Post Reply
43 posts • Page 3 of 3
Postby Tobias Coring » 04 Aug 2008 07:30
Hi,

ich finde das Becken von dir Ben auch sehr hübsch :). Finde es immer bewundernswert, wenn man in so einem kleinen Becken sowas schönes schafft. Ich bin dafür einfach zu faul :). Kleine Becken verkrauten mir zu schnell und dann hab ich nicht die Zeit und Muße dort immer wieder intervenierend einzugreifen.


@Zum EI
Die Zielwerte vom EI sollten nicht wirklich auf NO3 50 mg/l gehen. NO3 wird von Tom Barr immer als Richtwert 20 mg/l angegeben. 50 mg/l sollen seiner Meinung nach aber nicht viel ausmachen... ich persönlich würde aber so hohe Werte auch nicht anstreben. Bei PO4 ist es ähnlich.
Beim EI muss man zudem verdammt auf das CO2 aufpassen... davon brauchen die Pflanzen bei unlimitiertem PO4 recht viel.

Durch den Umstand, dass die Pflanzen auch mit sehr viel weniger Dünger wachsen, hat man viel Handlungsspielraum bei der Düngung.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9981
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Ben » 04 Aug 2008 11:07
Hallo Tobi,

wie ist denn deine Düngeanleitung /-dosierung bei deinem EI Dünger?

Naja da ich ja hier nicht über 63 L rauskomme gewöhnt man sich an die Nanos ;).

LG Ben
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
Postby Tobias Coring » 04 Aug 2008 11:26
Hi Ben,

Ben wrote:Hallo Tobi,

wie ist denn deine Düngeanleitung /-dosierung bei deinem EI Dünger?



die ist genau gemäß Tom Barr, da die EI Lösung auch nach seinem Rezept ist.

Anwendung:

Bei wenig Licht und Besatz: 1 bis 2 mal pro Woche 5 ml auf 50 Liter.
Bei viel Licht: täglich 5 ml auf 50 Liter.

Die Dosierung kann dann im 2 Wochenrhytmus gesenkt werden, bis der Wuchs schlechter wird und dann sollte auf die vorherige Dosierung zurückgeschwenkt werden. Dadurch hat man dann seine optimale Düngemenge erreicht.

Pro 1 ml auf 40 l Aquarienwasser werden dem Aquarium 0,92 mg/l NO3, 0,7 mg/l K und 0,17 mg/l PO4 zugeführt. So gesehen kann man auch flexibel von Beginn an nur die Nährstoffe zuführen, die man gerne möchte und die Lösung somit als normalen Makrodünger mit leicht höherem PO4 Anteil einsetzen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9981
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Ben » 04 Aug 2008 11:58
Hallo Tobi,

danke für den kleinen Exkurs :).

@Marco

Mein No3 Gehalt ist ca 25.

(Heute ist mal ein Dünger freier Tag)

LG Ben
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
Postby Ben » 17 Aug 2008 17:22
Hallo Leute,

heute habe ich mal kräftig gegärtnert.

In ein paar Tagen bekomme ich noch ein paar selten Pflanzen,
mal sehen ob ich noch was ändere :).

Die Lücke in der Mitte wird aufjedenfall noch geschlossen.

LG Ben
6590

6591

6592

6593

6594

6595
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
Postby Larsmd » 17 Aug 2008 17:36
Hi,
also dein Becken sieht doch schonmal toll aus, aber ich würde auf jeden Fall noch einen Farbtupfer zu
diesem "großen Grün" geben.Du könntest natürlich auch mit grünen Farbvarianten spielen.
Achja wie heißen die Fische auf dem Letzten Bild?Ist das eine Corydoras-Art?
Grüße
Lars
User avatar
Larsmd
Posts: 397
Joined: 04 Jul 2008 16:46
Location: Im Osten
Feedback: 4 (100%)
Postby Hannes85 » 17 Aug 2008 18:21
Hi,

dein Becken ist der WAHNSINN, hier werden z.Zt. echt geile Becken gepostet... Sind jetzt übern Sommer schön gewachsen hab ich so das Gefühl...

Für mich brauchts fast kein Rot... Aber Geschmacksache....
Nano Iwagumi :egypt:
Long Forgotten Gate :taucher:
84 Liter Iwagumi :lol:
User avatar
Hannes85
Posts: 505
Joined: 05 Mar 2008 12:43
Feedback: 5 (100%)
Postby Oliver L. » 17 Aug 2008 19:51
das dürfte corydoras Pygmaeus sein oder?
User avatar
Oliver L.
Posts: 71
Joined: 16 Jul 2008 14:07
Location: Marburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Andric F. » 18 Aug 2008 08:02
Hi

Larsmd wrote:Hi,
....ich würde auf jeden Fall noch einen Farbtupfer zu
diesem "großen Grün" geben.Du könntest natürlich auch mit grünen Farbvarianten spielen.
Achja wie heißen die Fische auf dem Letzten Bild?Ist das eine Corydoras-Art?


Für `nen Farbtupfer, wie du ihn gerne hättest fände ich die Rot. macranda nicht so prickelnd, die hat nach meinem Empfinden zu "grobschlächtige" Blätter. Da würde ich was feines, graziles mit `nem kräftigen Rotton reinbringen. Da würden auch schon drei Stengel reichen, die man aber gut schneiden muss, damit sie sich stark verzweigen. Dafür perfekt geeignet wäre z.b. die Ludwigia arcuata! Evtl. könnte, wenn die Beleuchtung ausreicht auch die Ludwigia brevipes ein schöner Farbtupfer sein. Von der fallen demnächst (diese Woche) etwa 3-5 Stengel an, wenn du willst dann schick mir `ne PN und wir klären das.....
Die Rotala kann ja oft auch ziemlich rot, gelb oder golden werden, was bei dir aber wahrscheinlich nicht ganz klappt, da die Nitratwerte mit 25mg/l dafür zu hoch sind. Demgegenüber wächst dafür halt das HC perfekt. Das ist bei mir genau anders herum: Die Rotala schillert von knallrot bis golden und das HC kümmert und "verreckt" so langsam und wird von eleocharis überwuchert.......

Also in diesem Sinne

Gruß

Bob
Andric F.
Posts: 419
Joined: 04 Jun 2008 06:30
Feedback: 18 (100%)
Postby Andric F. » 18 Aug 2008 08:07
Hi

Larsmd wrote:Hi,
also dein Becken sieht doch schonmal toll aus, aber ich würde auf jeden Fall noch einen Farbtupfer zu
diesem "großen Grün" geben.Du könntest natürlich auch mit grünen Farbvarianten spielen.
Achja wie heißen die Fische auf dem Letzten Bild?Ist das eine Corydoras-Art?
Grüße
Lars


Ja, da kann ich mich anschließen: Tolles kleines Schmuckstück!

Als Farbtupfe kann ich die Ludwigia arcuata empfehlen. Drei gut geschnittene und verzeigte Stengel würden da fast schon reichen. Auch `ne Ludwigia brevipes funktioniert gut, wenn das Licht ausreicht. Bei mir fallen die Woche, wenn du willst 3-5 Stengel der Ludwigia brevipes an. Braucht in etwa genauso viel Licht wie die arcuata wächst dann aber ähnlich rasant und auch so schön rot, mit glänzenden Blättern! Wenn Bedarf, dann schick mir `ne PN ansonsten schneid ich sie jetzt vor dem urlaub noch nicht.....
Die Rotala rotund. wird ja auch oft ziemlich rot, gelb oder golden, was aber nur funktioniert, wenn die Nitratwerte niedrig sind. bei 25mg/l geht das nicht mehr, dafür wächst bei dir das HC echt megamäßig gut.

Also in diesme Sinne

Gruß

Bob
Andric F.
Posts: 419
Joined: 04 Jun 2008 06:30
Feedback: 18 (100%)
Postby addy » 18 Aug 2008 08:15
Hi Ben,
ich muss dich auch loben! Ein wirklilch klasse Becken,

Das mit den Rotönen finde ich eine gute Idee - jedoch würde ich sagen das Rotalla macandra genau das richtige wäre. Ludwigia brevipes und L. arcuata werden vom Umfang her zu wuchtig. l

@ Bob: bitte verbreite keine Mythen: R. macandra wächst sehr gut bei hohen no3 Werten und bildet dort auch eine Schöne Farbe. Ich hoffe du fast das jez nicht böse auf aber es stimmt einfach nicht :wink:
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Andric F. » 18 Aug 2008 08:48
Hi Ben, hi Andrè

addy wrote:Hi Ben,
@ Bob: bitte verbreite keine Mythen: R. macandra wächst sehr gut bei hohen no3 Werten und bildet dort auch eine Schöne Farbe. Ich hoffe du fast das jez nicht böse auf aber es stimmt einfach nicht :wink:


hast ja recht, hab auch nix anderes geschrieben. Fass das auch nicht böse auf, denn ich habe gepostet, dass die Rotala rotund. (=rotundifolia :wink: ) auch oft recht farbenprächtig daherkommt, wenn der Nitratwert niedrig ist. Die macranda, die ist und bleibt immer rot, egal wieviel Nitrat......... Bei mir ist die rotundifolia (wenn genug Licht vorhanden) meist von rot über gelb bis hin zu goldfarben, was sich jedoch schlagartig mit Aufnehmen einer stärkeren Nitratdüngung ändert, sie wird einfach grün.....

Naja, das mit der macranda ist Geschmackssache, hab leider keine in meinen Becken, sehe nur jeden Tag die Ludw. arcuata und die brevipes, die beide so langsam zu meinen Lieblingspflanzen werden. ob wuchtig, naja, kann ich nicht beurteilen, will sie ja auch buschig haben. Deswegen dachte ich eben, dass da dann schon in dem kleinen Becken drei Stengel reichen könnten. :wink:
@ Ben: wenn du da ein paar Farbpunkte mit der macranda setzt, dann bin ich wirklich gespannt, wie das so in einem kleinen Becken wirkt. Sieht bestimmt interessant aus.....


Gruß

Bob
Andric F.
Posts: 419
Joined: 04 Jun 2008 06:30
Feedback: 18 (100%)
Postby Ben » 18 Aug 2008 22:18
Hallo Leute,

danke erstmal für die positive Resonanz :).

Also Rotala macandra ist im Becken! Leider kommt es auf dem Bild nicht so rüber( überbelichteter Bereicht). Sie ist an der Wasseroberfläche sehr rot, weiter unten eher heller und unscheinbarer.

Sie wächst bei mir von alles Pflanzen am schnellsten!

Die Ludwigia brevipes würde mich sehr interessieren!
Geplant sind noch ggf Rotala vietnam oder die wallichii.

Mal schauen was am besten ist, ich ziehe gerne einige Varianten in betracht :).

Achja es ist Corydoras pygmaeus.

LG Ben
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
43 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Red Bee Becken
by Fischy » 23 May 2008 20:31
9 1348 by Fischy View the latest post
27 May 2008 19:50
540 L Becken
by Black.fx » 22 May 2009 20:18
6 918 by Roger View the latest post
23 May 2009 20:30
60l Becken
Attachment(s) by Montiweis » 13 Jul 2015 20:43
0 495 by Montiweis View the latest post
13 Jul 2015 20:43
260l Becken
by Alex » 21 Oct 2006 09:48
17 3709 by Nobby View the latest post
31 Oct 2006 00:35
54 Liter Becken
by BASIC » 07 Jan 2007 19:31
6 2085 by Zeltinger70 View the latest post
11 Jan 2007 21:45

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests