Post Reply
40 posts • Page 2 of 3
Postby Silvio » 07 Jan 2012 18:36
Im Grunde gefällt mir das Layout sogar sehr gut ... nuuur ... diese beiden geraden Spieße wollen mir überhaupt nicht reingehen :?
Etwas geschwungenes wäre als Ast wesentlich gefälliger geworden.
Gruß, Silvio
Silvio
Posts: 226
Joined: 22 Oct 2010 23:17
Feedback: 2 (100%)
Postby Tiegars » 08 Jan 2012 10:18
Hallo Silvio,

da hast du vollkommen recht. Die stöhren mich auch aber im nachhinein die zu entfernen ist problematisch wegen der Versiegelung. Als ich die befestigt habe ist mir das gar nicht aufgefallen. :pfeifen: Das Moos sollte wen es gewachsen ist ein bischen kaschieren. Mal schauen sonst entferne ich die wirklich.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Tiegars » 12 Feb 2012 18:19
Hallo,

wieder mal zeit für ein Update. Bei diesem Becken habe ich immer noch das Problem das ich relative hohe Phosphatwerte habe. Woher das kommt kann ich leider nicht bestimmen. Darum dünge ich hauptsächlich NK und Eisen.
Hier mal ein Bild vom 25.01:


Dieses Bild entstand am 01.02:


Diese Bilder sind von heute:



Die Hydrocotyle cf. tripartita ist ein richtiges Unkraut. Die muss man immer wieder stutzen sonst wuchern die einem das Becken zu :thumbs:

Sollte jemand vielleicht eine Idee haben woher die hohen Phosphatwerte kommen wäre ich froh um einen Tipp.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Tiegars » 26 Feb 2012 18:36
Hallo,

ich möchte euch mal ein Update meines Beckens vorstellen. Ich habe zum einen die zwei geraden Ästen abgeschnitten. Zum anderen habe ich am layout ein bischen geändert sowie einige Pflanzenarten hinzugefügt.
Hier mal das Layout:


Und hier ein aktuelles Foto:


Die Phosphatwerte habe ich mit Eisenchlorid FeCl3 x 6 H2O bekämpft. Hat einen Vorteil habe bis jetzt noch nie Phosphat gedüngt :flirt:

Das Becken läuft sehr stabil ohne grosse Probleme.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Bataleon » 26 Feb 2012 19:38
Wirklich sehr interessantes Scape das du da geschaffen hast.

Bin gespannt wie es sich entwickeln wird.
Liebe Grüße

Ben Gerstlauer

Mein aktuelles Thema:
aquariengestaltung/72l-lang-versprochen-endlich-fertig-t27300.html
User avatar
Bataleon
Posts: 79
Joined: 27 Nov 2011 11:45
Location: Geislingen
Feedback: 1 (100%)
Postby moss-maniac » 26 Feb 2012 19:42
Einfach toll Javi - ich finds eigentlich schon fertig,
der "Waldweg ist vielleicht noch etwas steril - ein bißchen Kies zum auflockern könnt nicht schaden.

Scheint ein Wald aus der Schachtelhalmzeit zu sein :wink: - aber in dieser Größe paßt auch die Limnophila noch gut.

Echt schön... besonders auch die Lichtverhältnisse...

Grüße
Ev
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
User avatar
moss-maniac
Posts: 745
Joined: 22 Nov 2009 14:30
Location: Straubing Niederbayern
Feedback: 6 (100%)
Postby Tiegars » 26 Feb 2012 19:49
Hallo,

Danke euch.

@Ev wie meinst das ein bischen Kies zum auflockern. Da stehe ich ein bischen auf der Leitung. Bin um jeden Tipp dankbar.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby moss-maniac » 26 Feb 2012 20:09
Ich finde den Weg für einen Waldweg unnatürlich gleichmäßig in Struktur und Farbe. Verschieden große Steinchen draufgestreut und vielleicht Steinbröckchen in verschiedenen Größen immer wieder mal am Wegrand (unter dem "Gras") würden das meiner Meinung nach noch viel natürlicher wirken lassen.

Grüße Ev
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
User avatar
moss-maniac
Posts: 745
Joined: 22 Nov 2009 14:30
Location: Straubing Niederbayern
Feedback: 6 (100%)
Postby Tiegars » 26 Feb 2012 20:11
Ach so nun habe ich verstanden. Danke für den Tipp werde da mal was versuchen :thumbs:
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Japanolli » 26 Feb 2012 20:54
Moin,

mir gefällt es auch!
Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht das es sich so gut entwickelt!
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Aniuk » 26 Feb 2012 22:18
Huhu,

das Scape wirkt sehr verwunschen, mir gefällt die Stimmung des Beckens :)
Wenn du Ev's Vorschläge mit dem Weg noch umsetzt, wäre das sicher noch eine sinnvolle Optimierung!

Richtig cool was du da mit der Hydrocotyle cf. tripartita angestellt hast :D ... Das sieht ja aus wie Efeu, die sich am Baum hochrankt. Den Trick als "Kletterpflanze" muss ich mir mal abschauen :) . Bisher habe ich sie immer klein und buschartig gehalten, aber so birgt da ja noch ganz neues Gestaltungspotential in der Pflanze.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby Tiegars » 26 Feb 2012 22:29
Hallo Anni,

genau das war das Ziel Efeu zu imiteren. Und da sie ja kleinblättrig ist geht das gut. Die verankert sich überall ist ech ein schlimmes Unkraut :thumbs:
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Aniuk » 26 Feb 2012 22:37
Huhu,

jo ist wirklich ein Unkraut :) - die perfekte Schwachlichtpflanze, sie wächst wirklich überall.

Sind deine Portionen aus der Hydrocotyle gewachsen, die ich dir im Dezember mal geschickt habe? :shocked:
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby Tiegars » 26 Feb 2012 22:42
Hi,

jopp die sind gewachsen siehst es ja habe unterdessen schon einige Eimer entsorgt *g
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Silvio » 27 Feb 2012 09:34
Tiegars wrote:Ich habe zum einen die zwei geraden Ästen abgeschnitten. Zum anderen habe ich am layout ein bischen geändert sowie einige Pflanzenarten hinzugefügt.


:thumbs: "Astrein" bzw. "Astraus" wie man so schön sagt :wink: :cool:
Macht sich viieel besser ohne die hölzernen Querstreben und hat sich auch sonst schön entwickelt - gefällt mir sehr.
Gruß, Silvio
Silvio
Posts: 226
Joined: 22 Oct 2010 23:17
Feedback: 2 (100%)
40 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Darmstädter Wetterbericht: "ETERNITY AND A DAY "
Attachment(s) by Rolf K » 22 Nov 2013 17:50
108 8592 by Nickedemius View the latest post
31 Jan 2015 23:04
60x30x45 'Grüner Wald'
Attachment(s) by skreemz » 27 Jan 2013 20:19
18 2500 by skreemz View the latest post
08 Mar 2013 16:57
Äste im Wald suchen
by Horsthengst » 15 Jun 2018 10:58
2 735 by Dominik_K View the latest post
21 Jun 2018 07:12
Wurzelfund im Wald 115x50x50cm Lagerung/Behandlung?
Attachment(s) by armagedd0n » 12 Feb 2011 11:36
6 2253 by Puc View the latest post
13 Feb 2011 13:00
Planungshilfe - Moos Forest
by aquascapixx » 14 Jan 2014 11:58
1 619 by Ozmo View the latest post
14 Feb 2014 12:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests