Post Reply
98 posts • Page 6 of 7
Postby Yacimov » 17 Jul 2013 16:45
André,

falls es hilft, wenn viele in die gleiche Kerbe schlagen: Die Dunkelkur ist die effektivste und sicherste Variante - hör auf Holger :-/ .

Grüße, Basti
failure begins if you stop trying...
User avatar
Yacimov
Posts: 458
Joined: 25 May 2009 17:23
Location: Lauf an der Pegnitz
Feedback: 14 (100%)
Postby TT-Fuchs » 17 Jul 2013 16:59
:tnx:
Viele Grüße aus Leipzig
Holger
User avatar
TT-Fuchs
Posts: 288
Joined: 25 Apr 2008 12:05
Location: Leipzig
Feedback: 6 (100%)
Postby Giftzwerch28 » 17 Jul 2013 18:45
Hey!

Dunkelkur hat bei mir auch geholfen........... zumindest für kurze Zeit. :ops:
Weiter vorne im Thread wurde dir ja auch schon Easy-Carbo empfohlen,
ob du es aber probiert hast konnte ich nicht erfahren.
Und da du dich ja scheinbar so gegen die Dunkelkur zu sträuben scheinst,
würde ich dir eine EC - Kur nach meiner Art empfehlen.
Strömung abschalten, etwa 5min warten, insgesamt 16ml EC in einer Einwegspritze 1:10
mit Aquariumwasser verdünnt direkt auf die Blaualgenbereiche sprühen.
Vermutlich werden die 16ml nicht für alle Bereiche auf einmal reichen,
daher wird diese Kur über mehrere Tage nötig sein um alle Bereiche zu erwischen.
Sprüh jedenfalls nicht zu wenig drauf.
Ich bin der Meinung, das hier eine gute Sauerstoffsättigung von Nutzen sein kann
und da du wohl nicht mehr viele Pflanzen hast, würde ich vor und nach der Anwendung gut belüften.
Außerdem würde ich nicht gleich zu beginn der Beleuchtungszeit,
sonderen etwa in der Hälfte die Kur durchführen.
Nach 1-2 Stunden Einwirkzeit Strömung (Filter) wieder anstellen.
Ich schätze so 5 - 6 Tage wirst du das machen müssen,
solltest aber schon nach der 1. Behandlung Erfolge sehen können.
Wasserwechsel musste ich bei mir nicht machen, da ich nichts mehr von den Blaualgen gesehen habe,
mußt du aber beobachten und ggf. nach der 3.- (oder eher) spätestens aber 6. Behandlung mal durchführen.
Aschließend dann mit billigem Filtermulm aus funktionierendem Becken oder
teurem Microbe Lift animpfen.

Egal was du machst, ich drücke dir die Daumen.
Würde mich jedenfalls mal wieder über schöne Bilder von dir freuen. :grow:

Gruß Alex

Noch was vergessen: Es soll ja unterschiedliche Chargen mit unterschiedlicher Wirksamkeit von EC
geben, daher mal keine Garantie auf Erfolg. Ich habe eine mit Mindesthaltbarkeit bis 02/2014.
User avatar
Giftzwerch28
Posts: 657
Joined: 21 Nov 2009 18:08
Location: Goslar
Feedback: 66 (100%)
Postby Natural » 17 Jul 2013 18:51
Hey Andy,

ich habe leider deinen Eintrag erst heute gesehen. Persönlich habe ich das Bacter100 noch nie ausprobiert. Allerdings werde ich es mir für mein nächstes Becken kaufen und parat haben, um es mal auszuprobieren... Generell kann ich mir gut vorstellen, dass es funktioniert. Auf dem Bild liegt eine gute Schicht Bacter100 auf den Blaualgen. Dadurch könnte das wie eine partielle Dunkelkur wirken. Zudem empfiehlt ADA als zweite Massnahme, Black Mollys in das betroffene und mit Bacter100 behandelte Becken zu setzen. Die machen sich dann scheinbar über die so behandelten Blaualgen her... mal sehen, ob es klappt. Wäre ja eine geniale Alternative zu den ekligen Chemikalien und einer radikalen Dunkelkur. :smile:
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby andreHH » 21 Jul 2013 19:54
Hallo,

ich habe heute mit der Femanga Algen Stopp Special "Kur" angefangen. Wie empfohlen 30 % Wasser gewechselt und das gröbste an Blaualgen entfernt.

Das Microbe Lift SB lass ich mit weiterlaufen.
Habe heute 15 ml Microbe Lift SB (Tag 17 der Bakterienkur) und 25 ml Femanga (Tag 1) zugegeben.

Hier die aktuellen Fotos von heute

Attachments

Gruß aus Hamburg

Andre
User avatar
andreHH
Posts: 45
Joined: 13 Jan 2013 15:09
Location: Hamburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Giftzwerch28 » 26 Aug 2013 21:17
Hallo Andre!

Hat denn deine letzte Masnahme zum erfolg geführt?

Gruß Alex
User avatar
Giftzwerch28
Posts: 657
Joined: 21 Nov 2009 18:08
Location: Goslar
Feedback: 66 (100%)
Postby joerg5324 » 27 Aug 2013 19:58
Hallo @alle

Also ich weiß nicht, wenn ich ein Becken hätte das _so_ aussieht würde ich mir keine weitere Mühe mit der Erhaltung geben. Pflanzen die es wert sind gerettet zu werden sind da eh keine mehr drin. Wäre es nicht zielführender die Bude auszuräumen, Kies und Steine mit heißem Wasser zu desinfizieren und von vorn zu starten? (Mal abgesehen davon das ja irgend etwas massiv schief gegangen ist beim Einfahren, und das gilt es beim nächsten Mal zu vermeiden.)

VG Jörg
joerg5324
Posts: 152
Joined: 01 Jun 2013 17:46
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby andreHH » 29 Aug 2013 08:27
Hallo Alex, hallo Jörg, hallo alle.

@Alex:
Leider nicht wie gewünscht, ich habe extra noch eine Woche mit dem Femanga drangehängt. Die Steine sind fast wieder Blaualgenfrei, der Rest ist wie auf den letzten Fotos. Das die Steine frei sind, könnte aber natürlich auch an den ML/SB Bakterien liegen?!?
Seit Sonntag läuft jetzt wieder eine Dunkelkur :cool:

@Jörg:
Wenn du mir sagen kannst, was am Anfang massiv schief gegangen ist, wäre ich dir sehr dankbar.

Ich werde die Dunkelkur jetzt 10 wenn nicht sogar 14 Tage durchziehen und dann ordentlich Pflanzen reinhauen. Werde mir ein paar Bund Wasserpest und Seegrasblättriges Trugkölbchen holen.
Dann CO2 aufdrehen und vorsichtig düngen. Wenn dann alles gut geht, besorge ich mir nach und nach meine alten Pflanzen und setze diese dazu.

Drückt mir die Daumen, denn danach weiss ich echt nicht mehr weiter.
Gruß aus Hamburg

Andre
User avatar
andreHH
Posts: 45
Joined: 13 Jan 2013 15:09
Location: Hamburg
Feedback: 0 (0%)
Postby TT-Fuchs » 29 Aug 2013 13:22
Hallo André,

um den Erfolg zu maximieren, könntest Du bei der Länge der geplanten Dunkelkur zwischendurch mal einen kompletten Wasserwechsel durchführen. Möglichst bei wenig Lichteinfall und gleich noch ein bisschen absaugen. Dann die Dunkelkur fortführen bis zur gewünschten Länge und anschliessend wieder alles absaugen und nochmal an den nächsten 2 Tagen je einen maximalen Wasserwechsel.

Viel Erfolg.
Viele Grüße aus Leipzig
Holger
User avatar
TT-Fuchs
Posts: 288
Joined: 25 Apr 2008 12:05
Location: Leipzig
Feedback: 6 (100%)
Postby joerg5324 » 30 Aug 2013 15:36
Hallo Andre & @alle,

ich beobachte fasziniert wie hier bei flowgrow viele Leute ihre Becken einfahren, und zwar meistens mit Erfolg! _So_ hat das bei _mir_ nie funktioniert. Das von Anfang an ordentlich Licht im Becken ist, und langsam wachsende Pflanzen das Geschehen dominieren. Wenn ich das probiere hab ich _immer_ Blaualgen. *g* Ich bin aber auch kein Dünge- und Wasserwertmess-Freak. :-) Mal abgesehen davon das meine Becken für lichthungrige Pflanzen eh viel zu wenig Licht haben. Deshalb wollte ich mangels Kompetenz eigentlich erst gar nichts antworten, aber wenn Du schon fragst...

Neue Becken bekommen bei mir ordentlich Unkraut rein. Alles was schnell wächst und die Kiste so zuwuchert, dass Algen ungünstige Bedingungen haben und *wenn* sie auftreten soviele Pflanzen im Becken sind das ich die Algen mit einem "massiven Gegenschlag", sprich durch herausreißen, dezimieren kann.

Es ist dann auch fast egal was man da rein kippt. Wasserpest, Indischer Wasserstern, Brasilianischer Wassernabel, Wasserfreund. Geheimwaffe: Hornkraut. Das bleibt an der Oberfläche schwimmen und darf gern die obersten 15cm des Wassers komplett zuwuchern. Unkraut eben. Möglichst viel. :-)

Wenn Algen kommen, und sie kommen immer, bekämpfe ich früh und entferne alles was befallen ist. Mindestens 2 Mal die Woche. Ziel ist, dass das "Unkraut" schneller nachwächst als die Algen es befallen können. Bei den geringsten Anzeichen von Blaualgen gibt es sofort 7 Tage Dunkelkur. Die Pflanzen leiden? Scheiß drauf, wachsen nach. :-) Und wie Du bei Dir sehen konntest gehen die Pflanzen auch ein wenn Du *nichts* gegen Blaualgen machst.

Ich betone aber nochmal das ich den Spezialisten hier nicht das Wasser reichen kann. Ich messe pH, Eisen, NO3. Stimmt pH nicht dreh ich das CO2 auf oder zu. Fehlt Eisen, gehe ich davon aus es fehlen auch andere Spurenelemente, und es gibt einen Microdünger "mit alles". Nitrat produzieren die Fische mit ihrem Kaka. Bei Wasserwechsel wird mehr die Verdunstung ausgeglichen als gewechselt. Das wars. :-)

Nach dem Einlaufen wird das schlimmste Unkraut dann durch weniger schlimmes ersetzt. :-> Wasserkelch, Vallisnerien, Anubias, Javamoos, Nadelsimse. Mir genügt das. Die meisten Besucher in der Wohnung sagen meine Becken wären "toll bepflanzt". Wenn ich meine Becken mit den Beckenvorstellungen bei flowgrow vergleiche finde ich mich unterirdisch, weshalb ich auch keine Bilder hochgeladen habe. *g* Entspricht sicher nicht den erhöhten Ansprüchen die Du hast.

VG Jörg
joerg5324
Posts: 152
Joined: 01 Jun 2013 17:46
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby andreHH » 08 Sep 2013 20:02
So, kleines Update.

Gestern war die Dunkelkur vorbei, 13 Tage war es jetzt dunkel im Becken.
Gestern und heute 90% Wasser gewechselt, CO2 Anlage gestartet, 5 Bund Wasserpest und 5 Bund Trugkölbchen gepflanzt und leicht NPK und Eisen gedüngt.

Hoffe jetzt bleiben die blauen endlich weg.

Bilder vom einfach mit Pflanzen vollgeballertem Becken gibt es spätestens nächstes WE.
Gruß aus Hamburg

Andre
User avatar
andreHH
Posts: 45
Joined: 13 Jan 2013 15:09
Location: Hamburg
Feedback: 0 (0%)
Postby andreHH » 15 Sep 2013 18:25
Hallo @ all,

hier die versprochenen Bilder vom Becken. Nicht schön aber wenigstens Grün statt Blau.

Im Bodengrund habe ich jedoch ein paar Blaualgenherde entdeckt, hoffe man kann es auf den Bildern erkennen. Was meint ihr dazu? Wie soll ich hier vorgehen?

Attachments

Gruß aus Hamburg

Andre
User avatar
andreHH
Posts: 45
Joined: 13 Jan 2013 15:09
Location: Hamburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 15 Sep 2013 20:39
Hallo Andre,

hänge doch noch mal eine Fermanga Kur hinten dran. Die hat bei mir gut geholfen (ich hatte es aber auch nicht so heftig wie du), und das Zeug hatte keine anderen erkennbaren negativen Auswirkungen.

Sonst scheinen es deine Pflanzen ja gut überstanden zu haben.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1495
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby TT-Fuchs » 15 Sep 2013 20:45
Hallo Kalle,

Kalle wrote:Sonst scheinen es deine Pflanzen ja gut überstanden zu haben.

Wenn man sie erst nach der Dunkelkur pflanzt, dann würde ich das auch erwarten. :irre:

Nimm es nicht persönlich, aber ich habe manchmal das Gefühl, dass die Beiträge kaum mehr gründlich gelesen werden, sondern nur aufgrund einiger Stichworte gleich mal ein paar Tipps gegeben werden. Das fällt mir leider immer öfter auf.
Viele Grüße aus Leipzig
Holger
User avatar
TT-Fuchs
Posts: 288
Joined: 25 Apr 2008 12:05
Location: Leipzig
Feedback: 6 (100%)
Postby TT-Fuchs » 15 Sep 2013 20:56
Hallo André,
andreHH wrote:Im Bodengrund habe ich jedoch ein paar Blaualgenherde entdeckt, hoffe man kann es auf den Bildern erkennen. Was meint ihr dazu? Wie soll ich hier vorgehen?

Ich würde den betroffenen Bodengrund absaugen und die Scheiben abwischen, aber so, dass die BA nicht so im Becken rumwirbeln. Evtl. gleich beim Absaugen des Bodengrunds mit dem Finger die Scheiben säubern und mit absaugen.
Den abgesaugten Bodengrund entweder separat nochmal behandeln (bei Sand gibt es da ja Möglichkeiten durch kochen o.ä.), aber bei Soil... Oder durch neuen ersetzen.
Das sollte aber kurzfristig geschehen, sonst breiten sich die BA schneller im Becken aus, als Dir lieb ist.
Viele Grüße aus Leipzig
Holger
User avatar
TT-Fuchs
Posts: 288
Joined: 25 Apr 2008 12:05
Location: Leipzig
Feedback: 6 (100%)
98 posts • Page 6 of 7
Related topics Replies Views Last post
on the Rocks - ehemals "Islands of Moved Mountains" V2
Attachment(s) by GeorgJ » 25 Feb 2011 15:27
20 3120 by GeorgJ View the latest post
08 Jul 2012 16:26
Edge Iwagumi "seven rocks"
Attachment(s) by ironshrimp » 23 Apr 2011 18:05
8 1060 by Warlock34 View the latest post
06 Jun 2011 12:43
"African Rocks"
Attachment(s) by Matz » 17 May 2013 15:55
19 2462 by Matz View the latest post
04 Oct 2013 22:22
112l "The green meadow"
Attachment(s) by Svenne_LE » 15 Jan 2013 20:23
19 2350 by Roger68 View the latest post
08 Jul 2013 08:31
112l "Cahoon Creek"
by chrisbauk » 28 Jan 2016 17:32
9 1194 by chrisbauk View the latest post
14 Feb 2016 13:15

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests