Post Reply
34 posts • Page 1 of 3
Postby scoop » 15 Sep 2010 16:09
Hey,
hier also MEIN Becken :D :D

Standzeit 11 Monate
54l Standard Becken
Tunze Nano Filter
Tunze Nano Abschäumer
Heizung
SunaEco LED Beleuchtung (Selbstbau) 2x Marine White 1x Reef Blue

Montis, grüne Röhrenkoralle, Bartkoralle, div Krustenanemonen, Kalkröhrenwurm, Caulastrea, Scheibenanemonen

2x Weißbandputzergarnelen, Grundel mit Knallkrebs, Clownfisch und div Schnecken und Einsiedler
LG Dennis
User avatar
scoop
Posts: 119
Joined: 30 Jul 2010 10:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 15 Sep 2010 21:02
Hi Dennis,

sieht wirklich schön aus das Becken. Wirkt auf mich auch viel größer als 54 Liter. :top:
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9943
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Doc Holliday » 15 Sep 2010 21:31
Hi Dennis,

wenn das 54 Liter sind, dann Hut ab! :beten:
Weißband finde ich sind mit Abstand die schönsten Tiere in der Meerwasser-Aquaristik! Ich dachte immer die brauchen größere Becken (so ab 100 l). In Kombination mit Clownfischen ist es für mich mehr als perfekt. :beten:
Wie lange hat es gedauert bis zur endgültigen Einrichtung?

Gruß, Volker!
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
Postby Tim Smdhf » 15 Sep 2010 23:40
Hey Dennis,

das hast du auch gut hinbekommen!

Auch wenn ich mich gar nicht damit auskenne, würde ich gerne mal wissen, wie diese "Sachen" heißen die links wachsen, die so grün sind und kleine runde Körper haben...
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby scoop » 16 Sep 2010 05:51
Hey zusammen,

vielen Dank rür euren Zuspruch.

@Doc: Die Fische und die Garnelen sind erst im 10ten Monat eingezogen ;) Die Korallen waren nach sechs Monaten drin.

@Japan: Das sind Krustenanemonen. Gibt es ganz viel verschiedenen Farbkombinationen. Eine meiner Lieblingstiere ;)

An dem Becken wird jetzt nichts mehr verändert. Ich werde nur noc alles wachsen und gedeihen lassen ;)

Schönen Tag euch allen ;)
LG Dennis
User avatar
scoop
Posts: 119
Joined: 30 Jul 2010 10:25
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 16 Sep 2010 07:10
Hi Dennis,

tolles Meer :) Ich kann es schon nicht mehr abwarten bis ich anfangen kann :)
scoop wrote:@Doc: Die Fische und die Garnelen sind erst im 10ten Monat eingezogen ;) Die Korallen waren nach sechs Monaten drin.

:shock: Wieso die Korallen denn erst nach 6 Monaten? Was war denn davor drin?

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3144
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby scoop » 16 Sep 2010 12:28
Hey Sebastian,
ich hab mich vielleicht falsch ausgedrückt. Ich hatte nur Weichkorallen drin. Sowas wie ein Keniabäumchen, ne Pilzlederkoralle und ne Xenie. Die SPS kamen erst später. Ich gehe lieber auf Nummer sicher, bevor ich empfindliche Lebewesen in solch ein Becken setze 8)
LG Dennis
User avatar
scoop
Posts: 119
Joined: 30 Jul 2010 10:25
Feedback: 0 (0%)
Postby scoop » 04 Dec 2010 18:53
So, hier mal wieder ein kleines Update meines neuen Beckens.

Alles begann am 28.10.2010, als ich mich daran machte mein neues Weißglasbecken, jetzt mit 64l einzurichten.

Zusätzlich brauchte die kleine Kommode eines schwedischen Möbelhauses Verstärkungen, was mit der Beckenaufstellung wie gerufen kam. Aber die Bude sah katastrophal aus.


Aber auch der schlimmste Alptraum hat einmal ein Ende und schließlich stand dat Dingen wieder ;)


SOOOOO, Wasser rin und allet wird jut...


...aber denkste. Durch meinen jugendlichen Leichtsinn und mit dem Hintergedanken sowieso immer alles besser zu Wissen, behielt ich meine Tiere im Becken und missachtete die Ratschläge der erfahrenen MW-Kollegen die da lauteten:
"Bring die Tiere vorher zum Händler. Das ist so als würdest du das Becken komplett neu einfahren, da du neues LG und neuen Bodengrund einbringst."

Ich dachte, dass aufgrund des Wassers aus dem alten Becken die Einfahrphase nicht sooo krass ausfallen würde. Nun weiß ich es besser. Meine schöne größe Montiplatte ist kaputt. Das Tier war ein Jahr alt und ist so wunderbar gewachsen. Jetzt liegt sie im Mülleimer. Genau so wie meine rote Monti digitata, die so wunderbare Verästelungen hatte...RIP :cry:

Als ich abends von der Arbeit nach Hause kam, das Becken stand grade eine Woche, bemerkte ich unseren Ocellaris, wie er ganz apathisch auf dem Bodengrund um sein Leben kämpfte. Ammoniak!!

In Windeseile bereitete ich mit destiliertem Wasser und neuem Meersalz einen Liter "Notwasser" an, um meinen armen Ocellaris, so schnell wie möglich, zum Händler zu bringen. Ich raste mit einem Affenzahn, mit dem Bottich in der rechten Hand, zum Händler. In Bestzeit. Ich sprang aus dem Auto, welches ich mitten auf der Straße in zweiter Reihe parkte, und rannte in den Laden. Dort angekommen sagte ich: "Schnell, der muss sofort in euer Wasser. In meinem Bottich ist FRISCH angesetztes Meerwasser, der kommt mir sonst um!!!"
Die Trantüte von Praktikant, völlig überfordert, sagte: "Den müssen wir erstmal eingewöhnen." So ein Idiot :evil:
Nachdem Cheffe die Brisanz, ich wollte den Praktikanten grade erwürgen, bemerkt hatte, eilte er sofort zu mir und warf den Fisch in eins seiner Becken.

Jetzt hieß es hoffen. Der Fisch hatte von mir immer hervorragendes Futter mit Vitaminzusatz und Knoblauchsaft bekommen. So hatten wir Hoffnung. Auch Cheffe sagte mir, dass die nächsten zwei Tage entscheidend für sein Leben sind.

Er hat es geschafft und ist froh, nach vier Wochen wieder bei uns zu sein. Jedenfalls bilde ich mir das ein :D

Nachdem ich jetzt auch eine starke Cyanophase hinter mir habe und das Becken nun stabil läuft, sieht es jetzt so aus


Ich werde fleißig weiterberichten.
LG Dennis
User avatar
scoop
Posts: 119
Joined: 30 Jul 2010 10:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Tim Smdhf » 04 Dec 2010 22:03
Hey Dennis,

du machst Sachen^^

Ich kann nicht ganz verstehen, warum du so wenig LS eingesetzt hast?!
Gibt es da einen bestimmten Grund für?
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby hias6n » 04 Dec 2010 22:45
sehr schönes becken!
bekomm ich richtig guster!
wofür war der schwimmer beim ersten becken?
mfg
hias6n
Posts: 15
Joined: 01 Nov 2010 13:30
Feedback: 0 (0%)
Postby scoop » 05 Dec 2010 09:35
JapanBlue wrote:Ich kann nicht ganz verstehen, warum du so wenig LS eingesetzt hast?!


Hey Tim,
sind sechs Kilo drin. Das ist ausreichend ;) Zusätzlich habe ich ja auch Livesand drin 8) Ich wollte nicht mehr diese, mit LG zugeklatschten Becken haben. Mehr Schwimmraum für die Fische. Die SPS sollen hinterher das Gesamtbild prägen, wobei ich mich nur auch Montis spezialisieren werde. Acros sind mir zu emfindlich. Vielleicht zu späterer Zeit wieder, wenn das Becken etwas steht. Montis sind da hart im nehmen und verzeihen dir auch mal Nitrat im Becken während der Einlaufphase. Acros machen dann sofort zu und bleichen aus ;)

hias6n wrote:sehr schönes becken!
bekomm ich richtig guster!
wofür war der schwimmer beim ersten becken?
mfg


Hey,
vielen Dank für die Blumen. Der Schwimmer war für eine Nachfüllautomatik. War mir aber zu ungenau und ich arbeite grade an einer etwas filigraneren Lösung.
LG Dennis
User avatar
scoop
Posts: 119
Joined: 30 Jul 2010 10:25
Feedback: 0 (0%)
Postby scoop » 09 Jan 2011 12:54
Hey, mal wieder ein kleines Update ;)







Ausführliche Beschreibung folgt 8)
LG Dennis
User avatar
scoop
Posts: 119
Joined: 30 Jul 2010 10:25
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 09 Jan 2011 15:27
Hi Dennis,

den SPS scheint es ja gut zu gehen :) Hast du gar keine Tiere gegen die ganzen Algen eingesetzt? Sieht ja schrecklich aus mit den ganzen Algen. Der Steinaufbau gefällt mir immernoch genauso gut wie zu Anfang, wirklich toll die Plateaus!!!

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3144
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby scoop » 09 Jan 2011 15:46
Hey Basti,
die grünen Algen sind momentan zu lang für meine Einsiedler und Turbos. Dann gehen sie da nicht dran. Ich bin im Moment zu faul, die manuel zu entfernen. Mach ich aber demnächst. Zusätzlich habe ich die Technik nun in einem HangOn untergebracht. Bis auf die Strömer ist jetzt nur noch das Thermometer im Becken. Nächste Woche werde ich einen schwarzen Hintergrund anbringen, sodass man den Körper des HangOn, sowie die Kabel nicht mehr sehen kann. Das sollte das gesamte Bild etwas runder machen. Zusätzlich wird für mich jetzt auch ne LED-Lampe angefertigt, die aus den Korallen die letzten fluoreszierende Farbe rauskitzeln wird ;) Bald kommt auch die neue Vortech MP10 Strömung :top: :top:

Also noch viel vor in dem kleinen Becken 8)
LG Dennis
User avatar
scoop
Posts: 119
Joined: 30 Jul 2010 10:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Adrie Baumann » 10 Jan 2011 08:57
Hi Dennis,

danke fürs zügige Update :D Also ich kann mich da Sebastian nur anschließen, die SPS sehen wirklich :top: aus! Allerdings musst du echt was gegen die Algen tun, denn die zerstören optisch so ziemlich alles :wink: Ansonsten bin ich sehr gespannt, was demnächst so alles einzieht und wie es sich entwickeln wird!

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
34 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Zwei kleine Aquarien
Attachment(s) by Banzai! » 26 Sep 2010 18:11
15 1665 by Banzai! View the latest post
27 Sep 2010 06:04

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest