
Beiträge: 25
Registriert: 03 Mär 2015 16:56
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon aetb » 08 Okt 2015 17:58
Hallo Nadja,
Das gefällt mir sehr gut. Lediglich beim linken Stein hätte ich die Sorge, dass der von der Wurzel her schnell komplett überwuchert sein wird und dann unsichtbar.
Den Umstieg auf 27w led würde ich mir gut überlegen. Wenn die halbwegs effizient ist, dann bläst du über 200 lumen in 30 liter. Das nenne ich dann mal einen Overkill. Insbesondere weil alle angedachten Pflanzen eher genügssm sind. Wenn müsstest Du deutlich dimmen. Ich würde trotzdem ein Algenproblem erwarten. Bei dem Becken wäre halb soviel immer noch ordentlich hell.
Gruß A.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
aetb
Beiträge: 39
Registriert: 21 Mär 2015 22:40
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Nadja0202 » 11 Okt 2015 00:19
Hallo,

an der Lampe ist ein Dimmer dran, sollte also schon gehen mit meinen Pflanzen. Aber danke für den Hinweis. Werde den Händler nochmals drauf ansprechen.

Hab heute nochmals alles neu gemacht. Fand es nicht wirklich schön. Hoffe der 2. Versuch ist besser.

Merke allerdings fotografieren muss ich auch noch lernen :nosmile:

Gruß
Nadja
Nadja0202
Beiträge: 25
Registriert: 03 Mär 2015 16:56
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon aetb » 11 Okt 2015 07:24
Sehr schön! Vor allem hast Du ein paar wirklich schöne Steine erwischt .
Oben hätte natürlich 2000 lumen stehen müssen . Wenn Du Dimmen kannst, ok. Aber ordentlich runter, grad am Anfang. Wenn das Ganze läuft und die Pflanzen gut angewachsen sind, kannst anfangen hoch zu gehen. Ich wäre eben sehr vorsichtig. Algen kommen schnell und gehen langsam.
Gruß A.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
aetb
Beiträge: 39
Registriert: 21 Mär 2015 22:40
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Nadja0202 » 11 Okt 2015 08:17
Hi,

ja Layout gefällt mir auch heute noch ganz gut. Das war bisher anders, meistens hab ich nach 2 Std. schon wieder angefangen umzubauen. Wenn der Soil drin ist, kommt alles noch ein bißchen höher.

Der Händler meinte ich soll mit 2 Std. anfangen und ganz langsam hoch gehen.

Das mit den Algen kenne ich kämpfe seit Jahren gegen sie im Gartenteich. :nosmile:

Gruß
Nadja
Nadja0202
Beiträge: 25
Registriert: 03 Mär 2015 16:56
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nadja0202 » 16 Okt 2015 15:03
Hier ist jetzt die bepflanzte Endversion der ewigen Hin- und Herschieberei von Steinen und Wurzel.

Alle schon vorhandenen Pflanzen haben Platz gefunden :gdance: . Ich hoffe nur es wächst mir nicht gleich über den Kopf.
Sobald die Bodendecker sich etwas verankert haben, werde ich Wasser einfüllen.

Wenn Interesse besteht kann ich gerne weiter berichten. Mit dem Thema Düngung stehe ich immer noch auf Kriegsfuß, je mehr ich lese desto verwirrter werde ich.

Liebe Grüße
Nadja
Nadja0202
Beiträge: 25
Registriert: 03 Mär 2015 16:56
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tobias Coring » 16 Okt 2015 16:02
Hi Nadja,

schön eingerichtet und auch sehr schön bepflanzt.

Bzgl. Düngung würde ich mir gar nicht so einen Kopf machen. Du bist sehr flexibel mit diesem Dreiergespann:

Aqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger
Aqua Rebell Makro Basic Estimative Index
Aqua Rebell Makro Basic Spezial N

Der Estimative Index Dünger wird dann als Phosphatdünger mit etwas NO3 und Kalium eingesetzt und der Spezial N für die Extraportion NO3.

Alle 2 Tage folgendes dosieren oder halbe Menge davon jeden Tag:

Düngeplan

Lediglich den Ranunculus im Vordegrund würde ich noch überdenken.... der ist dort etwas deplaziert.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9832
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Nadja0202 » 16 Okt 2015 18:49
Hallo Tobias,

vielen Dank für das Lob, von einem Fachmann geht das ja runter wie Öl :D

Vielen Dank für den Düngeplan. Hab nur ein Problem ich hab hier im Forum ein paar Sachen gekauft, darunter waren 2 Flaschen NPK, 1 Flasche Nitrat, 1 Flasche Eisenvolldünger alles so gut wie voll.
Würde sie ungern wegwerfen. Wäre mit diesen Düngern auch was möglich?
Wasserwerte des Leitungswasser wären folgende
GH 11
KH 8
PH 7,5
NO2 0,01
NO3 10
PO4 0,02
FE 0,05

Vorerst wollte ich die Wasserwechsel mal mit Leitungswasser machen, falls die später hinzukommenden Garnelen andere Wasserwerte brauchen wollte ich auf dest. Wasser umstellen.

Mit dem Ranunculus bin ich auch nicht so ganz zufrieden, aber für die Tonne war er mir auch zu schade. Vielleicht geb ich ihn doch an meine Tochter und hol mir noch mehr HCC. Hinter die Wurzel hab ich heute noch Didiplis diranda gepflanzt, was besseres gab es leider nicht und bei euch im Shop war alles was mir gut gefiel grade ausverkauft. :nosmile:

Noch ne andere Frage ich hab heute mal lustig drauf los ein Aquarium eingestellt, wie kann man das wieder löschen? Wollte jetzt nicht unbedingt ein Becken mit dem Namen Ferdinand :?

Liebe Grüße
Nadja
Nadja0202
Beiträge: 25
Registriert: 03 Mär 2015 16:56
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tobias Coring » 19 Okt 2015 16:40
Hi Nadja,

natürlich kannst du auch erstmal mit den bestehenden Produkten aufdüngen.

Ist der Nitrat Dünger der Basic Nitrat oder die Spezial N?

Ansonsten zunächst einmal 2 ml NPK und 0,5 ml Eisenvolldünger pro Tag verabreichen.

Ich kann dein Aquarium auch umbenennen. Schreib mir doch einfach wie es in Zukunft heißen soll :).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9832
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Nadja0202 » 20 Okt 2015 12:59
Hallo Tobias,

es ist Makro Basic Nitrat.
Ich warte jetzt mal bis Wasser drin ist und teste dann nochmal die neuen Wasserwerte. Durch den Amazonia wird sich ja einiges ändern.
Und dann bestell ich bei euch was sinnvoll ist. ADA empfiehlt ja vom ersten Tag an den Brighty-K und düngen erst ab der 3. Woche. Soll ich das machen oder nicht?

Hab hier 3 Namen in der Reihenfolge der Beliebtheit, nur falls Rainforest schon weg ist.
Rainforest
Relax and unwind
First Try

Danke für deine Hilfe
Nadja
Nadja0202
Beiträge: 25
Registriert: 03 Mär 2015 16:56
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nadja0202 » 31 Okt 2015 16:56
Hallo,

es gibt Neuigkeiten, die Lampe ist da :D
Ich bin sehr zufrieden mit der Leuchte. Für den Preis ist sie echt ein Schnäppchen.
Momentan ist sie 6 Std. täglich an auf Stufe 3 von 7.

Seit gestern ist Wasser im Becken. Sieht zwar alles noch etwas trüb aus, aber ich hoffe das gibt sich in den nächsten Tagen.

Das HCC hab ich raus und durch MCC ersetzt. Die Didiplis diandra eignet sich für Drystart nicht so gut, seit Wasser drin ist gibt die richtig Gas.

Co2 hab ich momentan auf 60 Blasen/Min. hat mir mein Händler geraten. Kann ich das so lassen oder ist das zuviel oder zuwenig?
Wasserwechsel mach ich jeden Tag 50 % wie im Leitfaden von ADA beschrieben.

Hab heute auch gelernt, dass man den Schlauch beim Eimer aus leeren besser fest macht anstatt in lose ins Becken zu hängen. Als ich zurück kam war der Rest des Wassers im Büro verteilt. :shock:

Schönes Wochenende
Nadja
Nadja0202
Beiträge: 25
Registriert: 03 Mär 2015 16:56
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nadja0202 » 10 Mär 2016 14:20
Hallo,

mit der Hilfe meines Händler habe ich die Cyanos offenbar in die Flucht geschlagen.
Seit mehreren Wochen ist nichts mehr aufgetreten. Hatte ja einige Pflanzen entfernt und jetzt nochmal aufgestockt.

Neu sind

Gratiola viscidula

Proserpinaca palustris

Myriophyllum mattogrossense

Alles ist gut angewachsen. Leider ist mein anfangs so schöner Anstieg verschwunden und es hat nur noch wenig mit einem Aquascape zu tun. Ist halt ein schönes Pflanzenbecken.

Vor 2 Wochen sind 16 Taiwanermischlinge eingezogen. Bis jetzt keine Ausfälle, alle scheinen sehr zufrieden zu sein.

Lediglich mit der Düngung habe ich Probleme. Ich dünge täglich vormittags 1 ml Flowgrow und abend 2 ml NPK.
Meine Werte sind - vom Händler empfohlene Werte
No3 5 10
PO4 0 0,1
FE 0 0,1
Kalium 18 max. 20

Wenn ich die Düngermenge erhöhe oder Makro Basic Nitrat und Phosphat zusätzlich zugebe, erhöhe ich damit auch den Kaliumwert und das möchte ich ja nicht. Ich wäre für jeden Tipp dankbar. Die empfohlenen Werte möchte ich auch in Bezug auf die Garnelen nicht sehr überschreiten.

Liebe Grüße
Nadja

Nadja0202
Beiträge: 25
Registriert: 03 Mär 2015 16:56
Bewertungen: 0 (0%)
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Erstlingswerk 37L - Was kann ich verbessern?
Dateianhang von beginner2011 » 14 Feb 2012 12:48
8 804 von Bataleon Neuester Beitrag
23 Feb 2012 11:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste