Post Reply
38 posts • Page 2 of 3
Postby Eni » 24 Jun 2011 18:15
Hi,

welche dann?

Gruss Eni
Eni
Posts: 176
Joined: 22 May 2010 08:12
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcelD » 24 Jun 2011 18:20
Hi,

sag' mal, liest du eigentlich, was dir geantwortet wird?!


Tobi wrote:Filterung braucht man aber keine.

:!:

Außerdem bitte ich dich inständig, dich mal ordentlich in die Materie einzulesen.
Danke!


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Eni » 24 Jun 2011 18:31
Hi,

Ja lese ich. Und wer hat gesagt das ich KEINE FILTER WILL?
Villeicht will ich ja eine.
Hast du villeicht überlesen das ich darin auch Fische halten will?

Gruss Eni :P
Eni
Posts: 176
Joined: 22 May 2010 08:12
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcelD » 24 Jun 2011 18:39
Hi,

sag' mir bitte, wo in diesem Thema steht, dass du Fische in den Becken halten möchtest, dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. Ich hab's auch nach mehrmaligen Lesen bislang leider nicht entdecken können (nur einmal im Konjunktiv).


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby J2K » 24 Jun 2011 20:50
Hi,

warum suchst du dir, wenn es dir ums Geld geht nicht hier im Forum Pflanzenpakete und tauscht die Pflanzen daraus, die du nicht haben möchtest mit anderen gegen die die du noch suchst?
Vermehren werden sich die Pflanzen auch in einem "normalen" Becken und du hast dann wieder was zum tauchen/verkaufen. Bei den kosten für dein Vorhaben, wirst du dir quasi drei Becken bepflanzen können, wenn du die Pflanzen von hier beziehst.
Grüße

Jendrik
User avatar
J2K
Posts: 617
Joined: 17 Feb 2010 17:52
Feedback: 10 (100%)
Postby nik » 25 Jun 2011 07:34
Hi,

ich denke, es wird schwierig aus dem Stehgreif eine Pflanzenzucht hinzustellen - ohne konkrete Vorstellung wie das läuft. Kannst du jetzt einwenden, okay, der Thread soll mir die "Vorstellung" verschaffen, aber ... es ist simpler. Pflanzenzucht ist ein abgespeckter Betrieb von einem normalen Aquarium. Das folgende Becken hatte zu diesem Zeitpunkt seinen primären Sinn zur Pflanzenvermehrung! Minimierte Pflanzenzucht sieht z.B. so aus::
1128811415
Das ist Sand, im speziellen Fall ein Ansaugschutz wegen Garnelen, keine weitere Filterung, Strömung, Wasser, Licht, CO2 und Wasserdüngung. Fertig! Für weiteren Schnickschnack gibt es keine Notwendigkeit. Wurzelsperren gehen auch in einfach und viel flexibler - wenn man sie mal braucht.

Das ist jetzt Pflanzenzucht basierend auf meiner Art Aquarien zu betreiben, du machst das sinnvollerweise auf deiner normalen Betriebsweise basierend.
Da das Licht der Kostenfaktor ist, suchte ich mir eine primär wirtschaftliche Beleuchtung und bastelte dann entsprechend ein oder mehrere Glasbecken drunter.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7314
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Eni » 25 Jun 2011 12:59
@Marcel

Eni wrote:Hi zusammen

Naja, ich dachte da nicht im Stil von AquariumFachgeschäft, ich meinte das mehr einfach so wie es aufgebaut ist.
So zb. in Reihe und glied die Pflanzen einpflanzen. Oder auch dass das Aquarium so eher Viereckig ist, statt langeckig.

Ich dachte auch villeicht an so Trennwände.

Eine Idee wäre so etwas in dieser Richtung (man könnte daraus ja auch Auffangbecken/Babyzuchtbecken oder Krankenstationsbecken machen, neben der Funktion als Pflanzenzuchtbecken.)

Ich dachte da an so eine art Design, etwas in dieser Richtung:
Pflanzenzucht.jpg


Gruss Eni

PS: Kann man denn nicht einfach alle Pflanzen in einem Becken halten? *gg* Blöd frage, ich weiss *g* :D


Hi,

Ich hatte das nicht um sonst da erwähnt. Dies weil es mir ernst war damit. Ich dachte mir nämlich das ein reines Pflanzenzuchtaquarium doch auf dauer langweilig ist. Was will ich mit einem Glaskasten ohne Haustiere darin? Dann halt ich mir lieber gleich Bonsais (sind übrigend auch sehr interessant. Hab einen Zuhause und der Wächst wie ein Weltmeister. Ich glaub wenn ich alt werde, halte ich Bonsais als mein Hobby).
Also wiso nicht Babyzucht und Pflanzenzucht miteinander verbinden? Macht doch völlig Sinn. Ich sehe eher kein Sinn sich ein Pflanzenzuchtaquarium zu basteln wenn man darin keine Tiere halten will, egal was für welche.

Ja sorry, aber du bist mir, wie ich zu einem anderen User in einem anderen Thread vor kurzem, bissl agressiv gekommen, dabei suche ich hier nur Ideen und Hilfe, da fühl ich mich nicht gleich wohl wenn mich jemand anfährt. :)
Aber egal, hoffe du siehts nicht so arg.
Ich bin halt, wie wo anders schon gesagt, eher Neuling in der Aquascape Szene. Ich bin mehr der Bastler, weshalb ich ein Jahrhuntert brauche bis ich mir das zurecht gesucht habe was ich dann Optisch auch zuhause Rumstehen haben will.
Und dabei schau ich dann auch auf die Kosten des; Filters, BastelMaterial, Becken, Licht, ect. ect.
Sprich, es kann sein das ich daher lieber auf zb. ein Aussenfilter verzichte und mir lieber ein HMF zulege, aber diesen so dann Bastle das er auch Designerisch wenigstens aussieht.
Weshalb ich mich bissl dagegen strebe mir teures Equipment zuzulegen damit alles so wird wie ihr es für gut seht und manchen von euch mir anraten.

Ich hoffe immer auf eine grünstigere alternative zusammenstellung/lösung für mich.
zb. mach ich mir auch meine CO2 zusammenstellung selber. Oder suche ne möglichkeit ein (ich betone, denn das ist ein Wunsch von mir) Designerischer Filter zu bauen oder zuzulegen der auch Günstig entweder im Kauf oder im selbstbau ist.
Weshalb ich mich eigentlich wehre, mir noch Technikbecken mit Acrylglasröhren bauen zu lassen und selbst zu bauen. Ist mir zuviel aufwand. (villeicht mach ichs noch, da ich ja schon bereits eine Acrylglasröhrebiegemaschiene selbst gebastelt habe). Aber dazu müsst ich mir wieder ein Technikbecken machen lassen, das mich kostet, eben genau deshalb suche ich eine andere alternative Filterlösung.

Aber eben *heul*, HMF geht nicht, Bodenfilter geht nicht, naja, was soll ich tun...

Hmm...

PS: Zu den anderen Beiträgen; Ich möchts mir eigentlich garnicht kompliziert machen mit dem Pflanzenzuchtaquarium, ich steh halt einfach auf Optik, weshalb ich es geil fände, so trennwände einzubauen und die Pflanzen in strickte Arten, in Reihe und Glied, hintereinander aufzustellen und sie so Optisch zu züchten in diesem Aquarium drin. Nicht mehr nicht weniger.


Gruss Eni
Eni
Posts: 176
Joined: 22 May 2010 08:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Eni » 25 Jun 2011 13:38
*EDIT NACHTRAG*

Ach ja und Tauschbörse, oder so hier, möcht ich nicht machen, dies, weil ich ganz einfach aus der Schweiz bin.
Ausserdem ist mir lieber ich kauf einfach eine einzige Pflanze im Aquariumladen und vermehre Sie dann in ruhe zuhause, statt denn Pflanzen nachrennen zu müssen. Ist mir halt angenehmer. :)

Gruss Eni
Eni
Posts: 176
Joined: 22 May 2010 08:12
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcelD » 25 Jun 2011 13:43
Hi,

eben genau die Stelle habe ich in Klammern gemeint, das ist der Konjunktiv. :wink:
Das Thema (welches ja noch nicht wirklich alt ist), heißt ja "Reines Pflanzenzuchtaquarium", wenn du dann im Konjunktiv von Fischen anfängst (was ja auch wieder "nur" einer deiner Gedankengänge hätte seien können) die du mal eben ein- und im nächsten Beitrag dann wieder verwirfst... egal, das läuft auf Haarspalterei raus.. :)

Ich wollte aber keineswegs agressiv rüberkommen, wenn das so angekommen sein sollte, entschuldige ich mich dafür. Ich habe lediglich das Gefühl, dass du Fragen stellst, aber die durchaus kompetenten Antworten darauf auch mal links liegen lässt. Insbesondere bei Themen/Fragen, die so oder so ähnlich schon etliche Male (siehe "nährstoffreicher Bodengrund") behandelt worden sind, kann das durchaus als störend empfunden werden. Hier würde ich mir einfach wünschen, dass du intensiv die Suche benutzt (und das FAN), und dich wirklich gründlich einliest.

Ich kann übrigens sehr wohl nachvollziehen, wie man sich als Anfänger fühlt, denn auch ich habe ja mal mit den Hobby und auch hier bei Flowgrow angefangen. Aber verstehe bitte auch, das es nicht sonderlich schön ist, hier hunderte Male die gleichen Fragen zu beantworten.

Aus deinen Themen werde ich mich zukünftig aber vorzugsweise raushalten. :wink:


Vielen Dank für dein Verständnis und schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Eni » 25 Jun 2011 14:24
Hi,

Naja, es ist halt schwer für mich alles gleich mit Struktur gleich zu sagen was ich möchte. Da ich einer bin der sucht und verwirft bis er das gefunden hat was ER (also ich persönlich, für mich persönlich) gefunden habe.
Sprich: Wenn jemand sagt, so und so kann man Acrylglasröhren biegen (auf die einfache Art) und in einem anderen Thread sagt jemand; <<Hey schau her, in diesem Link zeig ich euch einer der macht seine Acrylglasröhren echt krass, sehen aus wie gekauft und in allen möglichen biegungen voll perfekt>>.
Dann denk ich mir: Wiso soll ich mich mit was einfaches zufrieden geben wenn ich mit sicherheit eine Lösung finde die mir genau das gleiche Ergebnis bringt wie das des Redners im zweiten Threads, jedoch mit einer eigenen Idee als vereinfachung und weniger Komplexität, aber EBEN doch nicht so einfach wie die Lösung des ersten Threads.>>

Was will ich damit sagen, nun ja: Ich will damit sagen das ich an Lösungen glaube die es noch nicht gibt und die besser sind als die einfachen Lösungen die man zwar brauchen kann aber nicht wirklich Designerisch gut sind, oder eben aber gleich Edel sind wie die teuren Komplexen Lösungen, die aber zu komplex und eben zu teuer sind.

Das ist der Grund wiso ich mühe habe manchmal jemandem hier einfach zu glauben, oder anderst gesagt, jemanden, egal wieviel Erfahrung er hat, einfach seine Lösungen anzunehmen.
Eben, weil Sie entweder a) zwar funktionieren aber Designerisch meiner Meinung nach nicht gerade für meinen Geschmack Designerisch gut genug sind, oder b) weil Sie teure Waren sind die ich mir nicht nur nicht auf dauer leisten kann, sondern die villeicht sogar nicht mal nötig sind, weil sie eigentlich schon fast zu komplex überflüssig sind.

Ich suche immer den Mittelweg der aber als Ergebnis das bringt was die tuerere Lösung bringt.

Mir jetzt also einen Aussenfilter zu kaufen und Glasröhren von ADA oder teuren Bodengrund und teures Licht zu kaufen, oder verkehrt rum; Billige Acrylglasröhrebiegungen zu machen die zwar ihre funktion bringen aber Designerisch nicht gerade wie gekauft aussehen,... all das kommt für mich nicht in frage, denn ich glaube schlicht und einfach an einen besseren Mittelweg.

Mein Abdeckung meines jetzt 10Liter Babyhalte Aquariums zb. ist so geworden. Und diese Lösung kann ich jetzt künftig für alle Aquarien gebrauchen.
Meine Acrylglasbiegemaschiene ist zb. auch so ein Ergebnis eines sich nicht damit abfinden mit weniger und oder mit teurer Ware.

FAZIT: Ich glaube das man sich das Leben auch schwer machen kann in dem man sich mit dem billigen zwar funktionierdem zufrieden gibt, aber nichts wirklich Gefühlsbefriedigendes Glückliches dabei erhält, oder man gibt wie ein holer Geld aus, ist dann zwar zufrieden und Happy, designerisch wie Qualiätsmässig, nur ist mann dann immer wieder entäuscht wenn man es sich wiedermal leisten will, weil es einfach zu teuer jedesmal ist.

Ich glaube an meine Lösungen sogar soweit, das ich sogar mich soweit aus dem Fenster lehnen würde und behaupten würde das es sogar lösungen gibt mit dem HMF und ne CO2 Anlage und denn richtigen Bodengrund ect. ect.
Die frage für mich wäre nur: Was ist wie was wieviel zu machen und soweiter, damit ich auf die richtige Lösung komme um genau so Gesunde Pflanzen zu erhalten wie einer der ein Aussenfilter, eine teure CO2 Anlage, und tueren ADA Bodengrund besitzt.

Hoffe du verstehst.

Man wird jetzt denken: Mensch, wiso fragt denn er dann überhaupt noch hier nach Hilfe/Lösungen wenn er ja alles anscheinend selbser besser weiss? (Das werd ich aber nie behaupten, sowas.)
Naja, ganz einfach: Weil nicht immer ich alleine auf eine weiterentwickelte Evolutionsgedankenstossende Geniale Idee komme. Sondern mit und durch andere, mit umwegen und durch umwege durch, auf die Lösungen komme die ich schlussendlich irgendwann finde.

Es kann also zb. sein das es eine Mixlösung wird, aus Ideen von anderen und Gedankenanstösse anderer, und meinen eigenen.

PS: Ja ich weiss, ich hab ein Kopf wie ein Wahnsinniger. Aber glaubmir, die Lösugnen Schlussendlich sind das totale Gegenteil dieses Kopfzerbrechens. Es ist was einfaches, was Geniales, wie ich persönlich finde.
Oder wie Thomas Edersen (oder wie der Glühbirnen Erfinder auch immer hiess) so schön sagte, sagte:
<<Ich habe 1000 Möglichkeiten gefunden wie man eine Glühbirne NICHT zum Glühen bringt, aber nur eine nach all dennen brachte die Birne zum Glühen>>

Oder hör dir mal Takashi Amano in diesem Interview an, an einer stelle sagt er sogar das Er anfangs aufgeben wollte, weil er nie zu lösungen kamm, aber dann...:
http://www.aquanet.tv/Video/258-takashi-amano-der-meister-der-naturaquarien-im-interview-langversion

FAZIT: Trotz all Sinnlosen Suchen und möglichkeiten, hat sich das suchen gelohnt, weil nur eine von all denn so anscheinend klingenen Lösungen etwas Erschaffen hat, was bis heute noch Licht bringt.

Gruss Eni

Ich suche also mehr eine art Ideenreiche Disskussion, als mehr eine Befehlsidee eines Usermitglieds ;)
Ist halt so, mein Charakter. Ich geb mich ungerne mit weniger ab, In beide Spiegelgerichtete Lösungsmöglichkeiten die es so bereits gibt.

Huiii, das war wieder mal ein Text... Sorry... :D
Eni
Posts: 176
Joined: 22 May 2010 08:12
Feedback: 0 (0%)
Postby HolgerB » 25 Jun 2011 14:56
Hallo!
Hier meine Meinung!
Pflanzenzuchtbecken machen für mich keinen Sinn!!!
Warum? Weils sch... aussieht und gerade das langsame Wachsen einer Gestaltung den Spaß daran ausmacht!;)
Andere Meinungen lesen ist nie falsch...........
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1463
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
Postby Micha78 » 25 Jun 2011 18:09
Hallo

Bin auch neu hier muss aber Holger recht geben, ein reines Pflanzenzuchtbecken macht für mich auch keinen Sinn.
Lieber bau ich mir ein Layout mit den Pflanzen die ich vermehren möchte und freue mich wenn es immer besser aussieht.
Und wie Holger schon sagte eine Pflanzenzuchtananlage in Reih und Glied sieht einfach sch.... aus. :D
Mit freundlichen Grüßen

Micha
Micha78
Posts: 10
Joined: 17 Jun 2011 15:10
Feedback: 6 (100%)
Postby Eni » 25 Jun 2011 19:49
Hi,

Naja, ist dann wohl geschmackssache. Ich denke in Reihe und Glied weil es bewusst genau das rausschreihen soll:
"Ich bin eine Zuchtanlage und kein Aquarium zum ne Landaschaft angucken".<---So seh ichs halt deswegen.

Die Babyzucht darin dann soll mehr ja eine Provisorischer aufenthalt sein für kleinfische, weshalb es auch keine Landschaft bedarf für die Jungfische in diesem Pflanzenzucht aquarium.

Ich findes deshalb geil in Reihe und Glied, weil wenn ich nach Hause komme und ich all meine Aquarien angucke, weiss ich ganz genau Bewusst: " AHAAAA, das dahinten ist mein Bewusstes Pflanzenzuchtaquarium. Will ich ne Planze, hol ich sie mir da aus der Reihe und Glied".

Das ist meine Vorstellung.

Und für mich machts absolut Sinn. Ich meine bei mir in der Schweiz kostet ne mittelmässige gute StenelPflanzenart bereits 20.-Schweizer Franken. Jetzt stelle man sich vor man will sich so ein richtiges geiles Aquascape Aquarium gestalten. Da braucht man ja gleich 10 davon. 10 x 20.-Sfr. = 100.-Sfr.
Ne danke, das ist mir zu teuer jedesmal, geschweige davon das dies dann zb. nur die Stengelpflanzen wären.
Javamoos säckchen kostet auch 10.- und da kommt man nicht weit.
Will man mal ein Wildes Style Kreeiren und Grosse Wurzeläste total mit Javamoos bestücken, so braucht man doch einiges an Javamoos. Das was man im Laden für 10.- Bekommt ist dafür ein Witz. Sprich, nicht zu gebrauchen, da dies ein Furz an Mänge ist was man sich da für 10.- Ankauft.

Ich denke es lohnt sich alle mal, selbst zu Züchten und zu Pflegen. Wegschmeissen kann man immer, sich kaufen eher weniger, wens Geld knapp ist.

PS: Bio CO2 kostet auch gleich nix (Trockenhefe und Zucker), also seh ich da keine Probleme, solangs nicht ein RiesenAquarium wird für die Zucht.

Gruss Eni
Eni
Posts: 176
Joined: 22 May 2010 08:12
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcelD » 25 Jun 2011 20:00
Hi,

ich kann der Versuchung einfach nicht widerstehen...

Eni wrote:10 x 20.-Sfr. = 100.-Sfr.

:top:


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Micha78 » 25 Jun 2011 20:06
Hallo

Wenn du das so siehst dann mach es doch, es wurden dir schon viele Tips gegeben.
Ob der Kostennutzenfaktor da noch stimmt musst du wissen.
Und nun viel Spass beim pflanzen deiner Plantage :D !

@Marcel :shock:
Mit freundlichen Grüßen

Micha
Micha78
Posts: 10
Joined: 17 Jun 2011 15:10
Feedback: 6 (100%)
38 posts • Page 2 of 3

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest