Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Gast » 23 Oct 2011 19:22
Hallo miteinander,

Nach einiger Zeit nehm ich mir nun auch mal die Zeit hier mein salziges Nanoaquarium vorzustellen. :)
Und da ich weiß, dass sowieso erstmal alle Bilder wollen fange ich auch direkt damit an:











Und nun noch ein bisschen Text dazu.
Die Schuld für dieses mein zweites Becken trägt dieses Forum hier. Nachdem ich die ganzen Klein- und Kleinstriffe hier gesehen hatte, musste ich mir mittelfristig auch etwas derartiges zulegen. (Wie das nunmal so ist...)
Das Riff besteht in erster Linie aus selbst zusammengeklebter Riffkeramik, die dann um 2kg Lebendgestein erweitert wurde und dann vier Wochen Einlaufphase durchlaufen hat. Im nachinein sind noch ein paar dicke Korallensteine dazugekommen, eigentlich wollte ich aber so wenig Lebendgestein wie möglich verwenden.
Erstbesatz waren ein paar Einsiedlerkrebse, Scheiben, Sinularia und ein paar Krusten von einem Händler aus Aachen.
Zweitbesatz dann letzte Woche weitere Korallen, ein paar Schnecken, Boxerkrabben etc. von Mrutzek.

Technik
  • Resun Wavermaker nano Strömungspumpe
  • Dennerle 24 W Reeflight
  • Blaue LED-Mondlichtmodule (danke an dieser Stelle an Adrie und Andre (der mich an Adrie verwiesen hat ;D ))
  • 25W Regelheizer

Korallen
  • Zoanthus sociathus Grün/Gelb, Orange/Braun, Grün/Rot
  • Knopia octacontacanalis (der Stein den Mrutzek mir lieferte war viel zu groß, deswegen sieht der vorne etwas hingequetscht aus :P)
  • Muricea pinnata
  • Ricordea yuma, florida
  • Discosomas und Actinodiscen in Rot, Grün und Blau
  • Sinularia grün

Sonstige Tiere
  • Röhrenwurm grün/gelb
  • 5 Einsielderkrebse (Pagurixus sp)
  • 2 Lybia tesselata
  • Div. Schnecken
  • Eine kleine Krabbe unbestimmter Art (mal schauen ob sie brav bleibt und drinbleiben darf)
  • Borstenwürmer
  • Spagetthiwürmer
  • Schlangenstern
  • Eine unbekannte Muschel
  • Nausithoe sp. Polypen

Noch ungelöste Probleme/Zukünftige Pläne
  • Leichte Cyanoblüte an manchen Stellen
  • Zoanthuspocken vom Erstbesatz, hab ich erst mit Furanol behandelt (Bad ausserhalb des Beckens), hat nich sooo viel geholfen, deswegen kommt die Tage nochmal eine Behandlung mit Furanol 2
    Allgemein sind meine Zoanthus nicht so fidel wie ich das gern sähe
  • Sinularia will sich nich festmachen
  • Nächstes Jahr will ich noch zwei Grundeln einsetzen
  • Leicht haltbare LPS/SPS, mehr Zoanthus
  • Technik: Evtl auf LED umrüsten, Nachfüllautomatik, Futterautomat, Kühlautomatik

Fluoreszenzbilder bekomme ich mit meiner Kamera leider keine schönen geschossen, deswegen lass ich das. Leuchtet aber sehr schön.

So, das wärs fürs erste. Kommentare und Anregungen gerne gesehen. :)
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby addy » 23 Oct 2011 19:42
HI Daniel,
Wunderbar! :shock:
Wie zufrieden bist du mit den LEDs von Adrie? Ich bin absoluter Fan von denen1
Kann ich nur empfehlen :thumbs:

Ich würde noch mehr Zoas, floridas und vor allem SPS/LPS einsetzten aber das strebst du ja eh schon an. :flirt:
Die Heatpacks hab ich auch da und wir könnten die Woche loslegen. Algen sind schon separiert.
Was für Grundeln planst du den? Findest du das Becken nicht zu klein dafür?

Bei den Zoapocken könnte dir Sebastian hier aus dem Forum helfen. Der hatte die auch - glaube ich :?
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby senf » 23 Oct 2011 19:51
Hey Daniel,
Hübsche Regalgestaltung! Das man dort 12 Liter Standardbecken gut unterbringen kann war mir klar, aber deine Becken sind ja doch etwas höher.. Lässt sich das relativ gut händeln? Ich glaub ich würd mit meiner Pinzette da garnicht überall hin kommen. Wie sind denn die genauen Beckenmaße? Und musstest du die Lampe modifizieren um sie über Becken zubekommen oder reicht der Platz?

Liebe Grüße
Hauke
User avatar
senf
Posts: 263
Joined: 17 Sep 2007 15:24
Location: Hildesheim
Feedback: 3 (100%)
Postby Gast » 23 Oct 2011 20:06
Hallo ihr beiden,
Freut mich, dass es gefällt!

@Andre:
Nach deiner Lieferung werde ich das Becken erstmal den Winter über in Ruhe lassen, dann hab ich erstens zunächstmal genug Geld ausgegeben und zweitens tuts dem Becken dann sicher auch mal gut wenn ich die Finger da raus halte. ;)
Vielleicht vermehren sich bis nächstes Jahr die Korallen ja schonmal von ganz alleine etwas.
An Grundeln sind kleinstgrundeln geplant, also evtl ein pärchen Trimma/Eviotas. An Schwimmraum ist das Becken zwar nicht sonderlich reich, aber dafür umso reicher an Höhlen, Spalten und Verstecken. :)
Und was die LEDs angeht: :gdance: :gdance: :gdance:

@Hauke:
Die Becken sind genau 30³ cm³ groß, da musste ich die Lampen etwas von ihrer Verkleidung befreien um die zufriedenstellend unterzubringen.
Und mit ner Pinzette kommt man wirklich nicht überall dran. Macht aber nichts eigentlich, wenn ich was an den Steinen machen muss nehm ich sie im ganzen raus. Im ganzen ist es hier und da zwar was umständlich, aber die optisch ansprechende Implementierung in den Wohnraum macht das imho mehr als wett! ;D
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 23 Oct 2011 20:24
Hi Daniel,

schönes Projekt, sehe ich gerne. Mit den Zoapocken hatte ich anfangs auch Probleme, allerdings nur mit Zoas eines bestimmten Lieferanten. Ich glaube nicht, dass sie erst in deinem Becken entstanden sind. :glaskugel:
Der Riffaufbau ist echt schön, auch wenn ich kein Fan vom Verstecken der Strömungspumpe bin, denn irgendwann muss man zum warten ran und dann ist man alles am auseinanderbauen. Oder sieht das nur so aus, als läge die Riffkeramik "auf" der Pumpe?
Daniel K wrote:Technik: Evtl auf LED umrüsten, Nachfüllautomatik, Futterautomat, Kühlautomatik

Hui, das nenne ich mal ambitioniert für ein Nanobecken :)

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3144
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Gast » 23 Oct 2011 20:38
Hi Sebastian,

Wie hast du denn deine Zoapox wegbekommen? Ich vermute auch mal dass die Pocken vom Händlerbecken herrühren. An meinen Wasserwerten liegt es jedenfalls nicht, die sind alle in Ordnung.

Deine Vermutung trifft zu, die Pumpe ist nicht wirklich fest integriert, der oberste Stein ist nur aufgelegt und nicht fest mit dem Steinaufbau verbunden - lässt sich ganz leicht abnehmen und dann kann man die Pumpe rausnehmen.
Das mit der Kühlanlage liegt darin begründet, dass meine Bude absolut grottig klimatisiert ist, im Winter arschenkalt, im Sommer die reinste Sauna. ;D Und wenn man dann Ventilatoren zur Kühlung nutzt brauch man auch ne Nachfüllautomatik, sonst ist das Becken nach zwei Wochen Urlaub "totes Meer" ^^
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 23 Oct 2011 21:01
Huhu Daniel,

wenn man den Stein ganz einfach abnehmen kann ziehe ich meinen Kommentar selbstverständlich wieder zurück, ich hatte selber die Tage darüber nachgedacht bei meinem neuen Projekt die Strömungspumpen im Schacht zu verstecken und dieses Vorhaben dann aufgrund erwähnter Erkentnisse verworfen :smile:
Daniel K wrote:Wie hast du denn deine Zoapox wegbekommen? Ich vermute auch mal dass die Pocken vom Händlerbecken herrühren. An meinen Wasserwerten liegt es jedenfalls nicht, die sind alle in Ordnung.

Gar nicht, aber ich muss auch gestehen, dass ich sie nicht behandelt habe. Die befallenen zwei Kolonien sind nach einigen Monaten dann komplett gestorben. Alle anderen Zoas (die von Mrutzek) haben sich in dieser Zeit nicht angesteckt und sind bis heute super gewachsen. Ich glaube nach wie vor an den Ursprung in den Händlerbecken :irre:
Daniel K wrote:Das mit der Kühlanlage liegt darin begründet, dass meine Bude absolut grottig klimatisiert ist, im Winter arschenkalt, im Sommer die reinste Sauna. ;D Und wenn man dann Ventilatoren zur Kühlung nutzt brauch man auch ne Nachfüllautomatik, sonst ist das Becken nach zwei Wochen Urlaub "totes Meer" ^^

Jau das ist nachvollziehbar, hatte mal ne Zeit lang über meinem großen Würfel drei 120iger Fans über Profilux geregelt laufen. Gekühlt hat das super, aber ich hatte täglich bestimmt 5-10l Wasser in der Wohnung stehen :D Wenn man dann nach Hause kommt und in den Tropen steht ist schon komisch ;)
Bitte berichte regelmäßig weiter, auch was deine LED-Planung macht, habe mich gerade auch für LED (allerdings fertige Hängeleuchten) entschieden.

Viele Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3144
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Gast » 10 Dec 2011 18:13
Hallo miteinander,

Hier ein paar Bilder und Neuigkeiten.

Erst die Bilder, Neuigkeiten werden nacher per Edit noch eingefügt! ;D



€dit:

Und nun die Neuigkeiten.
Die Zoapox bin ich durch Furanol-2 losgeworden :)
Dafür hab ich jetzt überall rote und grüne cyanos...
Ich hab mal auf 8 Einsiedler und 5 Schnecken sowie etwas Caulerpa aufgestockt und hoffe damit der Cyanos Herr zu werden.
Ansonsten hab ich hier ne Packung AquaMedic Antired auf lager, mal sehen...
Naja und ansonsten hab ich mal ein paar LED lämpchen bestellt, mal gucken wann ich die Zeit finde die einzusetzen.
Ach und mein blaues Hintergrundlicht hab ich auch mal am Meerwassercube ausprobiert, sieht eigentlich sehr cool aus finde ich ^^ nur doof ,dass es als raumteiler konzipiert ist ;)
Gast
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Salty Cube
Attachment(s) by oophaga » 06 Mar 2014 07:34
4 905 by oophaga View the latest post
07 Mar 2014 23:57

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest