Post Reply
108 posts • Page 6 of 8
Postby Adrie Baumann » 13 Dec 2010 10:54
Hi Sebastian,

erst mal danke :D Die Bartkoralle ist der absolute Hammer! Die Bilder habe ich morgens ca. ne Stunde nachdem das Licht angegangen ist gemacht. Werde heute noch mal neue machen, da kann man die dann auch besser sehen, nur sind meine Scheiben momentan nicht geputzt :oops: Meinetwegen können wir übrigens gern tauschen, wenn wir beide was übrig haben. Ich fütter meine Korallen momentan mit JBL Korall Fluid. Und das scheint denen richtig zu schmecken :lol: Mein Ca und Carbonate Verbrauch hält sich auch in Grenzen. Denke das würde sich ändern, wenn man viele SPS halten würde. Diese gefallen mir aber sowieso nicht :wink:

LG
Adrie
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby SebastianK » 13 Dec 2010 11:50
Hi Adrie,

habe LPS finde ich um einiges geiler als SPS. Die sehen einfach mehr nach Tieren aus und das sie aktiv fressen (und das sehr gierig) ist der absolute Hammer.
Meine Riccordeas fangen sicher bald an sich zu teilen und wenn die Temperaturen wieder was höher sind ist das mit dem Verschicken ja auch null problemo. Freue mich auf jeden Fall über die weitere Entwicklung deines Beckens :)
Wie machst du eigentlich bisher deine Wasserwechsel? Ich wechsel auf 40l jede Woche 5l

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3142
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Adrie Baumann » 13 Dec 2010 11:54
Also ich mach wöchentlich einen Wasserwechsel von 10 - 15 Litern. LPS finde ich auch um einiges geiler, aber da gefällt mir auch nicht jede :wink: Meine Ricordea hat sich auch schon geteilt. Habe die neue auch gut festgepinnt, aber leider war sie wohl noch nicht 100%ig fest, als ich die Kanüle entfernt habe und muss sich über Nacht gelöst haben. Auf jeden Fall ist sie jetzt spurlos verschwunden :cry:

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby addy » 13 Dec 2010 14:16
HI Adrie,
Klasse Bilder!
Gehen die Nemos den inzwischen in die Ersatzanemone?
Scheinen ein sehr harmonisches Paar zu sein. Zumindest auf den Bildern :D

Ansonnsten kann ich mich euer beiden Meinungen nur anschließen! Großpolypige "Korallen" sind einfach genial.
Wer besonders schöne Acans sucht kann man bei ExtremCorals schauen die haben ne neue Lieferung bekommen.

Btw. hat sich die florida von selbst abgelöst oder hast du geschnitten?
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Adrie Baumann » 13 Dec 2010 14:30
Hi André,

also nachts sind sie immer ganz nah an der Koralle und wollen auch ein wenig kuscheln, aber Euphyllia zieht sich nachts immer ziemlich stark zusammen, so das da nicht mehr viel zu kuscheln ist... Aber gut Ding will weile haben :D So weit sind die beiden ganz harmonisch zusammen, auch wenn es ab und an ein bisschen Zoff gibt, aber nichts Wildes :wink:

Die Florida habe ich selbst abgelöst, da sie nicht mehr ganz so fest zu sitzen schien. Außerdem wollte ich diese ja noch vermehren und mehrere Tiere von pflegen. Beim nächsten Mal bleibt sie halt länger angepinnt. Vielleicht taucht sie ja auch irgendwann wieder auf :wink:

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby Adrie Baumann » 17 Dec 2010 11:25
Hallo zusammen,

am Wochenende geht es wieder weiter. Heute sind meine beiden gelben Korallangrundeln (Gobiodon okinawae), welche ich im Tausch für den Fangschreckenkrebs bekomme, bei meiner Händlerin eingetroffen und morgen gehts noch mal zu Mrutzek. Da wartet dann noch eine Yasha-Grundel (Stonogobiops yasha) + Knallkrebs (Alpheus randalli). Danach ist mein Fischbesatz dan komplett. Und dann wollte ich noch ein paar Ricordeas und rote Scheiben. Mal gucken, was es schönes gibt :wink:

Dann bekomme ich warscheinlich noch am Wochenende entweder eine Entacmaea quadricolor "Kupfer" (liegt an der Größe) oder zwei kleinere Cribrinopsis crassa. An sich gefällt mir die Kupferanemone besser, aber sie wird auch bedeutend größer und soll nicht ganz so standorttreu sein (oder sie benötigt halt länger, bis sie den perfekten Platz gefunden hat :wink: ) wie die Mini Anemone. Aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Mini Anemone wirklich für meine Perculas geeignet ist, denn wirklich groß sind die ja nicht, weshalb ich dann auch auf jeden Fall zwei nehmen würde. Auf jeden Fall muss eine geeignete Symbioseanemone für die beiden Perculas her, denn man merkt doch, das das für die beiden Streß ist, also Nemos ohne Anemone geht in meinen Augen doch nicht... Und ich denke das für die beiden die Kupferanemone besser geeignet ist.

Zu welcher Anemone würdet ihr mir raten?

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby Adrie Baumann » 20 Dec 2010 10:08
Hallo zusammen,

ich weiß zwar nicht wieso, aber irgendwie kommt es mir gerade so vor, als würde der Salzwasserbereich hier ein wenig pennen und Winterschlaf halten :lol: Damit es nicht zu langweilig wird, mach ich dann mal weiter :wink:

Also wie schon am Freitag geschrieben, sind einige neue Bewohner ins Becken eingezogen, welche ich mal kurz auflisten möchte:

- 2 x Gobiodon okinawae (gelbe Korallengrundel), welche anscheinend tatsächlich ein Pärchen geworden sind, denn die beiden sitzen den ganzen Tag immer zusammen in den Caulerpas oder in ihrer Euphyllia paradivisa.

- 1 x Stonogobiops yasha (Yasha-Grundel) mit Alpheus randalli (Knallkrebs), die beiden haben sich gleich ihr zu Hause unter meinen neuen Ricordeastein gebaut, allerdings sitzen die beiden dort seid Samstag drin und kommen nicht wirklich raus... Man kann die beiden nur leicht erkennen, wenn man im dunklen mit der Taschenlampe in die Höhle leuchtet. Aber ich hoffe das wird noch :wink:

- 1 x Tridacna maxima (Mördermuschel), welche aber heute Nacht von meinen Lysmata amboinensis (Putzergarnelen) und meinen Babylonia sp. (Schnecken) aufgefressen wurde :evil: Warum das passiert ist, kann ich wirklch nicht sagen... Ich habe nur heute morgen irgendwo gelesen, das man diese wohl nicht zu nah neben Krustenanemonen platzieren sollte, das diese die Muschel vergiften können. Ob dies so geschehen ist, oder ob die Muschel doch als Snack geendet ist, kann ich leider nicht sagen... Nur werde ich vorerst von den Muscheln meine Finger lassen.

- 1 x Tridacna maxima (Schleimfisch), welcher sich nach anfänglichem Streit mit meinem Ecsenius lividanalis (Schleimfisch), super eingelebt hat. Es musste halt nur kurz geklärt werden, welcher Teil vom Riff wem gehört :wink: Somit bewohnt mein E. Lividanalis nun den oberen Bereich, was auch seiner Natur entspricht und der T. maxima den unteren bereich, welches auch seiner Natur entspricht.

- 1 x Entacmaea quadricolor (Kupferanemone), ich habe mich bewusst für diese entschieden, da die Cribrinopsis crassa (Mini-Anemone) für meine Perculas einfach zu klein gewesen wäre. Am ersten Abend habe ich mich super gefreut, denn die beiden Perculas haben die Anemone sofort angenommen, allerdings hat auch mein Neopetrolisthes oshimai (Porzellankrebs) die Anemone als Wirt angenommen... Am nächsten Morgen sind die beiden Perculas wieder frei im Becken umher geschwommen und nicht mal in der Nähe der Anemone... Also entweder dauert das ganze noch ein wenig, oder der Krebs hat die beiden vertrieben, allerdings kann ich mir das nicht so richtig vorstellen, da der Krebs den Perculas eigentlich nicht wirklich Paroli bieten sollte... Aber das warten wir einfach noch mal ab :wink:

- 1 x Zoanthus-Stein

- 1 x Ricordea-Stein mit fünf Scheiben :D

Bis auf den Verlust der Mördermuschel läuft aber alles bestens! Mein Fischbestand ist komplett und irgendwie juckt es mich schon in den Fingern und ich glaube es muss was größeres her, denn irgendwie macht Nudelwasser süchtig :wink: Es musste außerdem noch ein wenig umgebaut werden, um der Anemone genug Platz zu bieten. Bisher hat sie den Platz auch dankend angenommen und ist nicht umher gewandert :D Ein paar schöne Bilder konnte ich natürlich auch wieder knipsen, welche ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte, also viel Spaß beim Gucken!

14464

14457

14451

14452

14453

14454

14455

14456

14450

14458

14459

14460

14461

14462

14463

14449

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby SebastianK » 20 Dec 2010 10:26
Hi Adrie,

:bier: habe leider nicht genug Zeit um mich ausführlich zu äußern. Das mit der Muschel ist natürlich sehr ärgerlich, vor allem wenn man bedenkt wie teuer die sind :( 70€ futsch? Schade für das arme Tier, aber man kann leider nicht voraussagen, dass sowas passiert.
Ansonsten bin ich natürlich sehr neidisch auf die täglich neu einziehenden Tiere ;) Pass nur auf, dass du das Becken nicht überfrachtest ;) hehe Quatsch natürlich. Freu mich auf den nächsten ausführlichen Bericht.
Erstell doch ein Album, in das du die Bilder hochlädst, dann hast du alle Bilder immer auf einmal und kannst die Entwicklung für dich und andere zugänglich machen. Mit sowas kann man auch vielen die Scheu vor einem Meerwasserbecken nehmen :)

Viele Grüße

Sebastian, der sich bis nach Weihnachten nach St. Anton verzieht. :)
User avatar
SebastianK
Posts: 3142
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Adrie Baumann » 20 Dec 2010 11:29
Hi Sebastian,

danke für dein Feedback :top: Naja, 70€ hat sie zum Glück nicht gekostet, aber ärgerlich ist es trotzdem, zumal ich wirklich nicht genau sagen kann, woran es gelegen hat... Denn sie hat sich immer schön geöffnet und sah einfach nur genial aus! Abe rman kann es halt nicht ändern. Bezüglich des Überfrachtens brauchst du keine Angst zu haben, denn der Besatz ist jetz komplett. Wenn, dann werden nur noch ein paar Scheiben, Ricordeas oder ein paar LPS einziehen, aber keine Tiere wie Fische, Garnelen, Krebse oder so. Der Bestand ist nämlich komplett. Aber wie gesagt, ich denke das ein größeres Becken mit so 300 - 400 Litern her muss. Mal gucken, ob das vielleicht irgendwann drin ist.

Ein Album habe ich doch bereits erstellt. Guckst du hier: gallery/album.php?album_id=845

Ansonsten wünsch ich dir dann mal viel Spaß in St. Anton!

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby SebastianK » 20 Dec 2010 13:32
Hi Adrie,

erazer wrote:Bezüglich des Überfrachtens brauchst du keine Angst zu haben, denn der Besatz ist jetz komplett.

hehe ach das weiss ich doch war nur ein kleiner Spaß. Mir gefällt es nur, wie viele tolle Tiere in kurzer Zeit eingezogen sind, einfach klasse :)
erazer wrote:Aber wie gesagt, ich denke das ein größeres Becken mit so 300 - 400 Litern her muss. Mal gucken, ob das vielleicht irgendwann drin ist.

definitiv... 270l stehen bei mir an, auch klein aber dadrin kann man auch etwas größere Fische als Minigrundeln halten. Bin gerade dabei die Technik zusammenzukaufen (und mir zu Weihnachten schenken lassen :D ) ganz schön heavy, aber das brauche ich Dir ja nicht zu erzählen. Allein das LS... :shock: Naja was solls, dafür tune ich meinen Wagen nicht :D :D

erazer wrote:Ansonsten wünsch ich dir dann mal viel Spaß in St. Anton!

Danke :bier: Ich habe schon voll Bock. Ich hoffe nur mein Kollege aus Canada kann morgen ohne weiteres in Düsseldorf landen, alles andere wäre sehr mies.

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3142
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Adrie Baumann » 20 Dec 2010 15:07
Hey Sebastian,

die Autotuningzeiten sind sowieso vorbei... Die Karre wurde verkauft und gegen nen Kombi getauscht :wink: Von daher ist halt ein bisschen mehr Kohle für die Aquarien übrig :wink:

Habe übrigens gerade noch kurz ein Video hochgeladen, für die die es interessiert:




Bis das die Musik hinterlegt ist, dauerts wohl noch ein bisschen :wink:

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby Vlad » 20 Dec 2010 22:43
Heyhou,
was haste denn nu für Erfahrung mit deiner Mambranpumpe gemacht? bzw welche hast du dir gekauft und wie zufrieden bist du damit?

Schönes Video.

Plane mom auch ein MW-Becken bin aber noch ziemlich unentschlossen was es werden soll.
Eigentlich hab ich ja lust auf was kleines und stylisches, allerdings reizt es mich auch mein 100x55x45 auf Salz um zu stellen^^

MfG
Vladi
User avatar
Vlad
Posts: 596
Joined: 05 Jan 2009 23:14
Location: Winnenden
Feedback: 24 (100%)
Postby Adrie Baumann » 21 Dec 2010 08:41
Hey Vladi,

erst mal danke :D Also die Membranpumpe war schon beim Becken dabei. Das ist so ne Sera Professional. Bin damit so weit ganz zufrieden, aber ich denke es gibt bestimmt noch bessere, die noch leiser sind. Da das Becken allerdings bei uns im Büro steht, ist das nicht ganz so schlimm :wink:

Also ich bin auch noch am überlegen, ein größeres MW-Becken aufzustellen, aber erst muss ich dafür die Genehmigung der Regierung bekommen :lol:

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby Lucky15 » 27 Dec 2010 14:10
Hallo Adrie!

Ein wirklich super schönes Becken hast du da! :top:

Ich habe mir gestern doch tatsächlich bei ebay auch ein Boyu HS-60 ersteigert (50% billiger als beim Kauf direkt im Shop! :D ), allerdings das ohne HQI-Strahler. Bei den HQI hatte ich einfach zu viele Bedenken wegen der Hitzeentwicklung und der lauten Lüftung. Jetzt hoffe ich nur, dass ich die 2x24 Watt die da drinnen sind auch wie geplant gegen eine LED-Beleuchtung austauschen kann. Mal sehen, bin schon soooooo gespannt! Eigentlich wollte ich mir ja einen 50er Würfel aufstellen, aber das Boyu mit den abgerundeten Ecken hat mich einfach nicht mehr los gelassen! Ich hoffe, dass das Becken, wenn ich es hier habe wirklich so schön ist, wie auf den Bildern!

Ich verfolge mit Begeisterung die Entwicklung deines Beckens, immer schön weiter schreiben!

Viele Grüße,
Sandra
Lucky15
Posts: 12
Joined: 27 Jan 2010 12:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Adrie Baumann » 03 Jan 2011 09:40
Hallo zusammen,

auch von meinem Nudelwasserbecken möchte ich kurz ein Update fahren. Es läuft weiterhin alles super gut :top: Meine Nemos gehen jetzt auch endlich in die Anemone. Zwar sind die beiden sich untereinander momentan nicht ganz einig, aber das wird auch von Tag zu Tag besser und der andere darf langsam auch immer näher an und ab und zu auch mal in die Anemone. Am Anfang gab das nämlich nur Ärger. Auch sind noch ein paar neue Tiere eingezogen und zwar eine wunder schöne Zoanthus-Kolonie und blaue und grüne Scheiben :D

Hier dann mal die versprochenen Bilder:

14524

14523

14522

14513

14514

14515

14516

14517

14518

14519

14520

14521

14510

14511

14512

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
108 posts • Page 6 of 8
Related topics Replies Views Last post
Little Blue Planet
Attachment(s) by Chris S. » 16 Dec 2011 19:12
20 2326 by SebastianK View the latest post
03 Jan 2012 08:08
Deep Blue Ocean
by Adrie Baumann » 05 May 2011 10:31
68 4990 by SebastianK View the latest post
11 Nov 2011 11:35
Edge - Deep Blue Sea
Attachment(s) by epinephrin » 01 May 2013 18:07
22 1930 by Nightrain View the latest post
12 May 2013 22:10

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest