Post Reply
38 Beiträge • Seite 3 von 3
Beitragvon AQ Dave » 29 Aug 2014 11:24
Hi Lutz,

ich bin ein großer Fan deines Beckens. Und finde den letzen Status sehr sehr schön. :thumbs:

Hallo,
nun bin ich aus dem Urlaub zurück und poste mal ein Foto vor dem Scapen. Ich finde es immer ungeheuer spannend, wenn man sich seine Becken nach längerer Abwesenheit wieder angucken darf:


Oh ja das habe ich auch bald vor mir, der Gang nachdem zur Türe rein ist immer super. :gdance:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
Benutzeravatar
AQ Dave
Beiträge: 1251
Registriert: 18 Apr 2013 18:30
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon disco-d » 09 Sep 2014 14:00
Hi,

und nun ein Foto nach dem Scapen:


Hi Dave,

der Gang zur Türe muss leider nicht unbedingt super sein, wie ich aus leidlicher Erfahrung berichten kann. Vor allem, wenn ungeübte Nachbarn sich zum Düngen bereit erklären, kann so ein Becken schnell mal "umkippen".

Liebe Grüße
Lutz
Benutzeravatar
disco-d
Beiträge: 634
Registriert: 20 Jul 2010 20:31
Bewertungen: 61 (100%)
Beitragvon Kalle » 10 Sep 2014 21:28
Hallo Lutz,

hat sich super entwickelt, dein Becken und sah nach dem Urlaub irgendwie klasse aus.

Ich bin heute nach drei Wochen aus dem Urlaub nach Hause gekommen und es sieht ähnlich aus wie bei dir.
Ich habe Dünger, CO2 und Licht alles etwas runtergefahren - und es hat nichts geschadet - im Gegenteil.

Hast du es normal weiterlaufen lassen?

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 1365
Registriert: 02 Feb 2012 00:09
Wohnort: Nürnberg
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon disco-d » 11 Sep 2014 11:56
Hallo Kalle,

da das Hardscape nicht optimal ist, eignet sich dieses Layout sehr gut zum "verwildern". Nach dem Urlaub war es jedoch ein wenig too much.

Diesmal habe ich alles normal weiterlaufen lassen, aber die Düngeanlage vorher gewartet. Das Becken läuft immer noch nicht ganz so perfekt, wie ich es gerne haben möchte und ich wollte kein Risiko eingehen.

Aber mit dem Runterfahren der einflussnehmenden Parameter habe ich sonst gute Erfahrungen gemacht (insbesondere bei längeren Auslandsaufenthalten) . Gerade wenn man das Licht runterschraubt und die Pflanzen gerade noch genügend Dünger bekommen, verschwinden die Grünalgen. Wenn man die Parameter wieder hochdreht kommen die Pflanzen schnell wieder in Schwung.... erfüllt eigentlich die Funktion einer Gesundheitskur :)


Liebe Grüße
Lutz
Benutzeravatar
disco-d
Beiträge: 634
Registriert: 20 Jul 2010 20:31
Bewertungen: 61 (100%)
Beitragvon Kalle » 11 Sep 2014 14:31
Hi Lutz,

Gerade wenn man das Licht runterschraubt und die Pflanzen gerade noch genügend Dünger bekommen, verschwinden die Grünalgen. Wenn man die Parameter wieder hochdreht kommen die Pflanzen schnell wieder in Schwung.... erfüllt eigentlich die Funktion einer Gesundheitskur


Das ist auch meine Erfahrung ... 7h Licht und alles andere deutlich magerer passt bei mir bestens :wink:

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 1365
Registriert: 02 Feb 2012 00:09
Wohnort: Nürnberg
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon disco-d » 12 Okt 2014 14:31
Hi,
endlich habe ich es geschafft, die vorderer Röhre durch eine 9000K Röhre zu ersetzten (wie es in all den vorigen Becken auch der Fall war). Der Effekt auf dem Foto ist extrem, wenn man allerdings vor dem Becken steht, dann kommen auch noch Rottöne zur Geltung:



Außerdem habe ich die Mikrodüngung wieder ein wenig hochgeschraubt. Also Folge hat der Aponogeton sofort angefangen, in Hellrosa zu blühen, und aus dem Echinodoros (der "Salatkopf" im vorderen linken Bereich) kam ein Blütenstil geschossen, der innerhalb einer Woche bis fast zur Wasseroperfläche gewachsen ist. Ich denke, der wird demnächst über der Wasseroberfläche seine Blüten tragen.

Liebe Grüße
Lutz
Benutzeravatar
disco-d
Beiträge: 634
Registriert: 20 Jul 2010 20:31
Bewertungen: 61 (100%)
Beitragvon KleinDanio » 12 Okt 2014 14:35
Moin Lutz. Absolut geil. Genau mein Geschmack. Schön wild:)

Liebe Grüße Felix :)
Benutzeravatar
KleinDanio
Beiträge: 267
Registriert: 08 Mär 2014 21:09
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Mr.Do » 12 Okt 2014 14:47
Hallo Lutz,
Ist alles prächtig gewachsen, eventuell etwas zu prächtig. Ich würde das Hardscape wieder etwas freischneiden.
Aber super Becken :thumbs:
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
38 Beiträge • Seite 3 von 3
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
300l - NN
Dateianhang von disco-d » 08 Nov 2011 20:59
47 5125 von HaManFu Neuester Beitrag
04 Jul 2012 19:36
300l neuaufbau
Dateianhang von V2. » 27 Jan 2008 19:35
13 2325 von Ingo Neuester Beitrag
26 Mär 2008 14:11
Below - 300l Weißglasbecken
von MarcelD » 14 Okt 2010 07:41
87 14859 von MarcelD Neuester Beitrag
12 Aug 2011 20:21
300l Saphir
Dateianhang von disco-d » 08 Mai 2011 15:56
18 2531 von disco-d Neuester Beitrag
11 Mai 2011 18:29
300l Saphir II
Dateianhang von disco-d » 22 Aug 2011 21:28
38 3189 von disco-d Neuester Beitrag
24 Okt 2011 11:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste