Post Reply
40 posts • Page 2 of 3
Postby Ozmo » 20 Mar 2014 11:41
Grüßt euch!

Hat irgendjemand Erfahrung mit HMFs für Aquarien der Größenordnung?

Würde dabei ein einziger reichen oder doch besser in jeder hinteren Ecke einen montieren?

Würde das Ganze mit einer normalen Wasserpumpe, also ohne Luftheber betreiben, um nicht unnötig CO2 auszutreiben. Je weniger Leitungen, im besten Fall keine, aus dem Aquarium ragen umso wohler würde ich mich fühlen.

Beste Grüße

Ozzi
Beste Grüße

Ozzi
Ozmo
Posts: 54
Joined: 23 Feb 2010 13:56
Location: Göttingen
Feedback: 4 (100%)
Postby Ada » 20 Mar 2014 12:10
Ozmo wrote: ... das Hauptaugenmerk schon auf Pflanzen und Ästhetik liegen und nicht auf bunten Fischen ...

Hallo Max,
wenn diese Prämisse noch zutrifft, würde ich mir an Deiner Stelle intensive Filterung verkneifen. Eine vernünftige Umwälzung sollte reichen.
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby jacmic » 20 Mar 2014 12:38
Hallo, vielleicht hilft dir diese Seite weiter.
Wenn Du da auf deine Frage keine Antwort findest, dann gibt es auch keine. :lol:
Ich würde wenn, dann nur einen in eine Ecke machen (hört sich komisch an :eek: ) und sonst nur mit Strömungspumpen arbeiten. Bei der Beckengröße und moderatem Besatz sollte eine biologische Filterung allein durch die Oberfläche der Pflanzen und Layoutgegenstände geschehen. Der Filter würde dann nur zum Zwecke einer mechanischen Filterung (Schwebeteilchen etc.) dienen.

VG Micha
User avatar
jacmic
Posts: 225
Joined: 11 Dec 2008 21:43
Feedback: 67 (100%)
Postby robat1 » 20 Mar 2014 13:06
Hallo Max

Könnte mir ein schönes Scape mit vielen "Bäumchen" und Felsen vorstellen, á la "Böhmisches Paradies".

Dann wäre vielleicht mein früheres Layout was für dich.
Gucks Du

aquariengestaltung/540l-hochwasserbecken-im-video-t19818.html

PS
Wenn das Holz im richtigen Zustand ist, spielt die Holzsorte fast keine Rolle mehr.
Unterwasser nutzt es sich extrem langsam ab.

Was aber wirklich schadet sind große raspelnde Welse.
Ich stell mir schon sehr lange tote Bäume in die Becken und sprech somit aus eigener Erfahrung.

Robert

PS

Bei der schönen Beckenlänge könnte ich mir auch einen umgestürzten Baum bei dir vorstellen wie ich das hier in einem Schaufenster in München gemacht habe.
Ich lade Abends von Zuhause mal Bilder dazu hoch.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Nickedemius » 20 Mar 2014 20:22
Hi Max,

Je nachdem wieviele Fische du einsetzten möchtest brauchst dann schon zwei Eck-HMF.

Kannst sie ja hinter einem Steinaufbau verstecken.

Oder einfach mal Herrn Deters anschreiben.

Ansonsten wie Micha schrieb.

Da kannst dann auch optimal den Eheim Skim 350 benutzen.
Der Saugt die Oberfläche ab und macht Strömung.

Gruß
Sebastian
Nickedemius
Posts: 491
Joined: 06 Jan 2009 14:36
Location: Limeshain
Feedback: 15 (100%)
Postby Ozmo » 24 Mar 2014 14:43
Grüßt euch,

herzlichen Dank für den ganzen Input!

Werde das Becken mit zwei HMFs ausstatten und an eine der Pumpen, den Inline Atomizer anschließen. Sollte mittlerweile auch ausreichend Farne vorhanden haben um die Matte komplett zu begrünen, so dass man beim fertigen Scape vom Filter nicht mehr viel sehen sollen könnte.

Jetzt sollte nur langsam mal das Becken kommen. Ich sammel bereits jedes Wochenende Basalt vom Feld und halte die Pflanzen bereit, dass es gleich losgehen kann wenn das Becken kommt. Die Tage muss ich mich an den Ytong Unterbau machen. Das wird ein Spaß! :kaffee2:

Beste Grüße

Ozzi
Beste Grüße

Ozzi
Ozmo
Posts: 54
Joined: 23 Feb 2010 13:56
Location: Göttingen
Feedback: 4 (100%)
Postby Ozmo » 26 Mar 2014 12:34
Grüßt euch,

also ich glaube das Grundkonzept für mein Scape steht, bin gespannt wie es im Becken aussehen wird und wie es dann mit der Bepflanzung wirkt.

Beste Grüße

Ozzi

Attachments

Beste Grüße

Ozzi
Ozmo
Posts: 54
Joined: 23 Feb 2010 13:56
Location: Göttingen
Feedback: 4 (100%)
Postby Nickedemius » 26 Mar 2014 13:15
Hi Ozzi,

Sieht gut aus, aber kann sein das links noch was fehlt im Bild?

Ich sehe da nur ein bißchen Ast.

Gruß
Sebastian
Nickedemius
Posts: 491
Joined: 06 Jan 2009 14:36
Location: Limeshain
Feedback: 15 (100%)
Postby Kalle » 26 Mar 2014 14:26
Hi Ozzi,

sieht schon sehr stark aus.

Der Unterschied zu einem kleineren Becken kommt aber bei dem Aufbau für mich zu wenig rüber. (Liegt natürlich auch am Foto.) Ich könnte mir bei der Größe schon auch gut drei oder vier Driftwoodbereiche mit unterschiedlichem Abstand und Höhe vorstellen, um die Dimension des Beckens zu verdeutlichen.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1496
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Ozmo » 26 Mar 2014 14:36
Grüßt euch,

@Sebastian: Der Wurzelfitzel der noch zu sehen ist liegt lediglich noch seitlich auf dem Tisch, konnte ihn auf dem Handy leider nicht ganz ausradieren.

Hatte auch mit dem Gedanken gespielt mindestens drei Inseln zu nutzen, doch sah das Ergebnis doch schon sehr unruhig aus, leider. Außerdem wirkt die zentrale Insel immer mittig, egal wie ich sie positioniert habe. Dabei den Schnitt hinzubekommen, dass es gut aussieht ist wirklich schwer.

Das Scape jetzt ist ja auch noch nicht der Weisheits letzter Schluss. Werde sicher noch ein wenig experimentieren. Ein so großes Scape das einem nicht zu 100% gefällt wäre natürlich fatal.

Beste Grüße

Ozzi
Beste Grüße

Ozzi
Ozmo
Posts: 54
Joined: 23 Feb 2010 13:56
Location: Göttingen
Feedback: 4 (100%)
Postby Tiegars » 26 Mar 2014 14:45
Hallo Ozzi,

ich setze in meinem 900 Liter Becken zwei HMF ein. Ich habe sie hinter den Stämmen versteckt.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Ozmo » 26 Mar 2014 14:51
So,

gerade nochmal etwas experimentiert. Brauche nur wieder mehr Basalt, muss ich am Samstag erstmal wieder sammeln gehen. Allerdings nimmt eine weitere Insel dem Aquarium mir erstmal die Weite. Wirkt aber auch recht interessant, da dadurch zwei Gänge entstehen in denen man später sicherlich so einiges entdecken werden kann.

Mache ich aber zwei drei kleinere Inseln wird das Scape mit dem späteren Bewuchs glaube ich ziemlich unter gehen.

Danke Javi, Werde wohl auch zwei einbauen und denke, dass es gut klappten sollte.

Beste Grüße

Ozzi

Attachments

Beste Grüße

Ozzi
Ozmo
Posts: 54
Joined: 23 Feb 2010 13:56
Location: Göttingen
Feedback: 4 (100%)
Postby Nickedemius » 26 Mar 2014 16:07
Hi,

Mir gefällt es so besser, klar fehlen noch ein paar Steine aber das wird schon :)

Gruß
Sebastian
Nickedemius
Posts: 491
Joined: 06 Jan 2009 14:36
Location: Limeshain
Feedback: 15 (100%)
Postby Ozmo » 27 Mar 2014 11:05
Eben noch ein paar Steine gesammelt, ganz rechts fehlen zwar noch welche, aber dafür ist die mittige Insel durch die Steine besser verdeutlicht. Um diese Insel herum etwas HCC gepflanzt und die Insel sollte nochmal deutlicher hervorgehoben werden.

Gefällt mir so doch schon sehr gut und erinnert mich sehr schön an eine Bachmündung an der ich gerne fischen gehe.

Die meisten Pflanzen und ein Großteil der Technik ist schon da, jetzt muss ich nur noch die Ytongsteine für den Unterbau besorgen und darauf hoffen, dass das Becken bald mal eintrudelt! :gdance:

Beste Grüße

Ozzi

Attachments

Beste Grüße

Ozzi
Ozmo
Posts: 54
Joined: 23 Feb 2010 13:56
Location: Göttingen
Feedback: 4 (100%)
Postby GeorgJ » 27 Mar 2014 11:25
Hey Ozzi,

Scaping-technisch würde ich das mit dem HMF lieber lassen - stellst du irgendwann mal dein Layout um, hast du den Salat ;) - Optisch nicht wirklich schön.

Such doch mal nach 2 gebrauchten Juwel-Innenfiltern, die könntest du modifizieren und mit Saugnäpfen/Magneten befestigen.
Die kann man günstig in diversen Foren/OnlineMärkten gebraucht kaufen:
http://www.juwel-aquarium.de/Produkte/Weiteres/Filterung/Filtersysteme/Filter-Bioflow-3-0-Filter-Bioflow-M-3-0.html
Außerdem kannst du das Filtermaterial besser steuern ;) etwas ähnliches gibts auch von Tunze: http://www.tunze.com/149.html?&L=0&C=DE&user_tunzeprod_pi1[predid]=-infoxunter067

Bei beiden Lösungen kannst du alle Technik ebenfalls darin verschwinden lassen.

Einkleben würde ich bei so einem Becken nichts - da ist man viel zu festgelegt in der Gestaltung...
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Image
User avatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Posts: 2401
Joined: 03 Dec 2007 16:08
Location: Köln
Feedback: 164 (100%)
40 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Ideenvorschläge für großes Aquarium 12.000 l
Attachment(s) by Heiko-68 » 19 Sep 2011 09:01
10 1980 by juanico View the latest post
06 Jun 2012 17:37
Großes Interesse am Aquascaping
Attachment(s) by johannes1984 » 22 May 2015 20:15
28 1583 by Floyd View the latest post
28 May 2015 11:47
Erstes großes Becken bräuchte ne Einrichtungshilfe
Attachment(s) by Anferney » 16 Sep 2010 23:39
18 1529 by Anferney View the latest post
07 Nov 2010 21:33
Aquarium richtig Einfahren
Attachment(s) by Silver86 » 09 Feb 2014 19:03
33 6267 by Rolf K View the latest post
27 Feb 2014 13:24
Drachengestein richtig Reinigen
by ewubuntbarsch » 17 Feb 2017 11:11
11 615 by foxi View the latest post
17 Feb 2017 23:30

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests