Post Reply
75 posts • Page 5 of 5
Postby LoRo95 » 09 Nov 2010 13:12
Hey,

da wird sicherlicht noch was erweitert, die Korallen sitzen mometan sowieso nicht an der Stelle wo sie hin sollen, das wird alles noch gerichtet.

Irgendwie bekomm ich nie gute Bilder hin und die Farben sind erst recht nicht zu erkennen, Schade drum, denn so wie es auf den Bilder aussieht, ist kein Vergleich mit dem wie es jetzt aussieht, nach dem Bild zu urteilen würd ich alle Korallen rausschmeissen so braun wie die alle scheinen :D

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 13 Nov 2010 13:54
Hey,

hab heute mal Tubellarien abgesaugt, allein auf der Ricordea saßen 23.

Leider hat meine Ricordea als ich das gemacht habe aus der Mitte eine rosenförmige Weiße Substanz abgegeben und die, ach wie heißen se.... die Noppen die auf ihr drauf sind, hat sie aufgepumpt und sie färbten sich weiß mit lila Punkt oben drauf, ist das normal ??

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 01 Dec 2010 13:15
Hey,

Ok, ich bin ziemlich mieß, ich weiß, ich sollte mal wieder einige Fotos schiessen.

Aber ich habe eine Frage, ich habe zwei Arten pumpende Xenien, einee Art ist braun, und hat sehr lange "Arme" und sind schön am pumpen, und die anderen sie sind weiß haben einen dickeren Stamm, auf dem oben kleine kurze weiße "Arme" sind. Die beiden Xenien habe ich geschenkt bekommen, sie waren auf plastik-metall-Spießen aufgespießt da sie an der uni benutzt wurden, sie waren auf kleinen Nadeln aufgespießt. Alle Xenien sind schon von dem Plastik herunter gewachsen und sehen gut aus, bis auf die weiße welche seit 3 Tagen komplett zerfallen ist (nein ich habe in der Zeit nichts am Becken verändert) sie hat ein Schwarzes loch an dem Stamm und ist komplett grau und zusammen gefallen, pumpen tut sie auch nicht mehr, woran kann es liegen, an den WW wohl nicht, denn die wurden nicht verändert, oder kann es doch daran liegen?

Achja, ihr Wachstum hat komplett gestockt.

Bitte helft mir :(

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 01 Dec 2010 19:11
Hey,

heute kam aus dem schwarzen Loch in der Xenie ein brauner schleim, vergleichbar mit dem Filtermulm der im SW Becken sich im Filter sammelt.

Was könnte das sein ?

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 02 Dec 2010 14:33
Hey,

grade nochmal WW gemessen und No3 und Po4 sind beide absolut i.O.


Bemerkt mich keiner, oder wisst ihr es auch nicht?

Achja, zu all meinem übel färbt sich an einer Stelle noch der Sand bisschen rot... Cyanos, werde den sand heute absaugen an der Stelle, meint ihr es sind Cyanos?

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby Tim Smdhf » 02 Dec 2010 14:54
Hey Louis,

ich kann dir zu deinem Problem nichts beitragen! Vielleicht auch einfach noch nicht genug Leute mit Erfahrung hier im Forum aktiv. Versuch es doch mal in einem anderen Forum...

Ein Foto von deinem Becken würde mich interessieren...
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby LoRo95 » 02 Dec 2010 15:11
Hey,

sollte ich heute sogar liefern können :) bekomme heute mal ne Cam nach Hause.

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 03 Dec 2010 16:56
Hey,

zu den Xenien, ist es genau das selbe Muster wie hier, http://www.riffaquaristik.at/forum/inde ... eadID=7625<

Ich wollte heute die Xenien herausnhemen die befallen sind, aber wie, sie sind ja auf dem Stein festgewachsen ??

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 21 Dec 2010 22:45
Hey,

also erstmal ich werde updaten wenn die Korallen da sind :) dazu werde ich noch ein paar Makroalgen kaufen, denn es haben sich wieder ein paar Kieselalgen gebildet -.-

Ok, ich habe ein Problem, meine Einsiedler wollen die Häuser nicht wechseln, ich sehe, sie versuchen es immer, aber die Häuser scheinen ihnen nicht zu passen, ich hab so ganz Normale solche Schneckenhäuser angeboten http://www.bildwoerterbuch.com/images/a ... 285320.jpg dabei waren aber auch noch einige, welche so aussehen wie hier die auf dem Bild http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/ ... p.%202.htm diese werden angenommen. Da hab ich wohl die falschen Häuser angeboten, wisst ihr wo man solche wie auf dem lexikonbild erstehen kann?

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby scoop » 12 Jan 2011 16:16
Hey Louis,
die Häuser bekommst du bei jedem MW-Händler. Ich musste dafür auch nichts bezahlen.
Wieso bilden sich bei dir wieder Kieselalgen? Nimmst du Leitungswasser? Normalerweise sind die Silikate irgendwann raus aus dem Wasser und du müsstest sie manuell wieder einführen, um Kieselalgen hervorzurufen...
LG Dennis
User avatar
scoop
Posts: 119
Joined: 30 Jul 2010 10:25
Feedback: 0 (0%)
Postby LoRo95 » 20 Feb 2011 16:37
Hey,

ok erstmal, ich möchte jetzt nicht gesteinigt werden, egal was ich jetzt schreibe :oops:

Also, ich habe am Samstag zwei mini Korallenableger bekommen, einmal bekam ich eine Lederkoralle, welche bisher nur rumliegt, weil ich sie noch nicht platzieren konnte, und eine Euphyllia, ja ihr lest richtig, eine Euphyllia, er meinte, er gibt mir erstmal eine einfacherer Steinkoralle mit und davon nur einen Miniableger, damit ich schauen kann obs läuft, damit er mir dann vllt. noch andere geben kann. Das Wort "Mini" lag hier wohl im auge des Betrachters, denn was in einem 3600l Becken Mini ist, füllt mein ganzes Becken....

Alsodie Hammerkoralle ist mir beim Platzieren mehrmals mit der selben Stelle in den Sand gefallen, da der wirklich suuuuper tolle Kleber ja nicht halten will.... An dieser Stelle ist sie bisher auch noch nicht aufgegangen die anderen zwei (von 5) Teilen sind schon offen, wirklich eine schöne Koralle und sie ist auch gut platziert, ich hoffe einfach mal sie wächste gut an und überwuchert mir nicht alles wie prophezeit.

Der Lederkoralle geht es sichtbar gut, jedoch weiß ich noch nicht ganz wohin mit ihr.... Sie liegt momentan noch etwas auf dem Sand, keine optimale Lösung, aber ich werde wohl noch einen kleinen Stein, totes oder lebendes Gestein einbringen um sie zu befestigen, wenn dann alles sitzt, wars das dann an korallen was rein soll. Was sollte ich lieber rein tun lebendes oder totes, totes müsste ich erst säubern, wie das ? Bringt lebendes neues Risiken fürs Becken?

Ok... puuh einiges passiert in letzter Zeit, jetzt gehts dann langsam wirklich schon an die Besatzplanung, und an die ewige Frage des Abschäumer, aber ich glaube erstmal werden, solange die WW konstan bleiben, 2 Boxerkrabben einziehen, oder 2 Anemonenkrabben, ich werde sehen, ob ich dann in Richtung Fisch noch was geht, obwohl ich glaube eher nicht, wegen des Abschäumers....

Also Bilder kommen noch wenn die Hammerkorale aufgegangen ist, hoffe sie regeneriert sich noch, und die Lederkoralle ihren Platz gefunden hat.

Dazu muss ich etwas nicht all zu Gutes berichten, eine meiner Turbos ist gestorben und die andere scheint gerade am ableben zu sein, dem Rest der Schnecken geht es jedoch scheinbar gut.
Ich bin mir nicht sicher wo dran es liegt, die WW scheinen messbar i.O. zu sein, jedoch muss ich euch etwas erzählen.

Also als ich die Weichkoralle eingesetzt habe sonderte sie solche Fäden aus Schleim ab, welche meine Einsiedler von den Steinen fall ließ alle gleichzeitig und sie blieben auch regungslos liegen, ich dachte erst sie seien tot, jedoch standen sie nach 5-10 minuten wieder auf ihren kleinen Beinchen, die Turbos waren nach diese "absonderung" auch etwas gelähmt und bewegten sich nicht mehr, eine der Schnecken schneckte nach 1 Tag wiede herum, die andere hat sich nur noch ein kleines Stück vorbewegt und ist jetzt seit 2 Tagen auf der selben Stelle, bewegt sich aber noch, und eine ist tot :( Ich habe sehr lange im Aqua rumgewuselt.

Kann es am Stress liegen denen die Tiere in einem so kleinen Becken mit meiner Hand drinne ausgesetzt waren, oder war es dieser Schleim (Nesselgift? )??

louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 28 Feb 2011 19:32
Hey,

so, hier die, wie immer schlechten, von mir versprochenen Bilder :)









Könnt ihr raten welche das sein können ?

Achja, meine Kamera ist übrigens die canon digital camera d60, also wer nen Tipp hat wie ich bessere Bilder mache, raus damit :D

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 28 Feb 2011 22:01
Hey,

es scheinen ja Cyanos sein, das ist zumindest meine Vermutung, kann einer diese Vermutung teilen?

Wenn es Cyanos sind, von was ich sehr schwer ausgehe, müsste ich mich an die Behandlung machen, jedoch brauche ich für jedes Mittel welches Cyanos entfernt einen Abschäumer, den habe ich jedoch nicht, wollte mir aber noch einen anschaffen ,für den Fischbesatz welcher nach den Cyanos folgen wird, könntet ihr mir einen empfehlen, welcher sogar vllt. in den Hang-on passt ?

Würde mich mal wieder über einige Antworten freuen :oops:

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 02 Mar 2011 19:23
Hey,

also ich habe was ganz interessantes gefunden, jedoch habe ich einige Fragen hierzu.

http://www.zoomoo-aquaristik.de/product ... 0-80l.html

Ehm, also meine Fragen wären, kennt einer die Maße dieses Hang-on, damit ich weiß obs in mein Fluval passt?
Reicht dieser Abschäumer Hang-on als einige Strömung in meinem Becken, oder wird die "Strömung" / Durchflussleistung durch den innen eingebauten AS verringert?
Kann ich bei diesem Hang-on die Filter-Elemente rausnehmen und einen kleinen Heizer basteln, oder stört diese Hitze den AS in irgendeiner Form?
Hat einer Erfahrungen mit diesem Teil, da der Preis wirklich recht billig scheint?

Würde mich wie immer über Antworten freuen :)

Wie ihr seht, es tut sich wieder was in meinem Becken :)

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 10 Jul 2011 19:51
Hey,

ich melde mich auchmal wieder zurück :)

Denn es gibt Neues, vor 2 wochen sind zwei Boxerkrabben eingezogen :) Habe diese bei Mrutzek bestellt, die zwei kosteten 55 Euro samt Versand dafür kamen die Krabben wie meist bei Mrutzek in einem Topzustand und bestens verpackt bei mir an. Eine ist ca. 2cm "breit" die andere nicht mal einen. Ich hab jede Krabbe einzeln an die WW und die Temperatur angepasst und einzeln eingesetzt, lange konnte man sie im Becken jedoch nicht beobachten, da sie schnell in den Steinen verschwanden. Eine hat sich aber sofort wieder gezeigt. Ich füttere sie nur selten da es sich schwierig gestaltet in die Gesteinsspalten herein zukommen um die Krabben direkt zu füttern, jedoch zeigen sie sich in dem fast Artenbecken recht oft :) Aber es scheint ihnen im Becken zu gefallen :)

So nun genug geredet, hier die Bilder, hab Karopapier untergelegt damit ihr die Größenunterschiede erkennen könnt, die Bilder wurden mit dem Handy geschossen, also erwartet nicht zuviel :D





Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
75 posts • Page 5 of 5
Related topics Replies Views Last post
Edge - Deep Blue Sea
Attachment(s) by epinephrin » 01 May 2013 18:07
22 2020 by Nightrain View the latest post
12 May 2013 22:10

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest