Post Reply
82 posts • Page 2 of 6
Postby Mark1 » 25 Jun 2008 18:54
Das kann doch nicht wahr sein, da zeigt man ein Stück von beachtlicher Genialität und vor allem Schönheit und da wird ein moralischer Zeigefinger erhoben und von schräg oben nach unten debattiert ;)...BANAUSEN!

Schaltet doch mal die Birne ab und geniesst die Aussicht.

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby Zeltinger70 » 25 Jun 2008 19:00
Hi Mark,

wir sind halt Deutsche. *g*

Allerdings unter Deinen Vorgaben betrachtet: einfach genial ! ;-D

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Mark1 » 25 Jun 2008 19:03
Hallo Wolfgang,

wir sind halt Deutsche. *g*


das *g* steht für genussunfähig, ne ;)? Aber Du hast Recht, ich hätte die Birne anmachen müssen, ehe ich hier sowas poste :D.

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby GreenReef » 25 Jun 2008 19:11
Mark1 wrote:...BANAUSEN!
LG Mark.

...den Plural halte ich für mich nicht zutreffend


Schaltet doch mal die Birne ab......

...ich bin noch nicht mal warmgelaufen :wink:
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby Bratfisch » 25 Jun 2008 19:16
Hallo Harald. :- )

GreenReef wrote:...dessen werde ich mir gerade eben bewusst, insbesondere dann wenn man meine Aussage der Gen- und Klon-Front zuordnen will


Ich hatte oben bereits erwähnt das ich Aquascaper und Genscaper sicher nicht in einem Sack umherhüpfen sehe, oder? Mir ging es lediglich um das Prinzip jeglicher Kritik enthobener Rechtfertigung begründet einzig in selbstsichtiger Genialität und einem daraus wie gottgegeben abgeleiteten Recht ihre Grenzen immer weiter rauszuschieben zu dürfen.

Der Klon(er) sollte also sicher nicht der Spiegel sein in welchem ich Dich gesehen habe / sehe. Sollte eigentlich klar gewesen sein ...

GreenReef wrote:ich sehe nur das „Werk“ an sich, ungeachtet der Viability und sonstigen Einwänden und auch ethische sowie moralische Aspekte sind mir dabei scheissegal denn bei soviel Genialität würde ich mir auch keine Kritik erlauben wollen
:wink:


Das fette kann´s ja hier, in bezug auf Tiere schon mal gar nicht gewesen sein, denn wie wir alle wissen haben die ja keine Seele und kein nenneswertes Empfindungsleben ...

Oder? ;- )

GreenReef wrote:...sie tun es trotzdem in ihren schummrigen Labors lieber Ingo, was teschnisch möglich ist wird auch gemacht, ...auch wenn noch soviele Menschen den Zeigefinger erheben


Ja. Aber wenn sie´s nicht getan hätten, würdest Du im Supermarkt schon lange von dem bedient werden was sie heute noch in ihren Mülltonnen verstecken müssen ...

GreenReef wrote:...aber trotz allem, ....für weltanschauliche Thematik bin ich hier nicht zu haben :wink:


Wieso ist eigentlich immer alles worum man sich ein bißchen mehr Gedanken als zwei oder drei geruchsneutrale Zeilen macht gleich was "weltanschaulich" anrüchiges? oO



... :- )




Ingo
User avatar
Bratfisch
Posts: 392
Joined: 22 Nov 2007 15:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Bratfisch » 25 Jun 2008 19:25
Mark1 wrote:Schaltet doch mal die Birne ab und geniesst die Aussicht.


Hallo Mark Eins. :- )

Ich versuch´ mir ja den Weg freizuschaufeln! Ich versuch´ ja was Gutes darin zu sehen. Ich lauf´ ja die ganze Zeit um´s Zirkuszelt ´drumherum. Aber ich komm´ immer an der selben Stelle an. Da wo der Tanzbär mit dem Ring in der Nase in seinem Zwinger hockt. *g* ... :- (




Ingo
User avatar
Bratfisch
Posts: 392
Joined: 22 Nov 2007 15:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Bratfisch » 25 Jun 2008 19:31
GreenReef wrote:
Mark1 wrote:...BANAUSEN!
LG Mark.

...den Plural halte ich für mich nicht zutreffend.


Ich für mich auch nich´. Ich weiß "Das Unglaubliche" auch sehr zu schätzen.

-> ... um darüber herfallen zu können! *g*




Ingo
User avatar
Bratfisch
Posts: 392
Joined: 22 Nov 2007 15:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Bratfisch » 25 Jun 2008 19:45
Hallo Mark.

Mark1 wrote:von beachtlicher Genialität


Ist "beachtliche Genialität" eine genialere Genialität als normale Genialität oO? Und was kommt nach der "beachtlichen Genialität". Die totale Absurdität? *g*

Mark1 wrote:und vor allem Schönheit


!!

Ist das jetzt die Steigerungs- oder die Relativierungsform der "beachtlichen Genialität"? *gacker* :- )

(Is´ nur Spaß!! :- ) Keine Anmache! ;- )




Ingo
User avatar
Bratfisch
Posts: 392
Joined: 22 Nov 2007 15:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Bratfisch » 25 Jun 2008 19:47
Red´ich hier mit mir selbst oO? *an Monitor klopft* ...
User avatar
Bratfisch
Posts: 392
Joined: 22 Nov 2007 15:05
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 25 Jun 2008 19:49
Hallo Ingo,

ich bleibe gelassen. Wie du selbst ausführst, bliebe als Besatz etwas in der Größe von Hüpferlingen. Das ist also auch eine Frage des Maßstabs. So ein kleines Becken bietet sich doch sowieso kaum für Besatz an und wenn das in Frage kommende Getier nicht zum scape passt, dann lässt man es halt. Fände ich interessant abzuwarten, wann so etwas in größer kommt

Wenn ich bei diesem Aquascape nach dem ungewöhnlichen, ja dem neuen suche, dann ist das die Detailtreue, speziell des Sees. Die zwang mich zu überprüfen ob es land- oder aquascape ist.

wenn sich eine Richtung des Aquascapings entwickelte, die modellhafte Detailtreue, ohne Besatz und bei 50mg/l CO2 sich in das Lastenheft schriebe, dann hielte ich das für völlig in Ordnung. Wäre nicht mein Ding, betrachtete es aber interessiert. Genauso sehe ich das mit der Standzeit. Die kann ein untergeordnetes Ziel sein, deshalb ziehe ich bei Missfallen dessen nicht als Beispiel den Strauß Blumen im subjektiv(st)en Sinne heran. :wink:

Ob ein Aquascape hehren aquaristischen Ansprüchen genügt, schiede sich vor allem daran ob es ein Aquarianer gestaltet oder ein Modellbauer. Aber auch wenn ein Modellbauer die Landschaft unter Wasser für sich als Gestaltungsterrain entdeckt, bedeutet das bei weitem nicht ein Problem für etablierte aquaristische Kultur. Da zieht auch dein Argument vom ungenügenden Umgang mit Freiheit nicht. Denn in diesem Zusammenhang - es bleiben die verschiedenen Gewichtungen zu berücksichtigen - ist lediglich das Bessere des Guten Feind! Im speziellen Fall ist *nur* der submerse See modellbaumäßig, praktisch ist das wenig. Das kann man beleuchten, warum das so polarisiert und man kann es beleuchten, warum es so wirkt. :wink;

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7311
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby GreenReef » 25 Jun 2008 22:08
Hallo Ingo ;) ,
Ich hatte oben bereits erwähnt das ich Aquascaper und Genscaper sicher nicht in einem Sack umherhüpfen sehe, oder? Mir ging es lediglich um das Prinzip jeglicher Kritik enthobener Rechtfertigung begründet einzig in selbstsichtiger Genialität und einem daraus wie gottgegeben abgeleiteten Recht ihre Grenzen immer weiter rauszuschieben zu dürfen.

….alleine der leise Vergleich ist halt schwerst hinkend, …und ob nun die Kunst oder der Schöpfer seine Grenzen auszuloten versucht lässt sich auch hier weder aufhalten noch in für Bedenkenträger erträgliche oder tolerable Bahnen lenken

Der Klon(er) sollte also sicher nicht der Spiegel sein in welchem ich Dich gesehen habe / sehe. Sollte eigentlich klar gewesen sein ...

…ja war klar, …ich fühlte mich da auch nicht angegriffen sondern lediglich mein Zitat als Medium zur Freigabe jeglicher moralischen Fehltritte missbraucht ;)

Das fette kann´s ja hier, in bezug auf Tiere schon mal gar nicht gewesen sein, denn wie wir alle wissen haben die ja keine Seele und kein nenneswertes Empfindungsleben ...

...ja ne, …mein Zitat noch etwas provokativ aufgebrezelt und es wirkt tatsächlich so als hätte die Kreatur bei mir keinen Stellenwert, …dass dies aber völlig anders und in extremster Art und Weise von mir verurteilt wird hast Du ja anderen Ortes schon miterlebt
…hätte ich es so wie zuletzt formuliert auch gemeint, hätte ich meine Zeilen auch so wie Du für ethisch/moralisch verwerflich interpretieren können

Der Mensch kann mit Freiheit nicht umgehen!

…ja absolut, …nieder mit der künstlerischen Freiheit aller Aquascaper, …ein Hoch für Normen und Werte, …her mit Reglementierungen und Konventionen, ….und sei es nur zum Missbrauch eines Zitates ;)

Wieso ist eigentlich immer alles worum man sich ein bißchen mehr Gedanken als zwei oder drei geruchsneutrale Zeilen macht gleich was "weltanschaulich" anrüchiges? oO

...nicht "immer" und auch nicht "alles", ..ich mag eigentlich deine kritische Sicht der Dinge, ...ich mag deine quere Denke und auch die MetaEbene die Du oft einzunehmen versuchst, ....hier in diesem speziellen Falle mag ich den Missbrauch meines Zitates nicht, obwohl ich mir sicher bin dass Du auf etwas aufmerksam machen wolltest mit dem ich auch nicht konform gehen könnte
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby Ingrid » 25 Jun 2008 22:27
hallo ingo,
ich kann dich gut bei dem layout verstehen! .... bin ja selber ein fan der *naturaquaristik* die mit verschiedenen pflanzen verschiedener arten ein landschafts auschnitt kreieren - das ist noch was anders wie auf gezeigtem bild, man muß verschiedene pflanzen halt setzten - wie im normalbecken halt auch

...aber das was dort gezeigt wird hat mit aquascaping m.e. nicht mehr viel zu tun. löcher stopfen mit irgendwelchen moosen und steinen ist nur für den mom geschaffen und erzeugt das plastische bild eines *modell´s*
Ingrid
Feedback: 0 (0%)
Postby Twitch » 25 Jun 2008 22:34
Mark1 wrote:Das kann doch nicht wahr sein, da zeigt man ein Stück von beachtlicher Genialität und vor allem Schönheit und da wird ein moralischer Zeigefinger erhoben und von schräg oben nach unten debattiert ;)...BANAUSEN!

Schaltet doch mal die Birne ab und geniesst die Aussicht.

LG Mark.


word!
User avatar
Twitch
Posts: 149
Joined: 24 Jul 2007 16:10
Feedback: 0 (0%)
Postby GreenReef » 25 Jun 2008 22:49
Ingrid wrote:hallo ingo,
ich kann dich gut bei dem layout verstehen! .... bin ja selber ein fan der *naturaquaristik* die mit verschiedenen pflanzen verschiedener arten ein landschafts auschnitt kreieren - das ist noch was anders wie auf gezeigtem bild, man muß verschiedene pflanzen halt setzten - wie im normalbecken halt auch

häää, ....wo ist denn der Unterschied zwischen Pflanzen setzen und Pflanzen setzen, das Ding hat runde 20Liter, ...und was BITTESCHÖN ist ein NormalBecken..?, und was möchtest Du überhaupt zum Ausdruck bringen..?
...aber das was dort gezeigt wird hat mit aquascaping m.e. nicht mehr viel zu tun. löcher stopfen mit irgendwelchen moosen und steinen ist nur für den mom geschaffen und erzeugt das plastische bild eines *modell´s*

...kannst Du das bitte mal konkretisieren..?, ....so dass man auch versteht was Du versuchst zu sagen
GreenReef
Posts: 714
Joined: 20 Jul 2007 20:00
Feedback: 7 (100%)
Postby Ingrid » 25 Jun 2008 22:55
...kannst Du das bitte mal konkretisieren..?, ....so dass man auch versteht was Du versuchst zu sagen

so wie ich es schrieb! ist es so schwer zu verstehen?? :shock: ... und wird wahrscheinlich zu 90% der userschaft verstanden. wenn DU es nicht verstehst, lese bitte nochmal.
gute nacht allerseits!
Ingrid
Feedback: 0 (0%)
82 posts • Page 2 of 6

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest