Post Reply
50 posts • Page 3 of 4
Postby Thumper » 02 Jun 2019 22:15
Moin,

Thumper wrote:Ich schneide morgen die Juncus nochmal stark runter und schaue, dass ich die etwas ausgedünnt bekomme - sie wächst echt kaum momentan. Die Eleocharis hingegen wächst wie Unkraut, trotz starkem Befall.

Die Juncus Repens ist raus, denn die wollte bei meinem Wasser einfach nicht wachsen. An dessen Platz ist jetzt Helanthium tenellum "parvulum".

Thumper wrote:Wasser wird eingestellt auf:
GH 6-7°dH
KH 0°dH
NO3: 15mg/L
PO4: 0mg/L
K+: 10mg/L
Fe&SE: 0mg/L

Dabei ist es auch geblieben, allerdings habe ich die wöchentliche Düngung stark reduziert, sodass ich nur noch täglich ~2mg/L NO3 hinzugebe. Eisen&SE gibt es 6x die Woche 3ml vom Flowgrow.
Wöchentlich auf Stoß gibt es (wie in meinem anderen Scape auch) 0,5mg/L PO4.

Was mir allerdings immernoch den Spaß versaut ist das Oedogonium. Das sieht mal nach Rückgang aus, dann kommt es innerhalb von wenigen Tagen wieder, dann geht es wieder.. Es ist eigenartig.
Deshalb gibt es nun des Nachts ein paar Stunden 3W UV Licht und die Filtermatten habe ich durch Keramikröhrchen ersetzt.
Kurt hatte mir den Tipp gegeben, Phosphat betonter zu düngen. Das werde ich angehen und ein zweites mal unter der Woche 0,3mg/L PO4 zugeben.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2155
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Haeck » 24 Jun 2019 17:04
Hallo Bene,

ich richte gerade selbst mein "50 F" ein und frage mich, wie ich die Einteilung der Drittelregel/Fibonaci-Folge auf das Bild projiziert bekomme. Gibt es dazu Tutorials ? Hast du eventuell einen Tipp fuer mich ?

Danke !
André
Projekt: 50 x 16 x 25 cm Iwagumi

Equilibrium
User avatar
Haeck
Posts: 617
Joined: 20 Mar 2011 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 24 Jun 2019 17:12
Moin,

ich habs mit Photoshop gemacht. Kannst es aber auch einfach mit Schnur und Tesafilm auf das Becken kleben.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2155
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby bocap » 24 Jun 2019 17:32
Hi André,

ich hab's beim letzten Mal mit einem dicken, abwaschbaren Folienstift gemacht.

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1341
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby bocap » 24 Jun 2019 19:22
Hi André,

ich hab's beim letzten Mal mit einem dicken, abwaschbaren Folienstift gemacht.

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1341
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby chrisu » 24 Jun 2019 22:06
Hallo Bene,

Thumper wrote:Was mir allerdings immernoch den Spaß versaut ist das Oedogonium.

Geht mir genauso :(
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2041
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 5 (100%)
Postby Thumper » 17 Jul 2019 14:50
Moin,

das Oedogonium wird tatsächlich weniger seit der Filterumstellung und gleichzeitiger Halbierung der täglichen Düngung. Die Verhältnisse von N:P:K:Fe+SE sind dennoch gleich geblieben.
Wenn das in dem Tempo weiter geht, dann kann ich Ende des Monats ein sauberes Becken präsentieren. :grow:

Und ein Bild gibts auch noch.
39504
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2155
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby SebastianK » 18 Jul 2019 06:15
Hi Bene,

gefällt mir gut dein Becken :)
Gibt es einen besonderen Grund, warum du dich für einen so hohen Bodengrund entschieden hast?

Viele Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3145
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Jaenu » 18 Jul 2019 07:21
Guten Morgen

Ich bin auch immer noch begeistert von deinem Becken.
Weiter so.

Grüsse Jan
"Das Wasser ist der Ursprung von allem"
Jaenu
Posts: 69
Joined: 15 May 2017 20:33
Location: Switzerland
Feedback: 0 (0%)
Postby Haeck » 18 Jul 2019 07:49
Moin Bene

Thumper wrote:das Oedogonium wird tatsächlich weniger seit der Filterumstellung und gleichzeitiger Halbierung der täglichen Düngung. Die Verhältnisse von N:P:K:Fe+SE sind dennoch gleich geblieben.


... weniger ist oft mehr :smile: . So 'n Eleocharis/Juncus Rasen zieht weniger Naehrstoffe, als des oefteren angenommen wird. Eine Alternative die in meinen Becken (Kies ungeduengt/vorgeduengt) gut funktioniert, ist das Wechselwasser auf Stoss wie folgt aufzuduengen:

- Po4: 0,5 mg/l
- No3: 15 - 20 mg/l
- K: 5 mg/l
- Mikros: Tagesdosis erst am darauffolgenden Tag
- Licht auf 4000 lm

Meiner Meinung nach ist die ALge ueber die Po4 Konzentration und das Licht steuerbar.
Mehrfache 80% Wasserwechsel helfen auch. Kennst du das Tropica 90 Tage Programm ?

Gruss
André
Projekt: 50 x 16 x 25 cm Iwagumi

Equilibrium
User avatar
Haeck
Posts: 617
Joined: 20 Mar 2011 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 18 Jul 2019 11:24
Moin,

Danke für die Lobe!

SebastianK wrote:Gibt es einen besonderen Grund, warum du dich für einen so hohen Bodengrund entschieden hast?

So halb. Mein Mainstone würde in einem 60P besser wirken, also musste er etwas höher, da mein Becken etwas höher ist.
Ansonsten hätte ich mich an vorne 4cm und hinten 10cm orientiert, der Bodengrund sollte ansteigen.

Haeck wrote:... weniger ist oft mehr :smile: . So 'n Eleocharis/Juncus Rasen zieht weniger Naehrstoffe, als des oefteren angenommen wird.
[...]
Meiner Meinung nach ist die ALge ueber die Po4 Konzentration und das Licht steuerbar.
Mehrfache 80% Wasserwechsel helfen auch. Kennst du das Tropica 90 Tage Programm ?

Ja, die wenig Nährstoffe habe ich mittlerweile auch gemerkt. Ich war der Annahme, dass die Pflanzen gut über die Blätter aufsaugen - das tun sie wohl eher nicht.
Mittlerweile Dünge ich recht mager und es läuft besser.

Das 90-Tage Programm kenne ich. Ich hatte es mit Anfangs angeschaut und mich daran teils orientiert, dann aber zu fett gedüngt. Für die richtige Düngung nach Ablauf des Programma braucht man echt Erfahrung. Gerade wenn man sonst immer Sandbecken hatte und dann entsprechend viel Soil hat.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2155
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Haeck » 18 Jul 2019 13:41
Hi Bene

Thumper wrote:Das 90-Tage Programm kenne ich. Ich hatte es mit Anfangs angeschaut und mich daran teils orientiert, dann aber zu fett gedüngt. Für die richtige Düngung nach Ablauf des Programma braucht man echt Erfahrung. Gerade wenn man sonst immer Sandbecken hatte und dann entsprechend viel Soil hat.


Sand/Kies im Vergleich zu Soil ist definitiv ein Unterschied. Ich mags transparent. Orientiere dich nur an den Wasserwechseln des Programms, bei der Duengung machst du dein eigenes Ding, sofern bei Soil ueberhaupt moeglich. Da kenne ich mich leider zu wenig aus.

Gruss
André
Projekt: 50 x 16 x 25 cm Iwagumi

Equilibrium
User avatar
Haeck
Posts: 617
Joined: 20 Mar 2011 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 18 Jul 2019 13:54
Moin,

Haeck wrote:Orientiere dich nur an den Wasserwechseln des Programms, bei der Duengung machst du dein eigenes Ding, sofern bei Soil ueberhaupt moeglich. Da kenne ich mich leider zu wenig aus.

Die Wasserwechsel hatte ich zu Anfangs auch so gehalten. Nicht auf den Tag genau, aber anfänglich in hohem Intervall, später weniger.
Nichts desto trotz: Das Programm schreibt bis zu 30% WW vor, ich gehe hier meist auf 50%. Damit habe ich in der Vergangenheit bessere Ergebnisse erzielt. Werde aber - sobald das neue Filtermaterial richtig arbeitet - auch mal die 30% anpeilen.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2155
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Haeck » 18 Jul 2019 16:46
Hi Bene

Thumper wrote:Nichts desto trotz: Das Programm schreibt bis zu 30% WW vor, ich gehe hier meist auf 50%. Damit habe ich in der Vergangenheit bessere Ergebnisse erzielt. Werde aber - sobald das neue Filtermaterial richtig arbeitet - auch mal die 30% anpeilen.


Nene, bleibe mal ruhig bei den 50%, damit habe auch ich durchgehend gute Erfahrungen gemacht.

Gruesse
André
Projekt: 50 x 16 x 25 cm Iwagumi

Equilibrium
User avatar
Haeck
Posts: 617
Joined: 20 Mar 2011 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 04 Aug 2019 17:15
Moin,

Thumper wrote:das Oedogonium wird tatsächlich weniger seit der Filterumstellung und gleichzeitiger Halbierung der täglichen Düngung. Die Verhältnisse von N:P:K:Fe+SE sind dennoch gleich geblieben.

2 Wochen später und ich suche immernoch das eigentliche Problem.

Seit diesem Wochenende dünge ich wie folgt:
Nitrat: 5,36 mg/L
Phosphat: 0,28 mg/L
Kalium: 0,94 mg/L
Eisen: 0,37 mg/L

Wechselwasser wird auf 25mg/L Ca, 12,5mg/L Mg und 10mg/L Kalium eingestellt. CO2 liegt weiterhin bei ~25-30 mg/L.

Mittlerweile behandele ich seit einem Monat mit 10ml EC an 5 Tagen die Woche, 24/7 UV Klärer (3W) und habe nun nochmal das Eleocharis gut zurück geschnitten. Weg will das Oedogonium aber immernoch nicht.
Hat noch wer Ideen, was helfen kann? Oder warum nicht alle Pflanzen betroffen sind?

39553
39554
39555
39556
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2155
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
50 posts • Page 3 of 4
Related topics Replies Views Last post
80x40x40
Attachment(s) by Sebastian S. » 17 Aug 2012 16:08
20 2243 by Sebastian S. View the latest post
18 Nov 2012 19:04
80x40x40 - Version 2
Attachment(s) by Orrik » 18 Jul 2012 11:44
3 988 by Orrik View the latest post
12 Aug 2012 12:17
50 cm Iwagumi
by Mark1 » 21 Feb 2008 14:59
92 10004 by bini View the latest post
11 Jun 2008 17:41
54L Iwagumi
Attachment(s) by Daniel_F. » 21 Feb 2010 14:59
26 3147 by NicoHB View the latest post
08 Apr 2011 19:53
63l Iwagumi
Attachment(s) by Peda 22 » 01 May 2011 14:06
62 4862 by Peda 22 View the latest post
16 Aug 2011 07:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests