Post Reply
105 posts • Page 3 of 7
Postby Simon » 29 Oct 2010 12:39
Hey Sebastian,

SebastianK wrote:Ricordea florida 3 Polypen


:bier:

Die anderen muss ich Zuhause später mal kurz durchs Lexikon jagen. Aber Du legst ja nun richtig los! :top: Alles ordentlich vermehren :bonk:
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby addy » 29 Oct 2010 12:51
Hi Sebastian,
welche R. florida hast du dir ausgesucht?

ich finde die temperaturen gerade nicht so optimal zum versenden. meine taxifolia war wohl erfroren... nach zwei tagen nur noch glibber matsch... schade eigendlich
allerdings war auch kein heatpack drin.

auf die sexy shrimps bin ich schon sehr gespannt... so bald du sie hast musst du unbedingt bilder machen
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby SebastianK » 30 Oct 2010 14:32
Hi André,

addy wrote:welche R. florida hast du dir ausgesucht?

eine Multicolor, als WYSIWYG Koralle gekauft, danke an Jonas an der Stelle für den Tipp.
addy wrote:ich finde die temperaturen gerade nicht so optimal zum versenden. meine taxifolia war wohl erfroren... nach zwei tagen nur noch glibber matsch... schade eigendlich
allerdings war auch kein heatpack drin.

Gute Händler verschicken ausschließlich per Kurier, (Ich kenne bisher nur GO! ). Die holen das dann am Abend beim Händler ab und die garantieren eine Lieferung am Folgetag zwischen 8-12 Uhr. Heatpack kostet leider nen Euro drauf, aber ist ok :)
addy wrote:auf die sexy shrimps bin ich schon sehr gespannt... so bald du sie hast musst du unbedingt bilder machen

Ich habe mich nachträglich doch gegen die sexy shrimps entschieden, die sollen sehr ruppig sein. Mal sehen, was es alternativ wird :)

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3142
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby nanus » 30 Oct 2010 15:36
Moin Sebastian,
SebastianK wrote:eine Multicolor, als WYSIWYG Koralle gekauft, danke an Jonas an der Stelle für den Tipp.

Kein Ding! :)
Habe da auch ne Riesenladung Ricordea und Zoas Bestellt wenn die kommen ist meine Hütte erstmal voll. :lol:

Keine Sexy Shrimps? Das kommt bei mir nicht in Frage einer der Hauptgründe warum ich mir das Becken angeschafft habe. :D
MFG Jonas!
User avatar
nanus
Posts: 81
Joined: 14 Aug 2009 22:58
Location: Altenmoor
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 06 Nov 2010 21:02
Hallo zusammen,

am Donnerstag sind weitere Tiere eingezogen :)
Die Ricordea sind echt klasse!!! Ich habe sie eben mit Granulat gefüttert. Sieht faszinierent aus, wie sie das futter gezielt Richtung Mundöffnung leitet um dann das Maul riiiiesig weit aufzureißen :shock: :shock: Nur geil anzusehen.
Mittlerweile habe ich fast jeden Tag was neues auf dem Lebendgestein erblickt. Einige schwarze Hufeisenröhrenwürmer sowie verschiedene Seescheiden. Ich wünscht ich hätte ein Makro :(
Borstenwürmer habe ich auch ein paar gesichtet.
140871408614085
140841408314082
140811408014079
140781407714076
140751407414073
14072

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3142
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Simon » 06 Nov 2010 21:17
Hi Sebastian,

auch Du legst echt mal wieder ein beachtliches Tempo vor. Tolle Tiere. Toller Aufbau. Es lebt ja richtig. Freue mich für DIch, dass aus deinem Lebendgestein was rauskommt. Ich kann mitlerweile an einer Stelle nur einen Gang im Sand an der Scheibe entdecken, wo ständig Sand raustransportiert wird. Aber ein Tier kann ich nicht erkennen :shock: Als würde der Sand aus dem Gang nach oben schweben. Echt Crazy.

Hast Du auch mal Deine Krusten gefüttert mit Staubfutter? Welches Staubfutter hast Du genutzt? Kannst Du mir vllt. bei neimer Abschäumer-Gedanken helfen? :oops:
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby nanus » 06 Nov 2010 21:28
Moin Sebastian,

Na endlich gibt es auch bei dir wider neues! Sieht echt klasse aus! :top:
Ricordeas sind meine absoluten Lieblings Korallen einfach nur faszinierend! :D
SebastianK wrote:Mittlerweile habe ich fast jeden Tag was neues auf dem Lebendgestein erblickt. Einige schwarze Hufeisenröhrenwürmer sowie verschiedene Seescheiden.

Na dann war dein Lebendgestein ja doch nicht ganz unbewohnt. :wink:
MFG Jonas!
User avatar
nanus
Posts: 81
Joined: 14 Aug 2009 22:58
Location: Altenmoor
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 08 Nov 2010 11:46
Hi Simon,
Simon wrote: Ich kann mitlerweile an einer Stelle nur einen Gang im Sand an der Scheibe entdecken, wo ständig Sand raustransportiert wird. Aber ein Tier kann ich nicht erkennen :shock: Als würde der Sand aus dem Gang nach oben schweben. Echt Crazy.

ähnliche Würmer habe ich auch :) Kann es sowas sein bei dir? Bei mir sieht es fast so aus.
Simon wrote:Hast Du auch mal Deine Krusten gefüttert mit Staubfutter?

Ich füttere die Krusten und Röhrenwürmer bisher nur mit dem ReefBooster, den du auch verwendest. Den Krusten reicht ja ansich das, was sie über die Zooxanthellen bekommen, daher muss man die meisten nicht extra füttern. Für die Röhrenwürmer scheint das Reefboosterzech ganz gut geeignet zu sein, jedenfalls hat sich der eine, "zerfetzte" Röhrenwurm sich sehr gut regeneriert hat. Werde mir aber bald auch den Coral-Energizer zulegen, gerade wegen den Ricordea.
Simon wrote:Kannst Du mir vllt. bei neimer Abschäumer-Gedanken helfen? :oops:

Was meinst du genau? :)
nanus wrote:Ricordeas sind meine absoluten Lieblings Korallen einfach nur faszinierend! :D

Jo ich finde die Teile auch echt toll, auch wenn es keine Korallen sind ;) Die Farbvariationen finde ich am tollsten. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie groß die werden, wenn die tatsächlich über 8cm breit werden, dann ist mein Nano mit den drei Ricordeas voll :shock:
Als nächstes kommen noch ein paar kleine LS um den eingekreisten Bereich zu füllen. Dann evtl. doch ein paar Sexys und die Grundeln. Dann bin ich erstmal zufrieden.
Ich finde es einfach super, dass die Meerwasseraquaristik so viel einfacher als die (Pflanzen-)Süßwasseraquaristik ist. SPS ist wieder ne andere Sache, aber auch da braucht man nur die richtige Technik. Leider ist alles so viel teurer :(

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3142
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby SebastianK » 09 Nov 2010 14:19
Hallo zusammen,

wollte heute meinen ersten Wasserwechsel von 10l machen. Dabei stellt sich mir die Frage, wielange eine Kruste oder Ricordea über dem Wasser überlebt!? Denn wenn ich 10l abpumpe liegen einige Krusten und auch Ricordea an der Luft. Hat jemand ne Ahnung? Feucht bleiben die ja erstmal.
Nachher bekommt die große Ricordea wieder was zu futtern :)

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3142
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Simon » 09 Nov 2010 15:45
Hi Sebastian,

eine Kruste kann einige Stunden über Wasser bleiben. Ebenfalls hält eine Ricordea einige Zeit aus. Man bedenkt, dass diese ja auch zur Fragmentierung über Wasser geschnitten werden und wieder auf neue Steinchen aufgeklebt werden.
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby SebastianK » 09 Nov 2010 15:52
Hi Simon,

ok, danke :) Ich habe beim besten Willen dazu nichts finden können. Dann mache ich mir mal keine sorgen mehr, denn Stunden werde ich nicht benötigen :D:D:D:D

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3142
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Simon » 09 Nov 2010 15:59
Hi Sebastian,

der liebe Herr hier, fragmentiert gerade Krusten. Er spricht davon, dass diese viele Stunden über Wasser bleiben können.

Daher denke ich, ist das bei Ricordea nicht anders, obwohl diese sich ja eigenständig teilt, müsste man diese ja auch neu aufkleben.
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby Herbert » 09 Nov 2010 19:25
Moin,
ich hab zwar keine Ahnung von der Sache, wollte aber nur auf einen Kommentar im Video hinweisen (falls nicht schon selber gelesen):
"That was a crappy job. No safety precautions like gloves or eyewear. They shouldn't be left out of water for 6 hours! Yes they can survive but why risk the stress and loss of colonies! They get shipped in paper only! This looks like a vid from shitsville nowhere...."
Vllt lieber noch von woanders Infos einholen.
Nur mein kleiner Einwurf...
Grüße
Nico
User avatar
Herbert
Posts: 64
Joined: 21 Aug 2010 23:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Simon » 09 Nov 2010 19:40
Hallo Nico,

"Sie sollten nicht 6 Stunden außerhalb des Wasser bleiben! Sie können überleben, aber wieso den Stress und den Verlust einer Kolonie riskieren?"

Im Umkehrschluss, sie können einige Stunden außerhalb des Wasser bleiben und überleben, generell, je kürzer desto besser. Da wir hier von einem Wasserwechsel sprechen, glaube ich weniger, das Sebastian lange dafür benötigt bei 10L, wenn überhaupt denke ich wird er 15 Minuten brauchen.

PS: Poste die Quelle ja nicht ohne Grund, und ich würde keinem MW-Kollegen etwas raten, wenn es nicht sein darf. Und wenn ich keine eindeutige Quelle habe von Personen die glaubwürdig sind, dann poste ich auch nicht.

Schönen Abend noch ;)
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby SebastianK » 11 Nov 2010 10:09
Hallo zusammen,

Wasserwechsel war in 3min durch :)
Habe bei der Gelegenheit direkt mal die eine Kruste fragmentiert und verteilt. Man kann schon recht ruppig mit den Tieren umgehen, ohne dass sie es einem übel nehmen. Aufpassen muss man trotzdem. 6 Stunden würde ich sie auch nicht über Wasser lassen wollen ;)
Gerade neue Tiere geordert, ua. auch eine SPS :shock: Jonas machts vor mit der SPS, denke sollte passen.

Acropora tumida
Buccinulum corneum (frisst Borstenwürmer und hält den Sand sauber :) )
Blastomussa hellrot (LPS)
2x Nassarius vibex
Duncanopsammia axifuga (Bartkoralle, ich finde die Farbe toll)
3x Thor amboinensis hihi sexy sexy

Kommt Samstag denke ich :)

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3142
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
105 posts • Page 3 of 7
Related topics Replies Views Last post
dennerle marinus 60 liter
Attachment(s) by helmut257 » 21 Sep 2011 07:35
15 2611 by helmut257 View the latest post
20 Oct 2011 07:55

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest