Antworten
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon angelsfire » 09 Mai 2018 21:22
So, da heute die Garnelen eingezogen sind stelle ich mein neues Becken auch mal kurz vor. Das Becken wurde am 28.04.2018 gestartet. Nachdem ich es eingerichtet und befüllt hatte ist mir an der Frontscheibe eine Macke aufgefallen. Dachte es wäre Dreck, war aber leider wirklich eine verdreckte Macke direkt im Glas. Also musste ich am 30.04. das Becken nochmal leer räumen und tauschen.

Beleuchtet wird weiterhin mit der Lampe von Vetzy. Ob sie von der Ausleuchtung her reicht wird man sehen. Sie war ja eigentlich über dem 30er Cube. Das Becken jetzt hat halt schon andere Maße. Die Lampe schafft auf 100% 1800 Lumen. Muss mal sehen ob am Rand usw. genug ankommt.

Heute sind 16 Neocaridina davidi var. blue dream und 22 Caridina mariae „Golden Tiger“ eingezogen.

Das Becken noch ohne Garnelen direkt nach dem einrichten:

37159

Stand gestern:

37160

Der Bodendecker hat momentan leider kaum ne Chance weil die Turmdeckelschnecken ständig welche rausreißen. Mal sehen ob das was gibt ;)

Und heute dann mit den Garnelen:

37158

37157

37156

37155

37154

37153

37152
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 224
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 22 Mai 2018 18:18
Hallo Britta,

wird mal Zeit für ein Update hier, jetzt wo du die Lampe zum Verkauf anbietest...

Den Dennerle Nano Eckfilter hast du aus dem 30l Cube ja scheinbar nicht übernommen... Was ist das denn für ein Filter da hinten in der Ecke?

Zu der Nadelsimse, die ist auf 1..2 Fotos etwas hoch gekommen, die kannst du ordentlich tief in den Boden stecken, die Wurzeln verbreiten sich bei mir ca. 2cm unter der Oberkante vom Bodengrund (an der Frontscheibe).
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1400
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon angelsfire » 22 Mai 2018 19:25
Hi

Wenn keiner was schreibt gehe ich davon aus das es auch niemanden interessiert :D Aber kann natürlich gerne ein Update geben.

Das Moos fängt schön an zu wachsen, die restlichen Pflanzen lassen sich etwas Zeit. Die Nadelsimse habe ich vor einigen Tagen mal bisschen runter geschnitten. Ich hatte sie tief eingesetzt, habe aber den Fehler gemacht und TDS eingesetzt... Das MMC leidet da auch drunter. Hab schon angefangen die Schnecken wieder abzusammeln aber man findet natürlich nicht alle.

Der Dennerle Eckfilter hat keine vernünftige Strömung erzeugt. Jetzt habe ich einen Eckmattenfilter drin mit Membranpumpe. Der plätschert natürlich etwas nervig, habe ich beim Kauf nicht bedacht. Aber man gewöhnt sich ja an alles...


37316

37315

37314

37317

37318

37319
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 224
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Thumper » 22 Mai 2018 20:44
Hallo Britta,

Ich lese immer ganz gespannt mit! Gefällt mir!
Grüße,
Bene


Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig',
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1473
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 37 (100%)
Beitragvon Gast » 22 Mai 2018 20:54
Hallo Britta,

das wird was gefällt mir auch.
Ist das Kristallquarz ? welche Körnung .. ohne Farbe und sieht gar nicht so grell aus :thumbs:
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon angelsfire » 22 Mai 2018 22:09
Hi

Danke euch. Das ist der graue Dennerle Kies. Körnung weiß ich aus dem Kopf gerade gar nicht.

Die Tigergarnelen fonde ich Super, mit den Blue Dream bin ich nicht so zufrieden. Sie haben doch einen sehr hohen Schwarzanteil. Hätte lieber so schön tiefblaue Tiere gehabt. Sind nur sehr vereinzelt welche dabei die mir gefallen.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 224
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 23 Mai 2018 08:10
Hallo Britta,

angelsfire hat geschrieben:Der Dennerle Eckfilter hat keine vernünftige Strömung erzeugt. Jetzt habe ich einen Eckmattenfilter drin mit Membranpumpe. Der plätschert natürlich etwas nervig, habe ich beim Kauf nicht bedacht. Aber man gewöhnt sich ja an alles...

bei Geplätscher hört bei mir der Spaß auf... Der HMF ist Luft-betrieben? Da könnte man einen tschechischen Luftheber einbauen, der ist wesentlich leiser als die normalen, da muss man aber die Luftzufuhr sehr stark drosseln (wodurch die Lautstärke der Membranpumpe sinkt und die Lebensdauer steigen soll).

Aber der CO2-Test hängt doch wohl nicht nur zur Dekoration vorne links in der Ecke, oder? Ein Luftheber treibt natürlich CO2 aus.

Der Nano Eckfilter erzeugt genügend Strömung, nur nicht unbedingt mit dem beiliegendem Düsenstrahlrohr oder man muss (in dem Foto von deinem Becken) den Filter dann hinten rechts anbringen, von dort einen Schlauch oder ein Rohr zur linken Ecke, und dort dann das Düsenstrahlrohr. Sieht dann aber ziemlich bescheiden aus.

Man kann auch das Düsenstrahlrohr durch einen Auslauf nach Wahl ersetzen, Fächerdüse, Trichter,...

Ich habe die Variante mit dem Schlauch entlang der Rückwand, dann ein selbstgebautes Düsenstrahlrohr (mit versetzten Löchern), so das nur ein Teil für Oberflächenbewegung sorgt. Derzeit habe ich aber auch meinen Inline-Diffusor (siehe hier) wieder in Betrieb. Der große CO2-Topper hat in dem 30l Nano-Cube doch zu viel Platz weggenommen und der Diffusor scheint effizienter zu arbeiten - zumindest fliegen da wieder ziemliche Bakterienbeläge aus den Löchern des Düsenstrahlrohrs.
Bei Werner im Thread habe ich zwar nur von 3 Tagen geschrieben, dann war aber am Sonntag die Bio-CO2-Flasche leer (25.4. bis 20.5.), Dienstag war Wasserwechsel, da braucht es erst wieder bis ausreichend CO2 im Wasser ist.

Ansonsten habe ich noch den Baby-Protect meines Eckfilters umgebaut (siehe hier) und eine "selbstgeschnitzte" Filterpatrone aus Filterschwamm in den Filter gepackt. Jetzt läuft der ohne Probleme 3 Wochen durch, ohne Reinigung.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1400
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon angelsfire » 23 Mai 2018 08:19
Hi

Ne, der co2 test hängt da nicht zur deko. Das Becken ist ja an meine 2kg co2 Flasche vom großen Becken angeschlossen und wird mit einem Edelstahl Diffusor betrieben. Der Verbrauch ist mit dem neuen Filter nur etwas gestiegen. Denke nicht dass das so ins Gewicht fällt. Werde es aber m beobachten.

Die Membran Pumpe selbst ist lautlos sofern nicht gerade irgend ein Kabel von Tastatur oder Maus dran kommt. Nur der wasserauslauf nervt halt ein bisschen. Ich hab da einfach nicht dran gedacht beim Kauf, dass das beim lufthebefilter ja normal ist... Gegen was anderes tauschen werde ich aber wohl nicht da die Membran Pumpe jetzt auch nicht so günstig war und der Filter zumindest Garnelensicher ist.

Die Pumpe ist eh gedrosselt da es mir sonst zu sehr plätschert.

LG Britta
Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 224
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon angelsfire » 16 Jun 2018 22:00
Kleines Update. Der Bodendecker tut sich noch etwas schwer und leider hat sich vermutlich die Cladophora Alge im Moos eingenistet. In meinem 54l Becken hat sie schon richtig gewütet. Keine Ahnung woher die auf einmal kam, hatte in all meinen Jahren mit Aquarien nie das Problem. Machen werde ich erst mal nix.

Beleuchtung wird bald gegen eine passende von Vetzy getauscht. Die Rotala hinten wächst irgendwie nur rechts, die linke seite möchte nicht. Warum auch immer.

Konnte heute den ersten Nachwuchs der Blue Dreams entdecken. Das eiertragende Weibchen sah eigentlich so aus als hätte sie die Eier verloren. Aber scheinbar kamen ja doch welche durch.


37430

37431

37432
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 224
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Blub » 17 Jun 2018 08:20
Hallo Britta,
mir gefällt dein Becken sehr gut man schaut rein und sieht tolle Farben
und Struktur. Sehr schön. Hat sich doch super entwickelt auch wenn dir die Schnecken
ein wenig reinfuschen. Besonders interessant fand ich deine Auswahl an Garnelen. Genau diese
zwei Sorten ziehe ich auch in die engere Wahl und du hälst sie auch noch zusammen :smile:
Wo hattest du die Garnelen her?
Lieben Gruß May
Benutzeravatar
Blub
Beiträge: 371
Registriert: 04 Sep 2010 05:49
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon angelsfire » 17 Jun 2018 08:55
Hi May,

Freut mich das es dir gefällt :)

Die Garnelen habe ich von hier http://www.garnelenzucht.net/ Bin soweit zufrieden. Die Blue Dreams waren mir etwas zu dunkel aber das ist geschmackssache. Ansonsten schöne Tiere und ein netter Kontakt :)

Ich habe die beiden Arten extra ausgewählt da ich gerne 2 Farben im Becken haben wollte die sich aber nicht kreuzen.
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 224
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon angelsfire » 26 Jun 2018 20:54
Kleines Update :)

Habe endlich auch Eiertragende Tigergarnelen. 3 Stück konnte ich entdecken. Von den Blue Dream ist momentan eine oder 2 tragend. Farblich ist da leider wirklich alles dabei. Ein paar der großen sind richtig hell geworden. Die müsste ich eigentlich raus nehmen. Dabei gefällt mir die Farbe ganz gut. Aber wenn die sich natürlich weiter kreuzen werden sie farblos. Schade, sehen momentan ein bisschen so aus wie die Blue Aura. So richtig Eisbonbon Farben.

Von den Blue Dreams habe ich Nachwuchs. Einige schön blau, andere eher so schwarzblau andere wieder nicht ganz so schön gefärbt. Selektieren ist schwer da sie je nach Licht ja auch unterschiedlich aussehen.

Meine neue Lampe von Vetzy ist mittlerweile auch angekommen. Somit bekommen nun hoffentlich alle Pflanzen genug Licht ab.

Die Cladophora Alge breitet sich leider weiterhin im Moos aus. Rauszupfen wird immer schwerer weil man dann teilweise das Moos mit raus zieht.

Anbei noch ein paar Bilder. Wasser ist durchs Futter gerade nicht ganz klar Die Bepflanzung auf der Rückseite habe ich am Wochenende runter geschnitten.


37468

37467

37466

37465

37464

37463

37462

37461
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 224
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
12 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
50l Dennerle Scapers Tank Neueinrichtung
von PanamaDan » 07 Jul 2016 13:37
2 603 von PanamaDan Neuester Beitrag
05 Aug 2016 20:35
Dennerle Scapers Tank 50 Liter
Dateianhang von Francis Drake » 11 Jan 2017 19:12
8 752 von Francis Drake Neuester Beitrag
15 Jan 2017 11:45
Scapers Tank
Dateianhang von Tzoga » 03 Mai 2013 17:01
4 990 von Tzoga Neuester Beitrag
18 Jun 2013 13:24
Scapers Tank 50L
Dateianhang von -Daniel- » 31 Aug 2015 15:18
7 1230 von -Daniel- Neuester Beitrag
20 Feb 2016 14:31
50l Scapers Tank
Dateianhang von Ismna » 08 Jan 2017 21:12
3 574 von Alfisti Neuester Beitrag
11 Jan 2017 10:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste