Post Reply
132 posts • Page 3 of 9
Postby Lukander » 29 Apr 2018 13:25
Danke bis hierhin.

Kommen wir nochmal zu früheren Prioritäten zurück. Beleuchtung. Seit einer Woche krieg ich keine Antwort von Weller bzw. aus dem anderen Forum. Man kann oder will mir scheinbar nicht helfen.

Wo krieg ich nun eine Beleuchtung her, LED mindestens 25-30lm/l und das Budget maximal 150€. Ich hab auch ein paar Aufsatzleuchten angeguckt die sich bei 30-50€ befinden, aber weiß nicht wirklich.

Entweder ich bau Stripes in die Abdeckung oder ich gestalte es mehr oder weniger offen mit einer Aufsatzleuchte, wobei ich mit Plexiglasscheiben grob abdecken wollen würde. Könnt ihr mir hier vielleicht zuverlässiger weiterhelfen?
Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby unbekannt1984 » 29 Apr 2018 13:58
Hallo André,

Lukander wrote:Entweder ich bau Stripes in die Abdeckung oder ich gestalte es mehr oder weniger offen mit einer Aufsatzleuchte, wobei ich mit Plexiglasscheiben grob abdecken wollen würde.

ich hatte schon ganz zu Anfang den Thread zu LED-Strahlern als Aquarienbeleuchtung verlinkt. Die könnte man ebenfalls in eine Abdeckung einbauen.

Hier im Forum gibt es den Benutzer vetzy, der schon ein paar LED-Lösungen für andere Benutzer gebaut hat.

Pendelleuchten, wie die alten HQL/HQI (also nur "in der Art", mit LEDs bestückt), wären auch eine Möglichkeit ein offenes Aquarium zu beleuchten.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby moskal » 29 Apr 2018 15:24
Hallo Andre,

5 stück davon https://led-tech.de/de/21x-Samsung-LM301B-Streifenplatine-5000kin reihe geschalten und damit https://led-tech.de/de/Meanwell-Netzgeraet-700mA-9-48V-IP67 bestromt wäre eine Möglichkeit
Zwei davonhttps://www.leds.de/linearz-560-52-6500k-cri-80-30104.html bestromt je damit https://www.leds.de/meanwell-pcd-16-350b-350-ma-konstantstromquelle-95145.htmlwäre eine andere Möglichkeit.
Beides bei mir in Betrieb, funktioniert super ist schön hell verbraucht sehr wenig und um Kühlung braucht man sich keine großen gedanken machen. Die sind bei mir nur auf billigst Baumarkt Alu U-profil befestigt weil man sie ja nicht in der Luft schweben lassen kann. Gelötet muß auch nichts werden. Und preißlich ist das im Rahmen.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1329
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby melreth » 29 Apr 2018 21:29
Hallo Helmut,

hast du von deiner Lösung / Beleuchtung hier evtl. ein Bild? Die "Stripes" wären fast was für mich als Ergänzung zu meinen T5-Röhren

Gruß Alex
Gruß Alex

Mein Trigon 190
LED-Upgrade Trigon 190
melreth
Posts: 112
Joined: 28 Apr 2018 00:18
Location: Weiden i.d. Opf
Feedback: 5 (100%)
Postby moskal » 30 Apr 2018 13:04
Hallo Alex,

mach ich kann allerdings ein zwei tage dauern.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1329
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Lukander » 30 Apr 2018 20:58
Nun, heute sind die Pflanzen gekauft worden und ich hab das Aquarium eingerichtet und voll gemacht. Wurzeln sind außen vor die muss ich erstmal auf dem Balkon wässern bis die gesunken sind. Hab erstmal ohne die geplant.

Nun ist mir aber der Außenfilter am auslaufen, super, muss ich mir nun noch einen neuen kaufen. Gebrauchtes ist eben nicht immer das wahre :D
Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby unbekannt1984 » 30 Apr 2018 21:05
Hallo André,

Lukander wrote:Nun ist mir aber der Außenfilter am auslaufen, super, muss ich mir nun noch einen neuen kaufen. Gebrauchtes ist eben nicht immer das wahre :D

wo suppt es denn heraus? Manchmal ist es nur die Dichtung oder ein O-Ring am Schlauchanschluß-Block (z.B. bei einem Fluval 104).
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby moskal » 30 Apr 2018 21:06
Hallo Andre,

wenn es nur die Dichtungen sind, die lassen sich nachkaufen. Dann sollte das wieder passen.

Das passiert wenn der Filter eine Zeit trocken stand.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1329
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Lukander » 30 Apr 2018 21:10
Ich hab einen JBL CristalProfi 902, da gibt es diese Klipps an den Ecken und wenn die paar Minuten läuft fängt es an irgend einer dieser Ecken langsam an rauszulaufen.Mehrmals geöffnet und wieder zugemacht. Dichtung sitzt zumindest... ich hatte die vor ner Woche paar Tage testweise am laufen da lief nichts raus. Heut kauf ich schön neues Filtermaterial und nimm die wieder in Gebrauch und hab den Salat.
Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby moskal » 30 Apr 2018 21:49
Bitte bis morgen warten. Da treffe ich einen Kumpel der meinte, daß er seinen JBL, keine Ahnung welcher, nicht wirklich dicht bekommen hat. Ich frag mal welcher genau das war und dann vor allem was er gemacht hat und melde mich.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1329
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby melreth » 30 Apr 2018 23:05
Ein ähnliches Problem hatte ich auch einmal. Hier habe ich dann in der "Kerbe" vom Deckel eine Fase Aqua-Silikon rund rum gespritzt als zweite Dichtung so zu sagen, danach war alles Trocken.
Gruß Alex

Mein Trigon 190
LED-Upgrade Trigon 190
melreth
Posts: 112
Joined: 28 Apr 2018 00:18
Location: Weiden i.d. Opf
Feedback: 5 (100%)
Postby Lukander » 01 May 2018 13:58
Mal ein kleines Bild.

Attachments

Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby unbekannt1984 » 01 May 2018 16:39
Hallo André,

wer hat dir nur den Boden aufgeschwatzt, der geht doch mal gar nicht :)

Nen paar Bodendecker wären schön gewesen, es wird aber Niemand zu seinem Glück gezwungen.

Ansonsten: Filter noch inkontinent? Die CO2-Zugabe würde ich anders lösen, Flipper und das JBL-Ding sind nicht so mein Fall.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Lukander » 01 May 2018 17:31
Im Filter sind auch ein paar Steinchen gelandet, der Bodengrund ist verdammt leicht...

Bodendecker kommen auch noch. Es sind noch nicht alles die Pflanzen die ich will. Ich beobachte das ganze, wenn mir in paar Wochen manche Pflanzen nicht gefallen wie sie wachsen oder stehen dann wird da bestimmt nochmal das ein oder andere ausgetauscht.

Filter ist noch inkontinent ja, aber ich lass ihn laufen, die geringe Menge die raus läuft fange ich mit einer Schüssel unterm Filter auf. Das ganze muss noch 2 Tage so gehen, dann hab ich einen neuen. ich hoffe nur das es kein allgemeiner Produktionsfehler von JBL Außenfiltern ist, da der neue ein 402 ist xD

Dieser Taifun gefällt mir auch nicht sonderlich, wird in Zukunft irgendwann ausgetauscht. Aber ich hab im Moment so viel Geld ausgegeben und die Beleuchtung fehlt ja auch noch...

Meine Knolle Tigerlotus ist die erste Pflanze an der ich Wachstum erkennen konnte, Nach einem Tag schon xD
Liebe Grüße André

Image
User avatar
Lukander
Posts: 90
Joined: 24 Sep 2011 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby unbekannt1984 » 01 May 2018 17:50
Hallo André,

Lukander wrote:Filter ist noch inkontinent ja, aber ich lass ihn laufen, die geringe Menge die raus läuft fange ich mit einer Schüssel unterm Filter auf. ...ich hoffe nur das es kein allgemeiner Produktionsfehler von JBL Außenfiltern ist, da der neue ein 402 ist xD

Also JBL-Außenfilter hatte ich noch nicht. Aber das Problem ist üblicherweise nur die Dichtung am Pumpenkopf.

Im Vergleich Eheim 2213, Einen der ersten Eheim-Professional und Fluval 104, meine ich, die rechteckigen Filter scheinen mehr Probleme mit der Dichtung zu haben. Immer wenn die über eine Ecke läuft, dann springt die gerne mal aus der Führung o.ä..
Am Eheim 2213 (jetzt Classic schieß mich tot) hat man das Problem so nicht, der Filter ist rund. Ich habe da noch Einen auf dem steht "Made in West Germany", Typenschild sagt "220 Volt" - das Alter wäre damit klar, ne? Es war immer nur die Dichtung (Risse jeweils nach Jahren) am Pumpenkopf und die blöde Keramikachse (Die aber fast jedes mal, wenn man Sie ausgebaut hat) :(
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
132 posts • Page 3 of 9
Related topics Replies Views Last post
Alles muss raus, damit alles besser wird - aber wie?
by lebeog » 27 Jan 2009 18:00
14 2933 by Larsmd View the latest post
24 Sep 2009 22:06
Wiedereinstieg - 0 to 100
by Kingston » 22 Apr 2018 16:41
27 1330 by Wuestenrose View the latest post
28 Apr 2018 14:39
Neu- bzw. Wiedereinstieg in die Aquaristik
by Schnuterich » 23 Mar 2015 10:50
14 950 by Ingo R View the latest post
31 Mar 2015 12:06
Wiedereinstieg nach ca. 15 Jahren
Attachment(s) by Kopfeck » 06 Oct 2010 17:24
19 1763 by RB_ View the latest post
01 Nov 2010 22:43
Wiedereinstieg mit bestehendem 54 Liter Becken oder Cube?
by Kichwa » 14 Jul 2012 17:25
6 668 by derluebarser View the latest post
18 Jul 2012 16:33

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest